Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Der Schalthebel für den Allradbetrieb rasselt/schnarrt    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Der Schalthebel für den Allradbetrieb rasselt/schnarrt

Postby uwekaiser » Mon 16. Nov 2020, 18:54

Hallo
Bei meinem BJ40, 3 liter Diesel, aus 1980 schnarrt, rappelt der Schalthebel für den Allradbetrieb. Ein metallisches Geräusch. Je mehr Touren ich fahre, desto lauter wird das Geräusch. Das ist sehr nervig.
Wie kann ich das beheben? Was ist verschlissen oder ausgelutscht?
Ist das aufwendig (ich kenne mich nicht gut aus) und kann ich die nötigen Ersatzteile noch bekommen?
Danke für Euren Rat und Hilfe.
Gruß
Uwe
uwekaiser
 
Posts: 54
Joined: Sat 25. Apr 2015, 08:26

0 persons like this post.

Re: Der Schalthebel für den Allradbetrieb rasselt/schnarrt

Postby Wattenholm » Mon 16. Nov 2020, 18:59

Hallo Uwe,

spontane Antwort von Uwe zu Uwe.

Öl im Verteilergetriebe?

Soll bis zur Einfüllschraube stehen.

(Wie hier bereits häufiger beschrieben: Öl wandert durch einen Altersmüden Simmerring zum Schaltgetriebe.
Lässt sich preiswert mit einem sogenannten Bypass lösen.)

Gruß Uwe
Ein Leben ohne J4 ist möglich, aber sinnlos.
BJ 40 Baujahr 03/1979 Rustic Green. Nov. 2013 aus Österreich.
Triumph BDG 250 SL Bj.1955 im Schuppen
User avatar
Wattenholm
 
Posts: 106
Joined: Sat 19. Oct 2013, 12:54
Location: 24802 Bokel

0 persons like this post.

Re: Der Schalthebel für den Allradbetrieb rasselt/schnarrt

Postby Reiti » Mon 16. Nov 2020, 20:03

Unterm Auto an der Umlenkung ist eine Schmierstelle. Wird die 10 - 45 Jahre vernachlässigt, fängt es schon an zu lärmen.
Früher, als alles besser und der J4 noch ein Alltagsauto war, hatten meine einen Gummispanner vom Allradhebel zum Heizungsrohr. Einmachgummi geht auch.
User avatar
Reiti
 
Posts: 3719
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 45 guests