Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?    

My Car, my Castle!

Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?

Postby La Chata » Thu 12. Jan 2023, 11:20

Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Eco Worthy Batterien LiFePo4. Sind Unschlagbar günstig. Ahh und die Solartaschen, hat die jemand? Es geht um eine günstige Installation, Zweitbatterie mit Solar und Booster, für einen Aufbau, der nur vorrübergehend auf dem Fahrzeug bleibt, bis die Festkabine geliefert wird.

Danke schon mal.
Gruß

Reiner

http://blog.reiner-wandler.de
http://www.canoa.blog

Toyota Hilux Revo, AluCab Hardtop
User avatar
La Chata
 
Posts: 279
Joined: Sun 18. Feb 2018, 14:17

0 persons like this post.

Re: Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?

Postby muelli » Thu 12. Jan 2023, 12:31

Erfahrung habe ich mit einem EcoWorthy MPPT Laderegler. Wenn die Batterien genauso "gut" sind wie der Lader.... würde ich sie nicht kaufen ;)
Hilux 2016 X-Cab, OME leicht/mittel
muelli
 
Posts: 1205
Joined: Tue 6. Sep 2016, 11:52

0 persons like this post.

Re: Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?

Postby Sard-Lux » Thu 12. Jan 2023, 12:47

La Chata wrote:Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit Eco Worthy Batterien LiFePo4. Sind Unschlagbar günstig. Ahh und die Solartaschen, hat die jemand? Es geht um eine günstige Installation, Zweitbatterie mit Solar und Booster, für einen Aufbau, der nur vorrübergehend auf dem Fahrzeug bleibt, bis die Festkabine geliefert wird.

Danke schon mal.


Ich kann Dir zu Eco-Worthy nix sagen, bin aber selber bei den ganz billigen misstrauisch.

Ich habe ein 120W von Mehari Faltpanel im Wohnwagen und finde das sehr praktisch da ich es in die Sonne stellen kann wenn der Wohnwagen oder das Auto im Schatten steht.

Wenn Du das auch mit der Festkabine benutzen willst dann würde ich wert auf ein grösseres und von guter Qualität legen.

Chris
2022 2.8L Hilux Extra Cab Invincible Grey
Verendet oder Verkauft:
Lada Niva - BJ70 - LR Discovery - Isuzu D-Max - Ford Explorer - RAM 1500 - Dodge Dakota - VW Amarok
Sard-Lux
 
Posts: 448
Images: 5
Joined: Sun 29. May 2022, 20:39

0 persons like this post.

Re: Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?

Postby wüstenfreund » Thu 12. Jan 2023, 13:14

Hallo,

die flexiblen Solarmodule sind ganz ok, für den MPPT Regler würde ich dir etwas vernünftiges empfehlen wie die Victron MPPT Regler.
LiFePo4 Batterien sind kein ganz einfaches Thema, willst du nur eine Kühlbox betreiben oder einen Inverter mit 2-3KW?
Die billigen LiFePo4 haben meist ein primitives Innenleben mit primitiven BMS und entsprechend dünne Verkabelung da gehen nur Lade/ Entlade Raten von unter 1C (100A bei 100 Ah).
Wenn du für den Brandfall sauber bleiben möchtest sollten die Batterien eine CE und ECE R100 haben.
Bei Hochstrom Anwendungen mit +100 A würde ich auf die sichere Seite gehen und vom europäischen Hersteller kaufen an den du dich auch im Schadensfall halten kannst.
wüstenfreund
 
Posts: 267
Joined: Wed 7. Nov 2007, 13:21
Location: Frankfurt/Reutlingen

0 persons like this post.

Re: Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?

Postby La Chata » Fri 13. Jan 2023, 17:34

Soll nur die Kühlbox betreiben und ab und an Handys laden.
Gruß

Reiner

http://blog.reiner-wandler.de
http://www.canoa.blog

Toyota Hilux Revo, AluCab Hardtop
User avatar
La Chata
 
Posts: 279
Joined: Sun 18. Feb 2018, 14:17

0 persons like this post.

Re: Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?

Postby motravel » Sat 14. Jan 2023, 01:18

Eco Worthy kenne ich nicht, Mußte ich googeln.

Schließe mich dem Wüstefreund an:
- Victron MPP Laderegler (ausgelegt für die Zellen auf dem Kabinendach & ggf, mit Solartsche für Betrieb Herbst/Winter)

- LiFePo4 Batterie, dimensioniert für die Kabine und von einem Hersteller "den die Welt schon mal gehört hat" :wink:
- ggf. Ladebooster ebenfalls Victron oder Votronic für Ladung über Lichtmaschine, (alles optional)
Achtung: LiFePo4 Ladegrenze in der Regel irgendwo zwischen 0-4 Grad (ohne Heizung, ohne LifeYPO4 Winston)

Das ist dann in deinem Fahrzeug (ohne Kabine) alles etwas zu fett,
aber kann später in die Kabine umgesetzt werden. Es sei denn, du möchtest mit Strom kochen ... :wink:

La Chata wrote: ....Zweitbatterie mit Solar und Booster, für einen Aufbau, der nur vorrübergehend auf dem Fahrzeug bleibt, bis die Festkabine geliefert wird.
Danke schon mal.

Warum möchtest du 2x kaufen?

P.S. Kumpel ist gerade den 1. Winter in Spanien mit "Robur Akku" & ganz happy - jedoch noch keine Langzeiterfahrung.
motravel
 
Posts: 507
Images: 20
Joined: Tue 21. Apr 2020, 13:33
Location: DE

0 persons like this post.

Re: Eco Worthy Batterien und Solartaschen???? Taugt das was?

Postby Daniel Frank » Sat 14. Jan 2023, 10:43

Deine eigentliche Frage kann ich leider nicht beantworten, aber ich möchte mal eine "Mobile Strombox" in den Thread werfen.
Laderegler für Solar eingebaut, Lifo eingebaut, laden mit 12 volt und 220Volt,
ausgänge USB, 12 und 220 Volt.
Felxibel, nicht Standort gebunden, kein Festeinbau ,kein Fahrzeugumbau.
Hier der link nur als Besispiel, was ich mit "Strombox" meine, ich habe 3 kleinere seit 2 Jahren im Einsatz und bin zufrieden mit der Lösung.

https://www.amazon.de/AFERIY-Portable-Powerstation-Generator-390000mAh/dp/B0BPHSZ38Z/ref=sr_1_2_sspa?crid=1DBEV0RZ2CIUN&keywords=suoki+powerstation&qid=1673685687&sprefix=suoki%2Caps%2C96&sr=8-2-spons&sp_csd=d2lkZ2V0TmFtZT1zcF9hdGY&psc=1
GRJ 79 SC,Landcruiser 150, BJ 42,Rav 4 Diesel,Chausson 720,Boss Hoss zz 4
Daniel Frank
 
Posts: 146
Images: 0
Joined: Sat 20. Oct 2018, 14:04
Location: Hanau-Hessen-Deutschland + St Gallen Schweiz

0 persons like this post.


Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests