Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Ersatzteilfrage Lenkung BJ42    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby timo cr » Sat 1. May 2021, 17:55

Dann hab ich das schon immer falsch gemacht :biggrin:

Ich meinte seitlich auf den Arm schlagen und der Konus geht nach oben rauss.
Auf das Gelenk schlagen würd ich nicht

Kann sein das es geht,habs noch nicht probiert.

Gruss

Timo
User avatar
timo cr
 
Posts: 2564
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby Supermoto63 » Sat 1. May 2021, 19:08

Hallo Armin, da wo du die Hämmer eingezeichnet hast sitzt doch die Kugel vom Kugelgelenk. Das was raus muss ist aber doch der Konus, genau pber der Unterlegscheibe und der Kronenmutter? Da macht es doch mehr Sinn genau da drauf zu schlagen, damit der Konus Druck bekommt und sich löst und nach ober raus rutscht? So würde ich das sehen.
Supermoto63
 
Posts: 29
Joined: Sat 20. Oct 2007, 18:35
Location: 35614 Aßlar

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby Supermoto63 » Sat 1. May 2021, 19:41

Gelenk.pdf
(6.11 KiB) Downloaded 39 times

Habe das mal skizziert, wenn ich Druck auf die Halterung ausübe ( Pfeile) wird der Konus nach oben geschoben, so würde ich das sehen
Supermoto63
 
Posts: 29
Joined: Sat 20. Oct 2007, 18:35
Location: 35614 Aßlar

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby Schraubenversteher » Sat 1. May 2021, 19:57

OK, jetzt sehe ich es auch. Hätte die Pfeile ca 3 cm weiter unten
setzen müssen. So wie Du schreibst, über der Beilagscheibe.
Wichtig ist halt, dass man zwei Hämmer benutzt.
Viel Glück und pass auf Deine Kniescheiben auf. :D
Gruß,
Armin
User avatar
Schraubenversteher
 
Posts: 262
Joined: Thu 4. Apr 2019, 19:32
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby Supermoto63 » Sat 1. May 2021, 21:06

Auto steht in Kopfhöhe auf der Hebebühne :-)
Supermoto63
 
Posts: 29
Joined: Sat 20. Oct 2007, 18:35
Location: 35614 Aßlar

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby timo cr » Sat 1. May 2021, 21:12

Was noch von vorteil ist,wenn eine 2. Person leicht hebelt und die Mutter wieder leicht draufschrauben falls man mal aus Versehen aufs Gewinde kloppt. :biggrin:

Abzieher bringt so gut wie nix,Hitze denk ich auch nicht falls man die Gummimanschette noch braucht.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 2564
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby FJ40 GARAGE » Sat 1. May 2021, 21:54

FESTE KURZE SCHLÄGE! :ka:
Nicht so wie der Roy wenn der den Siegfried streichelt! :lol:
Good Cruising, Peter

Das Leben erzählt die besten Geschichten............. Image
Glück hat nur der Glückliche! ;-)
User avatar
FJ40 GARAGE

ONE LIFE LIVE-IT LOVE-IT

 
Posts: 4905
Images: 33
Joined: Wed 16. Oct 2002, 19:51
Location: Dorfweil im schönen Taunus ;-)

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby lappchen » Sat 1. May 2021, 22:42

Die Arbeit habe ich gerade erst hinter mir.....

So wie Armin beschrieben hat, bei mir musste aber zusätzlich noch der Brenner ran und zwar was richtiges, nicht so ein Bunsenbrenner aus dem Baumarkt. Gutes Gelingen gewünscht

Oder da du das Teil eh wechseln wirst, flex eine Nut rein. Wenn du 50% durch hast, wird die Klemmkraft erheblich schwächer sein und du bekommst das Teil mit deinem Abzieher runter.

Gruß, Chris
User avatar
lappchen
 
Posts: 370
Joined: Wed 2. Dec 2015, 01:39
Location: Luxembourg

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby Wattenholm » Mon 3. May 2021, 11:47

Moin Jungs und Mädchen,

vielleicht hab ich etwas falsch verstanden.
Ich löse die Kugelköpfe immer mit einem Kugelgelenk Ausdrücker.

(Ca. 25.-)

Da rutscht nix ab, das funzt.

Hat Vorteile, zumindest braucht man nicht mehrere Hämmer.

Viel Erfolg wünscht Uwe
Ein Leben ohne J4 ist möglich, aber sinnlos.
BJ 40 Baujahr 03/1979 Rustic Green. Nov. 2013 aus Österreich.
Triumph BDG 250 SL Bj.1955 im Schuppen
User avatar
Wattenholm
 
Posts: 108
Joined: Sat 19. Oct 2013, 12:54
Location: 24802 Bokel

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby cruisermaddin » Mon 3. May 2021, 12:04

..... es gibt Zustände, da schafft es ein Kugelgelenkausdrücker nicht. Selbst bereits erlebt. Einmal hat es sogar den Stift im Ausdrücker geschrottet. 2 Hämmer wirst Du brauchen........... so wie das Ding aussieht.
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3874
Joined: Sun 15. Feb 2004, 14:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby FJ40 GARAGE » Mon 3. May 2021, 21:57

cruisermaddin wrote:..... es gibt Zustände, da schafft es ein Kugelgelenkausdrücker nicht. Selbst bereits erlebt. Einmal hat es sogar den Stift im Ausdrücker geschrottet. 2 Hämmer wirst Du brauchen........... so wie das Ding aussieht.


Jo, Trenngabel abgebrochen, Kugelgelenkabzieher kollabiert, Snapon Abzieherkralle abgerissen....dann den Tip bekommen...2 Hämmer a 1000Gramm und dann kurze feste Schläge als wenns ums nackte Leben geht, kein Problem...ab wars.
Am Lenkgetriebehebel ging nur der Messer-Griesheim Schlüssel und dann zwei adrenalingeschwängerte Hammerschläge.
Good Cruising, Peter

Das Leben erzählt die besten Geschichten............. Image
Glück hat nur der Glückliche! ;-)
User avatar
FJ40 GARAGE

ONE LIFE LIVE-IT LOVE-IT

 
Posts: 4905
Images: 33
Joined: Wed 16. Oct 2002, 19:51
Location: Dorfweil im schönen Taunus ;-)

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby Supermoto63 » Tue 4. May 2021, 06:26

Moin Zusammen, hier ein kurzes Update :-)
Habe mit Hilfe meines Sohnes den Kram gestern Abend auseinander bekommen, Danke an die hilfreichen Tips ! Letztendlich half Flamme und 2 schwere Hämmer ;-)
Neue Innereinen sind bereits verbaut und heute wird wieder eingebaut und getestet.
Von "Hand" zu drehen direkt am Verteilerarm geht jetzt recht schwer, jedenfalls im Vergleich zu vorher. Aber denke das passt wenn alles eingebaut ist und diverse Hebel übersetzen.
Gruß Normen
Supermoto63
 
Posts: 29
Joined: Sat 20. Oct 2007, 18:35
Location: 35614 Aßlar

0 persons like this post.

Re: Ersatzteilfrage Lenkung BJ42

Postby cruisermaddin » Tue 4. May 2021, 08:26

Von "Hand" zu drehen direkt am Verteilerarm geht jetzt recht schwer,

Das lässt sich einstellen......
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3874
Joined: Sun 15. Feb 2004, 14:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 32 guests