Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell angek    

2009 - heute

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby landcruiser » Thu 18. Jun 2015, 21:27

Obelix417 wrote:Toyota braucht doch für den 2,8 l 177 PS Neuwagenkäufer oder habe ich da etwas grundlegend falsch verstanden?


Wenn man sich das Verhalten von Toyota bezüglich der Land Cruiser seit Jahren und die Verkaufszahlen in D anschaut sieht es nicht so aus, als ob sie gesteigerten Wert auf den hiesigen Absatzmarkt legen würden.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15445
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby TomB » Thu 18. Jun 2015, 21:33

Obelix417 wrote:Das meine Anforderungen evtl. zwischen RAV4.4 und LC J15 liegen, kann anscheinend niemand begreifen. Das ist ein Abwägen zwischen Vor- und Nachteilen. Aber auch bestimmte k.o.-Punkte. Klar, wenn Du mit dem RAV4.4 in tiefen Schlamm fährst, bremst der sich selbst ein, anstatt durchzuziehen. Kann ich notfalls mit leben.
Mit 0-100 km/h in 13 sec. kann ich nicht leben, egal wie viele NM der ... lang ist.


Aber das ist doch ganz einfach: Der J15 ist das falsche FZ für dich. Jetzt von Toyota zu erwarten, dass die genau dein Fz bauen ist vielleicht etwas blauäugig, weil der halt in Afghanistan genauso wie in den Anden unterwegs sein muss.

Ich würde dir empfehlen ein SUV zu kaufen. Ein Geländewagen ist meines Erachtens für dich die falsche Wahl :)
User avatar
TomB
 
Posts: 7425
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby fsk18 » Thu 18. Jun 2015, 21:36

Ein neuer 7er kostet aber auch nicht weniger als ein neuer J15 und ist auch nur ein Nutzfahrzeug für den Endverbraucher wie die meisten Prado.

Die Autos müssen fahren fahren fahren, den allermeisten Pradofahrern geht es eben nicht um Schnelligkeit usw. aber um Komfort und Zuverlässigkeit* bei jeglichen Einsatzgebieten, dafür ist der Prado genau richtig und auch eingepreist. Mehr PS stehen prinzipiell JEDEM Auto gut.

* meistens auch vorhanden bis ein paar "Ausnahmen"
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4381
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby fsk18 » Thu 18. Jun 2015, 21:38

TomB wrote:
Obelix417 wrote:Das meine Anforderungen evtl. zwischen RAV4.4 und LC J15 liegen, kann anscheinend niemand begreifen. Das ist ein Abwägen zwischen Vor- und Nachteilen. Aber auch bestimmte k.o.-Punkte. Klar, wenn Du mit dem RAV4.4 in tiefen Schlamm fährst, bremst der sich selbst ein, anstatt durchzuziehen. Kann ich notfalls mit leben.
Mit 0-100 km/h in 13 sec. kann ich nicht leben, egal wie viele NM der ... lang ist.


Aber das ist doch ganz einfach: Der J15 ist das falsche FZ für dich. Jetzt von Toyota zu erwarten, dass die genau dein Fz bauen ist vielleicht etwas blauäugig, weil der halt in Afghanistan genauso wie in den Anden unterwegs sein muss.

Ich würde dir empfehlen ein SUV zu kaufen. Ein Geländewagen ist meines Erachtens für dich die falsche Wahl :)


dito

http://www.extremfahrzeuge.com/toyota-4runner.html
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4381
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby netzmeister » Thu 18. Jun 2015, 21:44

Der KDJ150 mag in mancherlei Situation ein wenig zäh sein, vor allem da er ja durchaus dazu verleitet, auf den Pin zu treten und man dann enttäuscht ist, wenn nicht das kommt, was man sich vorgestellt hat. Aber bei aller Liebe: Ich hatte nie ein Problem, mit dem aktuellen Diesel-Prado einen LKW zu überholen oder sonstige Manöver auf der Autobahn zu vollführen, die der standesgemäßen Fortbewegung dienten. :ka: Wir wollen doch nicht übertreiben...

Und ja: Ich weiß durchaus, was zügige Fortbewegung bedeutet. ;-)

Mit anderen Worten: Ja, hin und wieder hätte auch ich mir beim KDJ mehr Bums gewünscht, klar. Es kann nie "zuviel Bums" sein. Aber ich würde hier dann doch unterscheiden zwischen "sportlich zu bewegen" und "rollendes Hindernis". Ganz so tragisch untermotorisiert ist man mit 190 bzw. 177 PS nicht gerade. ;)

13 PS weniger hin oder her: Die 30 Nm mehr und die 6-Gang-Automatik werden beim neuen GDJ einiges rausreißen, da bin ich mir ziemlich sicher.

(abgesehen davon hab nicht mal mit dem BJ42 Probleme, "im Verkehr mitzuschwimmen"...was treibt Ihr denn alle auf der Autobahn??? :confused: )
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 23911
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Samos-Schorsch » Thu 18. Jun 2015, 21:50

...wenn sich Toyota mehr an den europäischen Bedürfnissen orientieren würde, hieße das wohl früher oder später adios Leiterrahmen, adios Starrachsen...! Und ich weiß nicht ob wir das wollen. Dafür gibts VW, LR und Jeep. Die haben sich ja nun auch Lichtjahre von der alten Schule entfernt. Mich freut es, das der 15er so bleibt wie er ist.

Gruß Schorsch
Samos-Schorsch
 
Posts: 120
Joined: Tue 26. Feb 2013, 11:57
Location: Wartburgkreis

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Samos-Schorsch » Thu 18. Jun 2015, 21:51

...wenn sich Toyota mehr an den europäischen Bedürfnissen orientieren würde, hieße das wohl früher oder später adios Leiterrahmen, adios Starrachsen...! Und ich weiß nicht ob wir das wollen. Dafür gibts VW, LR und Jeep. Die haben sich ja nun auch Lichtjahre von der alten Schule entfernt. Mich freut es, das der 15er so bleibt wie er ist.

Gruß Schorsch
Samos-Schorsch
 
Posts: 120
Joined: Tue 26. Feb 2013, 11:57
Location: Wartburgkreis

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Samos-Schorsch » Thu 18. Jun 2015, 21:52

Sorry! Doppelt! Scheiss Tablet.
Schorsch
Samos-Schorsch
 
Posts: 120
Joined: Tue 26. Feb 2013, 11:57
Location: Wartburgkreis

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Harald KJ70 » Thu 18. Jun 2015, 21:54

Na gut, ich halte mich da mal zurück, ich kann mit dem ganzen "Luxus-SUV" Kram sowieso nichts anfangen ...
Und ja, ich bin auch Willens, für weniger elektronischen Krimskrams das gleiche Geld zu bezahlen (wobei der Elektronikkram ja eigentlich gar gein Geld kostet, der Rechner und das BUS-System sind vorhanden und der Programmieraufwand geht bezogen auf die verkauften Fahrzeuge gegen null).
Vielleicht ist der westeuropäische Markt für Toyota aber auch eher uninteressant, andere Märkte kaufen die Fahrzeuge ja anscheinend wie geschnitten Brot (auch ohne rennwagenmäßige Beschleunigung) :D
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2907
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby TomB » Thu 18. Jun 2015, 21:57

Naja, wir halten uns und unsere Ansprüche halt alle für die wichtigsten auf der Welt. Dabei haben wir ja schon innerhalb von Europa die unterschiedlichsten Ansprüche. Jetzt nehmen wir noch Afrika, USA und Lateinamerika dazu und die Schnittmenge tendiert vermutlich gegen 0.
User avatar
TomB
 
Posts: 7425
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Ozymandias » Thu 18. Jun 2015, 22:05

Darum kann man mit einem "Weltauto" nur scheitern das haben andere Hersteller schon schmerzlich gespürt.

Die LC in Afghanistan & Afrika sind nicht baugleich zur Euroversion. Am wenigsten der Motor.

Und wenn sich ein Hersteller zu Schade ist für einen 500Mio. Einwohnermarkt ein adäquates Fahrzeug zu entwickeln dann lässt er es halt.
Das große Geschäft ist Europa & Nordamerika und stark wachsend China - und die Chinesen sind geil auf europäische Fahrzeuge.
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 21:16

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby fsk18 » Thu 18. Jun 2015, 22:18

habe gelesen das GD Globaldiesel heisst. Ich denke das nach der ersten Erprobungsphase in der westlichen Welt, die anderen Motoren ( KD und L, ja die gibt es weiterhin auch im J15 ) dann auch aus Drittweltländern verschwinden.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4381
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby peter_rookie » Thu 18. Jun 2015, 22:59

Ein 500Mio Markt der aber eben keine Gelaendewaegen braucht ist kein 500Mio Markt.
Ich bin wirklich froh, dass ich im taeglichen Leben nicht auf einen Gelaendewagen angewiesen bin. Also bitte im Ernst, den Komfort eines Prados zu genießen? Das kann nur einer der nix als Blattfedern kennt.
MITSCHWIMMEN imVerkehr mit 90 BJ PS? Ich glaube da wird der restliche Verkehr zum Mitschwimmen genoetigt. Unter diesem Gesichtspunkt: Gut, dass davon bei uns praktisch keine unterwegs sind.
Braeuchte ich einen Gelaendewagen wuerde ich die Krot fressen. Braeuchte ich keinen und wollte trotzdem einen Toyo dann, hmmmm, wuerde ich eben so wie ich einen Siebener nehmen, auch wenn er das Lenkrad angeblich auf der falschen Seite hat....


....in torque we trust
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4346
Joined: Thu 30. Dec 2010, 22:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby landcruiser » Thu 18. Jun 2015, 23:19

peter_rookie wrote:MITSCHWIMMEN imVerkehr mit 90 BJ PS? Ich glaube da wird der restliche Verkehr zum Mitschwimmen genoetigt.


Irgendwie scheint man in Ländern mit rigiden Tempolimits partiellen Realitätsverlust zu erleiden. :rofl:

Ich hatte heute auch wieder so einen AUDI (jenseits der 200 PS) aus der Steiermark auf der Bahn vor mir, der meinte auf der rechten Spur wäre 75 km/h genug und die LKWs könnten ihn ja überholen, wenn sie wollten.

Merke: Es zählt im Straßenverkehr nicht nur was unter der Motorhaube sitzt, sondern mehr das zwischen den Ohren! :aetsch:

Denn auch mit etwas weniger Motorleistung und etwas Mitdenken schwimmt man im Verkehr mit ohne andere zu beeinträchtigen.

Das mag aber, wie man täglich auf den Straßen sieht, nicht jedem gegeben zu sein.
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15445
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby buschfieber » Fri 19. Jun 2015, 06:35

landcruiser wrote:Es zählt im Straßenverkehr nicht nur was unter der Motorhaube sitzt, sondern mehr das zwischen den Ohren!


Eben: was nützt der Tiger im Tank, wenn ein Esel am Steuer sitzt!

Jahrelang nur 72, dann 88 (W123 "Ölofen"), im PU nur 75 PS gehabt, und überall hingekommen.... gut, am Elzer Berg mit dem Hottehüh hinten dran, wurds schon etwas russig...

Es soll ja sogar Leute geben, die mit 44 PS am Nordkap waren.... :wink:

Besonders lustig finde ich die Werbung/Tests in Ländern mit Tempolimit, wenn es dann z.B. heisst, "trotz der fast 200 PS hängt er etwas schwer am Gas" :rofl:
buschfieber
buschfieber
 
Posts: 1216
Joined: Sat 28. Jun 2008, 09:38
Location: bei Solothurn

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J15 / 150 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests