Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell angek    

2009 - heute

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby George » Sun 21. Jun 2015, 17:32

Aus deutscher Sicht vielleicht...

und Slowakei, Bulgarien, Moldawien, Weissrusland, Ukraine, Albanien, Serbien, Kroatien, Bosnien-Herzogewina, Mazedonien,Tschechien, Lichtenstein und Oesterreich.

Also gibt es den 6 Zylinder in Europa in vielen Ländern. :aetsch:

Grüsse
George
 
Posts: 5711
Joined: Sun 10. Jun 2001, 20:03

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby netzmeister » Sun 21. Jun 2015, 17:54

...bleibt die Frage, worüber wir jetzt eigentlich diskutieren.
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 24054
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby George » Sun 21. Jun 2015, 18:06

netzmeister wrote:...bleibt die Frage, worüber wir jetzt eigentlich diskutieren.

Ich habe nur etwas relativiert.
Die Jammerei von einigen hier, es gäbe keinen 6 Zylinder in den LC (Prado) in Europa ist hiermit nun widerlegt.

Grüsse
George
 
Posts: 5711
Joined: Sun 10. Jun 2001, 20:03

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby LCJ12 » Sun 21. Jun 2015, 18:55

Hi,

1. es ging hier darum, dass Toyota keinen 6 Zylinder Diesel mit zeitgemäßer Automatik anbieten kann/will- nicht einen Benziner (gell George?)
2. @Netzi
hier geht's nicht um frotzeln, lies Dir doch die Reaktionen durch, läuft doch in den betreffen Unterforen immer nach dem gleichen Muster ab:
- mehr Zylinder? ....musst halt ein SUV nehmen
- mehr Leistung?.... ist doch kein Porsche
-flottere Fahrleistungen?....Raser, nimm doch einen Sportwagen
-Automatikgetriebe mit mehr Gängen?....wozu, geht doch eh gleich kaputt
-besseres onroad Fahrwerk?...ist ja kein PKW
-leistungsfähigere Bremsen?....naja ist halt ein schweres Nutztier
-leiseres Innengeräusch?....ist ja keine Luxuslimo
-zusätzliche Komfort/Sicherheitsfeatures?.....wozu, ist doch ein Geländewagen
-bessere Verarbeitung/Zuverlässigkeit?....alles reparaturbedürftige Elektronik, geh doch zur Konkurrenz

...genau das haben wir in puncto J15 gemacht und bis jetzt ca.16Tkm ist der Ram fehlerfrei, kann ich bei diesem Km Stand von unseren diversen Toyota/Lexus nicht unbedingt behaupten; einzig unsere beiden FJ laufen absolut tadellos, hoffe mit ein bisschen Glück kann der Ram da den Anschluß halten?

Scheinbar wollen hier Einige nicht verstehen, dass Toyota zwar unterschiedliche Fahrzeuge für unterschiedliche Käufergruppen anbietet, viele ehemals zufriedene Toyota Käufer aber mit der Modellpolitik und der unbefriedigenden Verarbeitung /Zuverlässigkeit nicht mehr zufrieden stellt.
Selbst in Osteuropa oder Südafrika klagen die Händler über die Politik des Hauses (Stichwort V6 Diesel/Automatik) und selbst in den USA wird bemängelt, wie unzeitgemäss der Spritkonsum der Benzingetriebenen Toyota/Lexus Offroader ist....Toyota tut nur das Nötigste und wenn man hier aus Unzufriedenheit ein wenig Kritik übt, dann kommen hier so nette Kommentare, dass man sich trollen kann...

Gruß,
Ronald
LCJ12
 
Posts: 730
Joined: Sun 20. May 2007, 11:41
Location: Bayern

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby netzmeister » Sun 21. Jun 2015, 19:19

Naja, Ronald, ein bisschen liest Du jetzt aber nur raus, was Du lesen magst und was Dein Bild bestätigt. Hier wurden ebenfalls Motor, Automatik, Modell- und Preispolitik kritisiert. Wir hatten alle Seiten der Medaille, Für und Wider, alle Meinungen. Die Fürsprecher nun singulär rauszugreifen und daraus ein Exempel im Sinne von "Ihr alle" zu statuieren, ist irgendwie seltsam.
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 24054
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby landcruiser » Sun 21. Jun 2015, 19:26

Gähn, ...

... hatten wir die gleiche Story nicht vor etlicher Zeit schon einmal ...
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15449
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Ozymandias » Sun 21. Jun 2015, 20:14

George wrote:Spätensten wenn die Treibstoffpreise wieder auf Rekordhöhen steigen, werden die Prioritäten wieder anders gesetzt. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.


Grüsse


Spätestens dann hat Toyota endgültig verloren, der Verbrauch ist ja mit Abstand höher als bei der Konkurrenz.
Keine Ahnung wieso du DAS jetzt angeführt hast.
Ist wie wenn man sich selber ins Knie schiesst. :biggrin:
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 21:16

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby netzmeister » Sun 21. Jun 2015, 20:48

landcruiser wrote:Gähn, ...

... hatten wir die gleiche Story nicht vor etlicher Zeit schon einmal ...

In regelmäßigen Abständen... ;)
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 24054
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Ulf » Sun 21. Jun 2015, 21:34

LCJ12 wrote:Hi,

.....

Scheinbar wollen hier Einige nicht verstehen, dass Toyota zwar unterschiedliche Fahrzeuge für unterschiedliche Käufergruppen anbietet, viele ehemals zufriedene Toyota Käufer aber mit der Modellpolitik und der unbefriedigenden Verarbeitung /Zuverlässigkeit nicht mehr zufrieden stellt.
Selbst in Osteuropa oder Südafrika klagen die Händler über die Politik des Hauses (Stichwort V6 Diesel/Automatik) und selbst in den USA wird bemängelt, wie unzeitgemäss der Spritkonsum der Benzingetriebenen Toyota/Lexus Offroader ist....Toyota tut nur das Nötigste und wenn man hier aus Unzufriedenheit ein wenig Kritik übt, dann kommen hier so nette Kommentare, dass man sich trollen kann...

Gruß,
Ronald

Scheinbar willst Du (und ein paar andere) nicht verstehen, das man auch anderer Meinung sein kann.
Warum darf ich nicht anderer Meinung als Du sein?
Ich finde J9 und J12 nicht untermotorisiert. Punkt

Gruss

Ulf
J12 + J4 ..... und stolz darauf
User avatar
Ulf

生活不会一碗樱桃

 
Posts: 2494
Joined: Fri 19. Jul 2002, 10:54
Location: 53844 Troisdorf

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby fsk18 » Sun 21. Jun 2015, 21:48

es ist kein Toyota ( ausser ForkLift vielleicht ) untermotorisiert - aber Raketen sind es auch nicht. Und der Wettbewerb hat eben im Vergleich "Raketen" im Angebot. Deshalb fällt wahrscheinlich der Begriff "untermotorisiert" in Bezug mit "Toyota".
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4467
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby George » Sun 21. Jun 2015, 22:40

Ozymandias wrote:
George wrote:Spätensten wenn die Treibstoffpreise wieder auf Rekordhöhen steigen, werden die Prioritäten wieder anders gesetzt. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.


Grüsse


Spätestens dann hat Toyota endgültig verloren, der Verbrauch ist ja mit Abstand höher als bei der Konkurrenz.
Keine Ahnung wieso du DAS jetzt angeführt hast.
Ist wie wenn man sich selber ins Knie schiesst. :biggrin:

Du bist scheinbar der Einzige hier. der die GD Motoren schon genau kennt. ICH habe noch keine Ahnung von deren wirklichen Effizienz und will deswegen auch nicht vorverurteilen.

Woher nimmst du überhaupt die Behauptung, dass Toyotas mehr verbrauchen?
Nur weil dieser Fiat-Jeep Grand Cherokee alles(?) besser machen soll, interessiert der mich nicht die Bohne.
Ueberhaupt interessieren mich neue Autos immer weniger, ist doch mittlerweile alles der gleiche langweilige Einheitsbrei. Das einzige das ändert sind immer schnellere Modellwechsel und immer mehr blingbling statt Nutzwert.
Aber egal, verschrotten wir alle 8 Jahre unsere Karren und kaufen uns neue. So will man das von uns Konsumenten.

Grüsse
George
 
Posts: 5711
Joined: Sun 10. Jun 2001, 20:03

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby holefire » Sun 21. Jun 2015, 23:04

George wrote:Aber egal, verschrotten wir alle 8 Jahre

Acht? :confused:
Das wäre ja schon mal der Anfang von der Umkehr der Wegwerfgeneration....
Aberglaube bringt Unglück

GRJ76
User avatar
holefire
 
Posts: 1118
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby Ozymandias » Sun 21. Jun 2015, 23:06

Öhm, Normverbrauchsangabe? :biggrin:

Du solltest dir mal Hilfe suchen wegen deiner Jeep Paranoia, jeder zweite Beitrag bei dir handelt von Jeep. :rofl:
Ozymandias

California we're coming!

 
Posts: 8989
Joined: Thu 27. Mar 2003, 21:16

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby TomB » Sun 21. Jun 2015, 23:41

Ozymandias wrote:Öhm, Normverbrauchsangabe? :biggrin:


Aber Ozy, du solltest doch wissen dass diese Angabe das Papier nicht wert ist auf dem sie steht. Heutige Autos verbrauchen auch mal über 200% mehr als in der Normverbrauchanzeige angegeben. Und wenn man dann im Sprit monitor nachsieht, sind die Wunderverbräche im Normalfall nur heisse Luft oder saudreiste Lügen. Oder in deinem Fall: Der ach so wundervolle 8L Verbrauch ist wohl doch mehr ein 10.5L Verbrauch

http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht/22-Jeep/207-Grand_Cherokee.html?constyear_s=2014&powerunit=2

Komischerweise in etwa gleich viel wie der J15, obwohl der doch deutlich grösser ist. Wo also ist der wahnsinns Fortschritt, die ach so viel bessere Technik gegenüber dem völlig veralteten Toyo-Gedöns?

http://www.spritmonitor.de/de/uebersich ... owerunit=2

Genau, die alte Gleichung von der Menge Energie die in einer bestimmten Menge Kraftstoff vorhanden ist gilt dooferweise immer noch. Auch wenn alle Hersteller behaupten sie seien soooooo viel schlauer. Fakt ist: Hersteller lügen, aber dass gerade du darauf hereinfällst enttäuscht mich jetzt doch ein bisschen.
User avatar
TomB
 
Posts: 7425
Images: 0
Joined: Mon 5. Jun 2006, 11:24
Location: Most-Indien

0 persons like this post.

Re: GDJ150 / 155: Die neue Motorengeneration nun offiziell a

Postby LCJ12 » Sun 21. Jun 2015, 23:56

Hi,

langsam hab ich das Gefühl, Ihr lest die Beiträge nicht wirklich :hmmm:

@landcruiser & netzi
Euer Gedächtnis spielt Euch einen Streich :aetsch: :wink:

@george
wo habe ich geschrieben, J9/12 seien untermotorisiert? Ich war und bin immer noch nur der Meinung, Toyota täte gut daran den J15 zumindest als Option mit einem V6 Diesel und 8 Gangautomatik anzubieten.

Ciao,
Ronald
LCJ12
 
Posts: 730
Joined: Sun 20. May 2007, 11:41
Location: Bayern

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J15 / 150 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 63 guests