Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

GRJ - der 1 GR FE Motorfred    

Hinweise auf interessante Artikel und Diskussionen zur Ergänzung der Forensuche

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Fritzz » Fri 14. May 2021, 21:34

Guckt mal hier, da schneidet der 1GR FE aber ganz schön bescheiden ab. Wie kann das sein? Dachte immer, der GRJ ist für die Ewigkeit gebaut, auch und gerade der Motor:

https://www.motorreviewer.com/engine.php?engine_id=128
Fritzz
 
Posts: 98
Joined: Tue 10. Dec 2013, 20:28

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Toyota78 » Sun 30. May 2021, 18:55

Hydro wrote:Wie kommen dann die Extrem unterschiedlichen Leistungen dann raus ?


ich denke, das liegt an den verschiedenen Anbietern in Deutschland, die zwei verschiedene Wege bei der Abgasnorm gehen. Extrem beläßt es bei den serienmäßig von Toyota im GRJ 7 ausgelieferten 228PS und setzt darauf die Abgasreinigung auf (die bessere Variante, wenn man nach Afrika fahren möchte oder in Gegenden mit schlechtem Sprit). Denn Toyota hat sich sicher etwas dabei gedacht bei der Abstimmung des Motors, die "nur" 228 PS ergibt.

Die mit 272PS nutzen vielleicht als Basis die Motorsteuerung und Kats von US Fahrzeugen oder anderen Märkten mit dem Motor (Tundra, Land Cruiser 200...). Das wäre die einfachere Variante, da Toyota hier großteils die Abgasreinigung gemacht hätte. Vorteil: Mehr PS. Nachteil: vielleicht weniger gut bei schlechtem Sprit, ggf auch eher thermische Probleme in heißen Ländern.

Das geringfügige Hochdrehen beim Schalten könnte geringere Schadstoffwerte auf dem Prüfstand ergeben. Ein ähnliches Phänomen haben manche neuen Honda Motorräder auch, die gehen nicht sofort auf Standgas zurück, sondern bleiben werksmäßig kurz noch darüber.
User avatar
Toyota78
 
Posts: 921
Joined: Wed 31. Mar 2004, 20:50
Location: Bischofswiesen

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Toyota78 » Sun 30. May 2021, 19:08

https://www.motorreviewer.com/engine.php?engine_id=128

Engine Problems and Reliability (unterster Absatz) liest sich ja nicht so prickelnd, wenn man das mit nem 1HZ vergleicht :hmmm:

Der 4.5 Diesel kommt bei den Amis etwas besser weg (obwohl da die Aussis wohl jammern, aber die fahren sicher locker mehr als 300' Meilen drauf).
https://www.motorreviewer.com/engine.php?engine_id=113
User avatar
Toyota78
 
Posts: 921
Joined: Wed 31. Mar 2004, 20:50
Location: Bischofswiesen

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Mountaineer » Sun 30. May 2021, 19:55

Ich finde den Artikel hier besser, weil Problempunkte und entsprechende Symptome geschildert werden.
Danach ist der Motor durchaus als sehr zuverlässig zu bezeichnen.

https://tuningpro.co/the-3-most-common- ... -problems/

Noch eine andere Frage: Glaubt ihr, die Leistungssteigerung auf 270 PS von Toms oder Extrem wirkt sich negativ auf die Haltbarkeit des Motors aus? Für 4 L Hubraum ist das doch eigentlich eine moderate Leistung oder?

Mal was anderes:

Könnte mir jemand bitte mal eine Art Serviceplan zur Verfügung stellen, was wann gemacht werden muss.

Also Ölwechsel alle 10.000 km weiß ich schon, aber z.B. Luftfilterwechsel, Innenraumfilterwechsel, Zündkerzenwechsel, Getriebölwechsel, Bremsbeläge und -scheiben checken, Abschmieren alle wieviel Km usw.

Mir ist zwar klar, dass man das alles ohne Intervalle anschauen sollte, aber für mich wäre es einfach eine Hilfe, um für mich so eine Art Serviceheft zu führen.

Das wäre echt super, wenn jemand sowas hätte und mir zusenden könnte.
Vielen Dank schonmal.
Mountaineer
 
Posts: 41
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Odessa » Sun 30. May 2021, 21:21

Servus Mountaineer,

Schau mal hier:
https://www.toyota-gib.com/eng/aftersales/maintenance-schedules.html

Gruß Florian
Gruß Florian

---------
2019er GRJ 76 auf 255/85 R16
Odessa
 
Posts: 145
Joined: Sun 20. Oct 2019, 21:41
Location: Achental

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Mountaineer » Sun 30. May 2021, 22:40

Ach super, vielen Dank dir!
Top
Mountaineer
 
Posts: 41
Joined: Sun 11. Apr 2021, 11:21

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby syphest » Mon 31. May 2021, 08:36

Mountaineer wrote:Noch eine andere Frage: Glaubt ihr, die Leistungssteigerung auf 270 PS von Toms oder Extrem wirkt sich negativ auf die Haltbarkeit des Motors aus? Für 4 L Hubraum ist das doch eigentlich eine moderate Leistung oder?


Denke ich nicht, den 1GR-FE gibt es ja mit dieser Leistung auch serienmäßig im FJ-Cruiser. Und davon fahren in Middle East bei 50 Grad Außentemperatur auch genug umher :)
Gruß Max

'18 GRJ71
'97 Honda CR-V 2.0
'99 Mercedes ML 230 Rallye
'89 Yamaha XT600Z Ténéré
'91 KTM LC4 600 ER
User avatar
syphest
 
Posts: 540
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby superXcruiser » Mon 31. May 2021, 12:42

Ob der Motor 270PS hat, oder "nur" 228PS, würde ich nicht vom Motor abhängig machen, sondern der Peripherie. Wenn die für Mehrleistung ausgelegt ist, dann kann man sicherlich auch mehr heraus holen.

Allein der Blick auf den Motor ist doch sehr eingeschränkt.

bis denn
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 3198
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Hydro » Mon 31. May 2021, 15:49

Früher hatten die Single VVTI die niedrigere Leistung . Grad so ab 223 PS bis 249 ... die Dual hatten von Anfang an glaub um die 270 ... also ich bin immernoch im Zweifel welche Fahrzeuge/ Motoren ab wann die Dual verbaut haben .
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2952
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby LC7 » Mon 31. May 2021, 17:16

Hydro wrote:... also ich bin immer noch im Zweifel welche Fahrzeuge/Motoren ab wann die Dual verbaut haben .

Moin Oli,
nach absolut fundierter Quelle (Wikipedia) für den 1 GR FE :rofl::

VVT-i erstmals in 2002 im 4Runner/Hilux Surf + Prado J12
Dual VVT-i erstmals 2009 im 4Runner, FJ Cruiser + Prado J15

Ob's stimmt :ka:

Laut Toyota-Global wurde das VVT-i im Jahr 1995 entwickelt und erstmals in einem 'neuen' Modell eingesetzt:

https://global.toyota/en/detail/7893162


Grüße
Uwe
Grüße Karin & Uwe

トヨタKDJ 125 Luna | Bj. 2009 | 3 Liter D4D | 173 PS | Automatik | Dolomitgrau | Kühlergrill schwarz | Westfalia Anhängebock-/Kugelkupplung + Rockinger Variobloc | 7,5x17 + 265/65R17 BFGoodrich AT KO2 (Sommer) | 8x17 AEZ Namib 4x4 + 265/65R17 Nokian WR SUV 3 XL (Winter)
User avatar
LC7
 
Posts: 666
Images: 21
Joined: Fri 13. Mar 2009, 21:03
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby GRJ78 » Mon 31. May 2021, 18:06

Im 7er gibt es nur den alten VVTI
GRJ78
 
Posts: 2336
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby LC7 » Mon 31. May 2021, 19:35

GRJ78 wrote:Im 7er gibt es nur den alten VVTI

Richtig, laut 'Datenbank' seit 2009 (immer vorausgesetzt, es stimmt, was so nachzulesen ist :wink:).
Grüße Karin & Uwe

トヨタKDJ 125 Luna | Bj. 2009 | 3 Liter D4D | 173 PS | Automatik | Dolomitgrau | Kühlergrill schwarz | Westfalia Anhängebock-/Kugelkupplung + Rockinger Variobloc | 7,5x17 + 265/65R17 BFGoodrich AT KO2 (Sommer) | 8x17 AEZ Namib 4x4 + 265/65R17 Nokian WR SUV 3 XL (Winter)
User avatar
LC7
 
Posts: 666
Images: 21
Joined: Fri 13. Mar 2009, 21:03
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby se7en6 » Mon 9. Aug 2021, 18:07

Habe mich heute das erste Mal streng nach Handbuchvorgaben durch die in DE verfügbaren Motoröl-Kategorien durchgeklickt und bin auf ein Liqui Moly für Asia & America gestoßen:
Liqui Moly 20954 Special Tec AA 5W-30
z.B. hier: https://oeldepot24.de/Liqui-Moly-20954- ... 30-5-Liter
Optimal für moderne asiatische und amerikanische Benzinmotoren mit Mehrventiltechnik, Turboaufladung sowie mit und ohne Ladeluftkühlung (LLK). Speziell geeignet bei langen Ölwechselintervallen und hohen motorischen Anforderungen.

Spricht irgendwas dagegen beim nächsten Ölwechsel dieses zu schütten?
Vom Preis her ist es nahe am Toyota PREMIUM Fuel Economy 5W-30.
LG Leon
Image
User avatar
se7en6
 
Posts: 427
Images: 0
Joined: Tue 27. Oct 2020, 20:29

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby Hydro » Tue 10. Aug 2021, 08:15

Hm gute Frage , ich hab mich bisher an die 1. Empfehlung von Liqui Moly gehalten, das LM 4200 . Der 1GR-FE ist meinen Infos nach eigentlich ein zuverlässiger Motor, jedoch mit "normalen" Laufleistungen . Also kein 1HZ Metusalem . Der 1VD ist jedoch auch nicht so extrem zuverlässig wie oft vermutet . Der gilt schon auch als Diva hat wohl in den Anfangsjahren auch Probleme gehabt . Bin mir nur nicht sicher was genau . Beim 1GR ist das Thema mit den defekten Kopfdichtungen scheinbar überwiegend in den Anlaufsjahren zu finden .
Ich vermute einfach : eine Vernachlässigung des Motorenzustandes wird hier vielleicht schneller quittiert. Wäre der Motor wirklich stark unzuverlässig würde man den nicht 20 Jahre lang bauen. In übrigen vermute ich , dass der Single VVti auch immernoch ge- und verbaut wird .
Gruß Oli/Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2952
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: GRJ - der 1 GR FE Motorfred

Postby syphest » Tue 24. Aug 2021, 12:29

Hat jemand aus dem Forum Erfahrungen mit einem Kompressor auf dem 1GR-FE?

Gibt ja für 4runner / Tacoma / Tundra / FJ Cruiser jede Menge verschiedene Systeme. Ein Roots-Gebläse von Magnuson wäre mir am sympathischsten; https://www.magnusonsuperchargers.com/p ... 009-bl.htm
Der Einbau ist relativ simpel, da gibt es wenig Unterschiede (gut, Kühlermontage etc. wird sich unterscheiden)

Was mich allerdings interessieren würde; wie läuft die Software-Anpassung? Für die oben genannte Modelle gibt es Flash-Systeme, die über OBD laufen. Da sich das Steuergerät und dessen Umfang aber sicherlich von LC zu FJ oder Tacoma unterscheidet, frage ich mich, ob und wie das geht.

Bei den Arabern gibt es ja auch schon einige Umbauten.. siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=MG5M4sxMcaU
Gruß Max

'18 GRJ71
'97 Honda CR-V 2.0
'99 Mercedes ML 230 Rallye
'89 Yamaha XT600Z Ténéré
'91 KTM LC4 600 ER
User avatar
syphest
 
Posts: 540
Joined: Wed 23. Aug 2017, 10:23
Location: Augsburg

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Artikel und Diskussionen: Best of

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests