Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby PEOPLES » Tue 20. Sep 2022, 20:29

Liebes Forum,

ich bin da mit meinem Latein langsam am Ende:

Letzten November hat sich bei mir im HA DIFF ein Shim zum einstellen des Lagerspiels verabschiedet und hat durch dann zuviel Spiel die Verzahnung des Piniongears auch mitgenommen.
Ich habe dann eine neue Zahnradgruppe (Pinion und das Zahnrad, Flansch, Shims, etc) verbaut, alles eingestellt und wieder verbaut. Nach 400km da Öl getauscht, alles super.

Etwa 3000km später war die Mutter von dem Pinion lose, der Pinion hatte etwas Spiel und der Simmerring leicht undicht (wegen dem Radialspiel). Der Witz war aber, dass sich die Mutter eigentlich nicht gelöst hatte, sondern das sich der Flansch mit der Stirnfläche zum Pinion hin, dort "einarbeitet".
Also nochmal einen neuen Flansch verbaut und die Pinionmutter angezogen, bis das Wasser kam. Alles bombefest und spielfrei (also Lager korrekt eingestellt).

Heute (etwa 2500km später) prüfe ich überall die Ölstände in den Getrieben. Um das HA DIFF zu prüfen habe ich den Kardan gelöst und beiseite gelegt. Der Flansch hatte auf den ersten Blich kein spürbares Spiel, aber die Mutter war wieder lose. :(
Ich habe den Flansch abgenommen und man sieht, wie er sich weiter eingearbeitet hat. Das Spiel des Flansches auf dem Pinion (also das Spiel der Feinverzahnung) würde ich als minimal/ok bezeichnen, also auch nicht mehr/weniger als zb. an den Antriebswellen.
Das Öl war mit deutlich dunkel mit sehr feinem Abrieb.

Jetzt habe ich zwei von den Mutter genommen, den Bund abgeflext, die erste auch wieder ordentlich fest gezogen und die zweite drauf gekontert.
Aber ich fürchte, das Spiel ist noch nicht vorbei (im wahrsten Sinne).

Ehrlich gesagt vergeht mir da die Lust weite Strecken zu fahren. Habt ihr irgendwelche Ideen?

Habt ihr Ideen, woran das liegen könnte
PEOPLES
 
Posts: 142
Joined: Fri 29. Jan 2021, 23:30
Location: Campinas, SP Brasilien

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby onkel » Tue 20. Sep 2022, 20:47

Sind es original Toyota Teile ?
Gruss Onkel,

HZJ 78, Sondermodell Schwarzwald : 2 Sitze, 1 Lenkrad und Flexscheiben

und auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de
onkel
 
Posts: 1233
Joined: Tue 6. Jan 2004, 21:44

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby PEOPLES » Tue 20. Sep 2022, 21:28

Hi. Leider nicht, bekomme ich hier auch nicht (mehr).
PEOPLES
 
Posts: 142
Joined: Fri 29. Jan 2021, 23:30
Location: Campinas, SP Brasilien

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby onkel » Tue 20. Sep 2022, 21:42

Das wird das Problem sein .
Viele Nachbauteile sind minderwertig . Wenn sich das Material einarbeitet stimmt die Härte nicht oder der verwendete Stahl ist ungeeignet .
Da ist guter Rat teuer
Gruss Onkel,

HZJ 78, Sondermodell Schwarzwald : 2 Sitze, 1 Lenkrad und Flexscheiben

und auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de
onkel
 
Posts: 1233
Joined: Tue 6. Jan 2004, 21:44

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby PEOPLES » Tue 20. Sep 2022, 21:54

Danke schonmal.

Also es muss ja irgendwas mit der Zahnradgruppe zu tun haben. Das einzige, was ich mit vorstellen könnte, dass die Zahnradgruppe Vibrationen erzeugt (radiale Ungleichmäßigkeit oder sowas) und sich dadurch der Flansch einarbeitet und dann die Mutter löst.

Ich fürchte nur, wenn ich eine neue Gruppe besorge, dann habe ich den gleichen Spass wieder. Oder das vordere Diff nach hinten setzten, aber da dies ja kaum Last überträgt, habe ich auch keine AHnung ob das gut ist.

Alles doof irgendwie.
PEOPLES
 
Posts: 142
Joined: Fri 29. Jan 2021, 23:30
Location: Campinas, SP Brasilien

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby onkel » Tue 20. Sep 2022, 22:00

Kannst du nicht bei Amyama oder Partsuoq bestellen oder ist das zu teuer bzw. Gibt es die Teile von Toyota noch ?
Gruss Onkel,

HZJ 78, Sondermodell Schwarzwald : 2 Sitze, 1 Lenkrad und Flexscheiben

und auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de
onkel
 
Posts: 1233
Joined: Tue 6. Jan 2004, 21:44

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby PEOPLES » Tue 20. Sep 2022, 22:19

Ich lebe in Brasilien und habe nen Bandeirante. Wie gesagt, hier gibts schon Ersatzteile, aber die Qualität ist da durchwachsen.
Ich könnte nochmal eine ordern und probieren obs besser wird, viel Lust habe ich nicht dazu.
PEOPLES
 
Posts: 142
Joined: Fri 29. Jan 2021, 23:30
Location: Campinas, SP Brasilien

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby onkel » Tue 20. Sep 2022, 22:29

Die Bandeirante haben ja einen sehr guten Ruf . Sind da andere Achsen drin ? Ich dachte immer nur Motor und Getriebe .
Gruss Onkel,

HZJ 78, Sondermodell Schwarzwald : 2 Sitze, 1 Lenkrad und Flexscheiben

und auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de
onkel
 
Posts: 1233
Joined: Tue 6. Jan 2004, 21:44

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby Schraubenversteher » Thu 22. Sep 2022, 21:21

Nur so ein Gedanke, ich könnte auch falsch liegen:
Kann es sein, dass in der Gelenkwelle im Schiebestück
zu viel Fett ist und dadurch auf den Flansch am Diff
ständig Druck ausgeübt wird?
Gruß,
Armin
User avatar
Schraubenversteher
 
Posts: 384
Joined: Thu 4. Apr 2019, 19:32
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: HA Diff: Mutter Piniongear löst sich immer wieder

Postby PEOPLES » Fri 23. Sep 2022, 11:42

Hoi,

danke für den Hinweis. Ich kenne um das Problem und achte da schon drauf, die Kardans hier haben auch alle ein kleines Loch bei dem das überschüssige Fett rauskommt.
PEOPLES
 
Posts: 142
Joined: Fri 29. Jan 2021, 23:30
Location: Campinas, SP Brasilien

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests