Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby robert2345 » Sat 21. Mar 2015, 18:22

Ben Spencer wrote:Guten Abend zusammen,

heute Mittag war ich in der Werkstatt und musste etwas schmunzeln. Nachdem die Herren dort mir vorher am Telefon erzählt hatten wie hochproblematisch mein Anliegen sei, stellte sich vor Ort heraus, dass das einzige Problem ein paar Zentimeter Plastik sind.
Die hatten schon recherchiert, was eine Höherlegung kosten würde und diverse TÜV Leute durchtelefoniert, die alle ob der etwas größeren Reifen "nur den Kopf schütteln konnten". Dabei siehts aus wie folgt: Tacho passt, Schmutzfänger können dran bleiben - lediglich vorn an der Stoßstange fehlt es ein Wenig am Platz.
Die Werkstatt sah das etwas komplizierter als ich. Auch noch, nachdem ich der Mannschaft meinen kleinen Suzuki Jimny gezeigt habe, bei dem seinerzeit wegen Reifen und Spurplatten wesentlich mehr Plastik weichen musste. Am Montag wolle man das jetzt alles mit dem TÜV Ingenieur des Vertrauens besprechen, bevor weitere Schritte unternommen werden. Ich habe dann nochmal nachdrücklich an den Mut zur Laubsäge appelliert und harre jetzt der weiteren Ergebnisse am Montag...


Die Arbeiten sind sehr einfach, den Innenkotflügel am Stoßfänger vorne demontieren und ca. 2cm wegschneiden, neue Befestigungslöcher und dann wieder dranschrauben. Effekt; der ganze Innenkotflügel wandert nach vorne Richtung Stoßfänger und schleift nicht mehr. Die kleinen Plastikspoiler können ebenfalls demontiert werden.
Manchmal sollte dann für die Freigängigkeit eine sehr kleine Ecke von der Stoßstange abgeschnitten werden, da dort aber alles Plastik ist, auch hier kein Thema und keine Angst vor Rost. Das war es auch schon, wenn der Nachlauf korrigiert wird, schleift es auch nicht mehr am Schmutzfänger.
Bis dann
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5101
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby PerfectDrug » Sat 21. Mar 2015, 19:17

Toll wäre es, wenn jemand der die 265/70R17 mit dem Serienfahrwerk montiert hat Bilder einstellen könnte. Ich finde im Netz leider nichts.
------Hilux OffRoad-- Unten Drücken ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=wRN4Ewaq_EQ
User avatar
PerfectDrug

Mh-Kay!

 
Posts: 784
Images: 0
Joined: Sat 28. Feb 2015, 20:34
Location: Laupheim 88471

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby Explorer II » Tue 24. Mar 2015, 09:22

Das ist fast was Du suchst!

Das ist mit Serienfahrwerk eine Kombi 265/75R16 auf 8x16ET15 entspricht im Reifendurchmesser und der Reifenbreite einem 265/70R17

Image

War nach etwas Warmverformen der vorderen Innenkotflügel problemlos fahrbar, hinten nur drauf schrauben.

Gruß,
Jürgen
Erfahrung ist eine gute Sache, leider hat man sie erst nachdem man sie gebraucht hätte!
User avatar
Explorer II
 
Posts: 1048
Joined: Sun 27. Sep 2009, 21:30
Location: Südbaden

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby Redneck » Tue 24. Mar 2015, 10:51

Servus!

Wir haben mal die 265/70 R 17 mit den 265/75 R 16 verglichen, beide gleiche Reifenmarke (BF Goodrich). Daß sie genau identisch sind, stimmt nicht ganz - die 75er sind geringfügig höher.

Wenn man jetzt noch einen Reifen fährt, der eh groß ausfällt (sind ja auch nicht alle gleich, wie mit Schuhen auch :wink: ), dann kann das u.U. schon eng im Radkasten werden, wenn es sowieso schon knapp zugeht...

Gruß, Jürgen
Ford Ranger Wildtrak 3.2 Automatik. 285/70 R 17 BF Goodrich auf 9x17" ProComp-Felgen, Höherlegung Trailmaster.
User avatar
Redneck
 
Posts: 4656
Joined: Fri 28. Sep 2007, 11:33
Location: 92637 Weiden/Opf

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby Explorer II » Tue 24. Mar 2015, 11:07

Redneck wrote:Servus!

Wir haben mal die 265/70 R 17 mit den 265/75 R 16 verglichen, beide gleiche Reifenmarke (BF Goodrich). Daß sie genau identisch sind, stimmt nicht ganz - die 75er sind geringfügig höher.

Wenn man jetzt noch einen Reifen fährt, der eh groß ausfällt (sind ja auch nicht alle gleich, wie mit Schuhen auch :wink: ), dann kann das u.U. schon eng im Radkasten werden, wenn es sowieso schon knapp zugeht...

Gruß, Jürgen


Stimmt absolut!
Dazu kommt noch ein Unterschied zwischen AT und MT - i.d.R. sind die AT´s in der Lauffläche etwas breiter als die MT´s.

Gruß,
Jürgen - gut das ich 75er habe, denn höher ist besser! :biggrin:
Erfahrung ist eine gute Sache, leider hat man sie erst nachdem man sie gebraucht hätte!
User avatar
Explorer II
 
Posts: 1048
Joined: Sun 27. Sep 2009, 21:30
Location: Südbaden

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby LS-Roger » Tue 24. Mar 2015, 11:24

Hat der TÜV denn da nix zu meckern gehabt, von wegen Breite der Lauffläche größer als die Radkästen? Ich hab auch keine Kotflügelverbreiterungen, von mir aus aber bei 255er das Limit gesehen für das was geht.
Wäre daher interessant als Referenz...
X-Cab 2014
User avatar
LS-Roger
 
Posts: 67
Joined: Tue 17. Mar 2015, 19:10
Location: Oberfranken

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby Explorer II » Tue 24. Mar 2015, 12:38

Falls sich Deine Frage LS-Roger auf meinen Hilux bezieht - das Bild entstand direkt nach der Reifenmontage. Die Verbreiterung - Gummilippe 22mm - kam später noch dran, auch die Spritzlappen und dann noch das OME-Fahrwerk und ganz zum Schluss erst der TÜV. Der hatte nichts zu meckern! Allerdings sind seit damals die Vorschriften bzgl. Radabdeckung deutlich verschärft worden. Bei mir sind nur die Laufflächen abgedeckt, die Flanken stehen etwas über... :wink:

Gruß,
Jürgen

vorher
Image
nachher
Image
Erfahrung ist eine gute Sache, leider hat man sie erst nachdem man sie gebraucht hätte!
User avatar
Explorer II
 
Posts: 1048
Joined: Sun 27. Sep 2009, 21:30
Location: Südbaden

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby LS-Roger » Tue 24. Mar 2015, 12:51

Merci, alles klar. Die Gummilippe gefällt mir deutlich besser als die fetten serienmäßigen Kotflügelaufsätze beim Life und Executive...
X-Cab 2014
User avatar
LS-Roger
 
Posts: 67
Joined: Tue 17. Mar 2015, 19:10
Location: Oberfranken

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby ur-anus » Tue 24. Mar 2015, 18:15

Ich hätte da mal eine Frage an den Explorer II: was hast du denn für gummilappen montiert? die wirken schön dünn...

gruß Manuel
Lux 2015: ARB Hardtop, Roadranger Laderaumwanne, Rival/Asfir Unterfahrschutz, 265/70/17 BFG AT KO2, 100% HA Sperre, Rockslider, OME mittel/mittel, mit Koni HTR
ur-anus
 
Posts: 77
Joined: Thu 26. Feb 2015, 20:13
Location: LL

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby robert2345 » Tue 24. Mar 2015, 18:20

Solche Gummilippen kriegst zB hier:
http://www.stockundstein.com/rubriken-a ... eiterungen

Bis denn
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5101
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby PerfectDrug » Tue 24. Mar 2015, 18:23

Danke für das Bild.
Also etwas zweifel habe ich da schon noch
ob der TÜV das ohne Höherlegung Abnimmt. :ka:
Habe halt echt keine Lust das ich dann die 70er Querschnitt Grabber
Montiert habe und der TÜV sagt nein.
Doch lieber bei dem Serien 65er Querschnitt bleiben ?
------Hilux OffRoad-- Unten Drücken ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=wRN4Ewaq_EQ
User avatar
PerfectDrug

Mh-Kay!

 
Posts: 784
Images: 0
Joined: Sat 28. Feb 2015, 20:34
Location: Laupheim 88471

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby robert2345 » Tue 24. Mar 2015, 19:33

Andreas,
wenn der TÜV nein sagt, dann nicht wegen der fehlenden Höcherlegung, in AT zB kann man ab Händler die Reifen in 265/70R17 mit ToyotaFreigabe und Serienfahrwerk bekommen.
Es gibt genügend Umrüstgutachten von Reifenherstellern und mit gerade mal 3,4% Größer als die Serienreifen wird es auch kein Thema geben.
Bis denn
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5101
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby mehling » Tue 24. Mar 2015, 21:54

Hallo,
eine Höherlegung beträfe ja die Freigängigkeit (wenn das Auto dann nicht mehr einfedern würde :wink: ).
Das ist leider der am wenigsten kritische Punkt von den dreien.

1. Freigabe/ Gutachten
2. Tacho
3. Freigängkeit

Punkt 2 und 3 scheinen hier hinlänglich geklärt.
Bei Punkt 1 hakt es aber. Keine Freigabe von Toyota (jedenfalls für mich, habe per Mail und Telefon versucht).
Herstellerfreigabe der Reifen: Keine Antwort oder nicht fahrzeugspezifisch.
Felgenhersteller: siehe Toyota (bei mir).
Habe inzwischen bei drei verschiedenen Ingenieuren beim Tüv angefragt.
Ohne ausdrückliche, gutachterliche Freigabe von Toyota laufe nichts.
Selbst der Ing., der mit vor sechs Jahren noch die komplette ARB am N16 eintragen wollte, sah keine Möglichkeit.
Wenn ich von Toyota nichts vorlege, nur Einzelabnahme mit Gutachten, Probefahrt, Spurwechsel bei 120 km, Probebremsung, usw...
Die Unterlagen von Frey (Danke Robert) seien hier nicht zu brauchen und das technische Datenblatt aus AT (nochmal Dank an Robert) wurde mit großen Augen betrachtet- sähe seltsam aus.

Anscheinend hat sich beim Tüv einiges geändert. Mir wurde gesagt, dass man wegen der Qualitätssicherung nicht mehr einfach etwas ungeprüft eintragen kann.

Insgeheim hoffe ich, dass einer von Euch jetzt schreibt "Alles Quatsch, geht doch, mach einfach dies und jenes".

Wohlgemerkt- es geht um die Eintragung in deutsche Papiere.

Mal sehen- den Plan B gibt es bereits.


Frank
Hilux LN165 Doka 1998, 235 85 16 Originalstahlfelge, HD Fahrwerk + 5cm., Schnorchel
Hilux Kun26 Doka 2011, 265 70 17 Originalalus, 15mm Spurplatten, Webasto Thermotop, HD Fahrwerk +5cm., Recaro Ergomed
mehling
 
Posts: 143
Joined: Wed 30. Aug 2006, 04:19
Location: Ruhrgebiet

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby robert2345 » Wed 25. Mar 2015, 00:26

Ich finde den TÜV mittlerweile absurd, Fahrwerk bleibt Serie, Felge Serie und ein 265/70r17 meist sogar mit höherem Traglastindex robuster.
Ein Reifenunterschied von 3,4% liegt innerhalb der rechtlichen Toleranzgrenze von 5%, warum die also so einen Anstand machen bleibt unverständlich.
Auch Lustig in AT gibt Toyo eine Freigabe für den Reifen und obwohl EU Recht, die Toyo DE Leute erkennen selbst dann nicht, dass es mit der Reifengröße kein Problem gibt.

Hast Du nun die Umrüstgutachten bei den Reifenherstellern bekommen? Diese reichen fast jedem TÜV.
Bis dann
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5101
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby PerfectDrug » Wed 25. Mar 2015, 00:51

Danke Robert für Deine super fachliche Kompetenz!
Ich möchte nicht das der Eindruck entsteht das ich Dir nicht glaube.
Ich schätze Deine Beiträge hier im Forum absolut!
------Hilux OffRoad-- Unten Drücken ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=wRN4Ewaq_EQ
User avatar
PerfectDrug

Mh-Kay!

 
Posts: 784
Images: 0
Joined: Sat 28. Feb 2015, 20:34
Location: Laupheim 88471

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 44 guests