Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby robert2345 » Wed 25. Mar 2015, 01:08

Danke für die Blumen, aber ich berichte nur, was ich selbst erlebt habe.
Mein 2 und 3 Lux sind beim Händler ab Hof mit 265/70r17 weggerollt und somit mit Serienfahrwerk.
Auch wenn ich dieses dann auch schnell ersetzt habe.
Hier ein Bild mit 265/70r17 General Grabber AT2 von 2012
gallery/image_page.php?album_id=217&image_id=1119&sk=t&sd=d&st=0

LG
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5101
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby ur-anus » Wed 25. Mar 2015, 20:39

Abend....
ich habe jetzt Freigaben für meinen Lux von Nokian für den Rotiiva AT und von General Tires für den Grabber AT sowie AT2 in 265/70/17 auf Originalfelge (7,5x17).
Bei GT ist mein Fahrzeug nicht näher spezifiziert, da steht nur Toyota Hilux. Ob das für den TÜV reicht? Nokian war da wesentlich genauer. Daher (und auch weils einfach "vernünftiger" ist) werde ich mir den Rotiiva AT holen. Erstatte dann Bericht, ob Modifikationen nötig waren. Wenn sich jemand die Freigabebescheinigungen ansehen möchte oder am jeweiligen Ansprechpartner interessiert ist, möge er mir schreiben.

Gruß
Manuel
Lux 2015: ARB Hardtop, Roadranger Laderaumwanne, Rival/Asfir Unterfahrschutz, 265/70/17 BFG AT KO2, 100% HA Sperre, Rockslider, OME mittel/mittel, mit Koni HTR
ur-anus
 
Posts: 77
Joined: Thu 26. Feb 2015, 20:13
Location: LL

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby mehling » Wed 25. Mar 2015, 21:21

Super, so hatte ich mir das vorgestellt.
Freigabebescheinigung bzw. Ansprechpartner!

Hattest entweder mehr Glück oder warst hartnäckiger als ich.

Wie geht man denn jetzt mit dem Markenbezug einer solchen Freigabe um?
In Zulassungsbescheinigungen habe ich noch nie Namen von Reifenherstellern gelesen.

Halte uns bitte auf dem Laufenden.
Wenn es gut läuft, wird dieser Thread eine nutzbare Gebrauchsanweisung für die Umbereifung.

Ich persönlich habe morgen im Schwarzwald zu tun :wink:

Frank
Hilux LN165 Doka 1998, 235 85 16 Originalstahlfelge, HD Fahrwerk + 5cm., Schnorchel
Hilux Kun26 Doka 2011, 265 70 17 Originalalus, 15mm Spurplatten, Webasto Thermotop, HD Fahrwerk +5cm., Recaro Ergomed
mehling
 
Posts: 143
Joined: Wed 30. Aug 2006, 04:19
Location: Ruhrgebiet

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby ur-anus » Wed 25. Mar 2015, 21:34

Nestle?
Ehrlich gesagt habe ich pro Hersteller nur eine email geschrieben bzw. das onlineformular ausgefüllt...
Lux 2015: ARB Hardtop, Roadranger Laderaumwanne, Rival/Asfir Unterfahrschutz, 265/70/17 BFG AT KO2, 100% HA Sperre, Rockslider, OME mittel/mittel, mit Koni HTR
ur-anus
 
Posts: 77
Joined: Thu 26. Feb 2015, 20:13
Location: LL

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby TimHilux » Wed 25. Mar 2015, 22:20

Für die 31er (ich weiß andere Größe) hatte ich per pdf eine Freigabe (auf Originalfelge) von GY innerhalb von 2 Stunden nach Anfrage.
Die wollen ja Reifen verkaufen, liegt also in Ihren Interesse.
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6986
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby robert2345 » Thu 26. Mar 2015, 00:24

HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5101
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby Erich S. » Thu 26. Mar 2015, 01:34

Hallo und Guten Morgen,

zu dem was Robert schreibt ist eigentlich nichts hinzuzufügen.
Aber gern noch einmal, jedenfalls was bei mir nötig war.

1. Spurverbreiterung 15mm pro Seite, kümmere mich morgen noch einmal um genauere Angaben!
2. Arbeiten an der Stoßstange, vordere Kante der Kotflügelverbreiterung stört, Innenkotflügel beim Einschlag nach rechts erwärmen und etwas eindrücken, da war sogar noch etwas Luft. Hinten, also im vorderen Radkasten, passte alles, wenn der Schmutzfänger abgebaut wird. An der Radaufhängungsgeometrie wurde bis jetzt nichts verändert, mach ich erst wenn ich ein anderes Fahrwerk habe und der Lux neu vermessen wird, also Vorlauf, Nachlauf etc..
3. Eine Tachoangleichung ist bei 265/70/17 definitiv nicht nötig, alles innerhalb der Toleranz. Wurde aber trotzdem für das Gutachten von einem weiteren unabhängigen Fachbetrieb für Fahrtenschreiber, Tachoreparaturen etc. überprüft und für i.O befinden und beurkundet!
4. Die Abnahme erfolgte von einem Toyotakundigem DEKRA Ingenieur, war evtl. von Vorteil.
5. Mein Autohaus hat sich vor dem Umbau mit Nestle in Verbindung gesetzt, auf meinen Wunsch, damit nichts schief geht.
6. Mein Autohaus wurde mit allen Informationen von Robert hier aus dem Forum versorgt, da waren sie schon im Vorfeld sehr zufrieden.
7. Das Ersatzrad, also die vorhandene Stahlfelge, wurde vom DEKRA Mann auch für würdig befunden, zukünftig Cooper STT zu tragen, da wurde sogar heute :D die Reserveradmulde vermessen, um mir Ärger zu ersparen.

Wie gesagt ich kümmere mich die nächsten zwei Tage gern noch einmal um Infos zu Verbreiterung und Radbolzen!

LG Erich
Erich S.
 
Posts: 153
Images: 3
Joined: Tue 20. Jan 2015, 21:34

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby ur-anus » Thu 26. Mar 2015, 13:49

Ich denke (und hoffe), dass die Reifen verschiedener Hersteller auch unterschiedlich bauen. Ich kann mir gut vorstellen, dass man mit einem Rotiiva AT oder Grabber AT deutlich weniger Probleme haben dürfte, als mit cooper stt der gleichen Größe.

Gruß,

Manuel
Lux 2015: ARB Hardtop, Roadranger Laderaumwanne, Rival/Asfir Unterfahrschutz, 265/70/17 BFG AT KO2, 100% HA Sperre, Rockslider, OME mittel/mittel, mit Koni HTR
ur-anus
 
Posts: 77
Joined: Thu 26. Feb 2015, 20:13
Location: LL

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby Erich S. » Thu 26. Mar 2015, 14:54

Hallo Manuel ,

Ich denke der Aufwand bleibt gleich, den Ingenieuren ist es egal welche Reifenmarke oder Art sie abnehmen, die Anpassungsarbeiten weichen evtl. im mm- Bereich voneinander ab, aber ansonsten :ka:

LG Erich
Erich S.
 
Posts: 153
Images: 3
Joined: Tue 20. Jan 2015, 21:34

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby totoya » Thu 26. Mar 2015, 14:58

Moin,

ur-anus wrote:Ich denke (und hoffe), dass die Reifen verschiedener Hersteller auch unterschiedlich bauen. Ich kann mir gut vorstellen, dass man mit einem Rotiiva AT oder Grabber AT deutlich weniger Probleme haben dürfte, als mit cooper stt der gleichen Größe.


Der Rotiiva AT in der Größe 265/75R16 fällt sehr groß aus :shock:

Gruß Heiner
Toyota Hilux Revo, Comfort-Ausstattung, Automatik, Ortec Top Cover, Schubladensystem für Ladefläche
User avatar
totoya

 
Posts: 181
Joined: Sat 14. May 2011, 18:37
Location: an Deutschlands schönstem Fjord

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby ur-anus » Thu 26. Mar 2015, 21:17

Hmmm dann geht mein Plan wohl nicht auf. Wollte mir die Reifen online bestellen und dann in einer günstigen Werkstatt montieren lassen. Umformen wollte ich dann, wenn überhaupt nötig, eigentlich in meiner Garage machen. Aber wenns wirklich hint und vorn fehlt, schaff ich den Weg zu mir nach Hause evtl. gar nicht :angryfire:
wie habt ihr das denn gemacht?
Gruß
Manuel
Lux 2015: ARB Hardtop, Roadranger Laderaumwanne, Rival/Asfir Unterfahrschutz, 265/70/17 BFG AT KO2, 100% HA Sperre, Rockslider, OME mittel/mittel, mit Koni HTR
ur-anus
 
Posts: 77
Joined: Thu 26. Feb 2015, 20:13
Location: LL

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby Erich S. » Thu 26. Mar 2015, 22:31

Wie versprochen der fehlende Nachtrag:

Bei mir wurde der Nestle Verbreiterungssatz verbaut, Radbolzen waren dabei, Zentrierung über Radnabe.
Das war eigentlich alles.

@Manuel
Ohne etwas zu machen, schleift es hinten und vorne im vorderen Radkasten, jedenfalls bei mir, wir haben bei der Anprobe alles durchprobiert. ich dachte auch erst, Schmutzfänger ab genügt :ka: Radhausschale einformen und ein Stückchen Stossstange mussten weg! Aber evtl. weicht dein Reifen ja soweit ab, dass es passt :ka:

LG Erich
Erich S.
 
Posts: 153
Images: 3
Joined: Tue 20. Jan 2015, 21:34

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby robert2345 » Fri 27. Mar 2015, 10:05

ur-anus wrote:Hmmm dann geht mein Plan wohl nicht auf. Wollte mir die Reifen online bestellen und dann in einer günstigen Werkstatt montieren lassen. Umformen wollte ich dann, wenn überhaupt nötig, eigentlich in meiner Garage machen. Aber wenns wirklich hint und vorn fehlt, schaff ich den Weg zu mir nach Hause evtl. gar nicht :angryfire:
wie habt ihr das denn gemacht?
Gruß
Manuel


Hallo Manuel,
bitte eins bedenken, Erich hat zu dem Reifen auch noch eine 15mm Spurverbreiterung. Grundsätzlich setzt diese den Reifen in einer optimale Position zwecks Breite mit ET15, aber durch die 15mm rückt die Außenkante des Reifens beim Einschlagen auch näher an die Kanten des Radhauses.
Sofern Du also Reifen irgendwo montieren möchtest und aber bei der Originalfelge mit ET30 bleibt, wird hier ausreichen, dass Du beim Reifenhändler die 4 M10 Strauben des Schmutzfängers abschraubst, den Schmutzfänger abnimmst und die 4 Strauben in die Halterungen wieder hineinschaubst.
Dann kannst Du ruhig ohne Streß 50km oder so nach Hause fahren, denn selbst wenn er in einer Kurve dann leicht an der Vorderseite des Innenkotflügels schleifen sollte, wird es für die paar Kilomenter keine Auswirkung haben, da ist alles Plastik, welches nicht bricht. Alternativ kannst die Schmutzfänger vor der Fahrt zum Reifenmann abnehmen.
Nochmals für alle: es schleift nicht dauernd im Radhaus, nur bei ca. 70% Lenkeinschlag und einfedern des Reifens, kann es schleifen. Da Du mit frisch montierten Reifen eh keine Vollgasfahrten machen solltest, da sonst der Reifen auf der Felge verrutscht und die Unwucht wieder da ist, kannst Dich dann auch langsam drantasten in welchen Bereicht es schleifen kann.
Also keine Angst und bestell ruhig deine Reifen. Hier noch ein guter Link: http://www.reifen-abgefahrn.de, leider ist jetzt die Umrüstzeit wo die Händler die Preise wieder anziehen.
LG
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5101
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby ur-anus » Fri 27. Mar 2015, 13:02

Vielen Dank für die kompetente Beratung euch allen! Ich werde dann mal Roberts Rat folgen und meinen Plan umsetzen.
LG Manuel
Lux 2015: ARB Hardtop, Roadranger Laderaumwanne, Rival/Asfir Unterfahrschutz, 265/70/17 BFG AT KO2, 100% HA Sperre, Rockslider, OME mittel/mittel, mit Koni HTR
ur-anus
 
Posts: 77
Joined: Thu 26. Feb 2015, 20:13
Location: LL

0 persons like this post.

Re: Hilux N25 Umbereifung auf 265 70 17

Postby PerfectDrug » Fri 27. Mar 2015, 13:19

Bei mir dasselbe. Sobald der Lux da ist, darf mein Händler sofort die neuen Reifen montieren.
Was macht ihr mit den original Reifen?
Bekommt man die Verkauft?
------Hilux OffRoad-- Unten Drücken ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=wRN4Ewaq_EQ
User avatar
PerfectDrug

Mh-Kay!

 
Posts: 784
Images: 0
Joined: Sat 28. Feb 2015, 20:34
Location: Laupheim 88471

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 36 guests