Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Hilux VII und Getriebeöl    

Kraftstoffe, Öle, Spritsparen, Additive, Alternative Kraftstoffe usw.

Hilux VII und Getriebeöl

Postby bergfuehrer » Sat 11. Sep 2021, 17:18

Servus Gemeinde,
hab die Forumssuche genutzt und gelernt: GL4 ist für´s Schaltgetriebe besser und GL5 für die Achsen und VTG.
In allen Fällen sollte SAE 75W-90 richtig sein, unsere Winter sind ja kalt und im Sommer wird´s auch mal heiß....

In der Bedienungsanleitung sieht das so aus:
20210911_094401.jpg

20210911_094412xs.jpg


Jetzt hab ich von Mannol ein Öl gefunden, das eigentlich für Achsen und die Getriebe passen sollte:
"MANNOL Extra Getriebeoel 75W-90 API GL 4/GL 5 LS" Bei einem Literpreis von 6 € eigentlich ein Schnäppchen.

Ich frage mich nur, wie kann ein Öl gleichzeitig GL4 und GL5 sein, und was bedeutet das "LS"?

Was meint Ihr das Zeug taugt was? Hat vielleicht sogar jemand Erfahrung damit?

herzliche Grüße
Christian
Last edited by bergfuehrer on Sat 11. Sep 2021, 17:43, edited 1 time in total.
User avatar
bergfuehrer
 
Posts: 52
Joined: Fri 26. May 2017, 16:59
Location: Steinberg am Rofan (Tirol)

0 persons like this post.

Re: Hilux VII und Getriebeöl

Postby Peter_G » Sat 11. Sep 2021, 17:33

Ich kenne das Öl nicht, das Kürzel LS k ö n n t e
auf ein Öl welches für ein LImited Slip Differential
geeignet ist deuten.
Derzeit Clio II Dynamique/Stadtrad/MTB/Gravelbike

Toyota 4x4 Historie.

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4877
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Hilux VII und Getriebeöl

Postby bergfuehrer » Sat 11. Sep 2021, 17:42

ja, hätte ich auch so gedacht.... die Frage ist jetzt, ob dieses Öl wohl eine gute Wahl für "Alles" also die beiden Differenziale, VTG und Schaltgetriebe ist....
User avatar
bergfuehrer
 
Posts: 52
Joined: Fri 26. May 2017, 16:59
Location: Steinberg am Rofan (Tirol)

0 persons like this post.

Re: Hilux VII und Getriebeöl

Postby bowhunter » Sun 12. Sep 2021, 15:52

Hallo Christian,

GL4 fürs Schaltgetriebe ist vorgeschrieben und optimal was das Schaltverhalten angeht. Die Synchronringe benötigen bauart- und funktionsbedingt von Haus aus ein wenig Reibung damit sie synchronisieren können.
GL 5 Öle haben etwas verminderte Reibwerte.

Wenn Du das gleiche GL 5 legierte Öl welches in die Hinterachse gehört in das Hauptgetriebe füllst, wirst Du feststellen, dass bei kaltem Öl der erste und zweite Gang sich ein ganz klein wenig unwilliger einlegen lässt.
Das vergeht aber sobald das Getriebeöl 1-2 km weit ( im Winter 5 km) warm gefahren ist.

Gl 5 gehört wegen der geforderten höheren Druckfestigkeit in den Kegelrädern ins Differential.

GL 5 Öle sind aufgrund der Formulierung der Legierungsbestandteile trotz besserer Druckfestigkeit eigentlich "verschleissfördernder" und dabei gleichzeitig wegen der EP Zusätze meistens nicht ganz so verträglich mit den Dichtungen (Wellendichtringe). Die Korrosion der Buntmetalle (Messing / Bronze) wird im Getriebe durch vorgenannte Zusätze ebenfalls negativ beeinflusst.

Wenn Du die Thematik vertiefen möchtest lies dich mal hier ein: https://mediatum.ub.tum.de/doc/601909/601909.pdf
Dort ist das Thema und die Zusammenhänge bei den Legierungen / Formulierungen recht gut und verständlich abgehandelt.

Das Diff Öl empfehle ich Dir alle 30.000 km vorsorglich zu wechseln. Spätestens jedoch nach 2 Jahren. Warum? Auch wenn Du keine Wasserdurchfahrten machst , oder eine Verlängerung der Belüftungsleitungen für das Gehäuse nach oben nachgerüstet haben solltest, wirst Du ggf. (bestimmt) eine milchige Eintrübung des hellen Difföls nach einiger Laufzeit feststellen. Das ist gelöstes Kondenswasser. Und das hat da mal gar nichts drin zu suchen... :roll:

Das von Dir ins Auge gefasste Öl verwende ich seit >230.000 km und 10 Jahren ohne Probleme. Gleichen Hersteller auch beim Motoröl und kaufe immer preiswert im 20 Liter Gebinde.

Gruß, Ed'
bowhunter
 
Posts: 237
Images: 1
Joined: Sun 24. Apr 2011, 20:30

0 persons like this post.

Re: Hilux VII und Getriebeöl

Postby bergfuehrer » Mon 13. Sep 2021, 10:05

Servus Ed,
Danke für die Info und den Link. Mich wundert, halt, dass ein Öl gleichzeitig GL4 und GL5SL sein kann.
Im Endeffekt ja eine eierlegende Wollmichsau. Ich werde das dann mal verwenden, entspricht ja der Spezifikation.... vor allem, weil die Getriebe ja auch für GL5 freigegeben sind und der Zusatz SL wird schon nicht schaden.
Mein Auto hat jetzt 115.000km gelaufen und gemäß der Werkstatt bei der der Vorbesitzer den Wagen hat warten lassen, wurde noch nie Achs- oder Getriebeöl gewechselt. Drum mach ich mich da jetzt mal schleunigst dran.

Gruß Chris
User avatar
bergfuehrer
 
Posts: 52
Joined: Fri 26. May 2017, 16:59
Location: Steinberg am Rofan (Tirol)

0 persons like this post.

Re: Hilux VII und Getriebeöl

Postby bowhunter » Mon 13. Sep 2021, 18:22

Hi Chris,

Die Angabe LS bedeutet "Limited Slip" und ist bei Kupplungen die im Ölbad laufen anzuwenden.

Gehe am Besten einmal von vorne bis hinten durch und wechsle alle Öle. Wenn Du das selbst machst nimm Dir eine Ölpumpe zu Hilfe (aus der Bucht für 11,- - 12,-Euro und kauf das Öl im 20 Liter Gebinde.....

Fang es auf und sieh mit einem Magnet nach Spänen.

Gruß, Ed'
bowhunter
 
Posts: 237
Images: 1
Joined: Sun 24. Apr 2011, 20:30

0 persons like this post.

Re: Hilux VII und Getriebeöl

Postby robert2345 » Mon 13. Sep 2021, 22:57

Hallo
hier die Serviceangaben für den Hilux KUN25/26 2005-2015 (PDF)
servicelampen-hilux-t51120.html?#p692333

@Christian
Ich gehe davon aus, dass Du mit ADD einen Hilux hast, wenn keine 100% Sperre ab Werk eingebaut ist, dann ist zu 100% ein LSD verbaut und für die HA sollte ein Öl mit LS benutzt werden.
Ich empfehle:
Schaltgetriebe API GL-5 - 2,2L
VerteilerG API GL-5 SAE 75W-90 - 1,0L
VA Diff mit ADD API GL-5 SAE 75W-90 - 1,65L
HA Diff mit LSD API GL-5 LSD - 3,35L
Gelenkwellen: Lithiumfett NLGI Nr.2
Servolenkung: Automatikgetriebeöl Dexron III - beim Durchspühlen etwas mehr als 1,25L

Für alle Revo Fahrer auch eine Stütze:
der-neue-toyota-hilux-2015-zusammenfassung-t50914-375.html#p764726

Gruß
Robert
HILUX 3,0 Aut.220PS 550Nm, ARB Saharabar mit WARN, Heckbumper, Hardtop, AirLocker, ASFIR UFS, OME-HD IronmanFCPro, CooperSTTPro 285/70R17 8x17ET20, BFG ATKO2 265/70R17 8x17ET-10, Snorkel, RhinoRack, GPSmap278, 3xOptimaYellow, CB-President, EngelMT45, BearLock, 145LTank
User avatar
robert2345
 
Posts: 5154
Images: 33
Joined: Tue 6. Mar 2012, 12:47
Location: Mödling, Niederösterreich

0 persons like this post.


Return to Kraft- und Schmierstoffe / Fuels and Lubricants

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests