Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares    

My Car, my Castle!

HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby Nicolli » Mon 15. Feb 2021, 03:03

Hallo zusammen,
sind gerade frisch hier reingeschneit und würden mal anfragen wollen wer denn in Bayern ne Absetzkabine oder ähnlich brauchbare Lösungen zum wohnen und fahren aus seinem Pickup gemacht hat.
Das Netz gibt ja einiges her und die gängigen Anbieter finden wir gelinde gesagt etwas teuer.
Also schwanken wir zwischen fertiger Absetzkabine (ein Kompromiss klar) die aber meist auf die gängigen Pickups passen und bei uns entweder zu klein oder zu groß/hoch sind. Es sollte eine max Höhe von 260cm incl Fzg nicht überschritten werden und in die Pritsche(ca 155cmx 220cm) passen. So kommen die gängigen Umbauten mit festem Alkoven fast nicht in Frage, ausser wir finden die richtig passend für uns und bezahlbar.
Idee ist ne Sandwichkabine mit Hubdach selbst zu erstellen mit ca 160 Höhe und mit Alkoven ca 3,25m lang.
Die Firma Moser/ Anhänger Selbstbau bietet da ein umfangreiches Programm.
Jetzt würden wir uns über viele Anregungen/Bilder/Vorschläge/Vorteile-Nachteile/ Erfahrungen oder ähnliches sehr freuen.
Grüße aus München
Nicola+Oliver
Nicolli
 
Posts: 40
Joined: Sun 14. Feb 2021, 15:19

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby Lender » Mon 15. Feb 2021, 07:20

Hallo Zusammen

Ist kein J79, aber ähnlich ;)

9EB8ED35-EE3E-4BEB-8A93-A930C2EE6F48.jpeg
9EB8ED35-EE3E-4BEB-8A93-A930C2EE6F48.jpeg (24.36 KiB) Viewed 1606 times


532B8B51-5024-41C4-8285-620B8C7665B3.jpeg
532B8B51-5024-41C4-8285-620B8C7665B3.jpeg (25.38 KiB) Viewed 1606 times


Ist auf Mass gefertigt. Gesamthöhe Kabine 1.4m, so lässt es sich bei geschlossenem Deckel noch gut darin sitzen und das Bettzeugs kann im Alkoven 120 cm x 40 cm etwas durchlüften. Der Grundkörper hat 180 cm x 200 cm wobei bei 170 cm die Schräge beginnt. Das Fahrzeug ist nun ca. 2.35 m hoch, bietet also noch etwas Luft für grössere Reifen, ein besseres Fahrwerk mit leichter Höherlegung und passt immer noch in nen Container.

Die Kabine ist von https://tuning-and-fun.de/toyota aus dem Allgäu. Unsere ist aus Alu (3mm Blech und von innen isoliert) und dann selbst ausgebaut. Alternativ fertigt er auch Kabinen aus GFK-Sandwich.

Gibt es auch als Absetzkabine aus Mass etc. einfach mal Anfragen, ist ein netter Herr. Preise sind angemessen.

In dem Unterforum gibt es ganz viele Threads über Kabinen und deren Ausbau etc. Viel Vergnügen beim schmökern ;)

Wart ihr denn schonmal mit so etwas im Urlaub? Einmal Probe-leben wäre ratsam ;)
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 652
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby gustave » Mon 15. Feb 2021, 11:44

Servus,
ist auf einem HZJ75PU aufgebaut.
Bei Fa. Ortec.

Gruß
gustave
Attachments
HZJ75PU1.JPG
gustave
 
Posts: 64
Joined: Sat 29. Jun 2013, 08:37

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby Lender » Mon 15. Feb 2021, 13:06

Ortec macht leider keine ganzen Kabinen mehr. Ihr Minicamp bieten sie noch an, wer jedoch eine ganze Kabine will muss bei ExKab bestellen. Hatte das Vergnügen vor und nach dem Verkauf von Ortec an ExKab, die Offerte hatte sich knapp verdoppelt.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 652
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby gustave » Mon 15. Feb 2021, 13:18

Sehr schade,
Die Kabine ist sehr gut verarbeitet und
war vom Preis her wirklich gut. :hmmm:
gustave
 
Posts: 64
Joined: Sat 29. Jun 2013, 08:37

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby WolfgangK » Mon 15. Feb 2021, 14:43

Ortec hat inzwischen die Preise auch ziemlich angezogen, so günstig sind sie nicht mehr (seit sie zu Excab gehören).

Man kann aber eine Ortec Kabine auch um den Unterbau erweitern und abnehmbar machen (so wie ich das für meinen Ranger Pickup gemacht habe).

Wolfgang
WolfgangK
 
Posts: 312
Joined: Wed 18. Jul 2007, 10:31
Location: D-Tübingen

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby michael2283 » Mon 15. Feb 2021, 15:48

Wir haben im Dezember unsere Exkab 1S Kabine für unseren GRJ79DC bestellt. Von der Höhe landest du da locker in deinem Bereich. Im Mai ist Liefertermin, dann gerne auch Bilder der Kabine. Als Alternative haben wir uns das Minicamp von Ortec/Exkab überlegt. Hier im Forum ist auch emand aktiv, mit der Kombination Grj79DC und Minicamp. Lässt sich aber halt nicht runternehmen.
michael2283
 
Posts: 1
Joined: Tue 28. Jul 2020, 00:31

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby Reiti » Mon 15. Feb 2021, 18:07

Vom damaligen Anbieter halte ich wenig, aber das Konzept war gut.

probefahrt-hzj79-von-maltec-t22098.html
User avatar
Reiti
 
Posts: 3810
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby Elsadre » Mon 15. Feb 2021, 20:20

Wenn es nicht aus Deutschland sein muss kann man auch nach Polen gehen. Zb www.dac.pl bauen Kabinen nach Wunsch. Auch Anbauteile etc oder komplett ausgebaut. Preislich schon günstiger als deutsche Anbieter.

Gruß Oli
تويوتا هايلكس XtraCab 2011, Alukabine, Solar, Ebersbächer D2, Tough Dog/OME, UFS, Schnorchel, 31x10,5x15, HA Sperre, Zusatztank, F4x4 Bumper+Winch...

"Ich habe viel Geld für Alk, Frauen und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."
User avatar
Elsadre
 
Posts: 209
Joined: Thu 21. Nov 2019, 20:24
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby Nicolli » Mon 15. Feb 2021, 22:59

Wow, danke für die vielen Bilder,Tipps und Anregungen.
Werden uns da mal durchstöbern und dran bleiben.
Gerne mehr wenn vorhanden.
Nach unserer Berechnung wäre eine Eigenbaukabine (Moser zum Beispiel) mit 15000 Euro realisierbar(ca, 500kg max bei Vollbepackung für sehr lange).
Haben beim Ausbau auch schon Erfahrung mit unserem ehemaligen Oberaigner Sprinter sammeln können.
Haben da alles selbst gemacht incl. Gas, Strom, Wasser etc. und hat super funktioniert, bis auf das Auto selber :hmmm:
Wenn wir die vorhandene Pritsche entfernen und dafür einen flexibel gelagerten Zwischenrahmen(demontierbar wie die Pritsche) montieren und da drauf die Kabine( auch demontierbar), zählt das noch als Ladung?
Wir wissen es sind viele Fragen und entschuldigen uns schonmal für die Renitenz :lol:

Grüße
Nicola + Oliver
Nicolli
 
Posts: 40
Joined: Sun 14. Feb 2021, 15:19

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby quadman » Mon 15. Feb 2021, 23:30

Nö. Dann ist ja alles verschraubt. Dann wird das neue Leergewicht ermittelt, Länge Höhe Breite eingetragen und beim Straßenverkehrsamt eine neue Betriebserlaubnis erteilt.

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16, Snorkel, OME schwer, Webasto ThermoTop, Tempomat, Zusatztank, Alu UFS, ARB-bar, Dachkonsole und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty, 235/80R17, Snorkel, Ironman HD, Tempomat, Zusatztank, Dachkonsole, Alu UFS und eine graugrüne Wohnkabine.
User avatar
quadman
 
Posts: 5396
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby beboe » Tue 16. Feb 2021, 00:09

Wir hatten seit 2002 einen Festaufbau von Innovation Campers auf einem HZJ79 und waren damit unter anderem 1 Jahr in Australien. Aber ab 2008 kamen die Fahrverbotszonen und und ab 2012 hätten wir mit dem HZJ nicht mal mehr zu unserem Haus fahren dürfen. Daher musste er (mit Verlust) verkauft werden.
Daraus haben wir gelernt, dass Fahrzeug und Wohnkabine besser zwei trennbare Einheiten bleiben sollten. Wir haben nach dem Verkauf des HZJ 2011 einen 1,5 Cab Pickup und ein Four Wheel Popup Wohnkabine gekauft. Der erste Pickup war ein Ranger 2AW, 2014 wechselten wir auf einen Navara D401 und wenn es mit dem mal nicht mehr weitergeht, können wir die Kabine auf einen Hilux, Isuzu, Ranger, Nissan, ....... Pickup stellen, je nachdem, was uns dann am ehesten gefällt oder was den sich ändernden Umweltvorschriften am ehesten entspricht.
Auch einen Unfall kann man nie ausschließen und dann hat eine trennbare Kombination ebenfalls erhebliche Vorteile.

Die Four Wheel Kabine schränkt die off-road Tauglichkeit des Basisfahrzeugs nur wenig ein.
Ich hatte eine Leerkabine gekauft und diese selbst nach meinen Vorstellungen ausgebaut.
Die Höhe bei abgesenktem Dach ist bei rund 2,10m auf dem Navara.

Wenn die Kabine abgesetzt ist, ist der PU für Transportaufgaben aller Art nutzbar. Da wir 20117/18 ein altes Fachwerkhaus mit einigem Renovierungsbedarf in Nordhessen gekauft haben, war der PU seitdem auch immer ein geduldiger Transportesel.
beboe
 
Posts: 1973
Joined: Thu 12. Jul 2001, 18:12
Location: Werra Meissner Kreis, Nähe Heldrastein

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby Elsadre » Tue 16. Feb 2021, 13:34

Auch eine auf dem Rahmen verschraubte Kabine kann man in der Regel ohne Riesenaufwand vom Fahrzeug trennen, so lange die Kabine nicht mit dem Fahrerhaus fest verbunden ist. Bei mir sind das paar Bolzen, Kabel, Schläuche. Ist an nem Nachmittag runter wenn ich will.

Gruß Oli
تويوتا هايلكس XtraCab 2011, Alukabine, Solar, Ebersbächer D2, Tough Dog/OME, UFS, Schnorchel, 31x10,5x15, HA Sperre, Zusatztank, F4x4 Bumper+Winch...

"Ich habe viel Geld für Alk, Frauen und schnelle Autos ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst."
User avatar
Elsadre
 
Posts: 209
Joined: Thu 21. Nov 2019, 20:24
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby beboe » Tue 16. Feb 2021, 14:57

Man muss vor einer Entscheidung überlegen, wie sich die Nutzung in den nächsten paar Jahren entwickelt. Das ist schwierig, wenn man noch keine Erfahrungen sammeln konnte. Und wenn doch, kommt oft ganz unerwartet irgendwas dazwischen, eine Pandemie, familiäre/berufliche Veränderungen, veränderte Reisewünsche, geänderte Abgasvorschriften, .....

Wenn ich mich beeile, ist die Wohnkabine nach rund 10 Minuten abgesattelt und der Pickup ist wieder abfahrbereit. Das Absetzen kann jederzeit erfolgen, auch unterwegs. Aufsatteln dauert etwas länger, vielleicht 20 Minuten. Unterwegs macht man das natürlich nicht täglich, aber wenn man ein paar Tage auf einem schönen Platz steht, kann man sich dort einrichten und das Fahrzeug bleibt trotzdem mobil und separat nutzbar.
Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Bei meinem HZJ79 mit der Innovation Campers war der Durchgang zur Fahrerkabine eine tolle Sache, aber damit waren Fahrzeug und Kabine praktisch untrennbar verbunden. Bei einer Reparatur steht das Fahrzeug eventuell ein paar Tage in einer Werkstatt. Unterwegs muss man dann sehen, wo und wie man übernachtet.

Wenn man auf einen Durchgang mit Aufschneiden der Rückwand der Fahrerkabine verzichtet, wäre jedenfalls ein Schnellwechselsystem eine Überlegung wert, das die Möglichkeit gibt, die Kabine abzunehmen und dann trotzdem fahren zu können. Dazu muss mindestens eine Radabdeckung vorhanden sein, ebenso Beleuchtung und Nummernschild. Das Wechselsystem von Bimobil als Beispiel bietet dann auch die Möglichkeit, die originale Laderaumwanne aufzusetzen. Allerdings ist die Anpassung bei Fahrzeugwechsel eine aufwändige Geschichte und Pickup Kabinen von Bimobil gelten nicht unbedingt als leicht, klein und offroadtauglich.

Ergänzung:
Zum Thema Eintragung:
Es gibt in Deutschland die Eintragung mit Wechselaufbau in den Fahrzeugpapieren. Also einmal mit Kabine und den Maßen/Gewichten und ohne Kabine mit Pritsche. Damit können auch Absetzkabine eingetragen werden. Da kenne ich mich aber nicht weiter aus, ich weiß nur, dass es das gibt.
Grundsätzlich gilt die Faustregel, dass alles, was fest mit dem Fahrzeug verschraubt und nur mit Werkzeugeinsatz entfernbar ist, für die Zulassung relevant ist. Ein üblicher Hardtop ist danach Ladung, eine Absetzkabine auch, da gelten die Vorschriften zur Ladungssicherung.

Bernhard
beboe
 
Posts: 1973
Joined: Thu 12. Jul 2001, 18:12
Location: Werra Meissner Kreis, Nähe Heldrastein

0 persons like this post.

Re: HZJ 79 Pickup Wohnkabine oder vergleichbares

Postby quadman » Tue 16. Feb 2021, 15:29

Elsadre wrote:Auch eine auf dem Rahmen verschraubte Kabine kann man in der Regel ohne Riesenaufwand vom Fahrzeug trennen, so lange die Kabine nicht mit dem Fahrerhaus fest verbunden ist. Bei mir sind das paar Bolzen, Kabel, Schläuche. Ist an nem Nachmittag runter wenn ich will.

Gruß Oli


Logisch kann man das. Was festgeschraubt wurde, kann man auch wieder lösen. Trotzdem ist zunächst die Betriebserlaubnis erloschen.
Ne gute Stunde brauche ich auch....

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16, Snorkel, OME schwer, Webasto ThermoTop, Tempomat, Zusatztank, Alu UFS, ARB-bar, Dachkonsole und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty, 235/80R17, Snorkel, Ironman HD, Tempomat, Zusatztank, Dachkonsole, Alu UFS und eine graugrüne Wohnkabine.
User avatar
quadman
 
Posts: 5396
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Next

Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests