Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10    

1990 - 1998

Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby red-nose » Mon 11. Oct 2021, 23:46

Hi,

ich bin neu hier im Forum und hoffe dass ich mit meinem Anliegen regelkonform bin.

Kurz zu mir und meinem Projekt: im kommenden Jahr werde ich mit ca. 100 anderen Teams an einer Fun-"Rallye" nach Vladivostok teilnehmen. Dabei geht es 15.000 km von HH über den Balkan, die Türkei, den Iran, Turkmenistan und viele andere -stan-Länder der alten Seidenstraße, die Mongolei nach Vladivostok. Wir werden 6 der höchsten Gebirge der Welt und 4 Wüsten passieren.
(mehr zur Rallye siehe https://superlative-adventure.com/atlan ... drive.html )

Klar dass man dazu ein passendes Auto braucht. Seit ca. 1 Jahr sortiere und priorisiere ich meine Wünsche und Anforderungen, mach Probefahrten, hatte sogar schon ein Fahrzeug gekauft, es dann aber wieder verkauft. Mittlerweile hat sich der Kreis der Fahrzeuge, die für mich in Frage kommen auf 2 reduziert.

Es muss ein Landcruiser werden und in Frage kommen nur 5-Türer der Baureihen J8 und J10. Aber welcher ist besser falls man das überhaupt sagen kann?

Was würdet Ihr empfehlen J8 oder J10? Was sind die Vor- und Nachteile? Worauf sollte man beim Kauf achten und welche Offroad-Optimierungen sind emfehlenswert.

Und da wir gerade beim Thema sind, kann man einen J8 mit 450.000 km bedenkenlos kaufen? Ich habe mir am WE ein Fahrzeug in Riga angesehen, der es mir irgendwie angetan hat. Was haltet Ihr von dem Fahrzeug?
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =329549668

Dank vorab für alle Infos & Tipps

Michael

P.S.: Wir starten als Team red-nose und sammeln Spenden für das Kinderhospiz Sonnenhof in Berlin. Mehr unter http://www.red-nose.de
red-nose
 
Posts: 7
Joined: Sun 26. Sep 2021, 18:12
Location: Heidesee (bei Berlin)

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby superXcruiser » Tue 12. Oct 2021, 09:32

Hi

Bei alten Autos ist der Pflegezustand das WICHTIGSTE. Egal ob du einen J10 oder J8 nimmst. Rost ist bei beiden Autos ein großes Thema.
Den J8 würde ich persönlich als etwas Offroad tauglicher halten, aufgrund der vorderen Starrachse und der etwas schmaleren Ausmaße.
Dagegen ist der J10, im Verhältnis komfortabeler durch ein größeres Innenraumgefühl.

Gut sind beide. Um ausweichen zu können, gegenüber einem J10, würde ich noch einen J12 der letzten Motorengeneration in den Ring werfen. Ein Thema das sich interessieren könnte, wenn es keine J8/10 gibt.

bis denn
Fahrt los, sonst kommt ihr nicht an.
User avatar
superXcruiser
 
Posts: 3200
Joined: Sat 1. Dec 2001, 17:35
Location: 45663 Recklinghausen

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby quackderbruchpilot » Tue 12. Oct 2021, 09:37

Wenn das Fahrzeug in Deutschland Zugelassen werden Soll wird es mit dem Grünen 80er aus Riga stress geben, da alle Anbauteile Eingetragen werden müssen. :think:
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 299
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby Peter_G » Tue 12. Oct 2021, 10:07

So sauber wie der aussieht ist mir der Preis für den 80 verdächtig niedrig.
Und zum J12, da ist es wohl so das die letzte Stufe des D4D die meisten
Probleme macht, also der mit 173 Ps.
Derzeit Clio II Dynamique/Stadtrad/MTB/Gravelbike

Toyota 4x4 Historie.

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4927
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby toyotamartin » Tue 12. Oct 2021, 12:12

22500 sind doch nicht wenig..
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6651
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby Peter_G » Tue 12. Oct 2021, 12:21

Das stimmt freilich, das ist ein Haufen Geld. In D oder gar Ö
würde diese, fürchte ich, ums doppelte angepriesen werden.

Aber ich kann mich auch völlig täuschen, war nur ein Gedanke. :wink:

(In Zeiten wo nackte J78 um 30-40 angeboten werden.)
Derzeit Clio II Dynamique/Stadtrad/MTB/Gravelbike

Toyota 4x4 Historie.

HJ 60; HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo.
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4927
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby se7en6 » Tue 12. Oct 2021, 12:41

red-nose wrote:Es muss ein Landcruiser werden und in Frage kommen nur 5-Türer der Baureihen J8 und J10. Aber welcher ist besser falls man das überhaupt sagen kann?


Hallo Michael,
beneidenswertes Vorhaben!
Ich kann leider nicht viel zu deiner ursprünglichen Frage beitragen. Mir stellt sich eher selbst eine Frage:
Wie kommt es zu deiner Eingrenzung, dass es nur ein 5-Türer aus der 8er oder 10er Serie sein kann, warum darf/soll es kein J76 sein?
LG Leon
Image
User avatar
se7en6
 
Posts: 436
Images: 0
Joined: Tue 27. Oct 2020, 20:29

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby toyotamartin » Tue 12. Oct 2021, 12:51

eben,du sagst es : angeboten -- und wieviel wird dann bezahlt...?!
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6651
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby fordfahrer » Tue 12. Oct 2021, 13:40

Hi,

es kommt jetzt auf deinen Geldbeutel an, aber da ja inkl 2007 gefahren werden kann, würde ich den Hilux mit im Blick haben. Die sind viel einfacher zu beschaffen, mindestens so stabil und haben mehr Platz für Ladung. Außerdem bekommst du einen Hilux viel preiswerter. Grundsätzliche Sachen wie Motor und Getriebe sind beim Hilux unauffällig.
Einen guten, ehrlichen J10 oder J8 zu bekommen, wird sehr sehr schwer.

Gruss

Christian
تويوتا لاندكروزر
Fortuner Fan
User avatar
fordfahrer
 
Posts: 1373
Joined: Wed 21. Jan 2004, 11:06
Location: D-09573 kurz vor Moskau

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby toyotamartin » Tue 12. Oct 2021, 13:56

ausserdem ist ein J8 mittlerweile zu schade ..meine würde ich nicht dafür verwenden
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6651
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby red-nose » Tue 12. Oct 2021, 16:00

se7en6 wrote:
red-nose wrote:Es muss ein Landcruiser werden und in Frage kommen nur 5-Türer der Baureihen J8 und J10. Aber welcher ist besser falls man das überhaupt sagen kann?


Hallo Michael,
beneidenswertes Vorhaben!
Ich kann leider nicht viel zu deiner ursprünglichen Frage beitragen. Mir stellt sich eher selbst eine Frage:
Wie kommt es zu deiner Eingrenzung, dass es nur ein 5-Türer aus der 8er oder 10er Serie sein kann, warum darf/soll es kein J76 sein?


Nun ich bin jetzt nicht der Toyota-Spezialist, aber mein Eindruck ist, dass ein J76 noch wesentlich teurer ist.

Ausserdem teile ich - auch wenn manche mich jetzt lynchen werden - absolut nicht die Ansicht, dass in Offroadern absolut keine Elektronik sein darf und es deswegen unbedingt ein 76er oder ein Eisenschwein sein muss.
Ich habe in den 80er Jahren selber mal als Entwicklungshelfer in Afrika gelebt, einen Landrover gefahren und erlebt, wie begabt die Jungs in der sogenannten 3. Welt sind, wenn es was zu reparieren gibt. Und ich bin überzeugt, dass die auch heute noch Autos gut reparieren können, selbst wenn diese Elektronik haben. Schaut mal Videos an, wo Leute über den Pamir Highway oder durch Turkmenistan fahren. Da fahren ne Menge normale, relativ neue PKWs z.B. aus Korea und die kommen auch an. Oder werft einen Blick nach Abu Dhabi oder nach Russland. Da fährt kein Einheimischer einen J76. Die fahren LC100 oder 200. Der J76 ist ein super Auto wenn ich nach Timbuktu will, für Asien in meinen Augen aber nicht zwingend.

Letzter Grund warum mein Herz für J8 und J10 schlägt: Ich hätte gern Platz und vor allem ein wenig Komfort. Wir werden mindestens 6 Wochen jeden Tag von morgens bis abends ein wenig am Steuer sitzen. Pausen gibt es eigentlich nur falls eine Panne einen dazu zwingt. Auf anderen Rallyes habe ich gespürt dass das schon ganz schön anstrengend sein kann. Drum ist mir ein wenig Komfort schon willkommen.

Aber, wie gesagt, sind nur meine aktuellen subjektiven Eindrücke
red-nose
 
Posts: 7
Joined: Sun 26. Sep 2021, 18:12
Location: Heidesee (bei Berlin)

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby se7en6 » Tue 12. Oct 2021, 16:05

Ja besonders komfortabel ist der J7 nicht in der originalen Ausführung, da gibt es deutlich bequemere Fahrzeuge.

Und Hilux, wie wär's damit, wie oben erwähnt?
LG Leon
Image
User avatar
se7en6
 
Posts: 436
Images: 0
Joined: Tue 27. Oct 2020, 20:29

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby Thaiguy » Tue 12. Oct 2021, 16:16

Mein total unmaßgeblicher subjektiver Eindruck: wenn ich hier vom J10 lese, lese ich meistens von (sehr) teuren Problemen.
Thaiguy
 
Posts: 800
Joined: Sun 23. Oct 2016, 16:57

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby Feldi » Tue 12. Oct 2021, 16:41

J100, um genau zu sein. :wink:
Feldi (ganz im Süden)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)
User avatar
Feldi

 
Posts: 9754
Joined: Wed 5. Nov 2008, 12:57
Location: Am Chiemsee

0 persons like this post.

Re: Kaufberatung für Rallye nach Vladivostok > J8 oder J10

Postby red-nose » Tue 12. Oct 2021, 17:00

se7en6 wrote:
Und Hilux, wie wär's damit, wie oben erwähnt?


Pick-Up scheidt aus.
- bin kein Freund von Wohnkabinen
- zum Schlafen ist ein Dachzelt geplant (AluCab)
- zusätzlicher Schlafplatz zum Übernachten in kritischen Situationen (z.B. Großstätten) wird als Backup im Innenraum benötigt

Hilux ist absolut super und empfehlenswert, aber, da ich kein Fan von Wohnkabinen bin, kann man mich mit PIck-Ups nur bedingt glücklich machen
red-nose
 
Posts: 7
Joined: Sun 26. Sep 2021, 18:12
Location: Heidesee (bei Berlin)

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J8 / 80 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 56 guests