Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

KDJ 90 und Ausflug in die Wüste    

1996 - 2001

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby peter_rookie » Thu 20. Aug 2020, 09:56

dass es sich bei KZJ HZJ KDJ um unterschiedliche Fzg handelt ist denke ich bekannt
weiß nicht wer von euch mit all diesen schon in den Dünen war
vorausschauender Zugang die Technik betreffend ist wohl bei allen ratsam
ich kenne das Problem mit dem Kombikühler aus dem Forum, habe selbst so einen in meinem KZJ78, den o-Kühler hab ich einmal getauscht weil er leck war, nicht beim Wärmetauscher der ATM sondern am Rückstutzen, davor deimal gelötet.
der neue Kühler musste nun nach sechs Jahren auch wieder da gelötet werden.
meinen ATM Kühler habe ich zusätzlich vor den WK gesetzt und nicht als Bypass.
ich kenne persönlich einige KDJ u KZJ mit Automatik, aber keinen bei dem es das Problem gab
damit behaupte ich einfach nur, dass es überwiegend keine derartige Probleme gibt


VA durchchecken ist auch etwas generisch, was meint ihr genau, oder muss die zerlegt und erneuert werden wenn man äußerlich nix feststellen kann

Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4346
Joined: Thu 30. Dec 2010, 22:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Mike_Tirol » Thu 20. Aug 2020, 20:53

peter_rookie wrote:....
VA durchchecken ist auch etwas generisch, was meint ihr genau, oder muss die zerlegt und erneuert werden wenn man äußerlich nix feststellen kann


Das einzige Empfindliche sind wohl die Traggelenke der VA, unbemerkt können die einiges an Schaden verursachen.

Mfg
Mike
KDJ90, 3.0 D-4D
KDJ95, 3.0 D-4D
User avatar
Mike_Tirol
 
Posts: 194
Images: 3
Joined: Sun 21. Oct 2012, 11:04
Location: Tirol

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby crs » Thu 20. Aug 2020, 21:17

Mike_Tirol wrote:
peter_rookie wrote:....
VA durchchecken ist auch etwas generisch, was meint ihr genau, oder muss die zerlegt und erneuert werden wenn man äußerlich nix feststellen kann


Das einzige Empfindliche sind wohl die Traggelenke der VA, unbemerkt können die einiges an Schaden verursachen.

Mfg
Mike
vorallem die unteren......aber die sollte man sowieso regelmässig checken, unabhängig von wüsten- oder geländefahrten, bricht ganz gern mal ein vorderrad weg

ich hatte dennoch in tuenesien ersatz fuer beide seiten unten und 1x oben dabei, sowie eine antriebswelle


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
crs
 
Posts: 93
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby RobertL » Fri 21. Aug 2020, 13:24

Wie bei Mädchenachsen halt üblich! :aetsch: :biggrin:
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 15089
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby toyotamartin » Fri 21. Aug 2020, 13:38

starre Achsen haben andere Fehlerquellen
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6159
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby peter_rookie » Fri 21. Aug 2020, 14:11

toyotamartin wrote:starre Achsen haben andere Fehlerquellen
die vom Jeep sicher, hast wahrscheinlich zwei Achsen mit auf Reise

Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4346
Joined: Thu 30. Dec 2010, 22:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby toyotamartin » Fri 21. Aug 2020, 14:21

nein 4 jeweils, weil beim Hinfahren schon etwas kaputtgeht bzw beim Heimfahren auf der Fähre das Meer durch austretendes Öl verschmutzt wird.....war doch schon Mal oder... :roll: :roll: :biggrin:
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6159
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby RobertL » Fri 21. Aug 2020, 15:30

toyotamartin wrote:starre Achsen haben andere Fehlerquellen
Keine Frage, aber Peter's Frage, was denn zu checken sei, kann man halt mit den typischen IFS/Mädchenachsen-Themen beantworten: Traggelenke und Achsmanschetten. Kann man beides prüfen ohne die Achse aufzumachen.
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 15089
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Sauerländer-Lux » Fri 21. Aug 2020, 16:25

Zu den unteren Traggelenken gab es mal vor ca. 16 Jahren eine Service-Aktion von Toyota. Es wurden geänderte Gelenke eingebaut.
Wenn Du mir deine Fahrgestellnummer zukommen lässt, kann ich mal schauen ob das an deinem LC durchgeführt worden ist.
Sauerländer-Lux
 
Posts: 48
Joined: Tue 21. Jun 2016, 20:17

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby peter_rookie » Sat 22. Aug 2020, 00:00

RobertL wrote:
toyotamartin wrote:starre Achsen haben andere Fehlerquellen
Keine Frage, aber Peter's Frage, was denn zu checken sei, kann man halt mit den typischen IFS/Mädchenachsen-Themen beantworten: Traggelenke und Achsmanschetten. Kann man beides prüfen ohne die Achse aufzumachen.
mir ist es ja nicht von Bedeutung, hab ja keine ifs. aber für den fadeneröffner eventuell. und ich habe 2x neunerachsen meiergehen gesehn auf tour aber noch keinen Kühler. einmal einfach so auf der Straße in Serpentinen.
und dann ist halt richtig was hin...


Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4346
Joined: Thu 30. Dec 2010, 22:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Stephan34 » Sat 22. Aug 2020, 00:38

Also wenn die Räder auf Tour wegknicken, dann hat man wohl noch nie nach den Unteren geschaut!
Nach gewisser Laufzeit einfach mal vorsorglich tauschen oder die Unteren einpacken. Spiel kann man wie bekannt prüfen, indem man den unteren Querlenker entlastet/aufbockt und am Rad den Hebel ansetzt um Spiel festzustellen. Wenn Spiel, dann ist es aber auch allerhöchste Zeit zu tauschen.
Die Oberen in der Prärie zu tauschen ist schon nervenaufreibend, da der Achsschenkel beim raustreiben immer mitfedert. Ich habe die Erfahrung durch eine falsche Kombination Feder/Dämpfer gemacht. Die hydraulischen Endanschläge der Dämpfer haben irgendwann versagt und dann haben die oberen Traggelenke die Funktion übernommen. Selbst schuld oder rechtfertigend gesagt...ich habe mich beraten lassen!
Fangbänder beim J9 ist immer noch ein Thema bei mir!

Gruß Stephan
Stephan34
 
Posts: 335
Images: 0
Joined: Sat 14. Sep 2013, 19:42
Location: Main-Taunus

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby toyotamartin » Sat 22. Aug 2020, 07:53

Wenn der Kühler unterwegs kaputt wird kann man sich auch ohne Ersatzteile irgendwie helfen,bei defekter Achse wird es schon schwieriger
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6159
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby tentoyo » Sun 23. Aug 2020, 09:37

Das Tolle an der IFS ist, die wichtigen Teile sind sehr schnell gewechselt. Selbst wenn das Birfield bricht, oder das Diff sifft, kein Weltuntergang. Muss immer lachen wenn die Männerachsen Fraktion, nachdem sie 300000km ohne jegliche Pflege gefahren ist, vor der großen Revision steht. Da wird erstmal Urlaub eingereicht und sich gerne zum gemeinsamen workshop verabredet :rofl:
tentoyo
 
Posts: 416
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby peter_rookie » Sun 23. Aug 2020, 11:16

autsch haha

Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4346
Joined: Thu 30. Dec 2010, 22:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby toyotamartin » Sun 23. Aug 2020, 11:56

mehr als ein paar extreme schmutzige Stunden sind es nicht..
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6159
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 10 guests