Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

KDJ 90 und Ausflug in die Wüste    

1996 - 2001

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Märtes » Mon 24. Aug 2020, 19:13

Allet kla
Dankenschön für der Info! :D
Märtes
 
Posts: 243
Joined: Sun 21. Jun 2015, 18:49
Location: Erkelenz

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby tentoyo » Mon 24. Aug 2020, 20:29

Oh weh, das Thema Männer- oder Mädchenachse verursacht nach alle den Jahren bei einigen Zeitgenossen immernoch Bluthochdruck. Ihr müsst viel lockerer werden :aetsch:
tentoyo
 
Posts: 417
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby RobertL » Mon 24. Aug 2020, 21:53

Der Einzige der hier zum Thema Achsen Emotionen gezeigt hast bist wohl du.
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 15112
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Georg70 » Mon 24. Aug 2020, 22:03

@fsk ich bekomme immer mehr Angst um meinen Kühler :cries: wenn das so eine gefährliche Schwachstelle ist, wann sollte der denn vorsorglich gewechselt werden?
Nach Kilometer, Jahren oder Augnscheinlich? :ka:
Finde, meiner schaut noch recht hübsch aus, schwarz halt :biggrin:


P.S. Habe schon einiges hier darüber gelesen, aber natürlich nicht alles :brokenbulb:
VZJ 95 8)
User avatar
Georg70
 
Posts: 213
Joined: Tue 12. Nov 2019, 22:33
Location: SH - Nord

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby peter_rookie » Tue 25. Aug 2020, 22:46

Georg70 wrote:@fsk ich bekomme immer mehr Angst um meinen Kühler :cries: wenn das so eine gefährliche Schwachstelle ist, wann sollte der denn vorsorglich gewechselt werden?
Nach Kilometer, Jahren oder Augnscheinlich? :ka:
Finde, meiner schaut noch recht hübsch aus, schwarz halt :biggrin:


P.S. Habe schon einiges hier darüber gelesen, aber natürlich nicht alles :brokenbulb:
am besten schon morgen wie man hier vernimmt... oder du laesst den Kühler drin, klemmst den Öldurchlass ab, stoppelst den zu und haengst einen ölkühler in den Kreislauf.
oder du laesst es eben weils nicht oft passiert. wenn ists halt sch...aber selbst bei einem weiteren fall immer noch selten


Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4346
Joined: Thu 30. Dec 2010, 22:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby toyohaui » Tue 22. Sep 2020, 01:02

vielen Dank für die ganzen Infos

jetzt stellt sich die Frage baue ich alles um, oder never change a runnung system
toyohaui
 
Posts: 134
Joined: Sat 24. Mar 2012, 18:27
Location: D- 91093 Dannberg

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Colt » Tue 22. Sep 2020, 07:06

toyohaui wrote:vielen Dank für die ganzen Infos

jetzt stellt sich die Frage baue ich alles um, oder never change a runnung system


Das würde ich davon abhängig machen, wie ausgiebig du das neue System noch testen kannst. Ich sag mal, ein paar Tausend Kilometer mit entsprechender Belastung (Temperatur!) sollten vorher drin sein. Es gibt nichts dooferes, als dass ein neu ausgelegtes System genau dann wenns drauf ankommt irgendwo im nirgendwo schwächelt.
User avatar
Colt

DER Schwarzmacher!

 
Posts: 17522
Images: 0
Joined: Sat 9. Sep 2006, 17:42
Location: Taunus

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby toyohaui » Tue 22. Sep 2020, 08:36

Es sollte marokko von Nord nach Süd inkl spielen im Sand aushalten
toyohaui
 
Posts: 134
Joined: Sat 24. Mar 2012, 18:27
Location: D- 91093 Dannberg

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby quackderbruchpilot » Tue 22. Sep 2020, 13:08

Wenn man lust hat sich länger damit zu beschäftigen -> Voll Alu kühler kaufen, z.B.
https://www.ebay.com/itm/40MM-RADIATOR- ... 3661826855

Ist zwar nervig bis das Ding mal da ist und der Einbau ist auch fummeliger als nen OE Teil, aber einfacher als alle Leitungen zu ändern und nen 2. Ölkühler einzubauen.

GGF. auf den bekannten China-Export Seiten recherchieren und direkt jemanden Anschreiben.
Der Alu kühler aus den USA ist auch zu 90 % in china zusammen gebruzzelt, genau wie z.B. die Alu Kühler die man für die 7 er reihe in deutschland für knapp 1000 € kaufen kann.
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 160
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby crs » Tue 22. Sep 2020, 23:12

also ich bin mit meinem alukühler sehr zufrieden, zusätzlich hab ich einen ölkühler fürs aut.getriebe verbaut.
jedenfalls hab ich seitdem keine probleme mit überhitzen. auch nicht beim dünenfahren in tunesien [WINKING FACE]

einbau war easy und auch der ölkühler war schnell angeschlossen.


Image
crs
 
Posts: 93
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Georg70 » Wed 23. Sep 2020, 20:59

Immer wieder die Kühlergeschichte :alarm: , wie lange hält denn so ein Original - oder Aftermarkt Kühler durch?
5 Jahre oder 75000 km? Abwarten und Tee trinken? :roll:
:ka:
VZJ 95 8)
User avatar
Georg70
 
Posts: 213
Joined: Tue 12. Nov 2019, 22:33
Location: SH - Nord

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby crs » Thu 24. Sep 2020, 18:59

gute frage schurli, aber wenn das untere drittel vom netz praktisch weg ist - dann wirds zeit zum tauschen.... ;-)
crs
 
Posts: 93
Joined: Wed 8. Jun 2016, 21:24
Location: bei Wien

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Georg70 » Thu 24. Sep 2020, 21:42

crs wrote:gute frage schurli, aber wenn das untere drittel vom netz praktisch weg ist - dann wirds zeit zum tauschen.... ;-)


Du beliebst zu Scherzen oder :rofl: vielleicht sollte ich mal den Vorbesitzer fragen, wann der Kühler mal neu gekommen ist :roll:
:wink:
VZJ 95 8)
User avatar
Georg70
 
Posts: 213
Joined: Tue 12. Nov 2019, 22:33
Location: SH - Nord

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby Fangorn » Mon 5. Oct 2020, 09:00

Hallo Haui,

unser J95 mit Automatik hat einen Zusatz-Ölkühler von Racimex drin. Letztes Jahr waren wir fünf Monate im südlichen Afrika damit unterwegs und hatten NIE Probleme mit der Thermik, auch nicht bei 100 km Tiefsand im Nordosten Namibias oder in der Zentralkalahari.

Unser Auto hat im Reise-Unterwegs-Pisten-Trimm immerhin 3,2 t auf die Waage gebracht, und die über 20.000 gefahrenen Kilometer anstandslos überstanden.

Interessant vielleicht: maximaler Verbrauch 16,5 l/100 km bei felsigem/verworfenen Geläuf, im Sand max. 15,5. Durchschnitt über die gesamte Stecke 12,5.

Konfiguration: OME hoch/schwer, Koni Heavy Raid, Winde, Stahlstoßstange, massiver Unterfahrschutz, Standheizung, Dachträger mit bis zu 250 kg (Reifen, 40 L Diesel, Gepäck, Dachzelt, Sackmarkise), Engelbox, Innenausbau über Schubladen und bis zu 10 Euroboxen, ...

Fazit aus meiner Sicht: wenn Du es nicht zu aggresiv angehst im Sand sollte auch ohne Zusatzkühler nicht viel passieren. Und im Fall der Fälle (Du wirst ja per Kontrollampe auf zu heiße Automatik hingewiesen): kurz anhalten, Kaffee trinekn, Wagen abkühlen lassen:-)

Lorenz
Bleibt neugierig!
Fangorn
 
Posts: 67
Joined: Fri 12. Sep 2008, 14:56
Location: Rösrath

0 persons like this post.

Re: KDJ 90 und Ausflug in die Wüste

Postby peter_rookie » Mon 5. Oct 2020, 13:09

so gehts natürlich auch...
die Angst hier betrifft ja den Systembruch und nicht Überhitzung.
wenn das Licht paar Mal an war kannst du das Öl vergessen, dann braucht es nicht viel zur nächsten Hitzewelle oder wirklich Schaden.
deshalb lieber zusätzlichen Ölkühler reinhauen und WaKü beipassen wenn kein Vertrauen ins Material da ist


Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
in torque we trust
User avatar
peter_rookie
 
Posts: 4346
Joined: Thu 30. Dec 2010, 22:56
Location: Klosterneuburg

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests