Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Klappdach HZJ 78    

My Car, my Castle!

Re: Klappdach HZJ 78

Postby GRJ78 » Thu 22. Oct 2020, 21:27

Armaflex, Platte drauf, verschraubt.
In Gedanken der Plan, die Platte alle paar Jahre mal rauszunehmen da man es gegen Flüssigkeiten u d Staub/Sand eh nicht 100% abdichten kann.
Gut das du das grade schreibst, ich sollte es mal machen...

Vergessen sollte man nicht, das Wasser/Schlamm kommt auch von unten rein wenn man mit dem Wagen durch Flüsse fahrt und das Wasser uber Rahmenhöhe kommt. Bei mir waren es die Löcher der hinteren Sitzbankbefestigung, da fehlten die Gummistopfen die da ab Werk drin sein sollten....
GRJ78
 
Posts: 1614
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby pikipiki » Thu 22. Oct 2020, 21:32

Hast du das Armaflex zum kleben genommen und welche Stärke? Vergiss es mit dem rausnehmen hätte ich den Termin für den Umbau nicht gehabt wäre das wohl nix geworden.
pikipiki
 
Posts: 514
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby GRJ78 » Thu 22. Oct 2020, 21:43

19 mm selbstklebend
Habe ich auf das Blech geklebt.
Nene, ich nehm meinen Umbau mal raus, interessiert mich schon bis wo ich Wasserspuren finde oder eben nicht.
GRJ78
 
Posts: 1614
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby pikipiki » Sat 24. Oct 2020, 11:09

Moinsen
hat sonst keiner das Problem?
pikipiki
 
Posts: 514
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby pikipiki » Sun 22. Nov 2020, 18:36

Moinsen
nächste Woche soll es losgehen unser Dicker bekommt das Klappdach von Toms eingebaut. Haben soweit alles gut geplant was mir noch ein wenig Gedanken macht sind die Gasdruckdämpfer für den Aufstellmechanismus.
Im vorderen Teil des Daches soll eine Alukiste aus Riffelblech Gewicht ca.20 kg hinten sollen später ein Solarpanel mit ca 110 Watt.
Soll ich die normalen Dämpfer oder die verstärkten nehmen :think:
pikipiki
 
Posts: 514
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby lugo123 » Sun 22. Nov 2020, 19:22

Hallo,
Ich habe mit Sikaflex ein paar Leisten eingeklebt und darauf die Bodenplatte verschraubt. Die Zwischenräume zwischen den Leisten habe ich mit Armaflex ausgefüllt.
Die Idee ist dass ich keine Löcher offen habe durch die von unten Wasser eindringen könnte und ich trotzdem die Bodenplatte rausnehmen kann wenn es denn sein muss.
Das bezahle ich mit 18mm weniger Kopfhöhe (aber stehen kann man im Auto ja eh nicht).
Das ganze ist aber erst seit ein paar Wochen eingebaut, dager habe ich noch keine Langzeiterfahrungen.

Gruß

Christian
lugo123
 
Posts: 14
Joined: Tue 25. Feb 2020, 18:44
Location: Rheinbach

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby BlueSky » Sun 22. Nov 2020, 19:50

pikipiki wrote:Moinsen
nächste Woche soll es losgehen unser Dicker bekommt das Klappdach von Toms eingebaut. Haben soweit alles gut geplant was mir noch ein wenig Gedanken macht sind die Gasdruckdämpfer für den Aufstellmechanismus.
Im vorderen Teil des Daches soll eine Alukiste aus Riffelblech Gewicht ca.20 kg hinten sollen später ein Solarpanel mit ca 110 Watt.
Soll ich die normalen Dämpfer oder die verstärkten nehmen :think:


Markus, wenn es wirklich bei diesem Gewicht bleibt, reichen die normalen Dämpfer. Für die verstärkten benötigst du deutlich mehr Gewicht. Wenn du immer mit viel zu we nig rumfährst, macht dir das keine Freude (wir können das Dach nur zu zweit zubekommen wenn der Dachträger und die Dachbox nicht drauf sind.

Viel Spass - bin gespannt wie es wird :rocknroll:

LG Guido
„Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem.“
Steve Jobs
User avatar
BlueSky
 
Posts: 354
Joined: Wed 13. May 2009, 18:47
Location: Chläggi

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby pikipiki » Sun 22. Nov 2020, 19:54

Moinsen Guido
Danke für die Antwort..........bin übrigens immer noch rauchfrei :wink:
pikipiki
 
Posts: 514
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby BlueSky » Sun 22. Nov 2020, 20:15

Oh... Sonja hat richtig Freude :D

Cool, super - macht er gut ;-)
„Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem.“
Steve Jobs
User avatar
BlueSky
 
Posts: 354
Joined: Wed 13. May 2009, 18:47
Location: Chläggi

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby pikipiki » Sun 22. Nov 2020, 20:23

Liebe Grüße........beim nächsten BTT gebe ich einen aus oder bringe lecker Fisch von der Küste mit :wink:
pikipiki
 
Posts: 514
Joined: Fri 4. Mar 2011, 11:18
Location: Schleswig-Holstein ( Dithmarschen )

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby BlueSky » Sun 22. Nov 2020, 20:24

pikipiki wrote:Liebe Grüße........beim nächsten BTT gebe ich einen aus oder bringe lecker Fisch von der Küste mit :wink:


yeah. Wir freuen uns auf euch. Auch wenn es noch 10 Monate dauert :-)
„Finde das, was du liebst. Und begnüge dich niemals mit etwas Geringerem.“
Steve Jobs
User avatar
BlueSky
 
Posts: 354
Joined: Wed 13. May 2009, 18:47
Location: Chläggi

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby Dimi69 » Sun 22. Nov 2020, 21:33

Hallo
Ich empfehle das Armaflex auf die Bodenplatte, wenn eine rein muss und nichts auf das Blech zu kleben.
1 so kann das Wasser ablaufen, es steht nicht inder Isolation.
2 kann die Platte ausgebaut werden, alles im übernlick.

Hatte schon zwei j7 wo isolation aufs Blech gecklebt war....
Sehr blöde Idee, wenn es drückt den Rost siehst du nicht.
Wenn es wirklich mal nass ist viel, spass beim trocknen.
Gruss Dimitri
Einer ist keiner......
User avatar
Dimi69
 
Posts: 185
Images: 10
Joined: Mon 16. Sep 2013, 14:36

0 persons like this post.

Re: Klappdach HZJ 78

Postby belgier.ch » Mon 23. Nov 2020, 23:35

BlueSky wrote:
pikipiki wrote:Moinsen
nächste Woche soll es losgehen unser Dicker bekommt das Klappdach von Toms eingebaut. Haben soweit alles gut geplant was mir noch ein wenig Gedanken macht sind die Gasdruckdämpfer für den Aufstellmechanismus.
Im vorderen Teil des Daches soll eine Alukiste aus Riffelblech Gewicht ca.20 kg hinten sollen später ein Solarpanel mit ca 110 Watt.
Soll ich die normalen Dämpfer oder die verstärkten nehmen :think:


Markus, wenn es wirklich bei diesem Gewicht bleibt, reichen die normalen Dämpfer. Für die verstärkten benötigst du deutlich mehr Gewicht. Wenn du immer mit viel zu we nig rumfährst, macht dir das keine Freude (wir können das Dach nur zu zweit zubekommen wenn der Dachträger und die Dachbox nicht drauf sind.

Viel Spass - bin gespannt wie es wird :rocknroll:

LG Guido


Ich würde die Anforderung klar dem Lieferant weiter geben.

Warum soll ich als Kunde die richtigen Dämpfer suchen wenn etwas zusätzliches Gewicht drauf kommt.

Bei meinem Aufstelldach hab ich klare Vorgaben gestellt.

-Stabil
-Dicht
-2 Ersatzräder muss es offen halten
-Ecken vorne abgeschrägt
-Wenn erforderlich mit Halterung das Dach offen fixieren

Diesen Sommer hatte ich aus der Not heraus 2 Ersatzräder auf das Dach montiert als ein Freund 4Räder bringen musste.

Wenn das Dach leer ist muss man mit etwas Eigengewicht ran hängen.
Wenn die Räder drauf sind und der Dichtgummi noch etwas vakuum bei nässe produziert wird es sehr sportlich.
Ich weiss nicht ob 100kg stemmen (nur die ersten20cm) gereicht haben aber es ging nach ein paar versuchen.

Image

Image
Gruss
Felix
User avatar
belgier.ch
 
Posts: 307
Images: 12
Joined: Sat 17. Jun 2017, 23:12
Location: in der Schweiz

0 persons like this post.

Previous

Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests