Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kühler für unseren LJ70    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Kühler für unseren LJ70

Postby cowboybill » Sat 23. Apr 2022, 22:52

Hallo liebe community,
wir sind seit einigen Monaten stolze Besitzer eines LJ70 aus dem Jahr 1988.
Der gute Wagen steht für sein Alter noch ganz gut da, ein paar Dinge sind dennoch fällig. Der alte Kupferkühler wurde beim Vorbesitzer schon einige Male geflickt und ist nun wieder undicht. Da ich keine Lust habe, dass mir das Ding irgendwo in der Pampa undicht wird, soll jetzt ein neuer rein...
Meine Frage dazu: Es gibt eigene Kühler auf dem Markt. Die meisten Kühler sind wieder aus Kupfer, z.B. DIEDERICHS DCM3148, PRASCO TO2134 oder VAN WEZEL 53002134.
Alternativ scheint es aus China noch Alukühler zu geben, die passen sollen.
Nun wollte ich Euch gerne nach Euren Erfahrungen befragen. Würdet Ihr wieder einen Kupferkühler verbauen oder eher einen Alukühler aus China?
Wie lange hält ein solcher Kühler im Regelfall? Kann man die Lebensdauer durch die Wahl des Kühlmittels beeinflussen?
Gibt es sonst noch einen Tipp bzgl. neuem Kühler rund dessen Erwerb?
Nicht, dass ich Angst habe, dass der Kupferkühler gleich wieder den Geist aufgibt, aber der alte sieht schon wirklich sehr mitgenommen aus ;-)
Danke schon mal für Euren Input.

Viele Grüße,
Domenic
cowboybill
 
Posts: 3
Joined: Wed 20. Apr 2022, 20:28

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby quackderbruchpilot » Sat 23. Apr 2022, 23:14

Der Kühler in deinem auto wird noch der erste oder maximal 2. sein, also die Original Kühler halten schon sehr lange.
Ich hab jetzt seit 3 oder 4 Jahren einen China Alukühler drin, der sieht quasi noch aus wie neu, aber mit Transport ist das auch nicht viel billiger und wahrscheinlich auch nicht wesentlich besser als die Kupfer Kühler, ich hab damals einen der China Kühler in Deutschland als Retourware gekauft. Die Händler aus China haben häufig garkeine Lust für einen Einzelnen Kühler den Aufwand mit Versand zu machen. :think:

Also unterm strich, wenn du dir den spaß mit Versand, Zoll, evtl. Transportschäden etc sparen willst, kauf einen Zubehör Kühler von einem der genannten Anbieter.
Wenn du ein bisschen Abenteuerlustig bist, bestell nen Alu Kühler aus China.
Beides wird gut und Zuverlässig mehrere Jahre funktionieren, aber ewig hält auch beides nicht. :biggrin:
Das Kühlmittel hat keinen wirklichen Einfluss auf die Lebensdauer, der Kühler korrodiert sicher schneller von außen nach innen als umgekehrt, zumindest wenn man sich an die Toyota vorgabe hält und nicht Salzwasser o.ä. einfüllt.
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 397
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby landmetall » Sun 24. Apr 2022, 08:15

Moin,

such dir einen Klima- / Kühlerdienst und lass den instandsetzen...
Neues Geflecht, Reparatur Wasserkasten, neuer Deckel und das ding hält die nächsten 20 Jahre...
kommt höchstwahrscheinlich auf den gleichen Preis, man hat nichts aus Fernost und unterstützt Handwerk...
Richtiges Kühlmittel beachten, wichtig bei Kupfer/ Messing

Gruß

Wolf
landmetall
 
Posts: 340
Joined: Sun 1. Jun 2003, 12:23

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby Robert Stückle » Sun 24. Apr 2022, 10:13

Hallo, meine Erfahrung zeigt das der originalkühler die beste Haltbarkeit hat.
Gefolgt von einem fachgerecht instandgesetzten original Kühler.
Nachbauten waren immer schlechter.
Dafür günstiger.
Wer mit andern in der Grube gräbt, hat ein allrad Spaßgerät
User avatar
Robert Stückle
 
Posts: 1279
Joined: Sun 21. Dec 2003, 22:36
Location: 72622 Nürtingen

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby cowboybill » Fri 6. May 2022, 10:15

Kurzes Update: Habe bei zwei Kühlerdiensten angefragt. Beide haben mir von einer Reparatur abgeraten. :ka:
Ich werde mir jetzt wohl den Van Wezel holen.
@landmetall: was wäre aus Deiner Sicht das geeignetste Kühlmittel?

Viele Grüße aus Schwäbisch Hall
cowboybill
 
Posts: 3
Joined: Wed 20. Apr 2022, 20:28

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby Gundl » Fri 6. May 2022, 10:35

Hallo Domenic,

ich würde den Kupferkühler dem Alu vorziehen.
Das Kupfer kannst Du leicht nachlöten lassen, bei Alu ist das schwieriger.

Kühlerreparatur.jpg
Kühlerreparatur in Kirgistan


Viele Grüße
Claus
Reisen: 2010-2013 http://www.roadtosomewhere.de
2004-2006:http://www.slothtour.de

... zum Glück ist alles nur halb so doppelt.
User avatar
Gundl
 
Posts: 287
Joined: Mon 16. Jun 2003, 13:36
Location: München

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby cowboybill » Thu 23. Jun 2022, 11:10

Thema ist nun von meiner Seite abgeschlossen. Habe einen Van Wezel Kupferkühler und G48 Kühlmittel organisiert. Danke für Euren Support!
cowboybill
 
Posts: 3
Joined: Wed 20. Apr 2022, 20:28

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby Gundl » Thu 23. Jun 2022, 11:33

Hallo Domenic,

hast Du evtl. ein paar Infos dazu?
Bezugsquelle, Preise etc.

Vielleicht will ich mir doch auch mal einen neuen Kühler leisten.

Viele Grüße
Claus
Reisen: 2010-2013 http://www.roadtosomewhere.de
2004-2006:http://www.slothtour.de

... zum Glück ist alles nur halb so doppelt.
User avatar
Gundl
 
Posts: 287
Joined: Mon 16. Jun 2003, 13:36
Location: München

0 persons like this post.

Re: Kühler für unseren LJ70

Postby Andi73 » Sat 2. Jul 2022, 08:49

Hi Claus,
ich habe letztes Jahr auch den Van Wezel 53002134 eingebaut und bin zufrieden.
https://www.daparto.de/Teilenummernsuch ... l/53002134
Der Kühler ist für den 2LT passt aber 1 zu 1 in meinen 2LT2.
Gruß Andreas
Andi73
 
Posts: 25
Joined: Mon 23. Sep 2019, 09:18

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: Johannes M, jonas and 128 guests