Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Kühlerfrostschutz und Buntmetalle?    

Kraftstoffe, Öle, Spritsparen, Additive, Alternative Kraftstoffe usw.

Kühlerfrostschutz und Buntmetalle?

Postby bikemaniac » Sat 25. Apr 2020, 08:08

Hallo,

Ich zweifle nochmals :angryfire: Muss demnächst mein komplett entleertes Kühlsystem befüllen und habe den rosa/pink Kühlerfrostschutz schon bereit. Es ist die Longlife Variante, typ G12+ mit OAT Technologie. G12+ dürfte das gleiche wie Glysantin G30 sein.

Mein Toyota Hiace, Baujahr 1984 hat ein Kühler aus Buntmetall, also komplett aus Messing (vielleicht auch noch Kupfer drin) und der Wärmetauscher für die Kabine ist auch aus Messing. Block und Kopf aus Grauguss und "Frontpartie" aus Alu (Wasserpumpe, Thermostatgehäuse usw). Es ist der L Motor (fast baugleich wie 2L iund 3L).

Jetzt lese ich im Internet dass sich OAT Kühlerfrostschutze nicht gut mit Buntmetalle vertragen. Man muss auf ein G11 (oder Glysantin G48) zurückgreifen welches man oft entleeren muss. Dies ist also die alte Technologie mit Silikate die sich schneller "verschleissen". Ist das ein Märchen oder ist was dran?

Die von Euch die auch ältere Toyotas fahren (mit Messingkühler usw) was macht Ihr? Sind die Sorgen komplett übertrieben?

Lucas
bikemaniac
 
Posts: 713
Joined: Sun 5. Oct 2008, 15:45
Location: Kopenhagen

0 persons like this post.

Re: Kühlerfrostschutz und Buntmetalle?

Postby EDDY » Thu 30. Apr 2020, 18:14

Hallo Lux-Kollege.

Fahre einen Hilux von 1982 mit dem Benziner (18R-Motor). Ich denke aber, der Kühler \ Wärmetauscher ist das gleiche Biest. Habe im Internet auch recherchiert, G12+ ist bei älteren Toyota vorgesehen. Schau mal bei Glysantin oder anderen Herstellern rein. Zum Thema OAT habe ich keine Erfahrung.
Bis jetzt hat sich der Motor nicht beschwert. Habe vor kurzer Zeit nochmal nachgeschaut, sieht normal, ohne Auffälligkeiten aus.

Vielleicht hat es dir in der Entscheidung geholfen. Ich glaube, alte Systeme halten schon ne Menge aus. Im Zweifel für die Nerven nach einiger Zeit nachschauen.


..........und Tschüss

EDDY
EDDY
 
Posts: 84
Images: 0
Joined: Thu 1. Apr 2004, 17:39
Location: 57258 Freudenberg

0 persons like this post.

Re: Kühlerfrostschutz und Buntmetalle?

Postby bikemaniac » Thu 17. Nov 2022, 22:05

Habe heute eine Email von Glysantin erhalten. Laut deren Aussage wird wegen EU Richtlinie das G48 für Endverbraucher verboten und somit demnächst vom Regal entfernt. G48 entspricht so etwa G11.

Lucas
bikemaniac
 
Posts: 713
Joined: Sun 5. Oct 2008, 15:45
Location: Kopenhagen

0 persons like this post.


Return to Kraft- und Schmierstoffe / Fuels and Lubricants

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests