Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Basti_90 » Sun 16. Feb 2020, 01:51

TimHilux wrote:Also... ein paar offene Fragen zu klären.
Die Abgastemperatur ist gleich geblieben und auch der (wohl) fehlende Staudruck des Topfes hat sich nun nach 500km nicht negativ auf die Regeneration des DPF ausgewirkt. Die DPF Temperatur hat sich auch nicht verändert.
Es sieht so aus, als ob der Endtopf im wesentlichen "optische Gründe" hat - bzw die Lautstärke und Frequenz im Rahmen der Grenzwerte halten soll. Ohne den Topf blubbert er etwas mehr aber sollte auch wenn die Rennleitung direkt daneben steht nicht auffällig werden. Wenn einer unter das Auto guckt haste aber verloren :rofl:
Der Satz: "Das ist ein Pickup und kein Küchenschrank, da war nie ein Topf" sollte in diesem Moment echt nur mit Zurückhaltung verwendet werden :biggrin:

Tim


Danke für dein Erfahrungsbericht. :D ich glaube ich muss nächste Woche schweißen :rofl:

Aber warum sollte sich der fehlende Staudruck negativ auf die DPF Regeneration auswirken?

Den letzten Satz merke ich mir mal :rofl:
Gruß Basti
2015'er Hilux DoKa 2.5 Diesel ''Comfort'' • ARB-Hardtop • 100%-Sperre •
ASFIR-Unterfahrschutz (Motor/ Getriebe/ Verteilergetriebe/ Tank) • BF Goodrich AT Ko2 265/65r17 schwarze orginalfelge • OME VA x884 HA EL044R • Gordigear • Safari Snorkel
User avatar
Basti_90
 
Posts: 271
Joined: Sat 8. Aug 2015, 09:01

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Allradpitti » Sun 16. Feb 2020, 10:26

Ich habe mir mal einsidepipe bauen lassen. War mir zu laut. Ist immer noch zu verkaufen. Lg Alex

Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk
Thüringer Bratwurst Dealer
Allradpitti
 
Posts: 265
Joined: Tue 2. Dec 2014, 21:28
Location: Dornburg Thüringen

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby TimHilux » Sun 16. Feb 2020, 11:32

Basti_90 wrote:
Aber warum sollte sich der fehlende Staudruck negativ auf die DPF Regeneration auswirken?


Naja, war so ein Gedanke von mir - ob durch den fehlenden Staudruck der Druckdifferenzsensor verwirrt wird und denkt der Partikelfilter wäre zu. Bei Sensoren kann ja alles passieren.
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6917
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby deBabeLUX » Sun 16. Feb 2020, 21:05

Servus,

inzwischen hat unser Babe 2,5L, Schalter, von 2013 knapp 210000 Km runter und schnurrt immer noch wie ein Kätzchen.

Einziger ernster ungewollter Werkstattaufenthalt war bei ca. 202 Tkm eine gebrochene Feder vorne links...
Allerdings ist der auch öfter im Wald unterwegs, deshalb finde ich diesen Schaden nicht weiter schlimm.
Ansonsten gibt es bis auf den Rost unter dem Auto keine Probleme mit dem Lux.

Viele Grüße
Tim
Lux 2,5L Bj. 2013 und T100 3,4L V6 Bj. 1996
deBabeLUX
 
Posts: 12
Joined: Mon 20. Jul 2015, 15:47
Location: D, Kreis Altenkirchen

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby luke81 » Sun 17. May 2020, 09:04

Erster Schaden bei 135000km: Im Rahmen der Inspektion wurde festgestellt das die Kolben beider vorderen Bremssättel auf der Innenseite fest sind. Kosten pro Stück 330 Euro netto.
luke81
 
Posts: 8
Joined: Sat 28. Feb 2015, 18:28
Location: Koblenz

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby hakim » Sun 17. May 2020, 09:36

Hallo,
was heißt pro Stück? Etwa pro Kolben? :hmmm:
Zum Vergleich ein Komplettkit aus dem Zubehör (kein OEM, aber passend für die VSC-Bremse) für 199 Euro zur Überholung der Bremssättel beider Seiten, auch wenn es Dir jetzt wohl nichts mehr hilft:
http://www.euro4x4parts.com/toyota_part ... nd_pistons
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4257
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby TimHilux » Sun 17. May 2020, 10:53

Der Kolben vorne links innen unten geht gerne mal fest.
War bei mir so und bei einem Bekannten.
Hab mir dann einfach einen Ersatz für die komplette Bremse gekauft, aus nem gebrauchten. War billiger als den Kolben einzelnd zu bestellen.

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 6917
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby luke81 » Tue 19. May 2020, 10:59

hakim wrote:Hallo,
was heißt pro Stück? Etwa pro Kolben? :hmmm:
Zum Vergleich ein Komplettkit aus dem Zubehör (kein OEM, aber passend für die VSC-Bremse) für 199 Euro zur Überholung der Bremssättel beider Seiten, auch wenn es Dir jetzt wohl nichts mehr hilft:
http://www.euro4x4parts.com/toyota_part ... nd_pistons
Hakim


Hallo Hakim,
danke für den Link, der jetzt natürlich zu spät kommt :). Der Preis war für den kompletten Sattel mit Kolben etc.
luke81
 
Posts: 8
Joined: Sat 28. Feb 2015, 18:28
Location: Koblenz

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby takanata » Wed 5. Aug 2020, 17:26

Hallo zusammen,
jetzt waren wir gerade mit dem Wohnwagen 5 Wochen im Emsland.
Dabei haben wir festgestellt ,daß die Kupplung ruckelte und nicht mehr sauber trennte.
Bin hin zu einer neuen Werkstatt und der hatte mir die Scheibe und das Ausdrücklager, ich glaube so heißt das,
gewechselt. Der Dicke hatte jetzt gerade 210.000 km runter, und es war die 1. Kupplung.
Am Sonntag hatten wir einen längeren Ausflug in die Umgebung gemacht, und dabei trat folgendes Problem auf:

Wenn ich im 4. Gang fahre und bei 60-70 stdkmh beschleunige brummt der ganze Wagen und röhrt wie ein schwerer
Lkw. Bin ich dann auf 80 kmh und der Spuk ist wieder vorbei.

Bin wieder hin zur Werkstatt, der Meister ist Probe gefahren, das gleiche Problem, er konnte sich keinen Reim
drauf machen. Heute sagte er mir, er habe mit der Firma , von der die Kupplung kommt(orig. Toyota) Garantie
drauf ist, und ich sollte erst mal fahren. Er wird eine neue Kupplung bestellen und das geht dann auf Garantie.
Was meint Ihr so, was könnte dass denn wohl sein?
3,O Lux, schwarz, Hardtop ARB, Reifen 265/17 Alufelgen mit Grabber At 2, Anh.Kplg. mit
2.800 kg Zugkraft
User avatar
takanata
 
Posts: 159
Joined: Wed 15. Jun 2011, 19:42
Location: 48301

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Lender » Wed 5. Aug 2020, 17:42

Geht denn auch die Drehzahl höher als üblich/ in den Begrenzer? Dann würde die Kupplung nicht sauber schliessen und durchrutschen. Müsste dann aber auch in anderen Gängen gehen.
Ansonsten kann ich mir keinen anderen Reim machen zwischen neuer Kupplung und röhrendem Motor.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 543
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby takanata » Wed 5. Aug 2020, 17:43

Ja,
die Drehzahl ging höher. Und beim Allradmodus macht er das auch.
3,O Lux, schwarz, Hardtop ARB, Reifen 265/17 Alufelgen mit Grabber At 2, Anh.Kplg. mit
2.800 kg Zugkraft
User avatar
takanata
 
Posts: 159
Joined: Wed 15. Jun 2011, 19:42
Location: 48301

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby sscdiscovery » Wed 5. Aug 2020, 21:53

also meiner hat nach dem Kupplungswechsel auch ein Dröhnen wenn ich beschleunige. Ist aber kein röhren sondern dröhnen vom Unterboden. Die erste Ursache war ein leicht loses Abgasschutzschild, danach war es besser.
Weg ist es aber auch nicht, speziell wenn ich leicht untertourig fahre und dann Gas gebe. Auspuffanlage hängt komplett frei ohne Vibrationen. Abhilfe schafft nur "Gas geben", also nicht untertourig fahren.
Verstehe ich auch nicht ganz, da dieses vor dem Kupplungswechsel nicht war. Ich akzeptiere es einfach :D

Gruss
Steffen

PS: Gummilagerungen/ Aufhängungen etc, sind alle ok.
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 2159
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 07:01
Location: Österreich/ Bodensee

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby hakim » Thu 6. Aug 2020, 05:10

Hallo Leon,
es heißt "Ausrücklager". Die Kupplungsscheibe und das Ausrücklager zu erneuern war schon richtig. Jetzt scheint Deiner Beschreibung nach die Kupplung durchzurutschen, typischerweise in einem höheren Gang beim Beschleunigen aus niedriger Drehzahl. Ursache kann ein bereits vorhandener, übersehener Schaden an anderer Stelle sein, oder ein Transportschaden an der neuen Kupplungsscheibe, oder auch ein Montagefehler - nicht exakt zentrierte Scheibe, Welle nicht gefettet,... Beim Einbau der nächsten Scheibe muß der komplette Ausrückmechanismus geprüft werden, aber auch das Pilotlager.
Hier kannst Du was nachlesen: https://www.sachsperformance.com/de/ser ... ennt-nicht
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4257
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby Lender » Thu 6. Aug 2020, 07:35

@Hakim

Das Problem habe zum Glück nicht ich ;)


@sscdiscovery

Das Dröhnen kenne ich bisher von allen Fahrzeugen wenn man tieftourig kräftig gas gibt. Sowohl beim Motorrad als auch bei den Autos. Da würde ich mir keine Sorgen machen ;)
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 543
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

Postby takanata » Thu 6. Aug 2020, 11:47

Hallo,
ich danke Euch für die Informationen, nur komisch vor dem Kupplungswechsel war das nicht so.

@ Hakim
Demnächst wird eine neue Kupplung eingewechselt und dann werde ich den Meister mal auf diesen Thread
und Deiner Meinung nach aufmerksam machen, wenn es Dir recht ist.

Ich werde weiterhin berichten.

Last alles langsamer gehen in dieser Hitze bis dann mal!
3,O Lux, schwarz, Hardtop ARB, Reifen 265/17 Alufelgen mit Grabber At 2, Anh.Kplg. mit
2.800 kg Zugkraft
User avatar
takanata
 
Posts: 159
Joined: Wed 15. Jun 2011, 19:42
Location: 48301

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: Google Feedfetcher and 12 guests