Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Lenkspiel HZJ75    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

Lenkspiel HZJ75

Postby Toymobil » Mon 26. Oct 2020, 18:48

Hallo Leute!

Ich habe schon in einem anderen Beitrag erwähnt, dass ich ein "Schlangenartiges" Fahrgefühl habe.
Ich bin inzwischen mit einem anderen HZJ75 mit gleicher Bereifung (255/85 R16) gefahren und konnte ganz ruhig gerade aus fahren.
Beim Vergleich stellte ich fest, das mein Lenkrad am Aussen Durchmesser (40cm weil Nato Ausführung) Ich konnte alleine nicht feststellen woher das Spiel kommt.
Die Stellschraube im Lenkgetriebe lässt sich zirka eine halbe Umdrehung eindrehen, dann ist schluß. Ich habe sie wieder auf ist-zustand zurückgestellt, da ich keinen Unterschied merkte und nicht einfach irgendwie rumdrehen will.

Hat einer von euch auch schon ein relativ großes Lenkspiel behoben?
Gerne würde ich auch mein Lenkrad gegen ein kleineres Tauschen, wenn jemand eines herumliegen hat.

Danke für eure Hilfe
Alexander
User avatar
Toymobil
 
Posts: 42
Joined: Wed 22. Jul 2020, 15:18

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby FrankBerlin » Mon 26. Oct 2020, 19:20

Beim Vergleich stellte ich fest, das mein Lenkrad am Aussen Durchmesser . . .


Wie geht der Satz weiter?
HZJ78 (2006) seit 2010
User avatar
FrankBerlin
 
Posts: 400
Joined: Sun 9. May 2010, 10:48
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby toyotamartin » Mon 26. Oct 2020, 19:21

das Spiel wird nicht vom LG kommen sondern eher von den div.Gelenken
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6159
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby steffen_k » Mon 26. Oct 2020, 19:22

Hallo Alexander,

ich bin mir ziemlich sicher, daß das Spiel aus den "ruckgedämpften" Spurstangenköpfen kommt. Bei mir war einmal die Feder gebrochen und dann hast du am Spurstangekopf gut 5 mm Spiel. Bau sie mal auseinanden und schau mal ob die Feder noch OK ist und das Anschlagstück verbaut ist.
Die Teile gibt es auch einzeln:

https://www.landcruiser-parts.de/Rep-Ki ... tangenkopf

Gruß Steffen
steffen_k
 
Posts: 359
Joined: Wed 3. Dec 2014, 21:52

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby Toymobil » Mon 26. Oct 2020, 19:50

Sorry für die ultraschnelle Schreibweise.
Am Aussendurchmesser kann ich +/- 20mm ohne Bewegung der Räder machen.
Auch der Hebel nach dem LG bewegt sich nicht, dodass ich das Spiel im LG vermutet hatte.
LG Alexander
User avatar
Toymobil
 
Posts: 42
Joined: Wed 22. Jul 2020, 15:18

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby Toymobil » Mon 26. Oct 2020, 19:54

steffen_k wrote:Hallo Alexander,

ich bin mir ziemlich sicher, daß das Spiel aus den "ruckgedämpften" Spurstangenköpfen kommt. Bei mir war einmal die Feder gebrochen und dann hast du am Spurstangekopf gut 5 mm Spiel. Bau sie mal auseinanden und schau mal ob die Feder noch OK ist und das Anschlagstück verbaut ist.
Die Teile gibt es auch einzeln:

https://www.landcruiser-parts.de/Rep-Ki ... tangenkopf

Gruß Steffen


Hallo Steffen!
Der Spurstangenkopf auf der Fahrerseite dürfte wirklich Spiel haben. Danke für den Link mit den Teilen.
LG
Alexander
User avatar
Toymobil
 
Posts: 42
Joined: Wed 22. Jul 2020, 15:18

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby quackderbruchpilot » Mon 26. Oct 2020, 20:04

Ansonsten Radlager nachstellen, Panhardstab Lager tauschen, Achsschenkellager...
Ggf kommt auch von verstellter Spur, Spur einstellen geht mit zwei richtscheiten leidlich.
grüße Nils
quackderbruchpilot
 
Posts: 158
Joined: Sun 11. Dec 2016, 10:14

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby GRJ78 » Mon 26. Oct 2020, 20:08

Die Schmiernippel am Lenkgestänge vertragen auch ab und an ne Packung fett...
Soll angeblich das Spiel auch etwas mindern ....
GRJ78
 
Posts: 1614
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby HJ61-Freak » Mon 26. Oct 2020, 23:17

Toymobil wrote:Am Aussendurchmesser kann ich +/- 20mm ohne Bewegung der Räder machen.

40 mm um die Nullage in Geradeausfahrstellung der Räder ist noch ok, sprich innerhalb der werksseitig vorgegebenen Toleranz. Ich tippe eher auf eine zu offene Spur (Nachspur = Vorderräder stehen in Fahrtrichtung vorne weiter auseinander als auf deren Rückseite).

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer, 35x12,5R15 auf 8,5x15 ET -35, pneumatische gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros m. Schwingkonsolen, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 4441
Joined: Tue 6. Nov 2007, 21:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby timo cr » Mon 26. Oct 2020, 23:29

Servus
Tippe auch auf Gelenke oder Reifen,

Das Gelenk links am Lenkarm kann man nachstellen.

Fetten hilft auch so ab und zu.

Panhardstab??? hat der sowas? meine eher nicht bei Blattfedern.

Gruss

Timo
User avatar
timo cr
 
Posts: 2495
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby Reiti » Tue 27. Oct 2020, 01:20

Du hast in einem anderen Beitrag 100mm Höherlegung genannt. Nur mit anderen Blattfedern erscheint mir das kaum möglich. Der Umbauer wird erheblich längere Schäkel montiert haben. Dadurch kippt die Achse nach vorn, der Nachlauf verringert sich, entsprechend unruhig fährt das Fahrzeug in alle Richtungen. Ausgleichen kann man das durch Keile zwischen Feder und Achse. Selbst bei 140 wird der Karren dann geradeaus fahren.
Der Erfinder des Blattfederfahrwerks, Wolfgang J. , soll bei diesen Geschwindigkeiten links wie rechts beidhändig Kippen auf Vorrat gedreht haben.

Bei gleichem Problem wiederholt unter anderer Überschrift nachzufragen wird nicht weiterhelfen.
User avatar
Reiti
 
Posts: 3641
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby Toymobil » Wed 4. Nov 2020, 10:44

Hallo Leute!

Hat bitte jemand die Daten der Vorderachsvermessung die ein HZJ75 braucht, damit ich das der Werkstätte weiterleiten kann.
Danke
Alexander
User avatar
Toymobil
 
Posts: 42
Joined: Wed 22. Jul 2020, 15:18

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby steffen_k » Wed 4. Nov 2020, 12:26

Hallo Alexander,

das Einzige was du bei einer Starrachse einstellen kannst ist die Spur. Sturz und Nachlauf sind fix. Die Rep-Anleitung sieht für die Spureinstellung allerdings eine "analoge" Methode vor, indem man jeweils einen "Stab" auf die Bremsscheiben klemmt und dann den Abstand vor und hinter der Achse zwischen den beiden Stäben mißt. Ich glaube die Differenz der Abstände soll bei 0-2mm +-1mm liegen. Also "leichte" Vorspur. Ich müsste aber nochmal nachschauen.

Gruß Steffen
steffen_k
 
Posts: 359
Joined: Wed 3. Dec 2014, 21:52

0 persons like this post.

Re: Lenkspiel HZJ75

Postby spec » Wed 4. Nov 2020, 13:01

Toymobil wrote:Auch der Hebel nach dem LG bewegt sich nicht, dodass ich das Spiel im LG vermutet hatte.
LG Alexander


in dem fall kann das spiel ja nur aus dem lenkgetriebe oder den 2 kardangelenken in der lenksäule kommen
spec
 
Posts: 1492
Joined: Sun 16. Sep 2012, 21:11
Location: Wien

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 23 guests