Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Lohnt E- Auto ?    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby GRJ78 » Wed 3. Mar 2021, 16:39

Du kannst heute ein Tesla M3 SR in Weiß kaufen und ohne Verlust in 12 Monaten weiter ins europäische Ausland verkaufen...

Das geht sonst nur mit limitierten Porsche oder Ferraris.

Dank staatlicher Förderung....
GRJ78
 
Posts: 2501
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby cruisermaddin » Wed 3. Mar 2021, 16:47

Eine wahrhafte Errungenschaft der Menschheit!

Das mit der staatlichen Förderung bleibt ja nicht auf Ewig so. Das beste Beispiel hierfür ist die Solar- und Windkraftanlagen-Geschichte, bzw. die Subventionierung derselben.
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 4002
Joined: Sun 15. Feb 2004, 14:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby Jelonek » Wed 3. Mar 2021, 18:03

...Dauersubventionierung hat bei uns schon viele Firmen den Kopf auf dauer gekostet, kurzfristig als Katalisator ..ok aber der Markt muss sich selber regulieren ... der Kunde entscheidet ... gute und dauerhafte Lösungen werden gebraucht
..mit dem übermässigen Wertverlust bin ich nicht so einverstanden , versuchen wir mal ein gestern neu gekauftes Auto morgen mit nur 10% Verlust zu verkaufen ... oder noch 2-3 Jahre warten ... ist gleicher Käse
User avatar
Jelonek
 
Posts: 2037
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby mario_ca » Wed 3. Mar 2021, 21:33

Wegen mir kann jeder fahren was er will.

Für mich ist es völlig uninteressant. Wenn ich losfahren will muss das gehen. Und wenn dann gerade mal der Diesel leer ist, ne LKW Zapfsäule und 5 min später sind die 140 l voll und es geht weiter.

Für jemanden der täglich seine 15 km Hin und herfährt. Ja bitte. Fahrt halt ein E Auto.

Wenn man dann zu Hause eine Ladesäule hat, die das Ding über Nacht lädt.

Aber ich war erschrocken wie Teuer so ein bissi Plus/Minus ist, und wie weit man damit kommt.

Übrigens. Der Film wo 2 Reporter mit Audi E Tron und Wohnwagen nach Italien wollten ist top !!
Mario

´14 Hilux 3,0 Doka.
mario_ca
 
Posts: 1960
Joined: Mon 2. Jan 2012, 23:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby _Malte_ » Thu 4. Mar 2021, 09:24

Hab den ersten Teil mal angeschaut. Diese beiden Nichtskönner sind mitunter echt peinlich und unerträglich. Hauptsache ne "nachhaltige Kaffeetasse".
Vielleicht gibt es im letzten Teil ein Fazit. Da hoffe ich drauf.
Ohne Haken mit mind. 1,6t und 4x4 wäre E-Auto für mich eh passe. Fürs Fahrprofil optimal.

Und dann sah ich in dem Video das: "unsere Kosten für 473 km: 67,67 Euro"
Wenn ich meinen Wagen mit 10 l Diesel/100 km mal negativ veranschlage, kann der das auch.

Das Hammerfazit zum E-Auto: "Ich möchte nachhaltiger leben, aber verreisen möchte ich so nicht." Ist ja auch so irre lebenswichtig.
Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.
vom Patrol K160-->Toyota LJ70-->Toyota KJ73-->LR Defender 90
User avatar
_Malte_
 
Posts: 2809
Joined: Thu 16. Jun 2011, 21:40
Location: Buxtehude

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby mario_ca » Thu 4. Mar 2021, 19:38

Ich sag doch, sehr geil.

Wenn man mit nem Wohnwagen wegfährt und dann trotzdem noch ein Zelt brauch. Da gehts schon los ......
Mario

´14 Hilux 3,0 Doka.
mario_ca
 
Posts: 1960
Joined: Mon 2. Jan 2012, 23:31
Location: Linsengericht

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby tentoyo » Thu 4. Mar 2021, 19:59

Was gerade neu zu kaufen ist, gehört nicht mehr zur „ersten Generation“ E-Autos. Die erste Generation ist inzwischen locker 6-8 Jahre. Wir sind schon längst in einer Phase, wo keiner mehr zuverlässig vorhersehen kann, ob Verbrenner in 5 Jahren noch viel wert sind. Ja, Strom ist in D teuer und wird auch noch teurer. Die CO2 Abgabe ist aber auch schon festgeschrieben und wird bis 2025 kräftig steigen. Einen ersten Vorgeschmack gab es zum Jahreswechsel an den Zapfsäulen.
Die normalen Werkstätten müssen sich auch nicht sorgen. Aktuelle Verbrenner sind doch schon so kompliziert, dass die keiner mehr wirklich tiefgreifend repariert. Und normalen Service brauchen auch E Autos.
Verbrenner = tot und E-Auto Förderung ist schon gemachte Sache. Die Pläne lagen in den Schubladen und jetzt holt man sie raus.
Jede Menge neue Hausanschlüsse werden bei uns inzwischen mit Wallbox beantragt. Neue Nord-Süd-Stromstrasse wird auch durch unseren Kreis verlegt. Überall werden Ladesäulen aufgestellt. Ob man das gut findet oder nicht. Man muss nur die Augen aufmachen um zu sehen, wo es hingeht.
tentoyo
 
Posts: 475
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby LC7 » Thu 4. Mar 2021, 20:34

tentoyo wrote:Jede Menge neue Hausanschlüsse werden bei uns inzwischen mit Wallbox beantragt

Stimmt schon, aber nur von Eigenheimbesitzern und/oder von Haushalten in Wohneinheiten mit max. 2, vielleicht 3 Parteien und entsprechender Garage... Zitat Business-Insider 4/2019: "Deutschland ist ein Land der Mieter".

Dieselige Grüße
Uwe
Grüße Karin & Uwe

トヨタKDJ 125 Luna | Bj. 2009 | 3 Liter D4D | 173 PS | Automatik | Dolomitgrau | Kühlergrill schwarz | Westfalia Anhängebock-/Kugelkupplung + Rockinger Variobloc | 7,5x17 + 265/65R17 BFGoodrich AT KO2 (Sommer) | 8x17 AEZ Namib 4x4 + 265/65R17 Nokian WR SUV 3 XL (Winter)
User avatar
LC7
 
Posts: 670
Images: 21
Joined: Fri 13. Mar 2009, 21:03
Location: Leverkusen

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby GRJ78 » Fri 5. Mar 2021, 08:36

Unglaublich, so etwas im Hausblatt der Verbrennerindustrie lesen zu dürfen....

https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... ktroautos/
GRJ78
 
Posts: 2501
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby landcruiser » Fri 5. Mar 2021, 09:10

GRJ78 wrote:Unglaublich, so etwas im Hausblatt der Verbrennerindustrie lesen zu dürfen....

https://www.auto-motor-und-sport.de/tec ... ktroautos/


Ich kann nicht beurteilen, ob das stimmt.

Wenn ich so etwas lese

Dabei sei die Annahme wesentlich "dass die in der Vergangenheit bereits erreichte deutliche Senkung der Treibhausgasemissionen bei der Stromerzeugung auch künftig weiter fortgesetzt wird". Allerdings nur "gemäß den politisch gesetzten Zielen der Bundesregierung sowie von verschiedenen wissenschaftlichen Studien prognostiziert".


höre ich sofort auf zu lesen.

Wieder eine Studie, die auf Annahmen basiert und nicht auf Fakten.

Dazu das Ergebnis reißerisch als Überschrift präsentiert.

Wie immer bei wissenschaftlichen Studien: Wenn man nicht mehr weiß wie man das vom Finanzier gewünschte Ergebnis herbeiargumentieren kann, hilft man sich mit Annahmen.

Merkt ja meist keiner.

Ich hab seit einigen Jahren ein paar wenige Erfahrungen mit einigen E-Autos.

Die wurden nach einer klaren Analyse des Einsatzzwecks und Wirtschaftlichkeitsberechnung gekauft (Akku gemietet).

Funktioniert prima, Erwartungen voll erfüllt. Jetzt hat sich für einige des Einsatzspektrum zeitlich geändert.
Für die funktioniert das gar nicht mehr.

Da kann das E-Auto nix dafür. Muss eine passende Lösung her.

Derzeit kommt das für mich als alleiniges Fahrzeug nicht in Betracht, da für mich (!) die Reichweiten derzeit noch zu klein sind und das Laden zu lange dauert.

Laden mit der eigenen Solaranlage?

Wenn ich das Auto mit 22 kW vollblasen will, brauch ich aber schon eine richtig amtliche Solaranlage.

Da bleibt dann nicht viel fürs Haus oder die Einspeisung.

Also nur geringe Aufladung über lange Zeit - schränkt die Nutzung weiter ein.

Wann lädt die Anlage? - Wenn die Sonne scheint!

Wann ist das? - Tagsüber!

Wo steht das Auto da? - Nicht zuhause bei der Solaranlage.

Da gibt es noch einiges zu klären. Auch hinsichtlich das Kartenwirrwars und der Strompreise.

Angeblich haben wir in D schon so die höchsten Strompreise der Welt und das wird noch besser.

Es gibt noch einige, die sich die Taschen an den Strompreisen noch nicht ausreichend gefüllt haben. :biggrin:

Aber ob mein Geld in die Taschen der Mineralöllobby oder in die der Stromlobby fließt wäre eigentlich auch egal.

Auf jeden Fall haben am Ende andere meine Kohle; ich entscheide nur wer es bekommt. :ka:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15739
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby toyotamartin » Fri 5. Mar 2021, 09:28

Über Nacht laden geht schon--nur braucht man da wieder einen Batteriespeicher ....in ordentlicher Grösse..
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 6737
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby GRJ78 » Fri 5. Mar 2021, 09:36

Bei uns langt da ne Schukodose
Strom kostet <30 Cent
Günstiger ist da kein Verbrenner...
GRJ78
 
Posts: 2501
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby landcruiser » Fri 5. Mar 2021, 09:37

toyotamartin wrote:Über Nacht laden geht schon--nur braucht man da wieder einen Batteriespeicher ....in ordentlicher Grösse..


Gehen tut alles ... ich kann auch mit der Handkurbel den Generator drehen, wenn ich Zeit habe. :D

Rechne dir mal die Verluste Laden - Speichern - (Umformen?) - Laden - Speichern aus.

Von Kosten für die Hardware reden wir besser nicht. 20 kWh die richtige Größe? Dürfte bei schlanken 20 k€ liegen, damit ist das Thema durcher als durch.

Daher erwähne ich so etwas nichtmal. :rofl:
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15739
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby tentoyo » Fri 5. Mar 2021, 09:38

Geht auch ohne PV Anlage mit Speicher. Der Sprit wird auch nicht zu Hause gefördert und raffiniert :wink:
Die lohnt / lohnt nicht Diskussion wird sich bald erübrigen.
tentoyo
 
Posts: 475
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Lohnt E- Auto ?

Postby landcruiser » Fri 5. Mar 2021, 09:41

GRJ78 wrote:Bei uns langt da ne Schukodose
Strom kostet <30 Cent
Günstiger ist da kein Verbrenner...


Bei uns auch weil uns die nächtliche Ladezeit von 6 - 10 h egal ist.

Führt aber dazu, dass man sein Nutzungsverhalten danach richten muss.

Spontan ist anders.

Und unterwegs mit 240 V über SchuKo laden? Ich denke nicht - oder?
User avatar
landcruiser
 
Posts: 15739
Images: 0
Joined: Thu 17. May 2001, 23:14

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 155 guests