Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2014    

Treffen, Messen, Ausfahrten..

MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2014

Postby netzmeister » Tue 18. Jun 2013, 10:24

Es gibt eine neue Amateur-Rallye im Stil der "Allgäu-Orient": Die "MUMOMA ("München-Monaco-Marrakesch") startet am 30. Mai 2014 in München und führt bis zum 12. Juni nach, wer hätte es gedacht, Marrakesch.

Gestartet werden kann mit allem, was vier Räder und eine Straßenzulassung hat, eine Motorrad-Klasse gibt es auch. Neben der bei dieser Strecke irgendwie mehr oder minder zwingend logischen Überquerung der Alpen, der Pyrenäen und des Atlas-Gebirges gibt es auch Zwischenziele wie Monte Carlo, Lissabon, Sevilla oder Fes.

Die Startgebühr liegt bei 600 Euro, allerdings pro Person (zwei pro Fahrzeug zahlen, weitere sind frei). Dafür gibt es Roadbook, Betreuung, Begleitfahrzeuge, Scouts und Abschlussfeier. Nicht inbegriffen sind alle anderen anfallenden Reisekosten wie Treibstoff, Maut, Fähre Spanien-Marokko, Rückreisekosten, Übernachtungen und Verpflegung.

Gewertet wird in Teams mit bis zu drei Fahrzeugen. Die Klassen- und Gesamtsieger werden allerdings nicht nach Zeit, sondern nach unterschiedlichen Herausforderungen ermittelt, bei denen es vor allem auf Navigationsgeschick und Teamwork ankommt - ähnlich einer Oldtimer-Veranstaltung. Neben der Fahrerwertung sind in einem täglichen "Quest-of-the-day" Aufgaben zum jeweiligen Tagesziel zu lösen. Hier kann ein "Home-Team" helfen, bestehend aus Freunden, Familie oder Arbeitskollegen.

Extra-Klassen gibt es für: Sportwagen, Young- und Oldtimer, Standard-Fahrzeuge, low-budget-Autos (bis 1.500 Euro), Spezialfahrzeuge (4WD, Camper, Trucks bis 3,5 t) sowie Motorräder. In der Gesamtwertung fährt Team gegen Team, in der Klassenwertung Fahrzeug gegen Fahrzeug. Navigiert wird abwechselnd nach Roadbook, GPS und selbst zu planender Streckenführung. Gefahren werden kann wahlweise auf Asphalt oder Schotter.

Der unvermeidliche gute Zweck ist auch enthalten: Jedes Auto hat mindestens 30 kg Material für marokkanische Schulkinder an Bord, außerdem können Teams mit "low-budget"-Autos ihr Fahrzeug nach Zieleinlauf dem Charity-Zweck der Rallye spenden.

Weitere Infos auf http://www.mumoma.de/
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 24161
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby imdek » Mon 24. Jun 2013, 17:33

Klingt interessant. Und die Webseite sieht gut aus.
Was mir leicht Sorgen macht - ich finde sogut wie keine Infos über dem Veranstalter (frühere Events, "Portfolio" sozusagen).
D(i)mitry
User avatar
imdek

 
Posts: 1113
Joined: Tue 3. Feb 2004, 12:58
Location: D-85235

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby flashman » Mon 24. Jun 2013, 19:06

Was ein bisserl schade ist: Viele geile Fotos, aber kein Einziges hat der Veranstalter selbst geschossen. Alle sind von Bildagenturen gekauft.

Scheint die erste Ausgabe zu sein, oder?
Mehr über mich, meine Projekte und Hobbys: https://flashman.tv
Mitglied im Weltverband der "sympathischen Menschen und Schokomilchenthusiasten". :glasses:
User avatar
flashman

Dipl. Morologe

 
Posts: 2247
Joined: Fri 6. Oct 2006, 13:33
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby netzmeister » Mon 24. Jun 2013, 19:19

netzmeister wrote:Es gibt eine neue Amateur-Rallye...

Jepp, es ist die erste Ausgabe.

Hier stellt sich der Veranstalter vor: http://www.mumoma.de/ueberuns.php
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 24161
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby thores » Mon 24. Jun 2013, 20:45

netzmeister wrote:Hier stellt sich der Veranstalter vor: http://www.mumoma.de/ueberuns.php

Viel kann man dem aber auch nicht entnehmen. Die genannten "16 Jahre Erfahrung" sind nicht belegt und die auf der Seite "RaceAdventures" genannte "German Classics Sylt-Zugspitze" lässt sich unter google auch nicht auf die Schnelle nachvollziehen, ... :ka:
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

Gesundheit!

 
Posts: 10489
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby flashman » Mon 24. Jun 2013, 22:42

netzmeister wrote:
netzmeister wrote:Es gibt eine neue Amateur-Rallye...

Jepp, es ist die erste Ausgabe.

Hier stellt sich der Veranstalter vor: http://www.mumoma.de/ueberuns.php


Kritikfrei: Ein Mann stellt sich "für das Team" vor und spricht weiter in der Mehrzahl. Das ist zumindest seltsam.
Mehr über mich, meine Projekte und Hobbys: https://flashman.tv
Mitglied im Weltverband der "sympathischen Menschen und Schokomilchenthusiasten". :glasses:
User avatar
flashman

Dipl. Morologe

 
Posts: 2247
Joined: Fri 6. Oct 2006, 13:33
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: AW: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrall

Postby Bergler » Tue 25. Jun 2013, 01:16

Das mach ich ständig. Das ist völlig in Ordnung. Er ist der Repräsentant und zeigt mit dem "wir", dass sich dahinter ein ganzes Team verbirgt und keine Einzelperson. Wenn sich das Team gefestigt hat, wird man es sicher Stück für Stück kennenlernen.
Grüße
Thomas


HZJ 76 - 6 Zylinder - 5 Sitzplätze - 4 Türen - 3 Sperren - 2 Starrachsen - 1 Traum -
FJ 40 - 4 Räder - 3 Spiegel - 2 Sitze - 1 Erlebnis - 0 Komfort :biggrin:
User avatar
Bergler

 
Posts: 3044
Images: 25
Joined: Fri 19. Oct 2007, 17:05
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby Bondgirl » Tue 25. Jun 2013, 07:38

Scheint mir ein relativ faires Preis - Leistungs Verhältnis zu sein.
Viel Glück den Veranstaltern!
Gruß,
die Anna

Das Leben ist zu kurz, um es in einer Wohnung zu verbringen.
-Bergler-

https://www.youtube.com/user/Dreiraum/videos
User avatar
Bondgirl
 
Posts: 2019
Joined: Thu 31. Jul 2008, 13:47
Location: München

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby RobertL » Tue 25. Jun 2013, 07:58

Bondgirl wrote:Scheint mir ein relativ faires Preis - Leistungs Verhältnis zu sein.
Viel Glück den Veranstaltern!

Speziell wenn man es mit den 1800 (??) für die Superkarpata vergleicht.
lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 15271
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby Bondgirl » Tue 25. Jun 2013, 08:06

Ich glaube nicht das man da Vergleiche anstellen sollte.
Die Logistik für die Karpata dürfte deutlich aufwändiger sein.
Gruß,
die Anna

Das Leben ist zu kurz, um es in einer Wohnung zu verbringen.
-Bergler-

https://www.youtube.com/user/Dreiraum/videos
User avatar
Bondgirl
 
Posts: 2019
Joined: Thu 31. Jul 2008, 13:47
Location: München

0 persons like this post.

Re: AW: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrall

Postby flashman » Tue 25. Jun 2013, 09:10

Bergler wrote:Das mach ich ständig. Das ist völlig in Ordnung. Er ist der Repräsentant und zeigt mit dem "wir", dass sich dahinter ein ganzes Team verbirgt und keine Einzelperson. Wenn sich das Team gefestigt hat, wird man es sicher Stück für Stück kennenlernen.


Dem stimme ich so jetzt mal nicht zu. Wenn jemand in der wir Form schreibt, muss dem Lesenden klar sein, was "bedeutet". Es ist eine Unsitte geworden, insbesondere im Geschäftsverkehr, wenn grade Einzelunternehmer ihre geschäftliche Korrespondenz im Plural führen, obwohl es eine Ein-Mann-Butze ist. Das Minimum dahingehend ist die Angabe, was wir quantitativ bedeutet. Dennoch war dies wie gesagt nicht als Kritik am Event gemeint. Wir sind ja mehr in der Phase herauszufinden, ob wie was wo warum wer. Solche Events, und dieses ist "ziemlich offen in seinen Kategorien und Anforderungen", gibt es inzwischen zumindest auf dem Papier eine ganze Menge.

Ich wünsche dem Veranstalter natürlich auch viel Erfolg und das nötige Quentchen Glück. Preisvergleiche bei Events mag ich nicht, weil 99% der Außenstehenden überhaupt keine Chance haben, das zu beurteilen. Fehlt einfach der Blick hinter die Kulissen, das Einschätzungsvermögen oder überhaupt die Kompetenz (wenn man mal ehrlich ist).
Mehr über mich, meine Projekte und Hobbys: https://flashman.tv
Mitglied im Weltverband der "sympathischen Menschen und Schokomilchenthusiasten". :glasses:
User avatar
flashman

Dipl. Morologe

 
Posts: 2247
Joined: Fri 6. Oct 2006, 13:33
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby grumalik » Fri 5. Jul 2013, 14:32

habe die obige diskussion mit großem interesse gelesen..Ist jemand hier, der sich angemeldet hat? hätte total lust mit zu fahren, bin aber auch etwas irritiert, insbesondere bzgl. der angegebenen zugspitze-sylt rallye. hier konnte ich auch nach längerer suche nichts finden.. zudem erscheint auch mir die homepage des veranstalters race adventures nicht wirklich seriös..
andererseits gibt es immerhin eine pressemitteilung auf focus online..
um die diskussion nochmal auf den punkt zu bringen..
was meint ihr? findet die mumoma wirklich statt und kann man sich problemlos anmelden oder sollte man sich hier eher zurückhalten:) ?
grumalik
 
Posts: 1
Joined: Fri 5. Jul 2013, 14:22

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby westermann » Mon 8. Jul 2013, 13:58

als o ich kann zu der obigen diskussion nur sagen, dass wir uns mit 2 teams à 3 fahrzeugen schon vor einem monat angemeldet haben. wir haben eine menge fragen gehabt und der veranstalter ist uns keine antwort schuldig geblieben. und ja, es ist die erste veranstaltung, was er auch ganz offen anspricht. das ist mir tausend mal lieber, als wenn jemand um den heißen brei herumredet.

die veranstltung macht mir jetzt schon einen professionelleren eindruck als die allgäu-orient nach zig jahren. wir haben lange überlegt, was wir fahren sollen und haben uns letztendlich für die mumoma entschieden. wir halten das für die bessere alternative. aber das ist natürlich auch immer geschmcksache, der eine mag das und der andere das.

wir hatten mit verschiedenen veranstaltern telefoniert bzw. kontakt per mail und die mumoma-leute haben stets schnell und detailliert geantwortet. vielleicht war das auch einfach glück, keine ahnung. wenn die keine ahnung von dem hätten, was sie tun, wären die antworten sicher nicht annähernd so kompetent ausgeafllen. aber das muss jeder selbst beurteilen. amateure sind das jedenfalls nicht. wir haben einen super eindruck und freuen uns wie ein schnitzel auf die rallye...

helmut

p.s. und der preis ist fair! ist ja auch nicht unerheblich... für das gebotene finden wir das sogar mehr als fair... einfach mal gucken, was die anderen so für das geld auf die beine stellen
westermann
 
Posts: 1
Joined: Mon 8. Jul 2013, 13:38

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby Abadias » Mon 8. Jul 2013, 14:50

Hinweise oder "Werbeeinträge" für diese Rallye gibt es en masse im Netz. Hier hat jemand ganze Arbeit geleistet. Doch überall besteht eine Unsicherheit bzgl. der Seriösität, da niemand so richtig weiß, wer dahinter steckt.

Und nun 2 Einträge von "1-Mal-Schreibern", die einerseits auf eine Focus-Pressemitteilung hinweisen und andererseits von der Buchung der Veranstaltung berichten. Steigert das jetzt die Seriösität ? :roll:

Grüße Stephan (... der auch Helmut heißen könnte)
User avatar
Abadias
 
Posts: 314
Joined: Tue 9. Oct 2012, 21:32
Location: Harz

0 persons like this post.

Re: MUMOMA (München-Monaco-Marrakesch): Neue Amateurrallye 2

Postby netzmeister » Mon 8. Jul 2013, 15:41

Ich habe Martin Ruppenthal, den Veranstalter der MuMoMa, vorhin angeschrieben und um ein paar Infos gebeten.

Nachfolgende Antwort bekam ich gerade:

Hallo Alexander,

wir kommen eigentlich aus dem Zweiradbereich. Ich selbst habe 1996 angefangen Bike-Touren zu organisieren. In den Folgejahren haben wir Veranstaltungen in den Alpen, den Pyrenäen, auf Elba, La Palma, Kreta und vielen anderen Destinations angeboten. Irgendwann hat dann E.ON bei uns angefragt und wir haben über mehrere Jahre große Events (Zweirad) für E.ON und viele andere Unternehmen veranstaltet. Touren also, die man so gar nicht buchen konnte, sondern reine Unternehmen-Events.

Erst in den letzten Jahren haben sich die Anfragen auch auf Autos ausgedehnt und wir haben angefangen, kleine und große Rennen und Rallyes zu organisieren. 2012 schließlich haben wir uns völlig neu aufgestellt und werden nun aufgrund unserer großen Erfahrung auch eigene Veranstaltungen auf die Beine stellen. Wie eben z. B. die MUMOMA.

Des Weiteren planen wir weitere neue Rennen und Rallyes. In 2014 wird es eine Oldtimer-Rallye von Sylt zur Zugspitze geben. Hier haben wir aber noch keine Infos, da alles an den Behörden wegen Genehmigungsverfahren hängt. Es ist einfach supernervig, hier in Deutschland etwas auf die Beine zu stellen, weil einem nur Steine in den Weg gelegt werden. Deswegen dauert das immer ewig. Aber da kann man machen nix und wir sind geduldig.

Dann wird es voraussichtlich noch eine weitere Rallye in 2014 geben. Wir waren kürzlich in der Mongolei unterwegs und wir werden eine Rallye von Deutschland in die Mongolei auf die Beine stellen. Das wird genauso wie die MUMOMA eine super-spannende Geschichte.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Im Übrigen: wenn du oder eure Leser irgendwelche Fragen habt oder etwas wissen wollt, könnt ihr immer direkt auf mich zukommen. Helfe gerne und jederzeit weiter.

Grüße!

Martin Ruppenthal
RaceAdventures
User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 24161
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.


Return to Veranstaltungen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 15 guests