Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Neuer Hilux hundegerecht?    

Alles ab der 8. Generation des HiLux (ab 2015)

Re: Neuer Hilux hundegerecht?

Postby Bern55 » Sat 3. Oct 2020, 16:38

Ergänzung zu meinem Beitrag oben:

Ich habe auf der Rückseite der Vordersitze ein Netz angebracht, damit ist dieses Problem auch gelöst. Im Falle eines Unfalls können die Hunde so nicht nach vorne katapultiert werden, zudem verhindern dies ja auch die Rücklehnen von Fahrer- und Beifahrersitz.

Wenn ich das richtig sehe, wird der in der Schweiz ausgelieferte 2.8-er Hilux in den zwei obersten Ausstattungskategorien für die hinteren Sitze separate Belüftungs-/Klimaaustritte haben, womit nicht nur vorne, sondern auch hinten auf den Hintersitzen direkt ausreichend gekühlt werden kann.

Schöne Grüsse

Bern55
Bern55
 
Posts: 122
Joined: Mon 25. Nov 2013, 14:58

0 persons like this post.

Re: Neuer Hilux hundegerecht?

Postby dasnachttier » Thu 8. Oct 2020, 06:31

Wir haben einen Xtra Cab und fahren mit dem regelmäßig lange Strecken (ca. 1400km). Besatzung sind 2 Erwachsene, unsere Tochter (2), und zwei Hunde mit ca. 20kg.
Aktuell fahren wir alle in der Cab, die Kleine und die Hunde teilen sich die Rückbank. Der Fussraum ist hinter Fahrersitz und Mitteltunnel mit einer Holzkonstrukton "eingeebnet". Das funktioniert soweit einwandfrei und wird es vermutlich auch die nächsten Jahre noch.

Klappt das irgendwann nicht mehr, kommen die Hunde auf die Ladefläche, letztere bekommt dann ein Hardtop. Aber auf keinen Fall eines aus dem üblichen Zubehörhandel, sondern ein speziell gefertigtes aus 30mm Sandwichplatten, wie sie bspw. auch für Wohnkabinen benutzt werden.

Da wird dann beim Bau auch direkt eine Aussparung für eine Waeco Dachklima vorgesehen, wie es sie u.a. für LKW Fahrerkabinen gibt. Diese Anlagen sind 1. auf eine hinsichtlich Kubikmeter vergleichbare Raumgröße ausgelegt und erlauben 2. auch einen Standbetrieb für ca. 10 Stunden.
Somit sind über die Dämmwirkung der Sandwichplatten + ggfs. ein Schaffell und mit der Klimaanlage auf der anderen Seite erstmal bez. Temperatur alle Bereiche abgedeckt.

Schall sehe ich auch auf der Ladefläche als nicht ganz so kritisch an. Ich war mit den Hunden viele Jahre lang mit einer Serie 3 unterwegs (vor dem Lux). Ja, das war laut (für uns alle), trotzdem sind die Hunde gerne mit. Unbequemlichkeit kann auch bei einem Tier durchaus durch die Erwartung vieler neuer, interessanter Erfahrungen ausgeglichen werden. Zur Sicherheit würde ich dann aber (da ich während der Fahrt ja nicht auf der Ladefläche sein kann) einfach mal die passende Schallpegel App mit Aufzeichnung runterladen/starten und das Telefon hinten auf den Platz des Hundes legen. Dann eine längere Testrunde Stadt/Land/Autobahn fahren. In der Aufzeichnung lässt sich dann prüfen, ob es auf der Ladefläche Dröhngeräusche, stehende Wellen, o.ä. gibt. Wenn ja, wird Noppenschaumstoff besorgt, wie er auch im Studiobau benutzt wird und die Decke damit abgeklebt. Das hatte in der Serie sehr geholfen, da der indirekte Schall gefühlt komplett weggefiltert wurde.

Soweit von mir, vielleicht hilft es ja :)

Viele Grüße,
Kilian
dasnachttier
 
Posts: 27
Joined: Wed 24. Oct 2018, 20:44

0 persons like this post.

Re: Neuer Hilux hundegerecht?

Postby HeinzD » Thu 8. Oct 2020, 11:18

Sehr schön beschriebene Ausführung, alle Achtung.

Kamera mit Tonübertragung?
HeinzD

 
Posts: 186
Joined: Fri 27. Aug 2004, 10:52
Location: LKR München

0 persons like this post.

Re: Neuer Hilux hundegerecht?

Postby Mäxle » Thu 8. Oct 2020, 18:31

Danke! Das hilft wirklich weiter, und ich denke so ähnlich werde ich es auch machen.
Nächste Woche wird der Lux bestellt.
89er HJ61, OME Fahrwerk, 285/75 R16 BFG AT KO2
Mäxle
 
Posts: 50
Joined: Sun 29. Oct 2017, 07:54

0 persons like this post.

Previous

Return to HiLux (2015 - )

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests