Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast    

2002 - 2009

Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast

Postby Schmali » Wed 24. Nov 2021, 20:45

Moin,

Ich bin neu hier.
Bin 33 Jahre, Arbeite als Schlosser und Landwirt.
Ich hatte bisher alles vom T3, mehreren BMW Sechszylindern und Motorrädern schon einige Fahrzeuge.
Nun hat mich meine Frau (nachdem mein BMW X5 zu sehr defekt war), davon überzeugt mir einen J12 Diesel Baujahr 2008 zu kaufen.

Meine Frau ist Schäferin und somit muss das Auto arbeiten und ist für mich ein Nutzfahrzeug mit genügend Luxus für lange Touren.

Ich habe ständig Baumaterial, Autos aber auch Tiere auf dem Anhänger. Dementsprechend ist das Auto regelmäßig auf Baustellen und matschigem Grünland unterwegs.

Jetzt habe ich bei einem Bekannten einen HDJ60 entdeckt(steht seit 20 Jahren und soll restauriert werden) der über eine Druckluftbremse verfügt.

Jetzt würde ich gerne wissen ob es für den J12 eine Freigabe gibt für mehr als 3500kg Anhängelast? Mit Druckluft sollen hier 4,2t möglich sein?
Ich habe einen passenden Anhänger für Baumaschinen hier stehen und die Druckluftanlage dürfte ich mir für ein paar Kisten Bier mitnehmen.

Vielen Dank für die Antworten
Schmali
 
Posts: 2
Joined: Tue 23. Nov 2021, 18:32

0 persons like this post.

Re: Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast

Postby fsk18 » Wed 24. Nov 2021, 21:29

in Deutschland ??? Nein.
User avatar
fsk18
 
Posts: 4742
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast

Postby Broesel » Wed 24. Nov 2021, 22:14

Da bin ich anderer Meinung - mit passender Kupplung und Druckluftbremse und entsprechender Eintragubg eines Zuggewichts ist ein Anhänger > 3,5t an Fahrzeugen mit < 3,5t möglich.
Erfordert aber dann den Führerschein C1E
Broesel
 
Posts: 660
Joined: Thu 13. Sep 2007, 12:41
Location: Titz

0 persons like this post.

Re: Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast

Postby Schmali » Thu 25. Nov 2021, 00:03

Führerschein wäre kein Problem.
Es ist meines Wissens nach auch möglich.
Geländewagen dürfen soweit ich weiß 1,5x Gesamtgewicht ziehen.
Beim HDJ60 ist es auch in Deutschland möglich gewesen, es ist also eher die Frage ob es eine Freigabe für den J12 gibt.
Schmali
 
Posts: 2
Joined: Tue 23. Nov 2021, 18:32

0 persons like this post.

Re: Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast

Postby fsk18 » Thu 25. Nov 2021, 09:56

Schmali wrote:Führerschein wäre kein Problem.
Es ist meines Wissens nach auch möglich.
Geländewagen dürfen soweit ich weiß 1,5x Gesamtgewicht ziehen.
Beim HDJ60 ist es auch in Deutschland möglich gewesen, es ist also eher die Frage ob es eine Freigabe für den J12 gibt.


Dann ab zum TÜV und fragen -- von Toyota gibt es keine Freigaben. Und was am J6 vor 40 Jahren mal war ....
User avatar
fsk18
 
Posts: 4742
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast

Postby GRJ78 » Thu 25. Nov 2021, 10:20

Geschweige denn das der 12er dafür ein geeignetes Fahrzeuge wäre…
GRJ78
 
Posts: 2501
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: Neues Mitglied mit Fragen zur max. Anhängelast

Postby fsk18 » Thu 25. Nov 2021, 13:41

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__42.html

damit sollte alles geklärt sein was offiziell möglich ist.
User avatar
fsk18
 
Posts: 4742
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J12 / 120 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 34 guests