Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

NEULING HJ45 kaufen oder nicht?    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

NEULING HJ45 kaufen oder nicht?

Postby Emunor » Fri 21. Aug 2020, 10:15

Hallo, ich bin neu hier und eig auch in dem Thema. :oops: Ich liebäugle mit einem HJ45, Motor ist der H, Kilometer nicht nachvollziehbar, aber laut Angabe 120 000.

Nun meine Frage, worauf würdet ihr besonders achten? Was könnt ihr empfehlen/nicht empfehlen? Der Motor ist ja relativ umstritten,... was wären denn die schwachstellen, wie kann ich diese überprüfen.
Gefühlt gibt es wenig Hj-Fahrer,.... woran liegt das? :confused:

Herzliche Grüße und danke euch, für Antworten!
Emunor
 
Posts: 14
Joined: Fri 21. Aug 2020, 10:05

0 persons like this post.

Re: NEULING HJ45 kaufen oder nicht?

Postby cruiser55 » Sat 22. Aug 2020, 09:13

servus

totfeind von jedem toyo ist der rost und da gibt es so mehrere stufen ....kernschrott, machbar und sofort einsetzbar
das ist halt immer auch eine frage der kohle. die guten kisten haben jetzt einfach plus minus 40 jahre auf dem buckel und die meisten waren einfach in jungen jahren arbeitsautos,für was sie ja auch gedacht sind.
die 120 km glaub ich ehrlich nicht so ganz . teil doch mal das alter des toyos durch die km.
der motor ist jetzt kein leistungswunder ,aber da kannst auch was anderes rein stecken.
achsen kann man überholen. wichtig meiner meinung ist die blechsubstanz. da vertut man sich ganz schnell mit den ferseh DMX vorstellungen ....mal schnell eben.... das kann sich als riesen baustelle entpuppen.
wenn du die möglichkeit hast ,mach eine längere probefahrt und schau ob und wenn wo der motor schwitzt und welche rauchfarbe aus dem auspuff kommt.

gruss dirk
cruiser55
 
Posts: 543
Joined: Sun 3. Feb 2008, 09:39

0 persons like this post.

Re: NEULING HJ45 kaufen oder nicht?

Postby Emunor » Mon 24. Aug 2020, 21:43

Danke für die Antwort! Die Laufleistung halte ich auch nicht für realistisch. Werde mir den HJ am Donnerstag anschauen,...

Zum Thema „was anderes reinstecken“ was gibt es denn für Möglichkeiten, die mit überschaubarem Aufwand realisierbar sind?

Der 2H ist ja nicht/kaum noch zu bekommen.....
Und nen ami möchte ich eher nicht.

:baeh:
Emunor
 
Posts: 14
Joined: Fri 21. Aug 2020, 10:05

0 persons like this post.

Re: NEULING HJ45 kaufen oder nicht?

Postby Reiti » Mon 24. Aug 2020, 22:46

Der H ist sehr lahm und es gibt kaum Teile. Überholen würde ich den nicht.

Der 2H is nicht so selten, alllerdings steigen die Preise. Ein spätes Getriebe dazu wäre nicht schlecht, ansonsten musst du eine hintere Aufhängung für den Antriebsstrang selber bauen. Im Ergebnis wäre das ein HJ47, den gab es original. TÜV und "H" wären überhaupt kein Problem.

Ein 12 HT passt ähnlich gut, hat Leistung, aber wird immer teurer.

Ein 1HZ ist gut und past mit einigem Geschick.
User avatar
Reiti
 
Posts: 3641
Joined: Fri 16. Aug 2002, 17:21

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 12 guests