Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Rallye Grand Erg 2013 Live dabei    

Treffen, Messen, Ausfahrten..

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby Muddy » Wed 29. May 2013, 10:55

Wir DRÜCKEN die Daumen !

Dir Grobi ,
Danke für die Berichterstattung.


Grüße
Ralph
Muddy
 
Posts: 3329
Joined: Thu 28. Dec 2006, 09:58
Location: Im Wald

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby Grobi » Thu 30. May 2013, 19:33

schnell noch die news bevor ich zur Messe fahre :wink:


Etappe 10 ( Rundkurs Douz x4

28.05.13
Rübe is back

Schon der Morgen im Kamelstadion von Douz bringt die erste Überraschung. Ernst Rübsam ist zurück. Er hat die Nacht genutzt, um seinen längst verloren geglaubten Lada Niva zu reparieren. Jetzt steht er mit neu eingeschweißter Hinterachse am Start und will zumindest eine der vier Runden von Douz mitfahren.

Gestartet wird übrigens parallel. Jeweils zwei Fahrzeuge jagen gemeinsam aus dem Stadion. Ein echter Showdown.

Und auch der Rennverlauf hätte am vorletzen Tag nicht dramatischer sein können. „Es gibt Tage da gewinnst du, und es gibt welche da verlierst du. Heute ist so ein Tag.“ Das Fazit von Michael Braun (Team 111) klingt etwas traurig. Kein Wunder. Erst vorliefen sie ein Rad und dann sogar den Kotflügel. Schon nach Runde eins war ihr Auftritt zu Ende.


Auch die Karten im Kampf um die vorderen Plätze wurden neu gemischt. Das Führunsduo Seip/Seip fällt in der dritten Runde mit Motorschaden aus. Ein Schock für alle. Denn der Gesamtsieg war für sie schon zum Greifen nah – entsprechend enttäuscht waren sie über das Aus. Wenig trösten konnte da, dass die direkten Verfolger Münch/Winter schon nach der ersten Runde wegen technischer Probleme aufstecken mussten. „Keine Chancen - durch die Dünen ohne Allrad. Wir sind ja schon auf ebener Strecke hängengeblieben“, erklärte Fahrer Michael Münch. „Wir haben es probiert“. Der G500-Fahrer tippt jetzt im Rennen um den Gesamtsieg auf das Team 105.

Die Kästner liefern heute nämlich ein sensationelles Rennen ab, obwohl nicht alles von Anfang an glatt lief: „Auf der ersten Runde hatten wir ein kleines Navigationsproblem, da haben wir uns gleich dreimal verfahren.“ Navigator Kastner senior wollte es nur als Flüchtigskeitsfehler gelten lassen. Immerhin konnten sie sich Position um Position nach vorne arbeiten und so rauschten die Österreicher als zweites Fahrzeug durchs Ziel.
Noch besser läuft es heute für Andreas Malzer und Christian Mühlbach, die mit dem Messer zwischen den Zähnen durch die Dünen jagen und am Ende das Ziel als erstes erreichen. „Ohne Schäden, hat gepasst. War aber anstrengend“, so Fahrer Andreas Malzer. Für Navigator Christian Mühlbach war nur die erste Runde mühsam, „danach kannst dich ja nicht mehr verfahren, du hast ja deinen Track, dem fahrst einfach hinterher.“

Wie immer mit viel Getöse und absoluter Publikumswirksam schmettert der 8x8 durch die Wüste. Ralf Britz lässt heute nichts anbrennen und bläst volles Rohr über die Strecke: Die Taktik - „Gas, Gas, Gas, Gas und nicht bremsen“, strahlte der Saarländer, der die letzten sechs Kilometer mit einem platten Reifen zu Ende fährt. Geärgert hat er sich nur über verlorene Zeit, denn auf „vier Runden haben wir uns vier mal verfahren, obwohl es ein Rundkurs war“.

Die Kritik geht mit einem Augenzwinkern an Navigatorin und Ehefrau Jutta Britz. „Ich hab den Einstieg nie gefunden. Auf dem GPS hab ich drei unterschiedliche Linien und die Vierte ist nochmal anders.“ Natürlich hat sie das geärgert, vor allem aber ihren Mann –erzählt sie amüsiert. Der rief jedes Mal: „Wir sind falsch, wir sind falsch, alle fahren geradeaus nur wir sind anders.“ Trotz eigenwilligen Linien donnerte der 8x8 als drittes Team an der Zuschauer-Tribüne vorbei ins Ziel.

Das Rennen bleibt also spannend. Erst morgen auf der letzten langen Etappe nach Nabeu wird sich entscheiden, wer die Grand Erg 2013 gewinnt.
Attachments
10_DSC_0052.JPG
10_DSC_0052.JPG (110.2 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_0074.JPG
10_DSC_0074.JPG (84.32 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_0157.JPG
10_DSC_0157.JPG (10.46 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_2040.JPG
10_DSC_2040.JPG (67.18 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_2075.JPG
10_DSC_2075.JPG (22.09 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_2106.JPG
10_DSC_2106.JPG (27.93 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_2134.JPG
10_DSC_2134.JPG (12.32 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_2166.JPG
10_DSC_2166.JPG (11.4 KiB) Viewed 1271 times
10_DSC_0149.JPG
10_DSC_0149.JPG (79.32 KiB) Viewed 1271 times
10_UWE_4483.JPG
10_UWE_4483.JPG (32.18 KiB) Viewed 1271 times
Prost Grobi

(oder wie Loddar sacht)

"nothing for ungood" und "again what learned"
http://www.grobi-nice.de
User avatar
Grobi
 
Posts: 2960
Joined: Fri 1. Mar 2002, 13:24
Location: da wo der Winter haust

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby Grobi » Fri 31. May 2013, 20:38

Etappe 11
Douz - Nabeul


29.05.13
Dramatisches Finale

Die kleine Straße vor dem Club Aldiana in Nabeul ist normalerweise nicht stark befahren. Ruhig wiegen sich Palmen und Oleander im Wind, ein paar Touristen schlendern in der Sonne, und nur ab und zu knattert ein Moped vorbei. Wie gesagt: Normalerweise. Heute nicht. Kurz nach 16 Uhr ertönt ein tiefes Grummeln aus der Ferne.

Neugierig drehen sich die Blicke die Straße hinauf. Jetzt hört man ein Hupkonzert aus tiefen Sirenen, Feuerwehrgeheul und Fanfaren. Dann plötzlich kann man es sehen. Ein gleißendes Licht. Es ist das Führungsfahrzeug des wohl größten Konvois, der die Region jährlich besucht. Gut 70 Rallyefahrzeuge und angsteinflößende LKW nähern sich der Hoteleinfahrt. Es ist der große Finaleinlauf der Grand Erg 2013. Doch der Tag beginnt rund 500 Kilometer zuvor. Mit nicht einmal zehn Minuten Vorsprung auf das Verfolgerfeld rollt der 8x8 der Familie Britz an den Start.

Die letzten zehn Tage der Marathonrallye haben sichtliche Spuren am schwarzen Ungetüm hinterlassen. Doch Ralf Britz muss auch heute wieder Vollgas geben. Denn der schwarz-weiße Toyota der Kastners sitzt ihm im Nacken. Georg Kastner Junior hat oft genug bewiesen, dass auch der harmlose Toyo richtig schnell sein kann. Und zunächst läuft es auch gut für die Österreicher. „Die Strecke durch die Berge und über die Salzebene war super schön und abwechslungsreich.

Und die Navigation hatte es in sich.“ Doch kurz vor Ende der Etappe dann die Katastrophe. Der Motor streikt. Nach zwölf Jahren treuen Rallyediensten quittiert das wohl zuverlässigste Mobil der Grand Erg den Dienst. Die Zeit läuft. Und ausgerechnet das Team Seip läuft auf die Havarierten auf. Lange haben sie diese Rallye dominiert. Und ihr befürchteter Motorschaden wurde in der Nacht als Kabelproblem identifiziert. Doch alle Siegchancen sind dahin. Grund genug den Kastners zu helfen. Sie hängen sich die Österreicher an den Haken und schleppen sie mit Karacho in Richtung Ziel

Doch der Vorsprung des schwarzen Saarländer Riesen ist zu groß. Ralf Britz holt alles aus dem 600-PS-Boliden heraus, und Ehefrau Jutta navigiert fehlerfrei. Gesamtsieg. Mehr als verdient. Für das Team Kastner und Kastner reicht es trotzdem für den zweiten Platz. Als Dritte fahren Alexander Oberberger und Holger Grabatsch auf das Podest. „Wir hätten den Seips den Sieg so gegönnt.

Aber letztlich haben sich auch die anderen diese Ehre mehr als verdient.“ Immerhin haben alle etwas von der ausgelassenen Sektdusche vor dem Club Aldiana. Und trotz der Strapazen der vergangenen Tage sieht man kein Gesicht, das nicht über beide Ohren lacht. Ob Sieger oder nicht – feiern werden heute Abend alle ausgelassen.

Attachments
11_IMG_7385.JPG
11_IMG_7385.JPG (10.85 KiB) Viewed 1235 times
11_IMG_7353.JPG
11_IMG_7353.JPG (29.68 KiB) Viewed 1235 times
11_IMG_7341.JPG
11_IMG_7341.JPG (11.47 KiB) Viewed 1235 times
11_IMG_7336.JPG
11_IMG_7336.JPG (13.31 KiB) Viewed 1235 times
11_IMG_7334.JPG
11_IMG_7334.JPG (15.46 KiB) Viewed 1229 times
11_IMG_7330.jpg
11_IMG_7330.jpg (29.07 KiB) Viewed 1229 times
11_IMG_7325.JPG
11_IMG_7325.JPG (13.7 KiB) Viewed 1229 times
11_DSC_0518.JPG
11_DSC_0518.JPG (13.29 KiB) Viewed 1229 times
11_DSC_0503.JPG
11_DSC_0503.JPG (15.91 KiB) Viewed 1229 times
11_DSC_0482.JPG
11_DSC_0482.JPG (13.78 KiB) Viewed 1229 times
Prost Grobi

(oder wie Loddar sacht)

"nothing for ungood" und "again what learned"
http://www.grobi-nice.de
User avatar
Grobi
 
Posts: 2960
Joined: Fri 1. Mar 2002, 13:24
Location: da wo der Winter haust

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby Grobi » Fri 31. May 2013, 20:58

Schade das der Toyo der Kastners nicht aus eigener Kraft die Ziellinie erreicht hat.
Aber der zweite Platz ist auch ein supertolles Ergebnis für die beiden :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Alles in Allem scheint es wieder eine klasse Veranstaltung gewesen zu sein.

Ich bin mal auf Sonntag gespannt, was die Jungs und Mädels alles erzählen.

So ich hoffe das mitlesen und mitfiebern hat euch genauso viel Spaß bereitet wie mir, und ihr habt euch von der Schlammschlacht in BaKi wieder erholt.

Hier noch ein paar Siegerbilder.
Attachments
11_DSC_0407.JPG
11_DSC_0407.JPG (17.12 KiB) Viewed 1227 times
11_DSC_0338.JPG
11_DSC_0338.JPG (35.86 KiB) Viewed 1227 times
11_DSC_0368.JPG
11_DSC_0368.JPG (34.19 KiB) Viewed 1227 times
11_DSC_0266.JPG
11_DSC_0266.JPG (12.99 KiB) Viewed 1227 times
11_DSC_0313.JPG
11_DSC_0313.JPG (14.29 KiB) Viewed 1227 times
11_DSC_0436.JPG
11_DSC_0436.JPG (50.45 KiB) Viewed 1227 times
Prost Grobi

(oder wie Loddar sacht)

"nothing for ungood" und "again what learned"
http://www.grobi-nice.de
User avatar
Grobi
 
Posts: 2960
Joined: Fri 1. Mar 2002, 13:24
Location: da wo der Winter haust

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby flashman » Fri 7. Jun 2013, 14:08

Lieber Grobi,
tausend Dank für die Klasse Berichterstattung und Dein Engagament. :thumbsup:

Andreas
Mehr über mich, meine Projekte und Hobbys: https://flashman.tv
Mitglied im Weltverband der "sympathischen Menschen und Schokomilchenthusiasten". :glasses:
User avatar
flashman

Dipl. Morologe

 
Posts: 2247
Joined: Fri 6. Oct 2006, 13:33
Location: Berlin

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby Grobi » Sat 8. Jun 2013, 20:26

Hab ich gern gemacht flashi :wink:
Prost Grobi

(oder wie Loddar sacht)

"nothing for ungood" und "again what learned"
http://www.grobi-nice.de
User avatar
Grobi
 
Posts: 2960
Joined: Fri 1. Mar 2002, 13:24
Location: da wo der Winter haust

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby Weißer_Lux » Sat 8. Jun 2013, 23:14

Sehr gute Berichtserstattung , vielen dank lieber Grobi
Man sieht sich :)
Weißer_Lux
 
Posts: 1102
Joined: Tue 8. Nov 2011, 21:15
Location: ca. 80 km von Storndorf

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby netzmeister » Wed 12. Jun 2013, 18:02

User avatar
netzmeister

ランドクルーザー

Administrator
 
Posts: 24155
Images: 20
Joined: Tue 12. Jan 1999, 02:00
Location: 76356 Weingarten

0 persons like this post.

Re: Rallye Grand Erg 2013 Live dabei

Postby Grobi » Wed 24. Jul 2013, 14:26

Die Bilder der GE 2013 sind online.
Knapp 2000 Stück.

http://www.grand-erg.de/ge2013_rallye/
Prost Grobi

(oder wie Loddar sacht)

"nothing for ungood" und "again what learned"
http://www.grobi-nice.de
User avatar
Grobi
 
Posts: 2960
Joined: Fri 1. Mar 2002, 13:24
Location: da wo der Winter haust

0 persons like this post.

Previous

Return to Veranstaltungen

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 13 guests