Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

schlechter Warmstart FJ40    

Hinweise auf interessante Artikel und Diskussionen zur Ergänzung der Forensuche

schlechter Warmstart FJ40

Postby Timfj40 » Wed 21. Apr 2021, 08:48

Hallo in die Runde,

ich bin nun seit der Restauration meines FJ40 schon ca.500 km gefahren. Er startet unter Choke im kalten Zustand sehr gut. Allerdings wenn er Betriebstemp. hat und ich ihn abstelle springt er nur sehr schwer wieder an. An was kann es liegen? Vielleicht hatte oder hat jemand das gleiche Problem.

Danke
Timfj40
 
Posts: 8
Joined: Tue 23. Feb 2021, 08:57

0 persons like this post.

Re: schlechter Warmstart FJ40

Postby toyota_bastler » Wed 21. Apr 2021, 09:15

Hallo,
alter Sprit, oder Dampfblasenbildung, oder beides!
toyota_bastler
 
Posts: 1050
Joined: Sun 28. Jan 2007, 00:05
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: schlechter Warmstart FJ40

Postby Timfj40 » Wed 21. Apr 2021, 10:57

Sprit ist frisch getankt. Es war auch kein alter Kraftstoff mehr im Tank. Denke auch an Dampfblasen, weil der Abgaskrümmer ja direkt unter dem Vergaser sitzt. Kann man hier etwas verbessern oder muss ich damit leben?
Timfj40
 
Posts: 8
Joined: Tue 23. Feb 2021, 08:57

0 persons like this post.

Re: schlechter Warmstart FJ40

Postby toyota_bastler » Wed 21. Apr 2021, 11:36

Vielleicht ist die Klappe in "Heizstellung" fest.
toyota_bastler
 
Posts: 1050
Joined: Sun 28. Jan 2007, 00:05
Location: Augsburg

0 persons like this post.

Re: schlechter Warmstart FJ40

Postby Timfj40 » Sat 24. Apr 2021, 22:16

Hallo habe jetzt mal paar Dinge getestet. Am besten war das Ergebnis bei durchgetretenem Gaspedal und gezogenem choke da ist er im warmen Zustand am schnellsten angesprungen.
Timfj40
 
Posts: 8
Joined: Tue 23. Feb 2021, 08:57

0 persons like this post.

Re: schlechter Warmstart FJ40

Postby Efjot Vierzich » Sun 25. Apr 2021, 21:14

Sehr typisches Problem. Es verdunstet einiges aus der Schwimmerkammer im Stand wenn er warm ist.
Dreh Mal die Leerlaufgemisch Schraube ne halbe oder eine Umdrehung auf. Ggf auch weiter. Dann sollte es besser gehen. Außerdem können die gerne etwas fetter laufen im Standgas, das ist meist eh zu mager (wegen der Ventilkühlung mittels Benzin)
LG Felix
Fahr bergauf, solange es bergauf geht!
User avatar
Efjot Vierzich
 
Posts: 183
Images: 0
Joined: Tue 28. Apr 2009, 21:28
Location: Hagen

0 persons like this post.

Re: schlechter Warmstart FJ40

Postby Cruiseroli » Thu 14. Oct 2021, 14:10

Ich hatte nach mehreren Jahren Standzeit das gleiche Problem. Vergaser nur grob gereinigt, ließ sich nicht wirklich gut einstellen, schlechtes Standgas und eben im warmen Zustand konnte man am Schauglas am Vergaser zusehen, wie nach dem Abstellen der Pegel sank und das Benzin verdampfte. Das schlechte Anspringen kam daher, dass der ganze Benzin wieder in flüssiger Form im Krümmer war und beim Starten dann natürlich die Kerzen ertränkte.
Am Schluss habe ich dann doch den Vergaser komplett zerlegt und alle Teile in einem Ultraschallbad gereinigt.
Von da an ließ sich der Motor wieder perfekt einstellen, hatte ein perfektes Standgas auf 650 U/min und das Benzin bleibt nun auch bei warm abgestelltem Motor in der Schwimmerkammer.
LG Oliver
User avatar
Cruiseroli
 
Posts: 2
Joined: Wed 11. Aug 2021, 17:21

0 persons like this post.

Re: schlechter Warmstart FJ40

Postby KlausH » Fri 29. Oct 2021, 08:38

Hallo Tim,

ich gehe davon aus das du bei deiner Restauration alles auseinander hattest und mit neuen Teilen wieder zusammen gesetzt hast - so auch den Vergaser.
Dann kann es, da gebe ich Felix Recht, eigentlich nur an der Einstellung liegen. Geh doch noch einmal den, zugegebener Maßen aufwendigen, Einstellprozess von Ventilspiel, Elektrodenabständen, Kontaktabstand, Schließwinkel, Drehzahl und Gemisch aus dem Werkstattbuch durch, und arbeite dich dann in kleinen Schritten in fetter/magerer, +/- Drehzahl weiter. Ich meine dass, das zum Erfolg führt. Die Benziner laufen in allen erdenklichen (Fehl-)Einstellungen immer noch halbwegs zufriedenstellend. Der Warmstart ist meist auch bei guter Einstellung problematischer als der Kaltstart - bekommst du aber mit Geduld hin.
Gruß Klaus
User avatar
KlausH
 
Posts: 502
Joined: Sat 15. Sep 2012, 14:13

0 persons like this post.


Return to Artikel und Diskussionen: Best of

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest