Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Tacho tut nix    

1999 - 2007

Re: Tacho tut nix

Postby bulli-von-toelz » Tue 14. Dec 2021, 19:25

Zur Ergänzung, fiel mir gerade noch ein:
Der Batteriewechsel kann wahrscheinlich nix dafür, denn mit den zuvor eingebauten Batterien hatte ich keinerlei Instrumentenproblem, obwohl die nach 8 Jahren wirklich mau waren und die Kiste zuletzt kaum noch angesprungen ist.
bulli-von-toelz
 
Posts: 45
Joined: Mon 4. Jan 2016, 19:39

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby lutuh » Thu 16. Dec 2021, 00:17

Christoph, wenn ein Ersatz-Tacho schwer aufzutreiben ist, kommt vielleicht auch eine Reparatur infrage? Zumindest einen Anbieter habe ich diesbezüglich gefunden: https://www.actronics-gmbh.de/kombiinst ... -2002-2009 (nicht verwandt oder verschwägert, und auch keine Erfahrungen damit).

Voraussetzung ist, dass du einen KFZ-Händler gut kennst und die Preise muss man natürlich auch noch sehen. Meine grobe Schätzung ist 300 € aufwärts.
Lucas, aus dem Nordharz

2003 HDJ100 VX
User avatar
lutuh
 
Posts: 24
Joined: Fri 14. Aug 2020, 23:04
Location: Im Nordharz

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Thu 16. Dec 2021, 10:53

Es ist halt immer etwas schwierig, wenn ein Blinder anfängt, über Farben zu sprechen...

Da der Tacho ja funktioniert hatte, war meine Vermutung einfach nur die, dass das KI irgendwie nicht damit klar kam, ca. 1 Stunde so völlig ohne ein Volt auszukommen... Das der Faktor Zeit, und ggf. Feuchtigkeit eine ungünstige Wirkung auf Kondensatoren haben können, kann ich auch verstehen. Ich kann nicht einschätzen, wie lange der Wagen bei Hassan (so hieß ziemlich jeder bei dem "Händler") schon fast stromlos draußen gestanden hatte.

Ich bin gespannt, ob die Anzeige immer noch funktioniert, wenn ich den Wagen aus der Werkstatt abhole? Melde mich wieder bei eventuellen Vorkommnissen.

Grüße!
espri
 
Posts: 13
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby bulli-von-toelz » Fri 17. Dec 2021, 09:58

Guten Morgen,

meine neuesten Erkenntnisse: voll geladene Batterien haben keinen Einfluss, Verhalten der Instrumente nach wie vor gleich.
ABER ich hab trotzdem eine neue Beobachtung gemacht und langsam entwickelt mein Auto ein unglaubliches Eigenleben...
Ich steig ein, mach die Tür zu und der Tachozeiger zittert - noch bevor ich irgendwas gemacht habe. Kein Zündschlüssel gesteckt, nix.
Zeiger zittert leicht für ein, zwei Sekunden, dann kurz nochmal etwas stärker, begleitet von einem leisen Schnarrgeräusch, dann steht er still.
Was ist denn das?
Die Instrumente kriegen doch keinen Strom, solange die Zündung nicht an ist - dachte ich?
Liegt mein Problem evtl. gar nicht am Instrument sondern woanders?
Irgendwelche Kriechströme, was weiß ich?
Vielleicht irgendwie in Zusammenhang mit der Innenbeleuchtung - die ist ja meines Wissens das einzige, was durch das Öffnen der Tür angesteuert wird und wo dann zeitverzögert noch Strom fließt.
Es lebe die gute alte Tachowelle!
Viele Grüße,

Christoph
bulli-von-toelz
 
Posts: 45
Joined: Mon 4. Jan 2016, 19:39

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby bulli-von-toelz » Fri 17. Dec 2021, 10:07

Nachtrag:
Das beschriebene Phänomen tritt immer nur einmal auf.
Wenn ich nachdem ich drin sitze die Tür nochmal auf und zu mache passiert nix mehr.
Wahrscheinlich ist er nur nach längerer Standzeit beleidigt und das ist seine Art um Zuwendung zu betteln.
bulli-von-toelz
 
Posts: 45
Joined: Mon 4. Jan 2016, 19:39

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby fsk18 » Fri 17. Dec 2021, 10:39

das ist halt das Kombiinstrument kaputt ... und die Kriechströme kommen über die "Tür AUF" Lampe im Kombiinstrument... Am KI liegen Dauerplus, Zündungsplus, Masse und diverse geschaltete Kabel an. Der strom geht da drin von links nach rechts und von oben nach unten -- aber nicht geradeaus sondern über kreuz.
User avatar
fsk18
 
Posts: 4890
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby bulli-von-toelz » Thu 23. Dec 2021, 21:01

Grias Eich!
Falls es jemanden interessiert:
Der Strom, der kreuzweise von links nach rechts und von oben nach unten läuft hat vor 2 Tagen auf wunderliche Weise wieder die richtige Abzweigung gefunden.
Sprich: von heute auf morgen kein Zeigerzittern und alle Instrumente inklusive Tacho funktionieren seither ohne jegliche Ausfallerscheinung.
Das geschah von einem Tag auf den anderen und hält seitdem an, heute 600 km gefahren ohne Auffälligkeiten.

@ espri: Wir sind nun also Brüder der Hoffnung!

@ lutuh: Die pathologische Untersuchung meines Tachos auf Deinem Seziertisch ist erst mal ausgesetzt.

Viele Grüße und frohe Weinachten!
Bleibt´s entspannt!
bulli-von-toelz
 
Posts: 45
Joined: Mon 4. Jan 2016, 19:39

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Tue 11. Jan 2022, 21:35

Ein herzliches Hallo und gesundes, neues Jahr!

Kurzes Update:
Wagen heute aus der Werkstatt abgeholt. Ist allerhand gemacht worden. Allerdings beim Starten das schon bekannte Ruckeln der Zeiger, und: ...Tachonadel hat ihre Arbeit wieder eingestellt :rofl:

Melde mich, wenn die Nadel ihre Meinung wieder ändert. :ka:

Grüße!
espri
 
Posts: 13
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby atacama » Mon 17. Jan 2022, 18:01

Espri,

kenne das Problem. Das könnte am Tachgeber (elektrisch) liegen, der Sitz wohl am Getriebe. Austausch sehr aufwendig. Inklusive Ersatzteil ca. € 1.000.

BG atacama
atacama
 
Posts: 13
Joined: Tue 1. Sep 2015, 18:33

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Mon 17. Jan 2022, 18:29

Mhhh... An den Geber würde ich zuletzt denken.
Bin auch der Meinung, das es eher ein elektronisches Problem ist. Wie hier schon jemand geschrieben hat, wurde daran rumgefummelt, um den Kilometerstand zurückzusetzen.

Hat eventuell jemand Erfahrungen mit https://www.endera.de/analoganzeigen-reparatur-toyota-land-cruiser.html oder ähnlichen Firmen gemacht? Wäre aus meiner Sicht vielleicht eine Alternative zu einem Neukauf :hmmm:

Oder "Luthu" findet in den nächsten Wochen die passende Option mit seiner Teststation :lol:

Grüße!
espri
 
Posts: 13
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby lutuh » Fri 21. Jan 2022, 23:30

espri,

danke für den Hinweis auf https://www.endera.de/analoganzeigen-re ... uiser.html, die kannte ich noch nicht. Erfahrungen habe ich entsprechend auch nicht. Die angeführten Preise scheinen vergleichsweise günstig zu sein.

Also was wir machen könnten, ist dein Kombiinstrument mal auszubauen und das Tachosignal über meine "Teststation" einzuspeisen. Bewegt sich dann die Nadel, ist das Kombiinstrument ok und der Fehler im Fahrzeug zu suchen. Falls nicht andersherum.

atacama,

meines Wissens ist der Tachosensor sehr bezahlbar: https://www.ebay.de/itm/384190858014 und die Einbauposition scheint auch nicht exotisch: https://partsouq.com/assets/tesseract/a ... 830836.gif Hab ich da etwas übersehen, was zu den hohen Kosten für einen Austausch führt?
Lucas, aus dem Nordharz

2003 HDJ100 VX
User avatar
lutuh
 
Posts: 24
Joined: Fri 14. Aug 2020, 23:04
Location: Im Nordharz

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Sat 22. Jan 2022, 00:28

Hallo!

Werde morgen mal mit Tempomat fahren (habe ich noch garnicht ausprobiert....). Wenn ich es richtig sehe, braucht der das Signal direkt vom Geber. Sollte es funktionieren, würde ich davon ausgehen, dass es tatsächlich am KI liegt.

@lutuh: Schön, dass Du wieder da bist. Wir können ja gern telefonieren, wie es in der Sache weitergehen kann...

Besten Dank an Alle für Eure Bemühungen!
espri
 
Posts: 13
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests