Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Tacho tut nix    

1999 - 2007

Tacho tut nix

Postby espri » Tue 23. Nov 2021, 21:54

Ein herzliches Hallo an Alle!
Ich habe mir bei einem nicht deutschen Gebrauchtwagen Händler einen HDJ 100 4,2 TD zugelegt. Das der Kilometerstand nicht stimmt, war mir klar. Auch, dass bestimmte Reparaturen und Wartungsarbeiten nötig sind. Ich bin mit dem Wagen ohne Probleme 200 km bis zu mir nach Hause gefahren. Trotz Laden, brachen dann später die Batterien bei einem Startversuch zusammen. Also 2 Neue gekauft, eingebaut, und er schnurrt wieder. Blöd ist allerdings, dass seitdem die Tachonadel gelangweilt in ihrer Startposition verweilt...
Alle anderen Anzeigen funktionieren tadellos, auch der Kilometerzähler läuft. Batterien wieder abgeklemmt, 10 Minuten gewartet, wieder dran - immer noch nix.
Bin ich (was ich fast vermute) der Einzige, mit diesem Problem? Oder hat vielleicht Jemand einen Tip, was die Ursache sein könnte?
ich freue mich auf Eure Antworten!

PS: Ist mein allererster Post in einem Forum. Falls ich irgendwas falsch mache, einfach sagen - Danke.
espri
 
Posts: 7
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby fsk18 » Wed 24. Nov 2021, 09:43

Verkabelung und Sicherungen prüfen, wird das Geschwindigkeitssignal fehlen. Auch hatte ich schon einen defekten Tacho -->> Mikrochips für die Zeiger defekt.
User avatar
fsk18
 
Posts: 4742
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Wed 24. Nov 2021, 11:37

Danke für das Feedback!
Es ist für mich halt nur erstaunlich, dass der Tacho bis vor'm Batterie Wechsel tadellos funktionierte, und dann nicht mehr. Wäre ja dann ein echt "blöder" Zufall, oder kann es eventuell sein, dass auf Grund der plötzlich wieder anliegenden Spannung in der Tat irgendein Bauteil abgeraucht ist (Chip, Signalgeber, Kondensatoren)?

Sicherungen sind i.O. - also die im Motorraum. Gibt es noch andere Stellen mit Sicherungen...?


Grüße!
espri
 
Posts: 7
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby MyToy01 » Wed 24. Nov 2021, 12:41

Dass die beiden Batterien "verdrehte" Plus- u. Minuspole haben hast du beachtet? Sprich die Polanordnung ist nicht die gleiche.
Ich nehme an, wenn man zwei gleiche Batterien einbaut merkt man das sofort am Funkenschlag. Das fällt mir allerdings spontan dazu ein.

Freundliche Grüße,
Moritz
HDJ100 BJ 2001 4.2TD Autom.
MyToy01
 
Posts: 105
Joined: Fri 23. Feb 2018, 15:54

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby fsk18 » Wed 24. Nov 2021, 12:49

espri wrote:Danke für das Feedback!
Es ist für mich halt nur erstaunlich, dass der Tacho bis vor'm Batterie Wechsel tadellos funktionierte, und dann nicht mehr. Wäre ja dann ein echt "blöder" Zufall, oder kann es eventuell sein, dass auf Grund der plötzlich wieder anliegenden Spannung in der Tat irgendein Bauteil abgeraucht ist (Chip, Signalgeber, Kondensatoren)?

Sicherungen sind i.O. - also die im Motorraum. Gibt es noch andere Stellen mit Sicherungen...?


Grüße!


Bei dem HDJ100 aus meiner Kundschaft mit kaputten Tacho sprich willkürlichen Zeigersteuerungen ist der defekt auch nicht gleich gewesen. Es kamen nach und nach mehrere auffällige Zeiger dazu. Wir vermuten den defekt durch Manipulation am Tachostand durch eben Fremdeingriff und dadurch "Schuss der Chips".

Kam der 100er aus Belgien ??? :roll: :roll: :roll:
User avatar
fsk18
 
Posts: 4742
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Wed 24. Nov 2021, 13:13

Ich gehe fest davon aus, dass die Kilometer manipuliert wurden. EZ 2004 und dann ca. 179.000 km auf der Uhr passen nicht. Dem Brief nach zu urteilen, wurde das Fahrzeug damals in Deutschland zugelassen.
Waren vorher auch 2 Batterien mit gleicher Poolung drin. Hab die Neuen korrekt angeschlossen - also keine Funken.

Aber praktisch gesehen, was ist denn jetzt die beste Lösung? Das komplette Kombiinstrument austauschen? Wenn ja, wo bekommt man sowas?

Vielen Dank und beste Grüße!
espri
 
Posts: 7
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby MyToy01 » Wed 24. Nov 2021, 14:29

Mit gleicher Polung wäre dann aber genau falsch rum. Oder gibt es da eine Lösung, zb einen Adaptersatz um zwei gleich gepolte Batterien zu verbauen?
@espri: ich weiß nicht ob du weißt was genau ich meine, vl kennst du das so ja nicht aber beim 100er sind, wenn du beide Batterien aneinander stellst die Pole unterschiedlich angeordnet. Schau mal im Netz, da gibt es die Polanordnung "0" und "1 (und andere). Mein 100er braucht von jeder Polanordnung jeweils eine Batterie. Wenn die Kabel bereits geändert wurden könntest du problemlos auch mit ein und derselben Polanordnung bei beiden Batterien keine Probleme haben.

Und zu deinem Problem, vermutlich wird die Lösung sein die Tachoeinheit an Basti zu schicken!? :wink:

Freundliche Grüße,
Moritz
HDJ100 BJ 2001 4.2TD Autom.
MyToy01
 
Posts: 105
Joined: Fri 23. Feb 2018, 15:54

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Wed 24. Nov 2021, 14:44

Hallo MyToy01!
Ich hab das schon verstanden. Scheinbar hat sich schon vorher jemand die Mühe gemacht, die Kabel so zu verändern, dass es trotzdem paßt. Also beide Minuspole sind an Masse, und die Pluspole mit dem Fahrzeug verbunden. Hat auch nicht gefunkt, oder sonst irgendwas. Wagen springt normal an, und läuft.

Die Idee, die komplette Einheit an einen Fachmann zu schicken finde ich super. Ich werde bei "Basti" mal nachfragen, welche Möglichkeiten es da gibt.

Vielen Dank und beste Grüße!
espri
 
Posts: 7
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby fsk18 » Wed 24. Nov 2021, 14:47

mhh irgendwie haben alle Gebrauchten um die 180.000km ...

Tacho tauchen wäre denkbar -- bekommst bei mir oder bei jeder Toyotawerkstatt ab 3000 Euro ohne Montage in NEU.

EDIT ich hatte schon mehrfach vergeblich versucht die Tachoeinheiten reparieren zu lassen ... ausser Kontakte an/auf den Platinen nachlöten geht da nix.
User avatar
fsk18
 
Posts: 4742
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby lutuh » Wed 24. Nov 2021, 23:17

Ich bin auch gerade an diesem Thema dran und gebe gern meinen aktuellen Kenntnisstand zu Besten. Bitte korrigiert mich, wenn ich irgendwo falsch liege.

Der 100er hat zwei grundverschiedene Kombiinstrumente: Die früheren Baujahre haben ein modulares mit diskreten Bauteilen, die späteren ein SMD-basiertes mit einer durchgehenden Platine. Letzteres kommt auch in den Lexus LX470 zum Einsatz. Es gibt keinen konkreten Zusammenhang mit dem Facelift: Mein 2003er hat ein SMD-basiertes, aber den 4-Gang-Automaten. Das Beispielbild zeigt den 5-Gang.

s-l1600.jpg
Modular

s-l1600 (1).jpg
SMD-basiert

Meist treten Probleme mit dem Tacho und dem Öldruck auf. Es gibt dazu einen einschlägigen Thread bei ih8mud: https://forum.ih8mud.com/threads/2004-l ... o.1085511/

Die Fehlerursachen sind nicht klar. Es gibt einen Laden in den USA, Tanin https://www.taninautoelectronix.com/, die anscheinend um die Ursache wissen und entsprechend die "Cluster" reparieren, inkl. 1 Jahr Gewährleistung. Vermutete Fehlerursachen sind:
- Defekte Schrittmotoren
- Defekte Kondensatoren

Die Schrittmotoren in den modularen Clustern sind einfach erhältlich (Typ "6S/6G").

toyota-6s-stepper-motor-qty2.jpg
6S/6G

Die Schrittmotoren in den SMD-Clustern sind nicht mehr erhältlich und nahezu mit Gold aufzuwiegen. Es handelt sich um eine Variante des 6S/6G-Typs mit folgenden Unterschieden:
- einer aufgesetzten Konstruktion für die Stromversorgung der blauen LED in der Zeigernadel
- die Welle geht auf der anderen Seite aus dem Motor raus

Laut ih8mud baut Tanin diese Schrittmotoren mit den Innereien aus den normalen 6S/6G neu auf.

IMG_2506.JPG
6S/6G-Variante

Wenn defekt, dann ist die Ursache ein Kabelbruch aufgrund physischer Belastung. Man muss diese aber nicht auf Verdacht austauschen, denn man kann diese (sogar ohne Auslöten) auf ihre Funktion testen. Das geht mit einem Arduino. Ich kann gern dazu eine Anleitung erstellen, aber nicht in diesem Post.

Sind die Schrittmotoren in Ordnung, dann sind laut ih8mud die Kondensatoren die Hauptverdächtigen. Das bezieht sich vor allem auf das SMD-Board. Konkret berichtet ein Mitglied, dass bei einer Bordspannung von > 14,3 Volt der Tacho ausfiel: https://forum.ih8mud.com/threads/2004-l ... t-13414314

Das Board hat auch eine Liste aller Kondensatoren aufgestellt. Dummerweise haben davon aufgrund der aktuellen Lage viele lange Lieferzeiten. Einige Umwege habe ich aber schon gefunden, bspw. 50V statt 35V Spannungsfestigkeit. Liste: https://forum.ih8mud.com/threads/2004-l ... t-13562652

Zuletzt gibt es Erfahrungsberichte aus ih8mud, welches auf ein Problem außerhalb des Clusters schließen lassen:
- Es wurde defekter Cluster zu Tanin gesendet wurde, und dort funktionierte er.
- Beim feuchten und kalten Wetter funktioniert ein defekter Cluster wieder für eine Weile.
- Nach dem Trennen der Batterien funktioniert ein Cluster wieder.

Meine Überlegung ist daher, einen Cluster in ausgebautem Zustand testen zu können. Gründe:
- Unabhängigkeit vom Auto, schlechten Massepunkten, kaputten Lima-Ladereglern
- Ein- und Ausbau nervt
- Tanin kann das
- Für andere Cluster ist das bereits erforscht (e36-Cluster + Rennspiel https://www.youtube.com/watch?v=L59NL9EuEdM), also muss das auch mit dem Toyo-Cluster gehen. e36 hat wie der Toyo-Cluster keinen CAN-Bus, entsprechend ist da viel übertragbar.

Sobald die Teststation steht, werde ich die 14,3 Volt-Theorie überprüfen. Wenn die Schrittmotoren kaputt sind, dann wird das ein Gefriemel. Vermutlich jedoch ist einer der Kondensatoren hin, und das wird dann durch schrittweisen Austausch festgestellt.

Zeithorizont für dieses Unterfangen ist in den nächsten 2-3 Monaten. Bei Erfolg werde ich das Test-Setup veröffentlichen und eventuell auch Cluster-Reparaturen anbieten. Wenn du solange warten kannst, dann lass deinen Cluster einfach drin.

@basti: Falls du noch kaputte Cluster ganz oder in Teilen rumliegen hast, nehme ich die gern als Forschungsmaterial.
Last edited by lutuh on Wed 24. Nov 2021, 23:26, edited 1 time in total.
Lucas, aus dem Nordharz

2003 HDJ100 VX
User avatar
lutuh
 
Posts: 13
Joined: Fri 14. Aug 2020, 23:04

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby imdek » Wed 24. Nov 2021, 23:24

Perfekt zusammengestellt!
Wenn ich irgendwie behilflich sein kann (etwas messen, ausprobieren etc) - sag Bescheid.

Bei meinem Tacho (ende 2003, SMD) springt manchmal die Tachonadel. Manchmal zwischen 0 und 3000, manchmal liegt auf 0. Und meistens funktioniert.

ps. ich habe auch über eine Arduino-Lösung gedacht. Einen Display anstelle von Tacho :)
pps. den Toyota 4500 4700 Prado Stepper Motor PPE + PS 6S gibts bei Aliexpress.
D(i)mitry
User avatar
imdek

 
Posts: 1212
Joined: Tue 3. Feb 2004, 12:58
Location: D-85235

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby espri » Wed 24. Nov 2021, 23:39

Hallo lutuh!

Wow, da hast Du Dir ja echt viel Mühe gemacht, und steckst wohl ganz tief drin. Ich muss gestehen, dass ich an der Stelle raus bin. Dafür fehlen mir einfach die technischen Grundlagen.
Aktuell müssen an dem Wagen eh ein paar andere Sachen gemacht werden. Flüssigkeiten und Filter wechseln, Querlenker wegen ausgeschlagener Buchsen wechseln, Stoßdämpfer und Pumpe für die AHK erneuern, Zahn- u. Keilriemen erneuern, usw.
Heißt das jetzt, dass Du den Tacho eventuell wieder zum Leben erwecken kannst, ohne dass ich das komplette Kombiinstrument austauschen muss...? Wäre ja echt 'ne super Sache.

Wohne übrigens in Sachsen Anhalt. Wenn ich bei Dir "Nordharz" lese, ist das eventuell garnicht so weit weg von mir.

Vielen Dank und schönen Abend!
espri
 
Posts: 7
Joined: Sun 21. Nov 2021, 16:26

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby fsk18 » Thu 25. Nov 2021, 09:53

Hi,

nee ich habe kein defektes Kombiinstrument bei mir -- noch nicht. Aber wenn es in Zukunft 100% reparabel ist ...
User avatar
fsk18
 
Posts: 4742
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby lutuh » Thu 25. Nov 2021, 22:22

@espri Versprechen kann ich nichts. Ich wollte dir aber sagen, dass du nicht mit dem Problem allein bist und dass es sinnvoll wäre, noch ein bisschen abzuwarten. Vielleicht kann ich ja in einigen Wochen eine Lösung präsentieren. Mache nicht den Fehler wie ich und reiße deinen SMD-Cluster dilettantisch auseinander, um dann festzustellen, dass man die Schrittmotoren nicht mehr bekommt. Bin auch aus Sachsen-Anhalt, habe dir eine PM gesendet.

Für die Anzeige der Geschwindigkeit in der Zwischenzeit bieten sich folgende Lösungen an:
- OBD-Bluetooth-Adapter + OBD-App: Habe ich im Einsatz, funktioniert und hat einen Dashboard-Modus: https://www.ebay.de/itm/401712723551 + https://play.google.com/store/apps/deta ... scantoyota (Vorteil dieser App: Die kann auch die AHC-Drücke auslesen)

unnamed.jpg
Dashboard-Modus von ELMScan Toyota

- Ein Head-Up-Display so wie dieses hier: https://www.ebay.de/itm/313504018893 Allerdings keine Erfahrungswerte. Dimitry, willst du das mal ausprobieren? 8)
Lucas, aus dem Nordharz

2003 HDJ100 VX
User avatar
lutuh
 
Posts: 13
Joined: Fri 14. Aug 2020, 23:04

0 persons like this post.

Re: Tacho tut nix

Postby MyToy01 » Fri 26. Nov 2021, 10:32

Kurz off topic: funktioniert die ATF Temperaturanzeige bei dem Tool?
HDJ100 BJ 2001 4.2TD Autom.
MyToy01
 
Posts: 105
Joined: Fri 23. Feb 2018, 15:54

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 38 guests