Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Taro 4x4: Anlasser und brennende Kontrollleuchten    

Alles bis zur 6. Generation des HiLux (bis 2004) bzw. 3. Generation des 4Runner (bis 2002)

Taro 4x4: Anlasser und brennende Kontrollleuchten

Postby tonnar » Sun 6. Feb 2022, 15:20

Moin,
ich habe ein paar Problemchen mit meinem 1996er Taro und bevor ich mir nen Wolf nach der Ursache suche, frage ich lieber hier nach.

Seit längerer Zeit habe ich Probleme beim Starten. Entweder gibt es nur ein kurzes "Klack" oder der Anlasser zieht kurz an, stoppt dann aber wieder. Ich muss dann viele Male den Zündschlüssel drehen bis irgendwann der Anlasser doch dreht und den Motor startet. Das Problem tauchte erst nur sehr selten auf, aber in den letzten Wochen doch recht häufig.
Eigentlich wollte ich demnächst mal den Anlasser/Magnetschalter tauschen, aber jetzt kam ein neues Problem dazu: Nach dem Starten erlöschen die Kontrollleuchten nicht mehr, sondern alle leuchten dauerhaft.
Das spricht eigentlich eher für das Zündschloss oder irgendeinen Massefehler, oder?
Kennt jemand von euch die Problematik?
Könnt ihr mir sagen, wo noch weitere Massepunkte sitzen, die ich checken sollte (das Massekabel beifahrerseitig am Motor habe ich letztes Jahr bereits ersetzt)?

Gruß
Tino

P.S. Was mir gerade noch einfällt: Vor einiger Zeit wollte mein Taro mal ohne mich losfahren. Als ich an der Tanke bezahlen wollte, fing der Bock plötzlich an, den Anlasser zu drehen. :shock:
Das Fahrzeug startete aber nicht.
User avatar
tonnar
 
Posts: 43
Joined: Fri 27. Nov 2009, 11:39

0 persons like this post.

Re: Taro 4x4: Anlasser und brennende Kontrollleuchten

Postby Marvin Raßbach » Wed 3. Aug 2022, 12:56

Hallo Tino,
hat sich dein Problem mitlerweile gelöst?

Gruß Marvin
Hilux LN 165 , Bj 1999
Hilux LN 105/110 ,Bj 1992
Unzerstörbar :-)
Marvin Raßbach
 
Posts: 17
Joined: Fri 15. Jan 2021, 19:04

0 persons like this post.


Return to HiLux, 4Runner ( - 2004)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 150 guests