Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Thermarest Instandsetzung Erfahrungen?    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

Thermarest Instandsetzung Erfahrungen?

Postby bandeirante » Fri 12. Jun 2020, 19:01

Ich habe eine defekte Thermarest Matte. Da die Schadstelle ca. 7 cm lang ist, die RepSets von Thermarest aber nur 7 cm Flicken haben, habe ich mich nach Alternativen umgeschaut. Da habe ich das gefunden. Für alles mögliche, u. A. auch für Schlauchboote gut. Grösse 14 x 14 cm². Rezensionen waren auch ok. Lieferung war schnell, hab dann vorschriftsmässig geflickt: Stelle mit Allohol gesäubert, Flicken zurechtgeschnitten, Ecken abgerundet, Trägerpapier abgezogen, aufgedrückt und mit Bügeleisen Stufe 2 und Handtuch dazwischen angepresst; Alles ging wirklich gut, sieht perfekt aus. So nach ca 14 Std. habe ich mal aufgeblasen, und siehe da: Die Luft strömt flächig durch den Flicken. Der ist gar nicht luftdicht :angryfire:
Hab den Händler natürlich gleich freundlich angeschrieben, hat sich aber noch nicht geäussert. Hab auch nochmal in den Rezensionen geschaut, aber nichts explizit über Schlauchboote oder Matratzen gefunden.

Unabhängig davon: Den Flicken bekomme ich natürlich nicht mehr runter. Ich muss jetzt einen noch grösseren Flicken drübersetzen oder mindestens drei Thermarestflicken. Hat da Jemand Erfahrung oder gar eine Alternative (grosse, luftdichte Flicken die auf dem Nylonzeugs halten? Bevor ich da jetzt nochmal Geld und Arbiet reinstecke und der Erfolg evtl. ausbleibt....

Danke für sachdienliche Hinweise!
Schöne Grüsse, Axel O.

Die Flecken auf der Matte sind vom Wasser, das ich zum Dichtetest benutzt habe. Der Flicken ist 14 cm breit. "Durch" den Flicken kann man die Schadstelle erkennen.
Image
Der Weg ist das Ziel
User avatar
bandeirante
 
Posts: 4469
Joined: Tue 23. Apr 2002, 14:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Thermarest Instandsetzung Erfahrungen?

Postby hakim » Sat 13. Jun 2020, 09:02

Hallo,
eventuell sind die Flicken von Mountain Equipment größer als die von Therm-a-Rest, mal anfragen:
https://www.mountain-equipment.de/produ ... repair-kit
Wenn Du nichts findest, was über Deine "Schlauchbootflicken" geht, würde ich versuchsweise deren Oberfläche mit einem Dichtmittel bestreichen - z.B. einem Flüssigdichtmittel für Zeltnähte.
https://www.camping-outdoor.eu/zelte-vo ... gIhKPD_BwE
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4254
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.

Re: Thermarest Instandsetzung Erfahrungen?

Postby tentoyo » Sat 13. Jun 2020, 09:26

Für sowas hab ich für mich Tear-Aid (A/B) Flicken entdeckt. In deinem Fall wäre Typ B passend. Habe ich immer im Auto.
tentoyo
 
Posts: 416
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: Thermarest Instandsetzung Erfahrungen?

Postby Jelonek » Sat 13. Jun 2020, 09:54

Ich sag schon wieder..... Sickaflex oder Teichfoliekleber.... Einfach genial...
Flexibel dicht wasserfest.... etc. Man braucht keinen Flik drauf zu kleben
Jeder von uns hat sowas in der Garage :wink:
User avatar
Jelonek
 
Posts: 1714
Images: 0
Joined: Sun 2. Dec 2012, 20:10
Location: Ostfriesland

0 persons like this post.

Re: Thermarest Instandsetzung Erfahrungen?

Postby bandeirante » Mon 22. Jun 2020, 15:53

Danke für die Tipps! Hier eine Rückmeldung:

Ich wollte die Flicken von Mountain Equipment kaufen. Bin dazu extra in einen entsprechenden outdoor shop gefahren, weil ichs eilig hatte und nicht per Versand bestellen wollte. Die hatten aber nur Tear aid. Die Verkäuferin hat mir das empfohlen. OK dachte ich. Typ A für fast Alles ausser PVC. Beim Auspacken stellte sich das Material als eine selbstklebende Kunststofffolie raus. Relativ dick, liess sich aber über den anderen Flicken kleben. Nach einer Zeit löst sich allerdings die Folie im Bereich des Knicks zwischen Matte und Mattensaum. Es verliert wieder Luft, nicht viel aber für eine Nacht reichts nicht. Werde versuchen, ob ich irgendeinen elastisch aushärtenden Kleber da injezieren kann. Bisher also nicht wirklich erfolgreich die Aktion.
Abgesehen davon hat mich die Verkäuferin ziemlich über den Tisch gezogen; der Preis war mehr als doppelt so hoch wie online. Wusste ich da aber noch nicht weil ich ja was Anderes kaufen wollte.

Der erste Flicken wäre perfekt gewesen wenn er dann auch luftdicht wäre... Der Verkäufer hat sich übrigens nicht mehr gemeldet, obwohl er ziemlich gute Bewertungen hat. Bei mir hat er jedenfalls versch..... :rotekarte:

Schöne Grüsse, Axel O.
Der Weg ist das Ziel
User avatar
bandeirante
 
Posts: 4469
Joined: Tue 23. Apr 2002, 14:46
Location: Südhessen

0 persons like this post.

Re: Thermarest Instandsetzung Erfahrungen?

Postby NoTrack » Wed 24. Jun 2020, 17:38

McNett Nahtdichter SeamGrip

Hält bombensicher / dicht
NoTrack
 
Posts: 46
Joined: Fri 7. Apr 2017, 15:51
Location: Speyer

0 persons like this post.


Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 14 guests