Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel    

1999 - 2008

Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby rotarypower » Mon 26. Oct 2020, 21:12

Hallo Leute!

Habe ein kleines Problem mit meinem HDJ100 Bj. 2006, ich habe auf Grund gelegentlich unrunden Leerlauf (Schüttelt leicht unter 1000 U/min) und der Tatsache, dass die Einspritzdüsen nach 380.000km noch nie gewechselt wurden. Neu überholte Düsen eingebaut, gekauft habe ich diese bei einem australischen Shop (Hitech Diesel in Kilburn), der laut seinen Angaben originale Denso Düseneinsätze verwendet und Erfahrungen mit Landcruiser hat. Am Wochenende ich ich die Teile nach Toyota Vorgaben eingebaut, natürlich alle Dichtungen mit erneuert sowie in der Reparaturanleitung angegeben sogar die Leckölleitung abgedrückt. Alles recht gut verlaufen. Leider habe ich jetzt aber das Schütteln im Leerlauf (ca. 620 U/min) jetzt fast permanent, also häufiger als vorher. Über der Leerlaufdrehzahl läuft er einwandfrei, auch zieht er jetzt etwas besser und raucht kein bisschen mehr.
Ich habe nochmal alles auf dichtheit geprüft, aber keine Fehler feststellen können. Fehlerspeicher ist auch leer.

Hatte sowas schonmal jemand, oder hat wer einen Rat für mich?

BG Harald
rotarypower
 
Posts: 10
Joined: Mon 2. Dec 2019, 06:51
Location: Gmunden Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby J4Heity » Tue 27. Oct 2020, 19:20

Hallo Harald,

hatte schon mal das selbe Problem.
Neue original Toyota Düsen verbaut, unrunder Lauf.
Düsen wieder ausgebaut und festgestellt dass eine nicht richtig arbeitet.

Ausgetauscht, Problem gelöst...

Gruß Heity
J4Heity
 
Posts: 771
Images: 0
Joined: Thu 16. Oct 2008, 08:11

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby raphael450 » Tue 27. Oct 2020, 19:23

Hallo Harald
Damit du weisst von welchem Zylinder das schüttlen her kommt, würde ich bei laufendem Motor jeweils eine Einspritzleitung bei der Düse leicht anlösen. Somit hörst du eine Veränderung des Motorlaufes.
Wenn du dann bei einem keine Veränderung feststellst, musst du genau dort weitersuchen.
Viel Glück, Raphael
raphael450
 
Posts: 6
Joined: Wed 18. May 2016, 21:16

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby rotarypower » Tue 27. Oct 2020, 20:37

Super, danke für die Tipps Leute. Werde das gleich mal ausprobieren und wieder berichten.

BG Harald
rotarypower
 
Posts: 10
Joined: Mon 2. Dec 2019, 06:51
Location: Gmunden Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby rotarypower » Tue 27. Oct 2020, 22:27

Habe gerade etwas herum probiert. Ich konnte aber den Fehler nicht auf einen Zylinder zuordnen, beim öffnen der einzelnen Leitungen wird der Leerlauf immer gleich schlechter. Ich habe dann noch mit dem Toytota techstream etwas gespielt und bemerkt, dass bei den Livedaten das Injection timing und die Einspritzmenge bei Leerlaufdrehzahl stark hin und her schwanken. Wobei bei erhöhter Drehzahl (probiert mit 1500, 2000 und 2800U/min) die Werte recht konstant bleiben.

Da das Schütteln ja vor dem Tausch der Düsen schon vorhanden war, aber halt nicht permanent vermute ich irgendwie ein anderes Problem, dass durch die neuen Düsen verstärkt wird. Eventuell ist es die Pumpe, ich habe leider bei den Denso Pumpen recht wenig Erfahrung, aber von der Bosch VP37 kenne ich ein ähnliches Problem wenn das Mengenstellwerk in der Regelposition vom Leerlauf eingelaufen ist und die Verstellung dadurch in diesem Bereich schwergängig ist. Dadurch ist dann keine gute Regelung möglich was sich mit unrundem Leerlauf zeigt.

Wenn ich aber das Forum durch suche finde ich kaum was über Probleme mit der Einspritzpumpe beim 1HD-FTE, auch habe ich das Gefühl die bei mir in der Gegend ansässigen Instandsetzer von Einpritzpumpen können mit dieser Pumpe nicht viel anfangen, wie sich das auch bei den Düsen zeigte :(
rotarypower
 
Posts: 10
Joined: Mon 2. Dec 2019, 06:51
Location: Gmunden Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby rotarypower » Tue 27. Oct 2020, 22:44

Wenn es jemand interessiert und techstream besitzt habe ich die Livedaten bei verschiedenen Drehzahlen aufgezeichnet:

Datei von filehorst.de laden

https://filehorst.de/d/dyIIdnCo
rotarypower
 
Posts: 10
Joined: Mon 2. Dec 2019, 06:51
Location: Gmunden Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby rotarypower » Wed 28. Oct 2020, 06:48

Habe mit der Suche im Forum doch was gefunden, keine guten Aussichten habe auch die 1C400er verbaut :shock:
Werde jetzt mal wie hier erwähnt den Wiederstand der einzelnen Ventile messen...
post466680.html?hilit=22100%201C400#p466680
rotarypower
 
Posts: 10
Joined: Mon 2. Dec 2019, 06:51
Location: Gmunden Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby raphael450 » Wed 28. Oct 2020, 13:04

Hallo Harald
Vielleicht hilft dir noch folgendes weiter:
https://forum.ih8mud.com/threads/lookin ... mp.810929/
raphael450
 
Posts: 6
Joined: Wed 18. May 2016, 21:16

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby fsk18 » Wed 28. Oct 2020, 18:51

TCV-Klemmer ???
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4381
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby rotarypower » Wed 28. Oct 2020, 23:09

Danke Leute das hilft mir echt weiter :D
Laut den Werten in der Reparaturanleitung im Link zum ih8mud forum ist bei meinem das Timing etwas auffällig, werde mir als nächstes das TCV genauer ansehen und eventuell in ein Ultraschallbad zum reinigen legen, denn irgendwie sieht das rein optisch so aus wie die Saughubsteuerventile bei den ersten Toyotas mit Commonrail die ja gerne mal Probleme machten. Diese konnte man recht gut im Ultraschallbad reinigen. Interessant wäre ob ich es zum besseren reinigen mit einer externen Stromquelle ansteuern kann, bei den Saughubsteuerventilen hat die Ansteuerung mit 6V immer recht gut funktioniert.
rotarypower
 
Posts: 10
Joined: Mon 2. Dec 2019, 06:51
Location: Gmunden Oberösterreich

0 persons like this post.

Re: Unrunder Leerlauf nach Einspritzdüsen wechsel

Postby fsk18 » Thu 29. Oct 2020, 09:52

Reinigen wird nicht viel bringen, meines war verschlissen ...

habe auch ein neues auf Lager, wenn du es benötigen solltest...

Image

Image

Image
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4381
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J10 / 100 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests