Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werden.    

Für alles, was sonst nirgends reinpaßt...

Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werden.

Postby Sirmike » Fri 16. Jul 2021, 12:15

Nun, bei euch in D sieht es ja schlimm aus.

Auch hier in der CH haben wir Wasser, welches auch immer noch ansteigt.
Und Plötzlich kriegt die Bedeutung von unseren alten Eimern einen ganz anderen Stellenwert.
Denn unter diesen Umständen gibt es nicht viel Neues was funktioniert. :ka:
Da wird Mechanik, Watttiefe, Schnorchel und Sperren das Hilfreichste sein um selber weiter zu kommen, oder andere rauszuziehen.

Ich jedenfalls habe den 100er aus der Garage geholt damit ich noch weg komme, oder Shuttle spielen kann, wenn bei uns der See noch 10cm steigt.

Und das war auch immer ein HIntergedanke, dass ich den Wagen behalte.

Denn die Wetterveränderung wird sich noch weiterziehen und ich denke, hier und da dürften auch andere als nur die Besitzer solcher Fahrzeuge dankbar sein.

Was sind eure Gedanken dazu?

Mike

PS: Bild dient der Aufmerksamkeit :D

Image
Sirmike
 
Posts: 674
Joined: Wed 7. Aug 2013, 10:46

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Christoph1984 » Fri 16. Jul 2021, 12:24

Das Thema hat mich auch schon beschäftigt. Zum einen, ist wer von euch in den Betroffenen Gebieten? Gehts euch gut?
Und zum anderen: Ohne Straßen gibt es nicht viel weiterkommen... Wie siehts bei euch aus, ist es so schlimm dass es auch mit einem LC nicht mehr weitergeht oder ist es ein "Spielplaz"?
Helft ihr/Könnt ihr helfen? Werdet ihr gefragt? "Der Nachbar hat doch so eine Kiste, der kann mich sicher wo hin bringen"?
Christoph1984
 
Posts: 187
Joined: Thu 12. Jul 2012, 11:48

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby fsk18 » Fri 16. Jul 2021, 12:42

Das Problem wird die kaputte Infrastruktur sein. Wer füllt die Kraftstofftanks auf? Ohne Strom am Tankstellencomputer kommt da kein Sprit raus. Und im Offroadmodus braucht so ein Wagen mindestens 3 soviel Sprit. Da könnte der Service nach 2 Tagen zu Ende sein. Lassen dich Behörden einfach "fahren" weil du eine coole Karre hast? Ich habe mir die Bilder und Videoas im Netz angeschaut, da helfen allenfalls UNIMOG oder KAT8x8 die von den Ländern und Bund aus der "Krisenkiste" getankt werden.

Was ich mir vorstellen könnte wäre in solches unserer Fahrzeuge als Stromlieferant. Motor AN und Spannungswandler für elektrische Kettensägen, Kühlschränke usw.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4604
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Lender » Fri 16. Jul 2021, 12:55

Private werden kaum von Behörden aufgeboten, höchstens als Handlanger um eine Blutkonserve hochzuhalten oder ähnliches. Die haben keine Zeit zu schauen wer hat welches Fahrzeug und kann es denn auch fahren. Sonst müssen sie dann mit nem KAT den aufgemotzten Amarok aus ner Pfütze ziehen.

Die haben ihr eigenes Gerät und Fahrer die es bedienen können. (Möchte niemandem etwas unterstellen).

So zur Nachbarschaftshilfe oder zur Selbstrettung ist der eigene 4x4 sicher gut, aber die meisten Behörden werden wohl ablehnen.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 660
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby holefire » Fri 16. Jul 2021, 13:29

Die Frage wäre doch, wie soll so eine Katastrophe im Jahr 2050 gerstemmt werden, wenn es keine Diesel/Penzin Fahrzeuge mehr gibt und der Strom volatil ist, womöglich nicht vorhanden.
Ach ich vergaß, wir haben dann ja kein CO2 Ausstoß in EU, also kein Starkregen mehr.
Aberglaube bringt Unglück

GRJ76
User avatar
holefire
 
Posts: 1281
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Sirmike » Fri 16. Jul 2021, 13:39

Nun ja, die Extremsituation dass flächendeckend weder Treibstoff vorhanden ist, noch Strom und das gesamte System zusammenbricht hatte ich jetzt nicht so im Kopf:-)

Aber halt dass es immer wieder zu Unwettern wie Überschwemmungen, Murabgängen, Sturmschäden etc. kommt wo halt gewisse Teilgebiete betroffen sind mit Verschüttungen, beschädigten Strassen und steckengebliebenen Fahrzeugen.
Sirmike
 
Posts: 674
Joined: Wed 7. Aug 2013, 10:46

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Hydro » Fri 16. Jul 2021, 14:16

Kraftstoffe können immer beschafft werden und wenn se von der BW mit dem Hubschrauber in Kanistern abgesetzt werden . Nur abgesetzte oder abgeworfene Wallboxen taugen dann nur zum Staudamm bauen....
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2901
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Rumpelstielzchen » Fri 16. Jul 2021, 14:50

Das sind doch alles theoretische Gedanken. In der Praxis wird es im Katastrophenfall möglicherweise ganz einfach ein Verbot für private Fahrten geben damit die Straßen für Einsatzfahrzeuge frei sind, und das ist dann auch besser so. Ob ich dann mit nem Toyo oder nem Smart nicht rumfahren darf ist doch egal.
--
Gruß Alex!
User avatar
Rumpelstielzchen
 
Posts: 110
Images: 0
Joined: Thu 1. Mar 2018, 15:01

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby lappchen » Fri 16. Jul 2021, 15:16

Bei uns ist die Sauer ( Luxembourg ) nach 6Meter Anstieg so ziemlich in jedem Haushalt entlang des Flusses vorhanden. Die Garagen mit den Autos sind die ersten Opfer.
Da ist man schon froh wenn man einen Dinosaurier hat OHNE all den Elektroschnickschnack. Die neuen Autos machen so schon oft zicken mit der Elektronik, wenn die geflutet sind ist es aus. Von den ganzen Elektro-Autos mal ganz abgesehen, so ein neuer Akku kostet ja nix :roll:

Ein alter J4 mußt du halt mal durchchecken, neuer Sprit rein, neue Batterien und dann kannst du wieder damit fahren....
User avatar
lappchen
 
Posts: 397
Joined: Wed 2. Dec 2015, 01:39
Location: Luxembourg

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Hydro » Fri 16. Jul 2021, 16:16

Wenn ich betroffen wäre würde mich das einen Feuchten interessieren ob ich fahren darf oder nicht .
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2901
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Lender » Fri 16. Jul 2021, 16:32

Die Bundeswehr und sonstige Hilfsorganisationen welche im Katastrophenfall helfen werden noch sehr lange ihre rauchenden Dinosaurier haben weil sie bewährt sind und das ersetzen sehr teuer ist. Stellt euch vor die Feuerwehr hört auf zu löschen weil der Akku leer ist nur weil beim Brandort keine Schnellladesäule steht :rofl:

Bei uns gab es mal die Diskussion weshalb die Armeefahrzeug noch immer mit Euro1 beschafft werden obwohl Euro6 möglich wäre. Die Antwort war, dass im Kriegsfall eventuell nur minderwertiger Kraftstoff zur verfügung steht und das bei Euro6 Probleme gäbe. Auch wenn dieser Fall wohl kaum eintritt, besser haben und nicht brauchen als brauchen und nicht haben. Zumindest gewisse Organisationen können so noch fast alles beschaffen.

Und wenn dann mal alles elektrisch ist, kommt ein mobiles AKW auf Platz und alle haben wieder Saft.
Gruess Leon
Lender
 
Posts: 660
Joined: Mon 12. Nov 2018, 14:25

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby lexhortensia » Fri 16. Jul 2021, 16:40

Hallo Sauriertreiber ich glaube ich behalte meinen Unimog doch.
Gruß vom 6-Rädermike
Wende nie Gewalt an, nimm einfach einen grösseren Hammer!
User avatar
lexhortensia
 
Posts: 1255
Joined: Thu 29. Nov 2007, 14:54
Location: Frankfurt

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby TimHilux » Fri 16. Jul 2021, 16:43

Im Katastrophenfall muss dir das auch egal sein, weil wenn Deine Karre die einzige weit und breit ist, die naoch fahren kann dann wird sie einfach enteignet. So niedergeschrieben im Kat-Schutz-Gesetz, ich denke nicht, dass sie lange fragen ob du fahren könntest. Die nehmen das Auto und lassen Dir eine Quittung da damit du später Ansprüche gelten machen kannst. Mit den entsprechenden Argumenten darfst Du dann allerdings Dein Auto fahren, zB wenn Du benötigte Fähigkeiten hast. Oder Du reitest Dich völlig in den Dreck und wirst ob Deiner Fähigkeiten "zwangsrekrutiert" und arbeitest weit weg von Deinem beschlagnahmten Unimog.
So nachzulesen in Art 9 im Bayrischen Kat-Gesetz

Um jetzt den Teufel mal so richtig an die Wand zu malen.

Jeder Funkamateur ist überdies dazu verpflichtet sein Wissen und Equipment zur Wiederherstellung der Kommunikationslage zur Verfügung zu stellen. Da wird dann wohl das analoge BOS wieder aufleben und die nicht mehr vorhandenen Relais-Stationen aus privaten Beständen aufgestockt werden.

Meines Wissens ist sowas aber noch nie im großen Stil durchgeführt worden.

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, BP51, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 7021
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 16:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby Bergler » Fri 16. Jul 2021, 17:28

Jeder hat seine Rechtfertigung, warum er so ein Auto hat.
Der eine brauchts für die Eisdiele, der andere, weil er Jäger ist, der Dritte will immer mit seinem Auto wegkommen, wenn´s brenzlig wird.
Ich habe mir auch gedacht, dass kommen kann, was mag. Zur Not schütte ich Salatöl in den Tank und fahre weg. Letztes Jahr im April bist Du dann genau bis zur Grenze gekommen, dann war Schluss. Dem Grenzer war´s wurscht, was Du für ein Auto fährst.
Und in den Überschwemmungsgebieten fahren jetzt in erster Linie Bergepanzer, weil die mit den Unimogs nicht durchkommen. Da wo wir noch fahren können und andere stecken bleiben, ist kein echtes Problem. Da wo die echten Probleme sind, gibts keine Straßen mehr und unterspülte Felder. Da kommst auch mit Deinem Dino nicht mehr durch.
Grüße
Thomas


HZJ 76 - 6 Zylinder - 5 Sitzplätze - 4 Türen - 3 Sperren - 2 Starrachsen - 1 Traum -
FJ 40 - 4 Räder - 3 Spiegel - 2 Sitze - 1 Erlebnis - 0 Komfort :biggrin:
User avatar
Bergler

 
Posts: 3074
Images: 27
Joined: Fri 19. Oct 2007, 17:05
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: Unwetter und wenn unsere Dinos wieder wertgeschätzt werd

Postby sscdiscovery » Fri 16. Jul 2021, 19:49

Image

Gruss
Steffen

Aber mal ehrlich wir liegen hier zwischen Altena und Hagen auf dem Berg und ganz ehrlich, ich bin froh nicht ins Tal gezogen zu sein.
Es wäre schön wenn man wüsste, dass man nimmer müssen muß, sondern wollen darf.
-------------------------
11/2007-er DOKA mit dem 2KD-FTV und Snugtop Hardtop. Sonst nahezu Serie.

http://www.vorarlbergvonoben.at/
https://www.facebook.com/BodenseeFernse ... NE&fref=nf
User avatar
sscdiscovery
 
Posts: 2243
Images: 1
Joined: Mon 26. Mar 2012, 07:01
Location: Sauerland, früher Vorarlberg

0 persons like this post.

Next

Return to Café Oriental

Who is online

Users browsing this forum: Matze and 70 guests