Page 37 of 37

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Thu 6. Aug 2020, 16:39
by hakim
Hallo Leon,
entschuldige die Verwechslung mit Takanata, es war 04.10 Uhr in der Früh und da hatte ich meinen zweiten Kaffee noch nicht! :D
@Takanata: meine Infos stehen zu Deiner Verfügung. Wobei es vor allem Dir helfen sollte, mit etwas Hintergrundwissen in der Werkstatt die richtigen Fragen zu stellen und für einen gründlichen Check der Kupplung zu sorgen. Der Meister sollte fachlich mehr wissen als ich... :wink:
Hakim

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Tue 1. Sep 2020, 12:53
by takanata
Hallo zusammen,
hallo Hakim,
jetzt hatte ich gestern den Hilux wieder zur Werkstatt gebracht, und die Kupplung und alles was da zu gehörte,
wurde auf Garantie gewechselt.
Das vebrieren im unteren Bereich ist weg, und alles andere läuft jetzt wieder richtig rund.
@Hakim nochmals Danke für Deine Info!
Mein Meister hatte bei dem Zulieferer nachgefragt und zur Anwort erhalten, alles zu wechseln auf Garantie,
wäre das 1.Mal gewesen.
Hatten irgendwas von zwischengetriebe oder so in Verbindung mit der Kardanwelle gemurmelt, hatte ich jetzt
so nicht richtig verstanden, aber jetzt ist ja alles wieder in Ordnung.
Für den Leihwagen habe ich nichts bezahlt. Eine kleine Reperatur an der Heckscheibe meines Hartops wurde
auch noch erledigt und neue Scheibenwischer gewechselt. Alles im Service des Meisters.

So eine Wekrstatt kann ich guten Gewissens weiter empfehlen!!!!

So und nun geht es am Sonntag noch mal für 3 Wochen mit Wohnwagen in Urlaub in Deutschland :D

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Wed 2. Sep 2020, 05:36
by hakim
Hallo,
danke für die Rückmeldung, und einen schönen Urlaub!
Hakim

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Wed 2. Sep 2020, 15:54
by quadman
Endrohr abgefault. Skandal.
Aber rough trax liefert wieder nach Deutschland. Fein :lol:

Gruß Stefan

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Sat 5. Sep 2020, 21:15
by quadman
Mittwoch die Abgasanlagenteile bei Roughtrax bestellt, Samstag morgen um 10 Uhr schmeisst der DPD Mann das 160cm lange Paket vor die Haustür. Ohne zu klingeln... Top Leistung der Engländer!

Gruß Stefan

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Sun 6. Sep 2020, 09:40
by TimHilux
Hab meinen Auspuff mit Endtopf und Dichtungen auch innerhalb von 3 Tagen gehabt - Chapeau!!
Das ist schneller als so mancher Ersatzteil-Laden hier in D
Tim

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Sun 6. Sep 2020, 12:31
by Georg70
Roughtrax besser als PartSouq und Co. oder einfach günstiger, mehr Auswahl ? :roll:

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Sun 6. Sep 2020, 16:55
by Elsadre
Na dann weiß ich ja wo ich bestellen kann. Meiner ist auch bald fällig.

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Fri 16. Oct 2020, 18:59
by Creuter
Hallo,
nach 160000 km hat sich folgendes ereignet:
- beim üblichen Wechsel des Dieselfilters war der Filter und das Gehäuse voll mit schwarzem Schlamm.
erste Idee: die Dieselpest hat zugeschlagen. Der Sprit im Tank war aber glasklar.
- mit neuem Filter musste ich vielfach immer wieder pumpen, als wenn Luft im System wäre.
- der Filter war wieder schwarz.
- einen Tag später, wieder mit neuem Filter dann unrunder Lauf, ein Zylinder hatte Aussetzer.
- während einer neuen Testfahrt dann plötzliches Hochdrehen und viiiieeel Qualm aus dem Auspuff. Turbo und LLK waren voll mit Öl. 1. Idee - der Turbo hat aufgegeben.
- gleichzeitig dann Blockade des Motors. Verdacht: ein Injektor hat einen Zylinder geflutet.
Das war dann auch so.
- Beim Abbau des Ventildeckels konnte ich dann die Wurzel des Übels sehen: die Hohlschraube, die die Rücklaufleitung des 4. Injektors fixieren sollte war ca. 4mm aufgedreht.
Folge: der rücklaufende Sprit hat das Motoröl aufgefüllt, ich habe 11 Liter abgelassen.
Und der 4. Zylinder war auch bis oben hin voll Diesel, daher die Blockade.
Die Überprüfung der Injektoren bei Denso hat ergeben, daß alle 4 defekt oder außerhalb der Norm sind.
Grund ist wohl der Dreck aus dem Motoröl, der mit dem Rücklauf in das Filtergehäuse gelangt ist.
Denso hat die Ersatzteile gerade nicht lieferbar, deshalb werde ich wohl 4 aufbereitete Injektoren (#23670-30150) einbauen.
Oder hat jemand eine andere Idee dazu?

Gruß
Christian

Re: Laufleistung und Reparaturen an eurem Hilux

PostPosted: Fri 16. Oct 2020, 19:47
by TimHilux
Christian - das klingt nicht gut. dazu habe ich keine Idee...

Nach 250T km sind zum zweiten Mal die Bremsbacken hinten fällig geworden. Da ich auch einen Anschlaggummi der Blattfedern Verloren hatte hab ich bei Milner Offroad bestellt.
2Trommeln mit Backen und 2 Anschlagdämpfer zum Preis von 3 Dämpfern in D... in drei Tagem geliefert
Hoffentlich kriegen die das Mit dem Handelsabkommen nach dem Brexit hin - sonst wird das in Zukunft echt teuer...