FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 25. Nov 2018, 11:19
by Cfr
Moin in die Runde, war vor 2 Jahren schon mal hier konnte mich aber irgendwie nicht entscheiden den FJ zu kaufen. Habe stattdessen ein BMW M135 xi gekauft. Nettes Auto aber 320 PS sind doch nicht mein Ding. Immerhin habe ich jetzt einmal im Leben was richtig schnelles gehabt. Bin aber doch eher der cruiser. Hatte ja auch vorher MX 5 und CJ 7. In den Alpen kann man eh nicht schnell fahren ( ich jedenfalls nicht) und jeder Klempnerlaster sitzt mir auf der Stosstange weil ich mir die Gegend anschaue. Also muss wieder was gemütliches her.........und 10 Liter verbrauche ich mit dem Kleinwagen auch schon.

Tendiere zur Zeit zu einem Handschalter oder Automatik mit permanentumbau. LPG weiss ich noch nicht, würde sich in Italien aber schon anbieten. Die haben hier glaube ich auch keine Steuerfrist wie in D. Dazu gibt es zuviele LPG PKW. Fahre 15.000 kam maximal im Jahr.

Frage: kennt jemand das Autohaus Stein in Magdeburg bzw. die dort stehenden FJS ? Ich wohne ja meistens in Südtirol und Magdeburg ist ja nicht mal eben um die Ecke. Zugelassen wird der FJ aber in HH.

Hat hier schon jemand Problem mit dem Ausrücklager / Schaltgetriebe gehabt. Das ist so das einzigste was ich finde worauf man achten muss.

Ist die Bremsleistung ausreichend in den Bergen ? oder warum bietet Nestle umbausätze an . Wahrscheinlich für Autobahnraser.....

Ist das Licht ok, habe jetzt ja Xenon aber auch immer Sorge das mal was kaputt geht......

Gruesse Carsten

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 25. Nov 2018, 12:43
by LCJ12
Hallo Carsten,

allein aufgrund des Namens auf die Cruiser-Qualitäten zu schließen, finde ich ein wenig verwegen, jeder richtige Ami-Schlitten ist dem FJ diesbezüglich überlegen.

Um auf Deine Fragen zurückzukommen:

-das Halogenlicht ist im Vergleich zum Xenon des BMW miserabel im Hinblick auf Lichtfarbe und Ausleuchtung und hier insbesondere die Reichweite- ob Du nachts die Glühbirne beim FJ wirklich einfacher wechselst und ob ein funktionierender Xenonbrenner nicht mehr Licht spendet als beide Halogenschweinwerfer des FJ- ich persönlich bezweifle das....
-die Bremsen des FJ mögen Dir im permamenten Schleichmodus genügen, aber im es gibt meines Erachtens genügend Situationen, wo ein modernes Auto schon steht, wenn Du immer noch am Bremsen bist...
...für Beides gibt es Lösungen, sind aber nicht signifikant, sofern legal.

Gruß,
Ronald

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 25. Nov 2018, 17:13
by Cfr
Hi Ronald, ich habe nicht den Namen "cruiser " als Masstab genommen.

Bin 20 Jahre und über 200.000 km Jeep CJ 7 gefahren inkl Algerien, Island etc. 4 zyl und 90 PS, 12 Liter Verbrauch min. Bremsen Mist , Licht naja, regendicht eher nicht usw. In den Bergen ging das alles garnicht, um Hamburg rum schon ok. Der Jeep war mein daily driver bis die Steuer uns trennte, wurde zu teuer.

Such ein fahrzeug das wieder 20 Jahre hält und Spass macht, welches man gut selber pflegen kann usw. Italien hat ja auch noch ein paar nette Eckeck zum campen. Fahre aber auch viel zum Skilaufen in die Berge , mal nach Duetschland, mal 1000 km in den Süden.

Der Jeep JKU findet man nur mit Diesel und Jeep hatte ich schon, andere echte Geländewagen sind vom Markt ausser drn neue hübsche Jimny, der uns aber zu winzig ist. Also bleibt der FJ oder ?

Bremsen: heisst ich fahre halt im normalen Verkehr in den Bergen, ist da etwas an der Bremsleistung auszusetzen oder wird die Bremse zu schnell heiss ?

Licht kann man ja verbessern aber ne komplette Bremsanlage ala Nestle waere mir dann doch etwas zu teuer.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 25. Nov 2018, 19:00
by LCJ12
Hallo Carsten,

der J15 auch als Dreitürer fährt sich halt angenehmer onroad als ein FJ...am besten ausprobieren?
Wie willst Du das Licht verbessern? Mit höherwertigen Glühbirnen? Bringt erfahrungsgemäß sehr wenig. Außer Du rüstest auf HID oder LED um.
Bremsen sind unterdimensioniert; denke nicht, dass Du bei vorausschauendem Tempo in den Bergen Probleme kriegst, aber eben kein Vergleich zu heutigen SUV´s. Kannst als Alternative zur Nestle Bremsanlage vorne die Bremssättel, Scheiben und Beläge vom J12 nehmen, dann wird es bei entsprechend hochwertigem Material besser, aber bleibt immer noch der Bremskraftverstärker als Schwachpunkt.

FJ als Schalter zum Bummeln? Dann lieber die Automatik und Permanentallrad. Mit letzterem fährt es sich wesentlich sicherer, vor allem im Winter.

just my two cents,
Ronald

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 25. Nov 2018, 19:56
by Hydro
Ich kenne die Bremsanlage vom FJ nicht , habe einen J12 - die Bremse finde ich in Ordnung . Bin bisher nicht in die Breduille gekommen . Ich rüste aber nach dem Winter Stahlflexleitungen nach .
Hat sich bei meinen Motorrädern sehr bewährt und an meinem Vitara TA war es ein echter Zugewinn an Bremsleistung . Die Gesamtbremsleistung wird wahrscheinlich nicht wirklich höher gewesen sein als neu original aber der Druckaufbau ist besser. Wenn jetzt noch gutes Material bei Belägen und Scheiben dazu kommt dürfte das ganz passabel sein. Da verwende ich bisher ATE Standart.

Gruß Oli

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 25. Nov 2018, 22:59
by Cfr
Hi Ronald, ich dachte eigentlich das gerade der Handschalter mit Permanentallrad die bessere Wahl ist für Berge und Winter. Kenne kaum eine Automatik die in den Bergen nicht nervt. Der BMW hat schon ne super Automatik aber auch die kann halt Steigungen und Kurven nicht sehen, daher finde ich Handschaltung eigentlich immer besser und macht mehr Laune. Gibt es aber kaum noch.

Licht ist jetzt nicht so wichtig, Fahre selten Nachts. Baue mir halt ein paar Zusatzlampen an. Mein Vater hat den Navarra mit der LED Leiste auf dem Dach, das bringt richtig was.....

Schade das die Bremsen so schlecht sind, haben die Geländewagen wohl aber alle . Renn Suvs natürlich nicht.

Ist schon blöd das man den FJ nicht mal ausgiebig Probefahren kann, dann waere das schnell geklärt. Gibt hier aber keine.

Der J 15 mit Diesel kommt nicht in Frage, finde ich haesslich und zu lahm.

Ich hoffe es kommen noch Kommentare die mir den FJ nicht ausreden wollen . Danke schon mal.

Olli: Stahflex macht immer Sinn , hatte ich auch immer gerne in den Autos oder Bikes.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 09:00
by Cookie0-1
Ich finde den FJ super.
Ich habe keine Probleme mit der Bremse oder mit dem Licht oder der Automatik. Das funktioniert jeweils problemlos.
Aber die Ursprungsfrage ging ja nicht nur ums Auto sondern auch um den Händler. Ich habe meinen FJ seit etwa 2 Jahren und beobachte seit ca. 3 Jahren immer wieder den Markt. Diesen Händler habe ich aufgrund Deiner Anfrage zum ersten Mal wahrgenommen und er hat gleich 6 Modelle am Start. Ungewöhnlich.
Ich schätze diese Situation so ein: Der Händler hat eine größere Charge FJs in einem arabischen Land gekauft und nach Deutschland importiert. Er schafft damit eine quasi Monopolstellung und ich denke, dass er an jedem Fahrzeug um die 5 - 10.000 € verdienen wird, trotz Umlage der Importkosten. Aber Ahnung, ala Nestle oder extrem hat er sicher nicht. Das hat in den letzten Jahren auch das Autohaus Halberstadt versucht.
Zu den Fahrzeugen: Beim direkten Vergleich finde ich die Kilometerstände witzig:
35, 41, 51, 61 tkm.
Hm, Das sieht aus wie diese Zahlenfolgen beim IQ-Test: Welche folgt als nächste? Ich will diesem Händler keine Manipulation unterstellen und sicher sind die Angaben gerundet. Trotzdem würde ich bei allen Fahrzeugen von einer Tachoanpassung ausgehen.
Das alles hätte für mich keinen Einfluss, ob ich einen FJ kaufe oder nicht, aber ich hätte es im Hinterkopf.

Eine wesentlicher Vorteil ist natürlich, dass Du Dir von den sechs Modellen eines aussuchen kannst und somit das Risiko von vergeblichen Reisekosten reduzierst. In jedem Fall sollte Dir aber klar sein, dass es sich um ein seltenes Fahrzeug handelt, welches eben auch schwer zu finden ist und somit ein Aufwand bei der Beschaffung entsteht.

Das Dir aber jemand ein interessantes Auto vor der Nase wegschnappt, ist fast ausgeschlossen. Die stehen in der Regel mehrere Monate und länger im Netz. Der silberne mit Frontbügel aus Berlin, der gerade für 26 t€ angeboten wird, der steht seit mind. 3 Jahren im Netz... auch schon mal für 22 t€ :D

Eine Grundregel: Kaufe niemals ein FJ mit einem Baujahr vor 2010!

Ich persönlich würde den grauen aus MD kaufen, bzw. in die engere Wahl nehmen.

Da es im wahrscheinlichen Herkunftsland nicht regnet, solltest Du aus der Verkaufshalle direkt zu einem MikeSanders Betrieb fahren, ohne anzuhalten ;-) Aber das ist kein alleiniges Toyotaproblem.

Magdeburg ist nicht so weit weg von Berlin. Wenn Du magst und es bei mir terminlich passt, dann komme ich zu Besichtigung dazu.
.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 11:16
by Cfr
Moin, Du hast mir den Morgen gerettet. ......verglichen mit einem BMW X3 35i bremst der FJ bestimmt schlechter und das Licht ist funzelig aber da wir hier eh nur mit 80 km/h rumrollen oder mit 110 auf der Autobahn rollen sollte das passen.

Du hast recht sich jetzt noch 6 FJ auf den Hof zu stellen ist schon mutig, er hat auch zuviele Jeeps da stehen die gehen ja auch nicht mal eben so weg. Mal hoffen dass sich das auch in seiner Preisverhandlung ablesen laesst. Autohandel verstehe ich eh nicht, was da an Werten rumsteht.....

Der graue ist schon etwas besser ich finde zur Zeit den schwarzen mit Handschaltung gut. Anfahren am Berg und im Gelände ist vielleicht die Auto praktischer aber zum Landstrassen fahren finde ich eine Handschaltung schon gut, mich nervt das ewige zurückschalten der Auto an Steigungen, das macht selbst der BMW ausser man faehrt in Sport plus........

Frage : in Berlin hast Du ja auch ordentlich Winter mit rutschigen Strassen. Wie fährt sich dein FJ da. Nutz Du über 4H oder reicht das VSC system ? Hast Du Winterreifen ? Sind hier bei uns Pflicht und wird sogar kontrolliert.

Was sagt der Tüv eigentlich so wenn man kommt ? Bei so einem Exoten

Mike Sander ist gut muss ich hier noch finden. Bisher hae ich nur eine Dinol / Dinitrol Anbieter gefunden.

Melde mich wenn das Autohaus sich meldet.

Gruesse

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 11:45
by JWD
Nur so am Rande.
Die FJ des Halberstädter Händlers kamen aus Japan. Obwohl es Linkslenker waren.
Zumindest die 5-6 die dort letztes Jahr gleichzeitig angeboten wurden.
Aber Autos verkaufen wollten die da auch nicht wirklich.... :biggrin: :roll:

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 11:50
by cuore d italia
Cookie0-1 wrote:
Eine Grundregel: Kaufe niemals ein FJ mit einem Baujahr vor 2010!



ahaaaa?! :think: warum?!?!

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 12:34
by Hydro
Das würde mich jetzt auch interessieren !

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 13:10
by Cookie0-1
JWD wrote:Nur so am Rande.
Die FJ des Halberstädter Händlers kamen aus Japan. Obwohl es Linkslenker waren.
Zumindest die 5-6 die dort letztes Jahr gleichzeitig angeboten wurden.
Aber Autos verkaufen wollten die da auch nicht wirklich.... :biggrin: :roll:


Nein, das wollen und das können die auch nicht, die Erfahrung habe ich auch gemacht. Jedoch hat er eine gewisse Fluktuation, was die FJs angeht... Die beiden, die ich mir damals in Halberstadt angesehen hatte, kamen aus Lybien.

cuore d italia wrote:
Cookie0-1 wrote:
Eine Grundregel: Kaufe niemals ein FJ mit einem Baujahr vor 2010!



ahaaaa?! :think: warum?!?!


Du hast gefragt, also beschwer Dich hinterher nicht.

Zum Einen, weil ab 2009 oder 2010 eine größeres Diffential eingbaut wurde und das Vorgängermodell in amerikanischen Foren bei vielen Leuten ersetzt, bei manchen sogar mehrfach ausgetauscht wurde. Kosten ca. 3.000 € - 4.000 € (auch eigene Erfahrung),

siehe hier, eine Sammlung ca. 40 Betroffener zwischen 2007 und 2009:
https://www.fjcruiserforums.com/forums/ ... lease.html


Zum Anderen, da es bei der Karroserie im Motorraum/vordere Kotflügel zu Rissen kommen kann:

Wikipedia-Eintrag: (https://de.wikipedia.org/wiki/Toyota_FJ_Cruiser)
Auf Grund von an den vorderen Innenkotflügeln auftretenden Rissen und Verformungen bei den 2007er- und frühen 2008er-Modellen wurde der Motorraum abgeändert.

Hier im echten Leben:
https://www.fjcruiserforums.com/forums/ ... -news.html
http://i999.photobucket.com/albums/af12 ... 2b9956.jpg

eine mögliche Abhilfe:
http://brunatti.it/sezione.asp?sez=25&d ... %20CRUISER
Front body reinforcement kit
Use with Toyota FJ models until 2010


Beides sind Probleme, deren Behebung sehr teuer ist.


Hydro wrote:Das würde mich jetzt auch interessieren !

Nicht hetzen, ja?

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 13:19
by Cookie0-1
Cfr wrote:Frage : in Berlin hast Du ja auch ordentlich Winter mit rutschigen Strassen. Wie fährt sich dein FJ da. Nutz Du über 4H oder reicht das VSC system ? Hast Du Winterreifen ? Sind hier bei uns Pflicht und wird sogar kontrolliert.

Was sagt der Tüv eigentlich so wenn man kommt ? Bei so einem Exoten


ordentlich Winter? Den habe ich zuletzt in Berlin gesehen an einem verkürzten Wochende in 2015.
Also nein, die Frage kann Dir leider nicht beantworten. Ich war mit dem Wagen im Winter in den tschechischen Bergen und hatte keine Probleme aber richtige Berg und Wintererfahrungen habe ich nicht. Ich fahre BFG AT, 2 Jahre alt, 285/70-17 mit Schneeflocke, M&S Kennzeichnung und einer DOT Nummer.

Auch die frage nach dem TÜV, hm, kann ich nicht beantworten, daß macht immer meine Werkstatt. Da dieser aber nur Sicherheitsaspekte kontrolliert, glaube ich nicht, dass es da Probleme gibt. Die haben inzwischen ja auch Computer, in dem die kritischen Punkte aller Fahrzeuge hinterlegt und abrufbar sind.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 17:14
by Hydro
Hydro wrote:Das würde mich jetzt auch interessieren !


Das war keine Hetze sondern eine ernst gemeinte Frage ! Respektive Aussage .

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 18:29
by Cookie0-1
War ja auch nur Spaß...

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 19:06
by Hydro
Okay

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 20:55
by LCJ12
Hallo,

@cookie0-1
erinnere mich nicht etwas von Problemen geschrieben zu haben?
Aber wo Du schon die Probleme der früheren Jahrgänge aufzählst, den nicht unbedingt seltenen und billigen Fehler P0016 hast Du unterschlagen...

@cfr
Warum fragst hier dann nach Erfahrungswerten überhaupt, oder willst Du einfach nur die Bestätigung, dass der FJ besser als der CJ 7 ist?

Nichts für ungut,
Ronald

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 26. Nov 2018, 21:40
by Cfr
@cfr
Warum fragst hier dann nach Erfahrungswerten überhaupt, oder willst Du einfach nur die Bestätigung, dass der FJ besser als der CJ 7 ist?
--------------
Sorry wenn das komisch rübergekommen ist. Nein ich suche schon echte Erfahrungen und das der FJ besser als mein 1980 Jeep ist sollte keine Frage sein.

Ich habe mir heute mal wieder einen in Trient ansehen können, 2007, 130.000 und 20.000 Eur. Leider hat der Besitzer wohl vergessen mal etwas in Unterbodenschutz zu investieren. Rott ohne Ende........Bremsen sind schon klein.......komischerweise beschwert sich kein Ami über die Bremsleistung. Egal ist so wie es ist.

Ist trotzdem ein sehr oder zur Zeit das interessanteste Auto neben dem neuen FIEP Wrangler auf dem Markt.......

Meiner Frau gefällt er schon mal.......

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Tue 27. Nov 2018, 20:48
by anco6167
Hallo Cfr,
fahre seit 5 Jahren FJ, hatte vorher den J12 als Diesel.....
Zum Autohaus in Magdeburg und zur Problematik mit der Kupplung beim Schaltgetriebe kann ich dir keine Info geben.
Fahre meinen mit Höherlegung, Schnorchel, Dachträger und AT-Reifen zwischen 12,5 - 16, 5 Litern. Die Bremsen genügen dem Gewicht des Fahrzeuges als Geländewagen. 2300kg müssen erstmal zum Stehen gebracht werden. Vorausschauendes Fahren ist von Vorteil. Aber selbst in den Alpen mit 1500 kg Hänger sind die Stopper gut und bisher hatte ich auch bei langen Bergabfahrten kein Fading. Man kann ja auch die Bremsbeläge gegen andere mit anderen Reibwerten tauschen. Sollte es sehr steil werden, habe ich für hoch und runter noch die Untersetzung. Bei der Beleuchtung habe ich die serienmäßigen H4 Lampen gegen zugelassene mit höherer Lichtausbeute getauscht. Für mich ausreichend, hat ja auch noch Fernlicht.
Ich habe mir die Zwangssperre des Mittendiffs mit Einlegen der Untersetzung umbauen lassen, so kann ich in der Untersetzung auch ohne Sperre auf befestigten Straßen fahren oder Häger rangieren..... :lol:

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Wed 28. Nov 2018, 10:11
by Cfr
Danke. Also wenn Toyota dann konzentriere ich mich jetzt auf den Benziner, 6 zyl und permanent Allrad, Schaltung. In der Reihenfolge. Jetzt muss ich nur einen finden der mir zusagt und die Historie passt, heisst km Angaben / Unfall / Rost.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Wed 28. Nov 2018, 21:19
by Martelloh
Hab seit ca zwei Jahren einen 2008er mit manuellem Getriebe und Autogas. Hat jetzt ca 160TKM runter.
Hab in dem Thread das erste Mal davon gelesen, das die Bremsen nicht so dolle sind. :think:
Ich mag aktuell gar kein anderes Auto fahren. Für mich ist der FJ Cruiser perfekt. Aus "Designmacken" wurden schnell zu liebenswerten Eigenarten :)

Als Reifen habe ich 275/70R17 Nokia Rotiiva AT Plus mit Schneeflockensymbol. Waren irgendwie die Einzigen am Markt in der Größe und mit 3PSF-Symbol. Dürft ihr das in Italien auch im Sommer fahren?

Ausfälle hatte ich bisher keine, Rostschutzvorsorge habe ich selbst mit Fluid-Film und Perma-Film gemacht.
Aktuell treibt mich ein Knacken von hinten links in den Wahnsinn. Vielleicht die Lager/Feder/Dämpfer.

Die Ersatzteilversorgung ist ok. Kleinkram bekommt man über Toyota ran und viele Dinge passen vom J12.

Die schlechte Sicht nach hinten habe ich fürs Einparken mit einem Garmin-Navi und der entsprechenden Rückfahrt-Kamera gelöst.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Wed 28. Nov 2018, 23:10
by Hydro
Zum Knacken : schau mal deine Koppelstangen an.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Thu 29. Nov 2018, 18:28
by Cfr
@ Martelloh
Klasse , ich habe auch erst hier von den bremsen gehört eagl, wer bremst verliert. Fluidfilm / permafilm liebe ich auch, nutze ich an Bord sehr viel.

Ja wir können die Reifen durchfahren wenn der Speed index passt....sollte bei dem FJ ja easy sein. Bei manchen SUV die 240 kmh laufen wird das aber wohl schwer.

So ich warte jetzt auf Bilder vom FJ in Magdeburg und Ankaufspreis für meinen BMW. Wenn jemand in Magdeburg vorbeikommt und sich den Wagen mal ansehen kann wäre ich nicht nur dankbar sondern würde mich natürlich auch Erkenntlich zeigen. 800 km Anfahrt um dann ein versiften FJ mit Rost anzusehen wäre schon blöd.

Gruesse

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Thu 29. Nov 2018, 21:37
by Cookie0-1
Frag doch mal, in welchem Land die FJ bisher gelaufen sind. Bei den lybischen und UAE Fahrzeugen die ich mir angesehen hatte, war Rost absolut unauffindbar. Das kann zumindest ein zusätzliches Indiz sein. Falls die aus USA kommen, hm, doppelt schauen.
Viel Erfolg!

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Fri 30. Nov 2018, 17:09
by Cfr
Moin, die ganze Gruppe FJs kommt aus Dubai, dann sind sie wohl eher sandig....... Toyota Dubai verkauft wohl immer mit 3 und 5 Jahren Garantie und teilweise servicepakten. Dann sollte die wohl auch in den ersten Jahren gut gewartet worden sein......melde mich wenn ich mehr weiss

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Fri 30. Nov 2018, 17:19
by xsteel
und Artgerecht gehalten :rofl:

https://youtu.be/vA5J_iKji2A

Gruß Sigi



..... oder auch nicht
https://youtu.be/G0vqXBGYL4c

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 2. Dec 2018, 17:14
by Cfr
TÜV / Gebrauchter FJ Cruiser

Leute will mich jetzt mal unm die letzten details kümmern bevor ich mir ein paar FJ ansehe, muss ja ne richtige Rundreise von Südtirol aus planen......

Nummerschild hinten. Die zweizeiligen bekommt man scheinbar nicht so einfach, mein Wunschkandidat hat einen normalen 1 zeilige Kennzeichenhalter an der Tür. Sieht daemlich aus, beim oeffnen breche ich das Schild bestimmt mal ab und bestimmt hat jemand was zu meckern weil das Reservrad die ersten Buchstaben verdeckt.

Was tun ?
Unten mittig / unterhalb des RRades neue Kennzeichenhalter an der Plastikstossstange mit LED Beleuchtung montieren ?

Der Händler hat den FJ ja wohl zugelassen / an-abgemeldet. Was muss denn so alles in den Papieren stehen betrf.
Standlicht
E nummern
Hauptscheinwerfer
kennzeichenhalter
Reifenbindung etc.

Möchte da nix vergessen und nachhe daemlich bei der Zulassung stehen.

Danke schon mal im vorraus

PS Autohaus Stein ist nicht sehr aktiv im Verkauf. Email werden nicht beantwortet, man muss zigmal anrufen um eine vage Antwort zu bekommen. Wahrscheinlich im Weihnachtsstress ...........komische Geschäftsmodell diese Händler.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 2. Dec 2018, 21:18
by Cookie0-1
Zweizeilige Kennzeichen sind hier überhaupt kein Problem. Ich habe eine begrenzte Größe eingetragen. Die anderen Deiner Bedenken teile ich nicht und würde es darauf ankommen lassen. Unter dem Reserverad ist im Gelände ziemlich anfällig und einen Kennzeichenhalter braucht man auch nicht unbedingt.
Spontan fällt mir ein, dass bei mir die nicht vorhandene Leuchtweiteinregulierung eingetragen ist.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 3. Dec 2018, 10:38
by anco6167
Also ein 2-zeiliges Kennzeichen war bei mir kein Problem, ist sogar etwas kleiner, aber ohne speziellen Eintrag.
Im Fzg.-Schein ist bei mir folgendes eingetragen:
fz. ohne leuchtweitenregulierung*nachw.d.etwa-wirk gem. § 22a (3)
Nr.2 stvzo f.:blinkl. ,schlussl.,bremsl.,begr.l.,abbl.u.fern-scheinw. d. ltd tüv rheinland nachgew.*ausn.genehm.gem. §70 stvzo
Vielleicht hilft es dir. Mehr ist zu Ausnahmegenehmigungen nicht eingetragen.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 3. Dec 2018, 17:06
by Cfr
perfekt und danke nochmal, schon spannend so eine Aktion.....

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 3. Dec 2018, 17:08
by Cfr
Interessante Aussage des Autohauses: FJ stehen max 4-6 Wochen und werden fast ausschliesslich nach Spanien verkauft. Naja sagt er..... Der FJ wurde in Halberstadt getüvt / zugelassen etc. Sagt das jemanden etwas?

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 3. Dec 2018, 17:11
by Cfr
sorry bin selbst zu doof zum suchen..... wusste doch das ich Halberstadt schon mal gehört habe, in meinen tread.......

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 3. Dec 2018, 20:53
by Cfr
Zulassungsschein habe ich jetzt. In etwa das gleiche wie bei euch genannt. Lichttechnik, Verglasung , Sicherheitstechnik, ohne manuelle Leuchtweitenregelung.

was etwas komisch ist:
"Platz für Kennzeichen hinten entspr. nicht Anlage 4 Nr 1 " ok verstanden das der Platz nicht ausreicht aber was heisst das jetzt konkret.... normale 2 zeilige Kuchenblech dran und fertig, oder was will uns der Prüfer nun eigentlich damit sagen.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 3. Dec 2018, 22:42
by xsteel
Gibt für USFahrzege Ausnahmen, wie z.B. Kennzeichengröße wie beim Kleinkraftrad.
Des macht dann i.d.R. die Zulassungsstelle.

Gruß Sigi

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 9. Dec 2018, 13:19
by Cfr
Ausrücklager Probleme Handschaltung

Gibt es hier irgendwelche Erfahrung zu dem Thema. Ist ja scheinbar ein konkretes Problem laut Foren FJ cruiser und Tacoma in USA.

Will mich jetzt endlich mal entscheiden.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 9. Dec 2018, 19:13
by dermitdembaumtanzt
Das ist ein ganz normales gezogenes Kupplungslager an der Druckplatte, schiebt aber auf Alurohr, das eins mit dem vorderen Getriebegehäuse ist. Richtiges Schmieren beim Einbau und kurzes Auskuppeln ist die Lebensdauerverlängerung.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Wed 2. Jan 2019, 16:14
by LC1
Ich würde gerne noch einmal auf das Thema FJ-Gebrauchtwagenkauf zurückkommen. Immer wieder findet man ja auf den einschlägigen Portalen Dubai-Importe, die z.T. (wie ich zumindest aus den Bewertungen herauslesen kann) von seriösen Händlern verkauft werden.

Wie sind da so eure Erfahrungen? Muss man davon ausgehen, dass den betreffenden FJC bei einer roten Ampel die halbe Wüste Dubai aus den Ritzen rieselt, oder sind die meist unbedenklich?

Meine Internetrecherche ist beim Thema Dubai-Importe nicht besonders hilfreich gewesen: Die einen meinen, die Wagen werden dort generell getreten, andere halten das für ein Vorurteil und reden davon, dass es ja nicht einmal Kaltstarts in Dubai gibt... :ka:

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Fri 4. Jan 2019, 11:38
by Martelloh
Cfr wrote:Ausrücklager Probleme Handschaltung

Gibt es hier irgendwelche Erfahrung zu dem Thema. Ist ja scheinbar ein konkretes Problem laut Foren FJ cruiser und Tacoma in USA.

Will mich jetzt endlich mal entscheiden.


Also ich hab nur die Erfahrung, dass mein Handschalter bis jetzt ca 170T km durchgehalten hat.
Er zirpt seit ca 130TKm ein bisschen im Leerlauf, aber das scheint unproblematisch zu sein. Guck ich mir an, falls mal ne neue Kupplung fällig wird.
Entscheidung für die Handschaltung war der permanente Allradantrieb ohne Nachrüstung wie bei den Automatikgetrieben nötig.


Bin ja schon sehr gespannt, wie deine Suche und Entscheidung ausgeht.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Fri 4. Jan 2019, 13:05
by Cfr
Entscheidung wird in Kürze fallen und ich werde berichten. Bin schon am googeln was man bei einem Basemodel noch nachrüsten kann wie cruise control, parkpiepser, neues Radio etc. Gasumbau ist auch weiterhin ein Thema mit dem ich mich beschaeftige. Kommt dann doch immer so einiges zusammen. Werde berichten

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Thu 17. Jan 2019, 17:12
by Cfr
So jetzt gehöre ich auch zu den Bekloppten, mein BMW 135 xi steht in Magdeburg und ich bin gestern mit dem FJ Handschalter nach Hause gefahren........ geile Kiste, viel gemütlicher als der harte BMW, 180 km/h schafft er auch und bisher bin ich auch mit den Bremsen und Licht zufrieden. das werde ich aber noch in den Bergen ausgiebig testen. Meiner Frau gefaellt der FJ auch viel besser als der kleine BMW.....also wohl alles richtig gemacht. Jetzt wird erstmal geputzt. Schaltung ist einwandfrei, 3 Gänge reichen eigentlich bei dem Motor.

Was noch weg muss ist die Bimmelei bei 120 km/h und wenn man die Türen aufmacht und der Schlüssel steckt......ansonsten wird erstmal gefahren. Wenn es an basteln geht gibt es neue Beitraege.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Thu 17. Jan 2019, 19:21
by Hydro
SAUBER ! Glückwunsch !!
Bild !!!

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Thu 17. Jan 2019, 22:39
by Cookie0-1
Willkommen.

Aber mach das besser nicht, so bei 120 km/h die Türen auf. :P

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Fri 18. Jan 2019, 10:41
by Colt
Cookie0-1 wrote:Willkommen.

Aber mach das besser nicht, so bei 120 km/h die Türen auf. :P


Naja, aber besser der Schlüssel kann dabein stecken bleiben... :rofl:

Nun genug gelabert, herzlichen Glückwunsch!

ABER:

Image

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sat 19. Jan 2019, 10:55
by Cfr
Moin, anbei mein Foto vorher nachher. gestern ersten Berg und Schneetest, alles gut, Bremsen reichen erstmal, die nagelneuen BF Ko2 AT sind sehr griffig, vielleicht liegt das auch am Allrad. Im Schnee und auf Eis gespielt, sehr sattes verhalten. Danach erstmal schnell das Salz abgeduscht. Sanders etc gibt es hier erstmal nicht an jeder ecke.... dafuer ist Salz auch nur ab 1500m Höhe zu finden....erstmal den ganzen SandLehmschlamm wegbekommen, einmal Kärchern reicht da nicht..........

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Sun 20. Oct 2019, 22:31
by Cfr
15.000 km weg und ein super Auto, werde ich lange behalten. Schönes cruisen auch hier in den Bergen und bisher noch keinen FJ getroffen,echter Exot.

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Wed 23. Oct 2019, 20:54
by WayOfLife
Hallo Carsten,
ich habe meinen auch jetzt bald ein knappes Jahr und bin sehr zufrieden. Sag mal hast Du eigentlich die von Dir oben beschriebene "Bimmelei" bei 120 km/h wegbekommen. Die stört mich auch. Kann man das bei Toyota wegprogrammieren oder muss da der Lötkolben her ?

Gruß
Guido

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Mon 23. Dec 2019, 11:05
by Cfr
moin, lange nicht hier reingesehen. Also das gebimmel bekommt Toyota nicht weg ausser bei einem kompletten Flash der Hauptplatine und Aufspielen einer eu software......da ohne Garantie lasse ich das lieber. Wenn du das piezo modul ausschaltest sag mal Bescheid,habe mich noch nicht an die demontage getraut.

die anderen Pieper kann man ja einfach ausschalten mittels Stecker wie zundschloss und airbag gebimmel.

schoene weihnachten

Re: FJ Gebrauchtkauf

PostPosted: Fri 10. Sep 2021, 17:57
by Cfr
um das Thema zu Ende zu führen. Das gebimmel ist weg ! Armaturen ausgebaut, piezo piepser rausgezogen und fertig, ca 3 h Arbeit. Anleitung uebers FJ forum usa.