Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

1980 - 1989
Antworten
Benutzeravatar
QE11
Beiträge: 113
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:49

Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von QE11 »

Hallo Kollegen,

bei meinem GX gehen alle eFH anstandslos nur die ZV muckt rum.
Auf machen kann ich alles per Schalterdruck. Zu machen geht leider nicht. Kein Mucks mehr.

Hat jemand von Euch eine Idee, wo ich mit der Suche beginnen kann?

Grüße
René

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
xsteel
Beiträge: 2865
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 17:32
Wohnort: 82229 Seefeld

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von xsteel »

Zweiter Schlüssel zufällig im Auto innen drin?
Gruß, Sigi

HZJ79 Bj.2011

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Peter_G
Beiträge: 6701
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 13:52
Wohnort: Jena

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von Peter_G »

Edit :-)
Zuletzt geändert von Peter_G am Mo 13. Mai 2024, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
ProAce City L1 1.5 D 75 Ps

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Hydro
Beiträge: 3949
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 10:53
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von Hydro »

Ich würde mal vermuten , dass einer der Schalter an den Türen hinüber ist.
Wenn das "System denkt" es ist noch eine Türe offen (bzw ind der nicht-geschlossen Stellung) dann macht die ZV nicht zu.
Hast du ne Meldung am Armaturenbrett welche ne offene Tür anzeigt ? Falls : Nein - Jeden Schalter einzeln ausbauen und ansehen . Im Notfall einen nach den anderen ausbauen- überbrücken - testen .
Ich hatte das mal in der Art am Vitara- da war der Schalter an der Heckklappe/-Türe hinüber.
Gruß Hydro
Land Cruiser Prado GRJ 120

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
F250
Beiträge: 1298
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 17:17
Wohnort: NAM/RSA - Joburg - Windhoek - Walvis - auch mal HH.
Kontaktdaten:

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von F250 »

Und mit dem Schlüssel schließen geht?
Gruß Adolf
FJ40 2F 1982 / FJ43 V8 1973
3 x FJ45 F 1969 & 2F 1976 & 1980 / HJ45 H 1971
2 x FJ55 2F 1979 (Tailgate) & 1980 (Barn Doors) / 2 x 2F new
BJ74 13BT 1988 / HZJ78 1HDT 2011
FZJ80 4.5 1996 / HDJ80 VX 1995
100 VX TD 2001 / FZJ105 4.5EFI 2006

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
HJ61-Freak
Beiträge: 5207
Registriert: Di 6. Nov 2007, 21:58
Wohnort: Weiterstadt

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von HJ61-Freak »

xsteel hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 00:40Zweiter Schlüssel zufällig im Auto innen drin?
Hydro hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 07:05Hast du ne Meldung am Armaturenbrett welche ne offene Tür anzeigt ?
F250 hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 10:30Und mit dem Schlüssel schließen geht?

Ihr habt aber schon gelesen, um welches Modell es sich hier dreht?! :rofl:

Zur Frage:

Es gibt dafür primär zwei übliche Verdächtige - der Taster in der Fahrertür ist defekt oder aber das entsprechende Kabel in der Durchführungen zwischen Fahrertür und Karosse ist gebrochen.

Nur wenn der Taster in der Fahrertür lediglich einzelne Türschlösser in Bewegung setzen kann, kommen Defekte an den jeweils betroffenen Stellgliedern in den Türen oder deren Zuleitungen (meist im Bereich der Kabeldurchführungen zur jeweiligen Tür) in Betracht.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer, 35x12,5R15 auf 8,5x15 ET -35, pneumatische gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros m. Schwingkonsolen, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
QE11
Beiträge: 113
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:49

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von QE11 »

Hydro hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 07:05 Ich würde mal vermuten , dass einer der Schalter an den Türen hinüber ist.
Wenn das "System denkt" es ist noch eine Türe offen (bzw ind der nicht-geschlossen Stellung) dann macht die ZV nicht zu.
Hast du ne Meldung am Armaturenbrett welche ne offene Tür anzeigt ? Falls : Nein - Jeden Schalter einzeln ausbauen und ansehen . Im Notfall einen nach den anderen ausbauen- überbrücken - testen .
Ich hatte das mal in der Art am Vitara- da war der Schalter an der Heckklappe/-Türe hinüber.
Gruß Hydro
F250 hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 10:30 Und mit dem Schlüssel schließen geht?
xsteel hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 00:40 Zweiter Schlüssel zufällig im Auto innen drin?
Keine Funkfernbedienung - das ist ein HJ61 aus dem Jahr 1989 - da gibts nur einen Taster in der Fahrertür zum öffnen und schließen aller Türen mit einem lauten Klack.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
QE11
Beiträge: 113
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:49

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von QE11 »

HJ61-Freak hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 13:37
xsteel hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 00:40Zweiter Schlüssel zufällig im Auto innen drin?
Hydro hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 07:05Hast du ne Meldung am Armaturenbrett welche ne offene Tür anzeigt ?
F250 hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 10:30Und mit dem Schlüssel schließen geht?

Ihr habt aber schon gelesen, um welches Modell es sich hier dreht?! :rofl:

Zur Frage:

Es gibt dafür primär zwei übliche Verdächtige - der Taster in der Fahrertür ist defekt oder aber das entsprechende Kabel in der Durchführungen zwischen Fahrertür und Karosse ist gebrochen.

Nur wenn der Taster in der Fahrertür lediglich einzelne Türschlösser in Bewegung setzen kann, kommen Defekte an den jeweils betroffenen Stellgliedern in den Türen oder deren Zuleitungen (meist im Bereich der Kabeldurchführungen zur jeweiligen Tür) in Betracht.

Gruß

Florian
Hi Florian,
ok, das deutet darauf hin, dass das „schließen“ Kabel gebrochen ist oder der Taster da ein Kontaktproblem hat. Erster Ansatz.
Danke Dir!

Einzelne Schlösser nein - alle auf, keines mehr zu.

Müsste der Kofferraum mit zugegangen sein als es noch ging?
Ich frage, weil der Kofferraum zwar immer mit auf ging, aber bei mir schon immer manuell abgeschlossen werden musste (ich meine die obere Klappe).

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
HJ61-Freak
Beiträge: 5207
Registriert: Di 6. Nov 2007, 21:58
Wohnort: Weiterstadt

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von HJ61-Freak »

QE11 hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 21:22Müsste der Kofferraum mit zugegangen sein als es noch ging?
Auch das Kofferraumschloss wird durch den Taster an der Fahrertür angesteuert, sowohl beim Öffnen als auch beim Schließen.

Ich überlege aber gerade, ob ich das Thema mit dem nur one-way funktionierenden Kofferaumschloss nicht auch schon hatte...

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer, 35x12,5R15 auf 8,5x15 ET -35, pneumatische gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros m. Schwingkonsolen, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
QE11
Beiträge: 113
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:49

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von QE11 »

HJ61-Freak hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 22:52
QE11 hat geschrieben: Mo 13. Mai 2024, 21:22Müsste der Kofferraum mit zugegangen sein als es noch ging?
Auch das Kofferraumschloss wird durch den Taster an der Fahrertür angesteuert, sowohl beim Öffnen als auch beim Schließen.

Ich überlege aber gerade, ob ich das Thema mit dem nur one-way funktionierenden Kofferaumschloss nicht auch schon hatte...

Gruß

Florian
Ja, bitte denk intensiv nach :oops: , ein Tipp wäre klasse :roll:

Dankeeeee :D

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
bayer07
Beiträge: 954
Registriert: Sa 29. Jan 2011, 11:02

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von bayer07 »

Das sind meist kalte Loetstellen an der Platine hinter den Schaltern.
Ausbauen und nachloeten loest meist das Problem.
Gruss Paul
Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
HJ61-Freak
Beiträge: 5207
Registriert: Di 6. Nov 2007, 21:58
Wohnort: Weiterstadt

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von HJ61-Freak »

Wenn ich mich richtig erinnere, war beimeinem J6 die Ursache der nicht schließenden Heckklappe ein Kabelbruch im Inneren des Stellglieds. Der Defekt konnte mit einem kurzen Stück hochflexibler Litze und etwas Löten behoben werden.

Das ist ja das schöne am J6: Du kannst alles bis ins kleinste Teil bruchfrei zerlegen, reparieren und wieder zusammenbauen. So konnte ich auch die für die Rastung des Lenkstockhebels verantwortliche Feder, die nach Jahrzehnten der Nutzung brach, ausbauen und durch eine Feder aus einem gerade zur Hand liegenden Kugelschreiber ersetzen. Der Lenkstockhebel hat damit bis heute weitere 15 Jahre seinen Dienst versehen.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer, 35x12,5R15 auf 8,5x15 ET -35, pneumatische gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, optimiertes Verdichterrad, Recaros m. Schwingkonsolen, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente, 3"-Abgasanlage inkl. Eigenbau-turbine-outlet, Sidepipe

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
bayer07
Beiträge: 954
Registriert: Sa 29. Jan 2011, 11:02

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von bayer07 »

Das nicht schliessen der Heckklappe war bei mir ein leicht verbogenes Gestaenge vom Stellmotor zum Knopf.
Hat immer schoen klack gemacht aber nicht geschlossen.
Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
QE11
Beiträge: 113
Registriert: Do 18. Aug 2011, 21:49

Re: Zentralverriegelung macht auf aber nicht zu

Beitrag von QE11 »

bayer07 hat geschrieben: Mi 15. Mai 2024, 15:44 Das nicht schliessen der Heckklappe war bei mir ein leicht verbogenes Gestaenge vom Stellmotor zum Knopf.
Hat immer schoen klack gemacht aber nicht geschlossen.
Hi,
habe kein Klack…

@all, Danke schon mal. Hole am übernächsten WE den HJ wieder heim zu mir. Dann gehts mache ich mich auf die Suche.

Cheers!
René

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Antworten

Zurück zu „Land Cruiser J6 / 60 Series“