Reparaturbleche Fußraum vorne

1999 - 2007
Benutzeravatar
syphest
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:23
Wohnort: Augsburg

Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von syphest »

Ist jemandem eine Bezugsquelle für Reparaturbleche für die Fußräume vorn bekannt? Geht insbesondere um den Bereich über dem Querträger der Karosserieaufnahmen und nach außen Richtung Kick Panels (der Bereich vertikal außen unter dem Armaturenbrett, vor der Türe).

Ich hab nichts dergleichen gefunden :(
:bb:

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Gamechanger
Beiträge: 36
Registriert: Sa 26. Aug 2023, 20:42
Wohnort: Horn Bad Meinberg

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von Gamechanger »

Moin,

Ich hab mich auch Tot gesucht und nichts gefunden.

Ich hab mir das dann Selbst gedängelt, dies hat aber auch bestimmt 3 Abende mit je knapp 2-3 Stunden Kloppen testen Kloppen, Schlichten, usw.
Werkzeug hatte ich nur einen normalen Hammer, 50cm Bahnschienen, Kleine Kanntbacken fürn Schraubstock, paar verschiedene Rohre für die Wölbungen, Flex.

Das Gefühl wenn es passt unbezahlbar.

Noch ein Paar Bilder zur Inspiration.
IMG_20240531_082605_DRO.jpg
IMG_20240531_082556_DRO.jpg
IMG_20240531_082544_DRO.jpg
IMG_20240531_082534_DRO.jpg
Gruß Nils und Viel Erfolg du bekommst das hin.
Operation die Kruste muss Weg.
viewtopic.php?t=82189

Ich beschäftige mich nicht mit Problemen,
ich nehme mir für die Lösung Zeit. :scool:

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
steffen_k
Beiträge: 841
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 21:52

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von steffen_k »

Hallo,

ich habe für diesen Bereich beim J8:
J8_Bodensicke_Rost.jpg
bereits ein Reparaturblech mittels 3d-scanner-Drucker hergestellt.
J8_Bodensicke_Geometriecheck.jpg
Für den Bereich der Sicke könnte es passen.
J8_Bodensicke.jpg
Bei Intresse per PN melden.

Gruß Steffen

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
wüstenfreund
Beiträge: 797
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 13:21
Wohnort: Frankfurt/Reutlingen

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von wüstenfreund »

Hallo Nils,
wirklich traumhaft schön angefertigte Repbleche.
Ich hatte das für meinen 75er ähnlich gemacht, die Bleche lassen sich dann beim Schweissen dann ganz gut anklopfen.
Da ich das grauenhafte Bitumenzeugs endlich draußen hatte habe ich mit Antidröhnmasse/Überlackierbarer Unterbodenschutz gearbeitet.
Nannte sich Teroson S1000 heute Tereson S3000
Für J7 gibt es jetzt Bodenwannen in Australien.
Weiterhin gutes Gelingen!

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
syphest
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:23
Wohnort: Augsburg

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von syphest »

Puh, da hab ich’s mit richtigen Blechkünstlern zu tun. Ich denke bei mir wird das nicht so schön. Aber funktional muss es werden… kommt eh Alubutyl und Teppich drauf.

Danke euch für die Tips! Klopfform aus dem 3D-Drucker wäre natürlich super. Allerdings ist es mit der Sicke nicht getan :lol:
IMG_8949.jpeg
IMG_8950.jpeg
:bb:

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
wüstenfreund
Beiträge: 797
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 13:21
Wohnort: Frankfurt/Reutlingen

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von wüstenfreund »

ganz ehrlich sieht das bei dir nicht so wild aus.
Entroste mit Nadler und Negerkeks (Sorry so heisst das Ding)
Mach dir eine Schablone aus Blech und klopf die vorher zurecht. Das Blech mußt du peinlichst entgraten so brennst du Löcher rein. Fang von der Mitte her an und klopf sofort nach dem Schweissen. Immer nur kleine Stücke dann hast du weniger Verzug.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
steffen_k
Beiträge: 841
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 21:52

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von steffen_k »

wüstenfreund hat geschrieben: So 14. Jul 2024, 10:59 ganz ehrlich sieht das bei dir nicht so wild aus.
Entroste mit Nadler und Negerkeks (Sorry so heisst das Ding)
Hallo zusammen,

meine Erfahrung beim rein mechanischen Entfernen von Rost (außer nur Flugrost) ist, daß man den Rost nur mit zusätzlicher Chemie nachhaltig entfernt bekommt.
Nach vielen (mißlungenen) Versuchen bin ich jetzt bei Brunox-Epoxi gelandet.

Gruß Steffen

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
wüstenfreund
Beiträge: 797
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 13:21
Wohnort: Frankfurt/Reutlingen

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von wüstenfreund »

Hallo Steffen,
da hast du nicht ganz unrecht, bei kleineren Teilen mache ich ein Tauchbad in 85% Phosporsäure. Das Brunox-Epoxy ist als Grundierung sicher eine gute Idee. Gibt es auch als "Generica" von Föhr

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Landkind70
Beiträge: 2522
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 13:29
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von Landkind70 »

Hast du dir eigentlich das ganze auch mal von unten genauer angeschaut ? Meiner Erfahrung nach, liegt an dieser Stelle beim.100/105er, dein größtes Problem genau darunter.
20230116_154242.jpg

Sorry fürs verdrehen :ka:

Die Karosse steht übrigens noch hier...Hatten über Kleinanzeigen dazu Kontakt :D
...Landcruiser...


VG Burkhard

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
xsteel
Beiträge: 3189
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 17:32
Wohnort: 82229 Seefeld

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von xsteel »

@syphest

Hi Max,
schönes Wetter für nen Ausflug ins Allgäu 😉
Gruß, Sigi

HZJ79 Bj.2011

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Landkind70
Beiträge: 2522
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 13:29
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von Landkind70 »

xsteel hat geschrieben: So 14. Jul 2024, 11:58 @syphest

Hi Max,
schönes Wetter für nen Ausflug ins Allgäu 😉
Kühlschrank ist voll....um an die Karosse zu kommen müsst ihr aber den Taucheranzug mitbringen...Hatten am Freitag ein klein wenig Regen...80l in 30 Minuten :angryfire:
...Landcruiser...


VG Burkhard

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
xsteel
Beiträge: 3189
Registriert: Mi 28. Feb 2007, 17:32
Wohnort: 82229 Seefeld

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von xsteel »

Upps.... shit
Ja, hab gelesen das um Allgäu etwas feucht wurde
Gruß, Sigi

HZJ79 Bj.2011

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
syphest
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:23
Wohnort: Augsburg

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von syphest »

Die Karosserieaufnahme ist Toast, das weiß ich schon
IMG_8947.jpeg
Mir ging es eher drum, dass der Fußraumbereich schwer selbst anzufertigen ist. Aber führt wohl kein Weg dran vorbei…

Ich arbeite viel mit Fertan und Brunox-Epoxy. Nach der mechanischen Entrostung
:bb:

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
isegrim
Beiträge: 1870
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 10:10
Wohnort: Im Wald bei Babenhausen

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von isegrim »

syphest hat geschrieben: So 14. Jul 2024, 16:14
Ich arbeite viel mit Fertan und Brunox-Epoxy. Nach der mechanischen Entrostung
Fertan... davon bin ich weg, meine Erfahrung damit ist ernüchternd. Mittlerweile nehme ich da eher Tannox.

Wenn Du Blech mit Sicken brauchst, ich haben noch Böden von LJ70....da kann man sich was passendes zurechthacken

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
syphest
Beiträge: 1053
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 10:23
Wohnort: Augsburg

Re: Reparaturbleche Fußraum vorne

Beitrag von syphest »

isegrim hat geschrieben: So 14. Jul 2024, 17:02
syphest hat geschrieben: So 14. Jul 2024, 16:14
Ich arbeite viel mit Fertan und Brunox-Epoxy. Nach der mechanischen Entrostung
Fertan... davon bin ich weg, meine Erfahrung damit ist ernüchternd. Mittlerweile nehme ich da eher Tannox.

Wenn Du Blech mit Sicken brauchst, ich haben noch Böden von LJ70....da kann man sich was passendes zurechthacken
Wieso ernüchternd? Ich find Fertan eigentlich nicht schlecht, wenn man es richtig anwendet (abspülen usw)
:bb:

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Antworten

Zurück zu „Land Cruiser J10 / 100 Series“