BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Power is nothing without control!
Antworten
lightandy
Beiträge: 2195
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 10:13
Wohnort: Teltow/ Fläming

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von lightandy »

Letzter Beitrag der vorhergehenden Seite:

für die einen ist es die Chance legal mit einem 3pm reifen a la KO2/ 3 oder gar runderneuerten MT´s durch den winter zu kommen, für die anderen lebensgefährlich und gehört verboten. leider schützt auch der beste Winterreifen nicht vor dem Mitdenken oder eigene Verantwortung zu übrnehmen-
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Gr
Beiträge: 144
Registriert: Do 26. Dez 2002, 10:26
Wohnort: Erkelenz

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von Gr »

Klingt für mich als ginge die Weiterentwicklung für die Mehrheit der Anwender in die richtige Richtung. Mal sehen wie sich das in der Praxis darstellt.

Nachdem mein Versuch am 75er ein angenehmeres On-road verhalten mit „zahmeren“ ATs (Nokian Rotiiva AT plus) zu erreichen gescheitert ist, käme der neue BFG AT potentiell wieder in Frage.
Aber vermutlich dann doch nicht, weil ich die vermutlich wieder ca. 25-30% Aufschlag gegenüber anderen Markenreifen nicht angemessen finde…
... mit dem überall-hin Mobil

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
onkel
Beiträge: 4357
Registriert: Di 6. Jan 2004, 21:44
Wohnort: daheim

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von onkel »

Gr hat geschrieben: Fr 26. Jan 2024, 14:56 ..
Nachdem mein Versuch am 75er ein angenehmeres On-road verhalten mit „zahmeren“ ATs (Nokian Rotiiva AT plus) zu erreichen gescheitert ist ..
den Rotiiva gibts ja nicht mehr, aber bisher habe ich nur gutes gehört, warum warst du Unzufrieden ?
Gruß Onkel,
In einer Welt wo der Klügere nachgibt regiert der Dumme

HZJ 78 Steelfront
Auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Gr
Beiträge: 144
Registriert: Do 26. Dez 2002, 10:26
Wohnort: Erkelenz

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von Gr »

onkel hat geschrieben: Fr 26. Jan 2024, 16:49
Gr hat geschrieben: Fr 26. Jan 2024, 14:56 ..
Nachdem mein Versuch am 75er ein angenehmeres On-road verhalten mit „zahmeren“ ATs (Nokian Rotiiva AT plus) zu erreichen gescheitert ist ..
den Rotiiva gibts ja nicht mehr, aber bisher habe ich nur gutes gehört, warum warst du Unzufrieden ?
2018 habe ich die 10 Jahre alten, knallharten BFG AT KO nach 52.000 km mit rd 60% Restprofil runtergeschmissen und die Rotiiva AT montiert. Hatte gehofft dass sich mit dem deutlich zahmeren Reifen ein merkliche Verbesserung des Komforts im Straßeneinsatz ergibt. Das war leider nicht der Fall.
Gegen das (über-) harte Kutschfahrwerk hatten die wohl keine Chance. :D
Da die Rotiivas gefühlt nur eine hauchdünne, butterweiche Seitenwand ggü. dem BFG AT haben, würde ich demnächst eher wieder einen robusten Reifen (vorzugsweise mit 3-lagiger Seitenwand) wählen, auch wenn ich bisher Glück hatte und keinen Schaden.
Ansonsten schlägt der AT plus sich aber durchaus gut. Ebenfalls sehr geringer Verschleiß, nach 30.000 km noch 75% Restprofil, aber ohne so massiv auszuhärten wie der BFG.

Gruß Bodo
... mit dem überall-hin Mobil

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
pan51
Beiträge: 217
Registriert: Mi 16. Aug 2023, 17:14

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von pan51 »

Official public release war wohl gestern...interessantes Video zu allen Änderungen im Vergleich zum KO2 plus einem "Rollout"-Plan, wann welche Größen in den Handel kommen:

Grüße,
Axel

DISCLAIMER: Ich lese nur viel Zeitung. Meine Meinung ist nicht relevant.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Bondgirl
Beiträge: 2456
Registriert: Do 31. Jul 2008, 13:47
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von Bondgirl »

Danke für das Video.
Sehr „mühsame“ Markteinführungspolitik.
Keine für mich interessante 16 Zoll Größe dabei.
I‘ll stick to Toyo.
Gruß,
die Anna

Defender 130 Puma mit Ortec Kabine "Bender" 2015
Defender 90 300Tdi Softtop "Bitzer“ 1996
Defender 130 300Tdi "Dreiraum" 1996

https://www.youtube.com/user/Dreiraum/videos

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
quadman
Beiträge: 7632
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 20:30
Wohnort: Südostniedersachsen

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von quadman »

...ernüchternde Größen - bisher. Bleibe bei Kumho...
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16, Snorkel, OME schwer, Webasto ThermoTop, Tempomat, Zusatztank, Alu UFS, ARB-bar, Dachkonsole und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty, 235/80R17, Snorkel, Ironman HD, Tempomat, Zusatztank, Dachkonsole, Alu UFS und eine graugrüne Wohnkabine.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
GRJ78
Beiträge: 5252
Registriert: Di 8. Jan 2019, 11:42
Wohnort: Erde

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von GRJ78 »

Ich bleib solange bei BFG
:bb: :bb: :bb: :bb:

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
onkel
Beiträge: 4357
Registriert: Di 6. Jan 2004, 21:44
Wohnort: daheim

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von onkel »

Da hab ich die gleiche Meinung wie Anna
Nicht mal ein 235/85R16 angekündigt ? Oder den von vielen erhoffte 255/85R16 . Der Trend geht zu immer größeren Felgengrößen mit Riesenschlappen.
Die Mitbewerber wird es freuen
Gruß Onkel,
In einer Welt wo der Klügere nachgibt regiert der Dumme

HZJ 78 Steelfront
Auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
lightandy
Beiträge: 2195
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 10:13
Wohnort: Teltow/ Fläming

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von lightandy »

Außerdem frage ich mich was bei dem negativprofilanteil und der Profilgestaltung noch AT ist. Das ist ein reiner Straßenreifen für pseudogeländewagen und die vanlifer
:ka:
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
onkel
Beiträge: 4357
Registriert: Di 6. Jan 2004, 21:44
Wohnort: daheim

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von onkel »

Die Modellpolitik ist schon etwas seltsam , die Lücke zwischen KM3 und KO3 ist ja dann noch größer .
Zum Glück gibt es ja den KM3 noch in klassischen Größen .
Und im Winter kommt eh was anderes drauf
Gruß Onkel,
In einer Welt wo der Klügere nachgibt regiert der Dumme

HZJ 78 Steelfront
Auf 2 Rädern bevorzuge ich auch Stahl statt Plastik :
http://www.bmw-r35.de

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Peter_G
Beiträge: 6702
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 13:52
Wohnort: Jena

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von Peter_G »

lightandy hat geschrieben: Do 2. Mai 2024, 10:57 Außerdem frage ich mich was bei dem negativprofilanteil und der Profilgestaltung noch AT ist. Das ist ein reiner Straßenreifen für pseudogeländewagen und die vanlifer
:ka:
Geschieht denen recht, den Vanlifern…… 🤪😂
ProAce City L1 1.5 D 75 Ps

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
cruisermax
Beiträge: 416
Registriert: Di 22. Mai 2012, 23:16
Wohnort: Ulm

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von cruisermax »

lightandy hat geschrieben: Do 2. Mai 2024, 10:57 Das ist ein reiner Straßenreifen für pseudogeländewagen und die vanlifer
:ka:
Welchen AT-Reifen würdest du dann für einen richtigen Geländewagen empfehlen?
cruisertourost.blogspot.com

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Kleinh17
Beiträge: 274
Registriert: Sa 18. Sep 2021, 16:50

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von Kleinh17 »

cruisermax hat geschrieben: Do 2. Mai 2024, 12:27
lightandy hat geschrieben: Do 2. Mai 2024, 10:57 Das ist ein reiner Straßenreifen für pseudogeländewagen und die vanlifer
:ka:
Welchen AT-Reifen würdest du dann für einen richtigen Geländewagen empfehlen?
Cooper S/T Maxx
(Ups, ich war ja gar nicht gefragt)
GRJ 78 viereinhalb Sitze

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
lightandy
Beiträge: 2195
Registriert: Fr 11. Mär 2016, 10:13
Wohnort: Teltow/ Fläming

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von lightandy »

cruisermax hat geschrieben: Do 2. Mai 2024, 12:27
lightandy hat geschrieben: Do 2. Mai 2024, 10:57 Das ist ein reiner Straßenreifen für pseudogeländewagen und die vanlifer
:ka:
Welchen AT-Reifen würdest du dann für einen richtigen Geländewagen empfehlen?
Kann ich dir momentan gar nicht sagen, aber ich muss mich demnächst mit diesem Thema beschäftigen. Meine ko2 sind nach 8 Jahren und 50-60% profil auch völlig ausgehärtet und müssen dringend erneuert werden. Im Moment bin ich wie gesagt etwas überfragt.

Bei Cooper bin ich raus, die haben mich einmal böse im Stich gelassen nachdem sich zwei bis drei Jahre alter Reifen mit Rissen fast aufgelöst hat. War eine kulante Aktion von Cooper geworden, aber die möchte ich trotzdem nicht mehr.

Ich tendiere zu Toyo.
Andy aus Teltow-Fläming
-----------------
zu Tode gefürchtet ist auch gestorben

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
cruisermax
Beiträge: 416
Registriert: Di 22. Mai 2012, 23:16
Wohnort: Ulm

Re: BFG KO3 - der neue BF Goodrich

Beitrag von cruisermax »

Mir gehts ähnlich. Meine KO2 haben zwar erst fünf Jahre auf dem Buckel, aber die härten auch langsam aus. MTs sind mir zu laut und an ATs gibts nichts vernünftiges mehr. Vor allem nicht in 285/75R16 und mit 3PMS. Den S/T Maxx hatte ich mal drauf, aber der wurde mit der Zeit recht laut und als 285er ist er auch nicht mehr erhältlich.

Der Toyo AT3 wäre eine super Alternative zum KO2/3, der ist bei uns aber nur in der weichgespülten Euro-Version erhältlich. Gleiches Thema wie beim Falken Wildpeak.
Zuletzt geändert von cruisermax am Do 2. Mai 2024, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
cruisertourost.blogspot.com

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Antworten

Zurück zu „Reifen & Felgen / Tires & Rims“