HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

1990 - 1998
kristijan
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Apr 2024, 21:51

HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von kristijan »

Hallo Leute,

fährt jemand von euch auf dem HDJ80 oder FZJ80 mit original 8x16er Stahlfelgen große 285/75R16er Reifen mit 30mm Spurplatten?
Wie habt ihr das mit der Eintragung bzw. mit mit dem Gutachten gemacht?
Ich frage, weil in vielen Gutachten für die Spurplatten nur die Standard Reifengröße 275/70R16 gelistet ist. In diesem Fall sind es Spurplatten von Hofmann...
Außerdem benötige ich doch auch ein Gutachten für die orignal 8x16er Stahlfelgen vom HDJ80 für die neue Größe oder?

Danke im Voraus für eure Hilfe!

Grüße
kristijan

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
DER Knut
Beiträge: 98
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:40
Wohnort: Thüringen

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von DER Knut »

Hi Kristijan
Für die Reifengröße brauchst Du einen Nachweis über die Voreilung der Geschwindigkeitsanzeige.
Klartext, es darf nie weniger angezeigt werden als tatsächlich an Geschwindigkeit gefahren wird.
Die Felgen sind ja original, da braucht es nichts. :lol:
Allerdings fahre ich selbst die 285er Reifen und wenn die durch Spurplatten noch weiter rausstehen würden, wäre mir das zuviel.

Grüße Knut

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Muddy
Beiträge: 3515
Registriert: Do 28. Dez 2006, 09:58
Wohnort: Im Wald

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von Muddy »

Mach 305 70 16 drauf ;-)
Bekommst du bestimmt genau so eingetragen wie die 285/75 16 . Die Spurplatten sind nur ein weiteres Defekt Risiko beim Offroaden .

Gruß

Ralph

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
kristijan
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Apr 2024, 21:51

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von kristijan »

Hey danke für eure Antworten!

Was ich nicht ganz verstehe, warum bei originalen Felgen kein Nachweis für größere Reifen nötig ist? 🤔

@Knut du hast aber wahrscheinlich die schmalen Verbreitungen drauf oder ?

Bei den Breiten müsste 30mm perfekt passen. 🤔

305er? Muss ich mir mal anschauen. 😁

Danke für die Tipps!

Schönen Feiertag euch!
Kristijan

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Landkind70
Beiträge: 2498
Registriert: Mi 19. Dez 2012, 13:29
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von Landkind70 »

305/70/16 auf 8x16 ET0 Felge UND 30mm Spurplatten 8)
2019-10-20 08.57.12.jpg
2019-10-20 08.57.12.jpg (12.71 KiB) 1342 mal betrachtet
...Landcruiser...


VG Burkhard

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
DER Knut
Beiträge: 98
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:40
Wohnort: Thüringen

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von DER Knut »

Hi Kristijan
Ich hab noch die originalen Verbreiterungen....

Schönen Sonntag, Knut. 8)

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
kristijan
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Apr 2024, 21:51

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von kristijan »

Danke für eure Antworten!

Ich habe gestern erstmal 285er Reifen besorgt und schaue mal wie das so im Radkasten steht... :)
@Landkind70 : geiler 80er! :)

Euch eine schöne Woche!

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
kristijan
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Apr 2024, 21:51

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von kristijan »

So Leute, habe nun mal Antwort von meinem Prüfer vor Ort bekommen. Es wird wohl ein Tragfähigkeitsgutachten für die Original Alufelge 8x16" benötigt. Da ich vermute, dass es da nichts geben wird, aber ja doch einige mit 285er Reifen auf den Originalfelgen rumfahren. Wie habt ihr Reifengröße eingetragen bekommen? Nur mit anderen Felgen?

Danke für eure Hilfe!

Grüße
kristijan

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
cyberling
Beiträge: 113
Registriert: Mo 13. Apr 2020, 08:34

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von cyberling »

Vielleicht einen anderen Prüfer versuchen? Ich hab die 285/75R16 auf den originalen Stahlfelgen bei meinem 100er eingetragen. Bei mir ging es nur um die Freigängigkeit (dürfen nicht mehr mit Schneeketten verwendet werden) und um die Geschwindigkeitsanzeige. Das wurde im Rahmen einer Probefahrt festgestellt und fertig.

Viel Erfolg
HDJ100 Bj.1998 350tkm

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
DER Knut
Beiträge: 98
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 20:40
Wohnort: Thüringen

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von DER Knut »

Hi Kristijan
Da das Fahrzeug nicht schwerer geworden ist, braucht es auch kein Tragfähigkeitsgutachten. Dieses gibt es allerdings sowieso nicht, da die Felgen ja schon für den J 8 homologiert sind. Die Kriterien sind wie oben schon erwähnt, Geschwindigkeitsanzeige, Freigängigkeit und der evtl. eingeschränkte Lenkeinschlag.
Das ist aber normalerweise keine große Wissenschaft.
Die Vergleichsfahrt für die Geschwindigkeitsanzeige mit GPS/Navi, habe ich selbst gemacht, dokumentiert und dem Kollegen übergeben.
Also vielleicht doch einen Sachverständigen kontaktieren.... :lol:

Grüße Knut

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Feldi
Beiträge: 10697
Registriert: Mi 5. Nov 2008, 12:57
Wohnort: Am Chiemsee

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von Feldi »

kristijan hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 06:39 So Leute, habe nun mal Antwort von meinem Prüfer vor Ort bekommen. Es wird wohl ein Tragfähigkeitsgutachten für die Original Alufelge 8x16" benötigt.
:hier:
Das scheint bei manchen Prüfern eine unbewußte Reflex-Handlung zu sein - sobald man auf den Original-Felgen eine andere Reifengröße haben will, ploppt denen "Tragfähigkeitsgutachten " aus'm Hirn. Ist mir bei anderen Fahrzeugen auch schon passiert.
Feldi (ganz im Süden)

"I woid beim IQ dreistellig sei, ned beim G'wicht" (Klaus Eckel)

"Die Wirklichkeit ist ein fortlaufender Prozess, der nicht mehr zu stoppen ist." (Harald Lesch)

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Peter_G
Beiträge: 6702
Registriert: Mo 13. Aug 2012, 13:52
Wohnort: Jena

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von Peter_G »

Ist halt eleganter als zu sagen‘ Echt jetzt, hab ich keinen Bock drauf‘.
ProAce City L1 1.5 D 75 Ps

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
belgier.ch
Beiträge: 728
Registriert: Sa 17. Jun 2017, 23:12
Wohnort: in der Schweiz

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von belgier.ch »

Peter_G hat geschrieben: Di 14. Mai 2024, 11:47 Ist halt eleganter als zu sagen‘ Echt jetzt, hab ich keinen Bock drauf‘.
oder grössere Reifen sind doch schwerer daher auch eine höhere Traglast :lol:
Gruss
Felix

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
Hydraulinski
Beiträge: 1015
Registriert: So 8. Jan 2012, 14:45

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von Hydraulinski »

Prüfer wechseln!
Andere LC-Fahrer fragen, wo der nächste kooperative Prüfer ist.

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Benutzeravatar
F250
Beiträge: 1298
Registriert: Mi 11. Okt 2006, 17:17
Wohnort: NAM/RSA - Joburg - Windhoek - Walvis - auch mal HH.
Kontaktdaten:

Re: HDJ80 mit 285/75R16 und 30mm Spurplatten

Beitrag von F250 »

Warum eigentlich noch Spurplatten bei breiten Reifen? Sieht bullig aus, kein Thema, aber die Bremsen sind auch mehr im Freien dann, speziell wenn hinten Scheiben verbaut sind. Auf viel Schotter ein höherer Verschleiß. Sehe ich bei meinem Troopy hinten.
Gruß Adolf
FJ40 2F 1982 / FJ43 V8 1973
3 x FJ45 F 1969 & 2F 1976 & 1980 / HJ45 H 1971
2 x FJ55 2F 1979 (Tailgate) & 1980 (Barn Doors) / 2 x 2F new
BJ74 13BT 1988 / HZJ78 1HDT 2011
FZJ80 4.5 1996 / HDJ80 VX 1995
100 VX TD 2001 / FZJ105 4.5EFI 2006

Link:
BBcode:
HTML:
Hide post links
Show post links
Antworten

Zurück zu „Land Cruiser J8 / 80 Series“