Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Wasserheizung/Standheizung nachrüsten    

1980 - 1989

Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby cptkinx » Wed 24. Nov 2021, 18:17

Hallo Cruiser Foristen,

langsam wirds fröstelig draussen und ich bin gedanklich im (nächsten) Winter. Muss noch ein wenig Taler zur Seite bringen und möchte dann im nächsten Jahr gerne eine Standheizung (Wasser) nachrüsten. Ich habe die Forensuche bemüht, aber lediglich ein älteres Posting aus 2003 gefunden, dieses auch noch relativ unspezifisch.

Hat jemand von euch Erfahrungen, ob die Nachrüstung machbar ist und wenn ja mit welchem Modell habt ihr gute Erfahrungen gemacht ?
Die Heizung an sich sollte ja nicht wirklich das Thema sein, aber ein Anschlusskit wird es wohl weniger geben.
Welche zusätzlichen Installationsmaterialien werden benötigt und wo bezieht man diese am besten ?

Vielleicht gibt es ja wen in der Nähe des Saarlandes oder aber auch eine Empfehlung für eine Werkstatt, die Erfahrung damit hat.
Eine Anfrage an eine Werkstatt in der Nähe werde ich morgen noch machen, ansonsten gibts hier die üblichen Verdächtigen (Bosch, ATU...) und ob die die entsprechende Expertise mit dem J6 haben... :ka:

Danke für alle Tippgeber und allen einen schönen Abend
cptkinx
 
Posts: 7
Joined: Wed 25. Aug 2021, 21:01

0 persons like this post.

Re: Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby PJ1607 » Thu 25. Nov 2021, 22:56

Hallo Boris,
ich hab seit Jahren eine 24V Planar Binar5S (mittlerweile heißt sie wohl Autoterm Flow 5D) im 61er verbaut und bin zufrieden damit.
Alle benötigten Teile sind im Lieferumgang enthalten und der Einbau geht recht einfach von der Hand .. :)
Grüße aus Franken

Peter 8)

Es gibt vierzig Arten von Wahnsinn, aber nur eine Art von gesundem Menschenverstand
User avatar
PJ1607
 
Posts: 236
Images: 0
Joined: Sat 31. Jan 2015, 11:50

0 persons like this post.

Re: Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby cptkinx » Wed 1. Dec 2021, 13:43

Hallo Peter,

Danke für die Rückmeldung und verzeih die späte Antwort.
Irgendwie erhalte ich keine Benachrichtigungen vom Forum (Antwort auf Beitrag oder PM).
Darf ich hier ggf. nochmal für detailliertere Infos an Dich herantreten (PM/Telefon)?

Danke und Gruß
Boris
cptkinx
 
Posts: 7
Joined: Wed 25. Aug 2021, 21:01

0 persons like this post.

Re: Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby Onkelchen » Wed 1. Dec 2021, 14:10

Ich habe 2006 eine Webasto Thermotop C eingebaut bekommen und die läuft heute noch einwandfrei.

Nur so als Tipp. :-)

Viele Grüße
Onkelchen
2 Starrachsen, 4 Blattfedern und die Himmelsrichtung auf dem GPS.


Vertrau auf Allah!
Aber binde vorher Dein Kamel an. ;-)

(arabisches Sprichwort)
User avatar
Onkelchen
Landfrau
 
Posts: 15616
Joined: Sun 21. Sep 2003, 18:52
Location: BaWü, ganz am Rand

0 persons like this post.

Re: Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby Harald KJ70 » Wed 1. Dec 2021, 15:59

Je nach Anwendungsfall reicht ja vielleicht auch eine 220V-Version. So etwas habe ich im 71er verbaut :
https://www.owlheizer.de/epages/6279552 ... r_bis_85_C
In Kombination mit einem zusätzlichen Innenraumlüfter funktioniert das sehr gut - aber natürlich nur, wenn 220V verfügbar sind. Dafür ist der Preis ein echtes Argument.
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2954
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby Nordlicht » Wed 1. Dec 2021, 17:54

Habe kürzlich meine
Webasto Thermo Top C 5kw gegen eine Thermo Pro 50 Eco 24 V auch 5 kw getauscht
erstere war seit 1995 mit einmal Brennertausch störungsfrei verbaut ,ich wollte im Rahmen einer
Restaurierung jetzt mal das Batterieproblem lösen und bin auf 24 v gewechselt ,Webasto kann ich nur empfehlen

Habe daneben eine 220 V Defa 721 mit Innenraumheizer integriert , kann ich auch empfehlen wenn Steckdose vorhanden (vergangene Woche -29 Grad ,3 std vorheizen -Motor gut warm und springt an wie Sommer )
Nordlicht
 
Posts: 228
Joined: Thu 11. Apr 2002, 23:02
Location: wo der Otter wohnt

0 persons like this post.

Re: Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby cptkinx » Thu 2. Dec 2021, 12:42

@Harald, @Nordlicht,

über die "Stromvariante" habe ich noch nie nachgedacht, ist in meinem Fall jedoch nicht praktikabel, da kein Anschluss vorhanden.

@alle
Die Heizung an sich sollte ja auch weniger das Problem darstellen. Ich habe noch keine Ahnung von Heizungen, daher verzeiht ihr mir bitte die fachfernen Fragen :-)
Was ich mir bisher angelesen habe, braucht es doch ein sog. fahrzeugspezifisches Anschlußkit, korrekt ?
Dort wo ich bisher angerufen habe, die haben eher "abgewunken" von wegen: "...zu alt, gibts nix..."
Oder die haben keine Lust auf individuellen Einbau ;-)
Bleibt also selbst Hand anlegen oder aber den entscheidenden Tipp, welches Anschlußkit ebenfalls einsetzbar ist.

Habt ihr da einen Tipp ?
cptkinx
 
Posts: 7
Joined: Wed 25. Aug 2021, 21:01

0 persons like this post.

Re: Wasserheizung/Standheizung nachrüsten

Postby Nordlicht » Thu 2. Dec 2021, 13:31

wer da abwinkt sollte kein Webasto Stützpunkt sein ,leider ist das heute der gängige Weg geworden
wenn man keine Ahnung oder Lust hat ,den Kunden wegzuschicken ,
schau dich mal im LKW Werkstatt Bereich um da kann man noch fähiges Personal finden

ich habe diese Teile bestellt ,ist Universaleinbaukit und dazu noch eine Schaltuhr nach Wahl ,ich hab die Multicontrol
genommen
https://shop.kfz-tucholke.de/artikel/we ... w-24v-5kw/
https://shop.kfz-tucholke.de/artikel/we ... usatz-kit/
Nordlicht
 
Posts: 228
Joined: Thu 11. Apr 2002, 23:02
Location: wo der Otter wohnt

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 51 guests