Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Welche Euro norm erfüllt eigentlich der 1KZ-TE?    

1996 - 2001

Welche Euro norm erfüllt eigentlich der 1KZ-TE?

Postby Galaxyq » Wed 21. Feb 2007, 12:30

Hallo allerseits, da ich aus AT bin hab ich mich im Moment noch nicht wirklich mit den ganzen Euro 2,3,4 Gedöhns beschäftigt. Interessieren würd mich das allerdings schon. Kann mir jemand sagen was für eine Norm der normale 125PS Wirbelkammerturbo 1KZTE erfüllt. Euro1 oder wovon reden wir hier. Oder erfüllt der Mangels KAT noch garkeine Euroabgasvorschrift?

Bitte bringt mir Licht ins Dunkel.

Was is ausserdem der Unterschied zw. Euro 2,3,4 (scheint ja in DE ein heisses Thema zu sein)

Thanx Andi
MFG Andi
Hilux 2011 3.0 City Doka, automatik.
User avatar
Galaxyq
 
Posts: 2003
Joined: Wed 12. Jan 2005, 21:35
Location: Linz Umgebung

0 persons like this post.

Postby Polarfuchs » Wed 21. Feb 2007, 16:16

Hallo Andi,

der J9 wurde bei Einführung mit der Abgasschlüsselnummer 23 geschlüsselt, dies bedeutet Euro 0.

Es besteht jedoch die Möglichkeit der Umschlüsselung auf Abgasschlüsselnummer 29, dies bedeutet Euro I. Hierzu gab es ein Schreiben von Toyota Deutschland.

Wir haben in unseren J90 einen Nachrüst Kat eingebaut, Abgastechnisch bedeutet dies Euro III, Steuertechnisch jedoch nur Euro II, da der J9 über 2500 kg zul. Gesamtgewicht liegt und somit die steuerrechtliche Einstufung wie ein Euro II Kfz greift.

Hoffe, die Info hilft Dir ein wenig weiter.

Viele Grüße nach AT

Joachim
" Was klagt ihr über die vielen Steuern. Unsere Trägheit nimmt uns zweimal soviel ab, unsere Eitelkeit dreimal soviel und unsere Dummheit viermal soviel."
Benjamin Franklin
User avatar
Polarfuchs
 
Posts: 148
Joined: Mon 31. Jan 2005, 14:38

0 persons like this post.

Euro 1,2,3....

Postby ChrisCrazy » Thu 22. Feb 2007, 16:15

Hallo Polarfuchs,

Ich hätte da auch Fragen bezüglich Deiner beschreibenen Umrüstung des J9, da ich immer noch versuche, Licht in das Euro Dunkel zu bringen.
Mich triffts halt, da ich in München in dieser kommenden (oder auch nicht) Schadstoffzone wohne.

- Wunder tut mich, das nach den bisherigen Listen (auch vom ADAC) Diesel mit der Schlüsselnummer 29 in die EURO2 Klasse fallen sollen?

- Aber meine Frage ist eigentlich, welche Schlüsselnummer Dein J9 nach der Umrüstung erhalten hat (und welchen KAT Du eingebaut hast).
Für mich ist eigentlich weniger das Steuerrecht, sondern mehr die Abgaseinstufung nach EU Regelung wichtig.

Ich würde meinen J9 gerne noch ein bißchen länger fahren.

Danke für Deine Antwort schonmal

Grüße aus München
Christian
ChrisCrazy
 
Posts: 8
Joined: Wed 2. Aug 2006, 16:36
Location: München

0 persons like this post.

Postby Polarfuchs » Thu 22. Feb 2007, 19:04

Hallo Christian,

schaue am Wochenende nach und stelle dann die Daten hier ein, bin momentan beruflich unterwegs und habe nicht alle Daten auswendig im Kopf.

Bis zum WE

Viele Grüße Joachim
" Was klagt ihr über die vielen Steuern. Unsere Trägheit nimmt uns zweimal soviel ab, unsere Eitelkeit dreimal soviel und unsere Dummheit viermal soviel."
Benjamin Franklin
User avatar
Polarfuchs
 
Posts: 148
Joined: Mon 31. Jan 2005, 14:38

0 persons like this post.

Postby RobertL » Thu 22. Feb 2007, 22:07

Der 1KZ-T-E erfüllt Euro I
lg Robert
______________________________________________________________________
Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung, aber kein Recht auf eigene Fakten!
______________________________________________________________________
User avatar
RobertL
 
Posts: 15569
Joined: Thu 24. Oct 2002, 14:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Postby Polarfuchs » Wed 28. Feb 2007, 12:22

Hallo Christian,

hier endlich die versprochenen Informationen, bin leider vorher nicht dazu gekommen, da bei uns momentan die Hölle los ist.

Unser Nachrüst Kat ist vom Hersteller S.K. Handels AG, der J9 bekommt dann in den neuen Papieren die 98/69/EG III;A Einstufung (vorher 96/69/EG III).

Hoffe, die Infos helfen Dir weiter. Wenn Du noch Fragen hast, melde Dich einfach.

Viele Grüße nach München

Joachim
" Was klagt ihr über die vielen Steuern. Unsere Trägheit nimmt uns zweimal soviel ab, unsere Eitelkeit dreimal soviel und unsere Dummheit viermal soviel."
Benjamin Franklin
User avatar
Polarfuchs
 
Posts: 148
Joined: Mon 31. Jan 2005, 14:38

0 persons like this post.

Postby NiTo » Wed 28. Feb 2007, 13:26

Polarfuchs wrote:Unser Nachrüst Kat ist vom Hersteller S.K. Handels AG, der J9 bekommt dann in den neuen Papieren die 98/69/EG III;A Einstufung (vorher 96/69/EG III).


Welche Schlüsselnummer (in den alten Papieren unter 1, in den neuen unter 14.1) ist denn eingetragen?

Gruß Thomas
NiTo
 
Posts: 359
Joined: Fri 17. Feb 2006, 01:22
Location: Niederrhein

0 persons like this post.

Postby 5013/345 » Wed 28. Feb 2007, 18:35

Hallo zusammen,
habe auch den SK - Kat nachgerüstet. Schlüsselnummer vor der Umrüstung = 23, nach dem Einbau = 51.
Mit freundlicher Lichthupe
Peter
User avatar
5013/345
 
Posts: 54
Joined: Sat 3. Feb 2007, 21:06
Location: Hueckelhoven

0 persons like this post.

Licht im Dunkeln

Postby ChrisCrazy » Thu 1. Mar 2007, 16:01

Hallo und herzlichen Dank erstmal für die ausführlichen Infos. Schön langsam kommt doch etwas Licht in Dunkel der Paragraphen.
Wenn man nun nach den aktuellen Tabellen, z.B. beim ADAC zu finden, geht und nur auf die Schlüsselnummern schaut, würde 51 immerhin die Gelbe Plakette bedeuten.
Und damit meinen J9 noch ein paar Jahre retten...grins...

Bleibt nur noch die Sache mit den Ausnahmen und bis 2500kg u.s.w.
Aber vieleicht gibts doch irgendwann mal von offiziellen Stellen vernünftige und verständliche Aussagen.




Wie gesagt, herzlichen Dank und viele Grüße aus München,
Chris
ChrisCrazy
 
Posts: 8
Joined: Wed 2. Aug 2006, 16:36
Location: München

0 persons like this post.

Postby saxe » Thu 1. Mar 2007, 19:41

Servus!!! Was hab dann ich für eine Kiste? Kommt aus Österreich Bj. 9.99 mit Kat. serienm.Im Brief steht S-ARM EURO 2, G: 92/97. Unter der Spalte Schlüssel-Nr. steht 0102 und darunter 26. Ich zahle seit letzem Jahr 481,00 € Steuer. Wieviel zahlt denn Ihr? Danke für Antworten und Grüße von SAXE
Toyota-für alles Andere ist der Sprit zu schade
saxe
 
Posts: 837
Joined: Sun 30. Oct 2005, 22:00
Location: Bayern-Holledau-Geisenfeld-wo das Bier wächst

0 persons like this post.

Postby lines » Fri 2. Mar 2007, 14:16

Hallo Chris,
ich möchte auch noch etwas zur Verwirrung beitragen.
Ich habe einen J 12 Schlüsselnummer 51, zul. ges. Gew. 2850Kg. Der ADAC bietet die Möglichkeit der Plaketten Feststellung für Fahrzeuge bis 2,8t und allses Andere über 2,8t. In der Rubrik >2,8t Diesel Fahrzeuge gibt es keinen Schlüssel 51!!??. Dazu habe ich eine Anfrage beim ADAC laufen.
Nun habe ich den TÜV Heidelberg bemüht. Jetzt kommt´s:
es gibt eine Klasse " Nachgerüstete Diesel MP1 Schlüselnummer 49 bis 52 " ??? Für diese Schlüssel ist G R Ü N vorgesehen !!!
Jetz bin ich echt gespannt was es denn für´n Bickerl wird.

Ich freue mich, auch etwas Licht in das Dunkel der Paragraphen gebracht zu haben. ( ist nur ein Spaß!)

Grüße

Jürgen
User avatar
lines
 
Posts: 179
Joined: Fri 10. Mar 2006, 09:50
Location: Leimen/Baden

0 persons like this post.

Postby Polarfuchs » Fri 2. Mar 2007, 16:14

Hallo an Alle,

@Saxe

Interessante Schlüsselnummer, ursprünglich waren die J9 erst mit 0102 23 (Euro O - Schadstoffgruppe 1) geschlüsselt und konnten mit dem unten erwähnten Toyo Schreiben auf
0102 29 (Euro I - Schadstoffgruppe 2) umgeschrieben werden.

Wir zahlen jetzt mit dem Kat auch 481,00 Euro Steuern.

Um schlussendlich ALLE zu verwirren, hier noch die Schadstoffplaketten Zuordnung für die Diesel:

Schadstoffgruppe:
Ohne DPF
1: 0 - 24,34,40,77,88,98
Mit DPF
1: ---

Ohne DPF
2: 25-29, 35, 41 ,71
Mit DPF
2: ---

Ohne DPF
3: 30, 31, 36, 37, 42, 44-52, 72
Mit DPF für PM 1
3: 14, 16, 18, 21, 22, 25-29, 34, 35, 40, 41,71,77

Ohne DPF
4: 32, 33, 38, 39, 43, 53-70, 73-75
Mit DPF für PM 1
4 : 49-52

Mit DPF für PM 2
4: 30-31, 36-37, 42, 44-48, 67-70

Mit DPF für PM 3
4: 32-33, 38-39, 43, 53-66

Sowie PM 4+ PM 5

Hoffe, die Verwirrung ist jetzt ein bischen mehr gewachsen :D

Bleibt eh noch abzuwarten, wie sich alles weiter entwickeln wird, da die Förderung nun kommen soll sowie die Strafsteuer für nicht nachgerüstete Partikelfilter.

Bin mal gespannt, ob es nun Hersteller für den J9 geben wird.

In diesem Sinne allen ein schönes Wochenende

Joachim
" Was klagt ihr über die vielen Steuern. Unsere Trägheit nimmt uns zweimal soviel ab, unsere Eitelkeit dreimal soviel und unsere Dummheit viermal soviel."
Benjamin Franklin
User avatar
Polarfuchs
 
Posts: 148
Joined: Mon 31. Jan 2005, 14:38

0 persons like this post.

Postby lines » Wed 7. Mar 2007, 10:07

Hallo Zusammen,

der ADAC hat mir geantwortet. Nach dem ADAC bekomme ich die Gelbe für meinen J12 (ohne Filter) mit Schlüsselnumer 51.

Laut TÜV bekomme ich die Grüne!?

Aussage ADAC Rechtsabteilung:
Was auch noch wichtig zu wissen ist: Erst ab 2012 darf mit der Roten nicht mehr in die Schutzzonen eingefahren werden und ab 2015 wird es mit der Gelben nicht mehr möglich sein.

Grüße

Jürgen
User avatar
lines
 
Posts: 179
Joined: Fri 10. Mar 2006, 09:50
Location: Leimen/Baden

0 persons like this post.

Plakettendiskussion - News

Postby ChrisCrazy » Wed 21. Mar 2007, 14:19

Hallo Zusammen,

Nachdem ich genug von den Unsicherheiten hatte, war ich heute bei der Zulassungsstelle.
Und, oh Wunder, bin nun tatsächlich stolzer Besitzer einer ROTEN Feinstaubplakette (J95, Diesel, PKW, Schlüsselnummer 29)
Laut den Listen ist ROT ja eigentlich für EURO2, und der J95 hat nur EURO1, aber was solls.
Ach ja, und die Dame bei der Zulassungsstelle hier in München meinte, es wird wohl doch Ausnahmen für Anwohner geben.

Mir erstmal wurscht, jetzt kann ich ja mindestens bis 2009 fahren, und dann geht die ganze Diskussion vermutlich wieder von vorne los.

In diesem Sinne einen schönen Tag zusammen

Grüße aus München
Christian
ChrisCrazy
 
Posts: 8
Joined: Wed 2. Aug 2006, 16:36
Location: München

0 persons like this post.

Re: Welche Euro norm erfüllt eigentlich der 1KZ-TE?

Postby andrefroe » Mon 11. Oct 2021, 11:30

Hallo zusammen,

muss das alte Thema nochmal hoch holen. Habe mir ja meinen LC KZJ95 mit 1KZ-TE aus Österreich geholt und mit einem Datenblatt vom Tüv angemeldet.
Schlüsselnummer 23, d.h. Euro 0 -> max. Steuer.....
Schlüsselnummer 29, d.h. Euro 1 wäre ja schon mal ein Schritt vorwärts, wegen Kat-nachrüstung muss ich mal noch mehr lesen.
Aber kurze Frage: Diese angesprochene Schreiben von Toyota. Ist das ein allgemeines? Kann mir das jemand weiterleiten? Oder muss ich es bei Toyota bezogen auf meine FgSt.Nr. anfragen?

Viele Grüße,
Andi
andrefroe
 
Posts: 10
Joined: Tue 21. Sep 2021, 20:41
Location: Wangen im Allgäu

0 persons like this post.

Next

Return to Land Cruiser J9 / 90 Series

Who is online

Users browsing this forum: Madi and 13 guests