Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Wie Kühlwasser ablassen    

...und natürlich auch BJ, J2 und J3...also 1951 - 1986

Wie Kühlwasser ablassen

Postby jagdmenne » Tue 22. Nov 2022, 17:59

Hallo zusammen,
nachdem in meinen BJ 40 aus Teneriffa so einigermaßen aufgearbeitet habe, steht nun der Winter vor der Tür.
Um Frostschäden zu vermeiden, habe ich mal das Kühlwasser gecheckt......OHHH MEIN GOTT.....was kam mir da eine rostbraune Plörre entgegen.
Jetz heißt es: Kühlwasser runterlassen....und hier das nächste Problem...Die Schraube untern am Kühler (Innenvierkant ca. 10 mm) macht einen leicht maroden Eindruck....
Jetzt zu meiner Frage.....

Wie bekomme ich das Kühlwasser, oder zumindest einen großen Teil davon aus dem Kühler....ohne die besagte Schraube zu öffnen???
Absaugen, Schlauch entfernen oder ????

Danke schon mal vorab für Eure Nachrichten.

Rainer
jagdmenne
 
Posts: 13
Joined: Thu 23. Jun 2022, 14:31

0 persons like this post.

Re: Wie Kühlwasser ablassen

Postby J9 Andy » Tue 22. Nov 2022, 18:25

Kühlerschlauch an der tiefsten Stelle abmachen ist wohl das Einfachste.
Gruss Andy
---------------------------------------------
Trabant 601 => LandCruiser KZJ 90
...ein Quantensprung...
________________________________
Was Du nicht willst das man Dir tu´, das füg´auch keinem andern zu.
User avatar
J9 Andy
 
Posts: 2325
Images: 0
Joined: Sat 23. Aug 2003, 23:24
Location: DON

0 persons like this post.

Re: Wie Kühlwasser ablassen

Postby Moraira48 » Tue 22. Nov 2022, 21:37

Ja, Kühlerschlauch an der tiefsten Stelle lösen und die Plörre ablassen. Zu empfehlen ist eine Spülung und anschließende Reinigung des Systems. Ich verwende da das Produkt Kool IT von Lubegard, da gibt es den Reiniger und den Protektor. Nach der Reinigung unbedingt die rosa Kühlflüssigkeit von Toyota verwenden, eventuell mit dem Protektor von Lubegard. Achte darauf die Heizung mit zu reinigen also anmachen beim Spül- und Reinigungsprozess.
Das das ganze Sinn macht hab ich an meinem J 12 , RAV und vor allem BJ42 BJ 83 mit Erfolg ausprobiert.
Reiniger Lubegard 95020, Protector96001, Füllung dann Mischung 1:1 Original Toyota Rosa Kühlflüssigkeit mit Destilliertem Wasser und eventuell dem Protektor. Die reinigung mache ich je nach Laune alle 8-10 Jahre.
Gruß Jürgen
PS: Erfolg ist Temperatustabilität im Wasserkreislauf und bessere Heizleistung.
Moraira48
 
Posts: 12
Joined: Sun 8. Sep 2013, 22:50
Location: 66904 Börsborn

0 persons like this post.

Re: Wie Kühlwasser ablassen

Postby jagdmenne » Wed 23. Nov 2022, 09:49

Hallo,
besten Dank für die Antworten.....ich werde denn wohl den Wagen etwas hochbocken müssen um besser an den Schlauch zu kommen.
Heizung hat die Kiste leider nicht....aber mein BJ 42 :-)
Ich habe jetzt allerdings schon einen Standartkühlmittel im 10 Liter Gebinde gekauft....ich hoffe, es funktioniert

Beste Grüße

Rainer
jagdmenne
 
Posts: 13
Joined: Thu 23. Jun 2022, 14:31

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J4/J5 / 40 Series/50 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 16 guests