Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..    

My Car, my Castle!

X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Harald KJ70 » Mon 5. Sep 2016, 18:57

Entweder wir finden einen Weg, oder wir machen einen (Hannibal)

In Anlehnung an dieses, sehr gut zum Buschtaxi passende Zitat, trugen wir uns schon länger mit dem Gedanken, unseren inzwischen 22 Jahre alten Eriba Touring durch etwas Neues zu ersetzen.
Im Jahr 2004 hatten wir den Troll höherlegen und auflasten lassen (auf 1300 Kg). Mit diesem Umbau sind wir in den letzten Jahren viele problemlose Kilometer unterwegs gewesen und haben die zusätzlichen ca. 10 cm Bodenfreiheit schätzen gelernt.
Hier nochmal der Umbaubericht von damals :

http://buschtaxi.org/hoeherlegung-eines-eriba-touring/

Aber jetzt zum neuen Anhänger ….
Da solche Entscheidungsprozesse bei uns immer eine gewisse Zeit der “Reifung” benötigen, schleppten wir die Gedanken schon länger mit uns herum. Zwischenzeitlich entstanden schon mal Zeichnungen in Anlehnung an das Touring-Konzept bis hin zu Innenraum-Planungen. Letztlich kam es aber nicht zur Realisierung.

Durch eine Anzeige im „Allradler“ wurden wir Mitte letzten Jahres auf den X-Indoor der Fa. Moser Fahrzeugbau aufmerksam, ein Offroad-Caravan mit festem Aufbau. Das vollverzinkte Chassis mit schraubengefederter Einzelradaufhängung und üppigen 1800 Kg zul. Gesamtgewicht sowie verschweißtem Aluminiumkäfig und GFK-Wänden hörte sich ziemlich gut an. So ein Caravan, aber mit Hubdach, da muss doch etwas gehen ….

Da „Ansehen“ und „Anpacken“ besser ist als jede Werbebroschüre, machten wir uns im letzten Herbst auf den Weg zur Adventure Northside nach Walsrode, wo Fa. Moser einen Messestand hatte.
U.a . waren zwei Caravans waren ausgestellt, einer leer, einer mit Inneneinrichtung. Das Gesamtkonzept wirkte durchdacht und unsere Idee eines Hubdaches fand starkes Interesse. Die Qualität der ausgestellten Fahrzeuge war einwandfrei und etliche Detaillösungen gefielen uns richtig gut. So z.B. die verbauten Senkrechtstützen, die in den Innenraum gekurbelt werden und sich somit nicht im Spritzbereich der Räder befinden. Oder die massive Eingangstür an VA-Scharnieren mit einer ernstzunehmenden 3-Punkt Verriegelung sowie das Schwerlaststützrad (500 Kg Tragkraft).

Im Nachgang zur Messe gingen dann Zeichnungen und Ideen hin und her, bis hin zum konkreten Angebot.
Wir blieben letztlich beim vorhandenen Chassis und auch bei den Aufbaumaßen (Länge und Breite), das Dach senkten wir allerdings um ca. 350 mm ab (Innenhöhe 1600 mm).

Hier die Basisdaten :

Länge ü.a. 5860 mm
Länge Kabine 4400 mm
Breite 2090 mm
Höhe ü.a. 2360 mm
Innenhöhe Dach geschlossen 1640 mm
Innenhöhe Dach aufgestellt 2020 mm
Leergewicht 780 Kg (ohne Innenausbau)
zul. Gesamtgewicht 1800 Kg
Reifen BFG 235/85 R16 auf MEFRO-Stahlfelge 6J16 /5x112

Jetzt aber mal ein paar Bilder. Zunächst das Fahrgestell :

DSC_6352.jpg

IMG_0455.jpg

DSC_6310.jpg

DSC_6309.jpg

DSC_6314.jpg

DSC_6320.jpg

DSC_6315.jpg


Und hier entsteht der Koffer :

IMG_0456.jpg

IMG_0457.jpg

IMG_0468.jpg

IMG_0469.jpg


Das wird mal das Hubdach :

DSC_6360.jpg

DSC_6321.jpg

DSC_6339.jpg



Die Scheren für das Hubdach sowie der Stoff kamen von uns. Für die Scheren hatte ich bei einigen guten Freunden Maß genommen (Enzo, Ulli, Maik, Jürgen) und dann eine eigene Version konstruiert. Bedingt durch die letztlich etwas zu kurze Gesamtlänge der Scheren musste ich statt Zugfedern Gaszugfedern einsetzen. Die Zugfedern hätten im ausgelängten Zustand zu große Kräfte auf die Streben ausgeübt.

Hier ein paar Detailfotos :

DSC_6285.jpg

DSC_6283.jpg

DSC_6290.jpg

DSC_6293.jpg

DSC_6296.jpg

DSC_6299.jpg

DSC_6302.jpg



Der Hubdachstoff kam vom Versender aus den Niederlanden, Persenningstoff mit 320gr/m², dazu das passende Garn und Reißverschlüsse für die Fenster. Genäht hat das Ganze eine Schneiderin bei uns im Ort, mit hervorragendem Ergebnis.

Zwischendurch ein paar Impressionen von Fahrzeugen der Fa. Moser :

DSC_6306.jpg

DSC_6307.jpg

DSC_6345.jpg

DSC_6346.jpg

DSC_6347.jpg

DSC_6349.jpg



Hier der Basis-Caravan :

DSC_6308.jpg

DSC_6317.jpg

DSC_6318.jpg



Da der Caravan auf der „Abenteuer Allrad“ ausgestellt werden sollte, ergab sich ein gewisser Zeitdruck – zum Glück nicht bei mir :-). Start war Anfang April diesen Jahres, eine Woche vor Bad Kissingen war das Dach drauf und pünktlich zur Messe dann auch der Rest erledigt. Wenn auch noch ohne TÜV-Abnahme – aber die wird gesellschaftspolitisch sowieso überbewertet … :-)

Hier Bilder aus Bad Kissingen :

20160525_202346.jpg

20160527_155442(0).jpg

20160527_155509.jpg

20160527_155542.jpg



Seit ein paar Wochen steht der Caravan jetzt bei uns und wartet auf den Innenausbau. Der soll in etwa so aussehen :

Unbenannt.JPG


Folgende Komponenten werden zum Einsatz kommen :

Elektrik

140W Solarpanel monokristallin
MPPT Solarladeregler
Kombi-Ladebooster MT BCB 10-8 von Büttner
110 Ah Gel-Batterie
Heizung Truma E2400
Kühlschrank Dometic RM 8401
2flamm-Gaskochfeld von Dometic
Wasserversorgung aus 16 Ltr. Weithalskanistern mit Tauchpumpe, Abwasser im mobilen Rolltank (ich mag einfach keine eingebauten Tanks)
dazu LED-Beleuchtung

Die Möbel entstehen aus 12mm Pappelsperrholz, Schubladen- und Türfronten bekommen Kunststoffdekore. Als Scharniere verwende ich VA-Klavierband, das hat sich schon im Eriba Touring über Jahre bewährt.


Im Laufe des Baufortschritts werde ich weiter berichten – natürlich bebildert :-)
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2988
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Harald KJ70 » Tue 6. Sep 2016, 08:27

Jetzt hab ich an dem Beitrag so lange rumgebastelt bis er endlich sichtbar ist ..... :D
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2988
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Matze » Tue 6. Sep 2016, 09:10

Dh wir dürfen ihn nicht am diesjährigen BTT bewundern da der Innenausbau nicht fertig ist ?
User avatar
Matze
 
Posts: 5391
Joined: Fri 21. Dec 2001, 12:37
Location: Wentorf / HH

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Harald KJ70 » Tue 6. Sep 2016, 10:13

Das hast Du messerscharf geschlossen, wir kommen wieder mit dem ollen Touring :D
Gruß   Harald    


Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.

Curt Goetz
User avatar
Harald KJ70
Spender
 
Posts: 2988
Joined: Mon 27. Aug 2001, 09:39
Location: Altenbeken

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Matze » Tue 6. Sep 2016, 10:22

Harald KJ70 wrote:Das hast Du messerscharf geschlossen, wir kommen wieder mit dem ollen Touring :D


Ich bin aber auch wieder 'n Fuchs :rofl: :biggrin:
User avatar
Matze
 
Posts: 5391
Joined: Fri 21. Dec 2001, 12:37
Location: Wentorf / HH

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby JWD » Tue 6. Sep 2016, 10:49

Nicht son buschigen Schwanz, aber der Geruch….. :aetsch:

Ich durfte Haralds "Neuen" ja schon ausgiebig begehen und bin begeistert.
Die Verarbeitung ist absolut Top. Von Harald bin ich sowas ja gewohnt :biggrin: , aber das ein "Gewerblicher" so durchdacht plant und arbeitet; wirklich klasse.
Da sind sich zwei Perfektionisten auf Augenhöhe begegnet :wink:
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 5235
Joined: Sun 18. Dec 2005, 23:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Matze » Tue 6. Sep 2016, 11:14

JWD wrote:Nicht son buschigen Schwanz, aber der Geruch….. :aetsch:

:wink:




Da wink ich mal zurück :

Image
User avatar
Matze
 
Posts: 5391
Joined: Fri 21. Dec 2001, 12:37
Location: Wentorf / HH

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby enzo » Tue 6. Sep 2016, 11:49

Die Scheren für das Hubdach sowie der Stoff kamen von uns. Für die Scheren hatte ich bei einigen guten Freunden Maß genommen (Enzo, Ulli, Maik, Jürgen) und dann eine eigene Version konstruiert.


Erstaunlich dass das Hubdach dann doch so gleichmäßig und gerade hochgeht...

Aber schon extrem chic geworden das Teil.

Bis dahin
enzo
75 since 87
unterwegs
User avatar
enzo
 
Posts: 555
Joined: Tue 5. Mar 2002, 15:01
Location: Gütersloh

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Cruisero » Tue 6. Sep 2016, 12:36

Top! Super Projekt!! - "Daumen hoch" Smilie (warum gibt es das hier nicht?)
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT auf Dotz Dakar, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180 / Beta ALP200 (Bj 2021)
User avatar
Cruisero
 
Posts: 1473
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Matze » Tue 6. Sep 2016, 12:43

Cruisero wrote:Top! Super Projekt!! - "Daumen hoch" Smilie (warum gibt es das hier nicht?)


jibbet doch :

:thumbsup:


da gibt's noch 'ne 2te seite Smilies
User avatar
Matze
 
Posts: 5391
Joined: Fri 21. Dec 2001, 12:37
Location: Wentorf / HH

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby j8 RR » Mon 3. Oct 2016, 16:55

Harald
jetzt hab´auch ich es gelesen, offiziell sozusagen :D

Ich durfte ja auch schon einige Einzelteile befingern und vorher "kontollieren" :rofl: ,
den "Rohbau" bestaunen, Bilder angucken usw...

...und, nicht zu vergessen, ab jetzt bekomme ich ´ne mail wenns in Deinem Thread weitergeht :biggrin: .

Ein wirklich tolles Projekt, mit viel Nachdenken und Planen entstanden! Klasse!

Reinhold
j8 RR

 
Posts: 4688
Joined: Fri 4. Feb 2005, 20:19
Location: Hannover

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Weißer_Lux » Mon 3. Oct 2016, 20:31

Hab von Caravaning nicht so viel Ahnung,
Sieht bis jetzt sauber aus und hört sich sauber durchdacht weiter an .
Nur eine frage
Reifen BFG 235/85 R16 auf MEFRO-Stahlfelge 6J16 /5x112

Die Größe mit der Federung schätze ich als Optimal ein , nur warum Geländereifen und keine Anhängerreifen mit handelsüblichen Längsrillen ?
Weißer_Lux
 
Posts: 1132
Joined: Tue 8. Nov 2011, 21:15
Location: ca. 80 km von Storndorf

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby Landkind70 » Mon 3. Oct 2016, 20:39

Sehr Fein Harald. Gratuliere!
Freut mich das du mit der Fa Moser gute Erfahrungen gemacht hast. Ich warte heute noch auf das vor nem guten Jahr mehrfach versprochene Angebot dieser Firma....
...Landcruiser...


VG Burkhard
User avatar
Landkind70
 
Posts: 2310
Images: 0
Joined: Wed 19. Dec 2012, 13:29
Location: Allgäu

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby thores » Mon 3. Oct 2016, 20:51

Wann kommen denn nun endlich die ersten "Fortschrittsbilder"? :D
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image

Search. Drive. Smile.
User avatar
thores

Rotwein ist für alte Knaben eine von den besten Gaben

 
Posts: 10785
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: X-Indoor – ein neuer Caravan muss her …..

Postby JWD » Mon 3. Oct 2016, 21:30

Nu laß ihn sich doch erstmal 10-14 Tage vom Wochenende erholen :biggrin:
Chut chon
Maik

Neben einem Hund ist ein Buch Dein bester Freund.
In einem Hund ist es zu dunkel zum Lesen.
User avatar
JWD
 
Posts: 5235
Joined: Sun 18. Dec 2005, 23:15
Location: Nordöstliches Ostwestfalen

0 persons like this post.

Next

Return to Anhänger, Wohnkabinen, Ausbau / Trailer, Camper, Interior

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests