Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Zurrpunkte "nachrüsten"    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby thores » Mon 19. Mar 2018, 00:54

Saebb wrote:Da dir keiner sagen kann ob dein ladegut nun richtig verzurrt ist oder nicht ...


Oooch, da mach dir man keine Sorge! Ich habe vor nicht allzu langer Zeit an einem BAB-Rasthof eine Kontrolle der Ladungssicherung bei einem LKW erlebt ... da waren so nette Typen, die haben dem Fahrer gesagt, was alles „oder nicht“ ist. Und diskussionsfähig waren die auch nicht - aber Zahlen mit so einem komischen „E“ haben die aufgeschrieben.
Der LKW-Führer muss die auch nett gefunden haben, der wollte gar nicht mehr weiterfahren ...

:biggrin:
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

Gesundheit!

 
Posts: 10426
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 13:52

0 persons like this post.

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby Ledesco » Mon 19. Mar 2018, 01:35

thores wrote:
Saebb wrote:Der LKW-Führer muss die auch nett gefunden haben, der wollte gar nicht mehr weiterfahren

Wahrscheinlich hatte er kein Geld mehr für Treibstoff nachdem er die Busse bezahlt hat. Mag lustig klingen, ist es aber definitiv nicht. Weder für den Fahrer noch für die anderen Verkehrsteilnehmer.

Denn die Bussen können teilweise absurd hoch sein für relativ kleine und nicht extrem sicherheitsrelevante Punkte.

Aber das betrifft den gewerblichen Verkehr und da gibt es Schulungen zum Thema.

Für den privaten Verkehr ist oben eigentlich schon alles geschrieben worden. Nur noch kurz ein Link zu den Zurrgurten. Die haben alle ein blaues Etikett auf dem alles steht was wichtig ist. Dort steht auch dass sie nach DIN EN 12195 gefertigt sind. Ebenso die maximale zulässige Zurrkraft usw. Hier gibt es ein paar Infos dazu:

https://www.ladungssicherung.eu/ratgebe ... urtetikett

Dieses Etikett tragen auch Baumarktgurte. Somit ist man mit diesen auf der sicheren Seite. Man sollte aber das Zurrmaterial regelmässig auf Verkehrsicherheit prüfen. Also schadhafte Stellen, Risse usw. Defektes Material muss immer sofort ausgesondert und entsorgt werden.

Aber eigentlich hat der TS ja nur gefragt wo und wie er Zurrpunkte anbringen soll. :-)
User avatar
Ledesco
 
Posts: 1180
Joined: Thu 13. Oct 2016, 15:39
Location: Bohol / Cebu Philippinen

0 persons like this post.

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby Hann_es » Mon 19. Mar 2018, 09:37

Hey Leute,

danke für die vielen Beiträge und die rege Diskussion.
Ja geht nur um privat und dabei auch nur um eher geringe Gewichte (selten jenseits von 100 kg).

Und wie schon gesagt wurde: Eigentlich wollte ich mir nur rückversichern, ob ich die Dinger irgendwie speziell anbringen soll und worauf ich zu achten hätte.
Ne Zurrschiene wäre auch ganz gut, allerdings hab ich auf Grund der Größe da keine wirkliche Lust drauf, auch wenns sicherlich besser wäre.
Hann_es
 
Posts: 177
Joined: Thu 12. Feb 2015, 18:20

0 persons like this post.

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby Cruisero » Mon 19. Mar 2018, 14:30

Hallo in die Runde,

bin dem Hinweis auf zusätzliche Zurrpunkte der Fa. Taubenreuther/Toyota mal nachgegangen.

Die Dinger gibt es nicht im Shop von Taubenreuther zu kaufen. Bei Toyota sind diese gelistet. Ein freundlicher Mitarbeiter hat mir die Teilenummer mitgeteilt: DENGS-02037-26 - Zurrschienen-Kit für Ladefläche Hilux SingleCab.

Konstruktiv handelt es sich hierbei zum vier jeweils ca. 40 cm lange Airline-Schienen, die jedoch über die gesamte Länge mit einer Gegenplatte und 5 Bohrungen auf der Ladefläche verschraubt sind.

Kosten beim Freundlichen (ohne Montage) sind Euro 349,- exkl. MWst. und inkl. Gutachten für eine zulässige Zugkraft je Zurrpunkt von 400 daN.

Beste Grüße
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT auf Dotz Dakar, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 1157
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby ro_ » Sun 18. Oct 2020, 12:53

SInd diese 3 Zurrpunkte je Seite "serienmässig" oder wurden die hier oben selbst dazugebastelt?
Wäre nämlich interessant zu wissen die Punkte wieder einfach montiert werden können oder ob die Gegenstück unterm Blech runterfallen und verschwinden. (Oder der Pfuscher hat überhaupt nur Blechtreibschrauben genommen :roll: )
Attachments
KUN25 Wanne.jpg
KUN25 Wanne.jpg (62.95 KiB) Viewed 370 times
ro_
 
Posts: 14
Joined: Sun 12. Jan 2020, 07:47

0 persons like this post.

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby quadman » Sun 18. Oct 2020, 13:21

Das ist nicht serienmäßig. Es gibt beim singlecab die Version mit den außenliegenden Haken. Das ist Serie.


Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16, Snorkel, OME schwer, Webasto ThermoTop, Tempomat, Zusatztank, ASFIR UFS, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty, 235/80R17, Snorkel, Ironman HD, Zusatztank, Dachkonsole, Alu UFS und Kabine.
User avatar
quadman
 
Posts: 4996
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby nurmut » Sun 18. Oct 2020, 15:03

Ne, hinter Blech wird da wahrscheinlich nichts verschwinden. Eher hinter deiner Plastikwanne. Dreh die Schraube doch mal ein wenig raus und werf einen Blick auf das Gewinde. Könnte ein erster Hinweis sein.
nurmut
 
Posts: 72
Joined: Sun 21. Jun 2009, 16:07

0 persons like this post.

Re: Zurrpunkte "nachrüsten"

Postby J9 Andy » Sun 18. Oct 2020, 16:47

Man könnte auch eine Schraube vom Zurrpunkt lösen.
Wenn das Gegenstück wackelt, könnte es ohne Schraube ganz runterfallen.
Wenn nicht, dann hält noch mindestens eine andere Schraube.
Zweite Schraube vom Zurrpunkt lösen, wenn immer noch nichts wackelt,
könnte auf ganzer Länge etwas untergelegt sein.

Notfalls muss eben die Wanne raus.
Gruss Andy
---------------------------------------------
Trabant 601 => LandCruiser KZJ 90
...ein Quantensprung...
________________________________
Was Du nicht willst das man Dir tu´, das füg´auch keinem andern zu.
User avatar
J9 Andy
 
Posts: 2110
Images: 0
Joined: Sat 23. Aug 2003, 23:24
Location: DON

0 persons like this post.

Previous

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 30 guests