Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

12h-t wird nicht warm    

1980 - 1989

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby 12HT » Tue 31. Jan 2017, 16:34

Die Kurven zeigen eindeutig, so wie der ganze, seitenlange Thread, daß, egal wie oft du den Thermostaten schon getauscht hast, er eben nicht funktioniert wie er soll.
Ob er defekt ist, oder der Sitz defekt, Schläuche vertauscht, Dreck drin, kann ich hier nicht sagen. Aber es ist ganz klar abzulesen daß dein Kühler von Anfang an mit Heißwasser versorgt wird...

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3269
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby RinaMat » Tue 31. Jan 2017, 21:13

Markus hat ganz einfach recht.
Und wie schon ziemlich am Anfang des Threads von einigen beschrieben kann man sowas ziemlich leicht testen (Kühlertemperatur in der Warmlaufphase mit der Hand beurteilen).

Das mit den tlw. verdeckten Kühlwasserkanälen zwischen Block und ZK war mir bei meinen beiden 12H-T auch aufgefallen!! Sehr interessant dass es hier unterschiedliche Köpfe gibt.
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2574
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby dermitdembaumtanzt » Tue 31. Jan 2017, 22:42

Der Kühler müsste bei eingeschalteter Heizung auch kälter werden, der nicht gemessene Zylinderkopf aber erstmal nicht abkühlen. Das heisst für mich seit Anfang, es strömt immer Wasser vom Kopf zum Kühler über das Thermostatgehäuse=> schlecht.
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 2571
Joined: Tue 18. May 2010, 22:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Wed 1. Feb 2017, 08:56

Matthias,
Das mit den tlw. verdeckten Kühlwasserkanälen zwischen Block und ZK war mir bei meinen beiden 12H-T auch aufgefallen!! Sehr interessant dass es hier unterschiedliche Köpfe gibt.


Ich staune auch etwas darüber. Und so war der kleine ´Umweg´ doch zu etwas gut. :wink:
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3356
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby RinaMat » Wed 1. Feb 2017, 20:35

cruisermaddin wrote:Und so war der kleine ´Umweg´ doch zu etwas gut

Maddin,
du hast eindeutig recht! Ich entschuldige mich hiermit höflich (und wahrlich offiziell) für mein unflätiges Verhalten!
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2574
Joined: Fri 28. Nov 2003, 21:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby HJ61-Freak » Tue 28. Nov 2017, 10:25

cruisermaddin wrote:Aus diesem Grund war und bin ich mir nicht klar darüber, ob man den Abgang bedenkenlos verschließen kann.
[...]
Was ich noch nicht ausprobiert habe, wie sich die Temperaturdiff. entwickelt, wenn am ZK hinten das Kühlmittel abgeleitet wird. (Heizbetrieb Fond)

Ich greife das Thema hier nochmals auf: Ich hatte den bei meinem Fahrzeug vorhandenen "Kurzschluss" in Form eines Schlauches zwischen T-Stück und hinterem ZK-Ausgang entfernt und beide Anschlüsse mit Blindstopfen verschlossen. Die Fondheizung ist bei meinem Fahrzeug komplett ausgebaut. Hintergrund der Umrüstung war, dass die Heizleistung mit Kurzschluss vor allem im Winter nicht wirklich gut war, auch weil der Kreislauf für den Heizungswärmetauscher durch die Standheizung verläuft und dort bei deren Nichtbetrieb einiges an Wärme verloren geht. Das Ergebnis der Umrüstung war bzgl. der Heizleistung in Ordnung. Auf unserer letzten Reise nach Marokko im August 2017 musste ich leider feststellen, dass die Kühlwassertemperatur bei sehr hohen Außentemperaturen (>40°C) und langen Autobahnsteigungen (>8 km Länge) mit hohen Tempo (>130 km) bis an den roten Teilstrich in der Anzeige ansteigt. Das war zuvor mit eingebauten Kurzschluss nicht der Fall gewesen.

Ich werde den Kurzschluss jetzt wieder einbauen, allerdings mit einem Kugelhahn dazwischen. Dann kann ich außentemperaturabhängig den Durchfluss regeln.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3543
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Tue 28. Nov 2017, 11:21

Aha, sehr gut, das bestätigt meine Annahme, die Abgänge nicht bedenkenlos schliessen zu können.
Danke für die Rückmeldung!
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3356
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby HJ61-Freak » Tue 28. Nov 2017, 13:29

cruisermaddin wrote:Aha, sehr gut, das bestätigt meine Annahme, die Abgänge nicht bedenkenlos schliessen zu können.

Weiß Du, ob die Wärmeabgabe des Wärmetauschers im Fond analog dem Wärmetauscher für vorne per Ventil im Wasserkreislauf geregelt wird oder wird die Wärmeabgabe im Fond über die Menge der durch den Wärmetauscher hindurchgeleiteten Luft geregelt?

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3543
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby fordfahrer » Tue 28. Nov 2017, 13:38

Hi,
da muss ein Ventil drin sein, da man vorn den Heizlüfter einschaltet und sich abhängig vom Schieber hinten die Drehzahl des Lüfters nicht ändert. War ja im T3 auch so ... .
Gruss
Christian
User avatar
fordfahrer
 
Posts: 1083
Joined: Wed 21. Jan 2004, 10:06
Location: D-09573 kurz vor Moskau

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby cruisermaddin » Tue 28. Nov 2017, 13:46

Hallo Flori,
Nein, noch nicht.
Habe die Mittelkonsole eh momentan ausgebaut und werde mal nachsehen.
Meine Vermutung ist, daß sich dort ein Durchflussmengen-Regler (Wasser) befindet.
Die Luftmenge ist ebenfalls in 2 Stufen regelbar.
Möglicherweise beide Prinzipien.

P.S. Ich finde die Fondheizung im Toyodiy nicht....... komisch.
Martin
"Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen." Carlo Pedersoli
User avatar
cruisermaddin
 
Posts: 3356
Joined: Sun 15. Feb 2004, 13:38
Location: Oberpfalz

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby fordfahrer » Tue 28. Nov 2017, 13:54

Hi,
Entschuldigung, ich hab ja nur die unterm Sitz und die hat ein Ventil ->
Image
Gruss
Christian
User avatar
fordfahrer
 
Posts: 1083
Joined: Wed 21. Jan 2004, 10:06
Location: D-09573 kurz vor Moskau

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby 12HT » Fri 1. Dec 2017, 08:45

Hi Flo,
den Sinn versteh ich nicht, hast du früher im Sommer die Heizung hinten angemacht?
Ich wette, wenn du den Fehler im Kühler, Thermostat oder Visco gefunden hast, kannst du auch wieder so rasen wie du willst.

Gruß Markus
User avatar
12HT
 
Posts: 3269
Images: 0
Joined: Fri 30. Dec 2011, 11:58
Location: 67466 Lambrecht

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby HJ61-Freak » Fri 1. Dec 2017, 13:24

12HT wrote:[...] hast du früher im Sommer die Heizung hinten angemacht?

Nein, solange ich das Fahrzeug habe, waren die Leitungen nach hinten tot bzw. abmontiert. Ich habe jetzt lediglich aus dem Kurzschluss zwischen dem hinteren Abzweig aus dem ZK und dem T-Stück im Rücklauf zwei Sackgassen gemacht.

12HT wrote:Ich wette, wenn du den Fehler im Kühler, Thermostat oder Visco gefunden hast, kannst du auch wieder so rasen wie du willst.

Kühler ist ok (vom Fachbetrieb erst kürzlich geprüft, gereinigt und für gut befunden), Thermostat ist ok (neu) und Viscokupplung ist auch neu und i.O.

Gruß

Florian
'86er-HJ61, 450tkm, OME schwer-plus, 255/85R16 auf 6Jx16-Toyo-Stahlf. ET0+30er Distanzen, manuelle, pneumatisch gesteuerte HA-Sperre, 80mm Bodylift, Abgasanlage ab Turbo durchgängig in 3" mit Sidepipe, optimiertes Verdichterrad, Recaros, Aufstelldach u. Innenausbau, div. Zusatzinstrumente
User avatar
HJ61-Freak
 
Posts: 3543
Joined: Tue 6. Nov 2007, 20:58
Location: Weiterstadt

0 persons like this post.

Re: 12h-t wird nicht warm

Postby bayer07 » Sat 2. Dec 2017, 10:15

Hallo Flo
Ich hab auch vor Jahren die hintere Heizung ausgebaut und bei mir schaut das so aus.
Attachments
P1030096.JPG
Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken der Wahrheit
User avatar
bayer07
 
Posts: 844
Joined: Sat 29. Jan 2011, 10:02

0 persons like this post.

Previous

Return to Land Cruiser J6 / 60 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests