Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby Forstbetrieb » Fri 22. May 2020, 17:29

Hallo Freunde,

hat jemand ein Gutachten für 285/75R16 passend für den GRJ76 parat?
Fahrwerk wird ebenfalls eingebaut und Spurplatten sind kein Problem.

Habe das forum schon so geht es geht durchsucht, aber auf nichts gestoßen was mir weiterhilft.

Freue mich auf eure Nachrichten.
HiLux Revo 2.4 Double Cab Executive Invincible - TD Limited Edition -, Automatik, 265/65R18 BFG AT KO2, Spurverbreiterung 46mm / Achse, Webasto ThermoCall, Taubenreuther Unterfahrschutzbleche 6mm Alu, 2 Batterien
Forstbetrieb
 
Posts: 147
Joined: Sun 27. Jan 2013, 12:48

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRL76 mit Fahrwerk

Postby GRJ78 » Fri 22. May 2020, 17:42

Die 285er gehen auch ohne Fahrwerk, musst nen passenden Betrieb suchen, die Tragen die dir ein.
GRJ78
 
Posts: 1044
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRL76 mit Fahrwerk

Postby Forstbetrieb » Fri 22. May 2020, 17:48

Hi,

ja schon klar aber wir bauen alles selbst um, daher wird keine Firma interesse haben uns beim eintragen zu helfen ...
HiLux Revo 2.4 Double Cab Executive Invincible - TD Limited Edition -, Automatik, 265/65R18 BFG AT KO2, Spurverbreiterung 46mm / Achse, Webasto ThermoCall, Taubenreuther Unterfahrschutzbleche 6mm Alu, 2 Batterien
Forstbetrieb
 
Posts: 147
Joined: Sun 27. Jan 2013, 12:48

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRL76 mit Fahrwerk

Postby GRJ78 » Fri 22. May 2020, 19:03

Komisch, die Firmen die ich kenne bedienen gegen Geld Privatkunden wie Firmenkunden sehr gerne und gut.
GRJ78
 
Posts: 1044
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby Forstbetrieb » Fri 22. May 2020, 22:06

Welche kannst du den empfehlen?
HiLux Revo 2.4 Double Cab Executive Invincible - TD Limited Edition -, Automatik, 265/65R18 BFG AT KO2, Spurverbreiterung 46mm / Achse, Webasto ThermoCall, Taubenreuther Unterfahrschutzbleche 6mm Alu, 2 Batterien
Forstbetrieb
 
Posts: 147
Joined: Sun 27. Jan 2013, 12:48

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby GRJ78 » Fri 22. May 2020, 23:11

Extrem in Beuern, Schwenningen macht das zum Beispiel...
GRJ78
 
Posts: 1044
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby HeinzD » Sat 23. May 2020, 10:35

extrem Fahrzeuge GmbH | Talstraße 10 | D-72477 Schwenningen (Heuberg)

Telefon +49 (0)7579 / 33001-0 | Telefax +49 (0)7579 / 33001-99

E-Mail: extrem@extremfahrzeuge.com
HeinzD

 
Posts: 163
Joined: Fri 27. Aug 2004, 10:52
Location: LKR München

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby Forstbetrieb » Sat 23. May 2020, 15:11

Aber ich glaube doch kaum das hier alle sich an eine Werkstatt richten für die Eintragung.
Ich kenne das aus dem Hilux Forum eher so das jeder den Ehrgeiz hat es irgendwie selbst durchzubekommen.
beim TÜV.

Wie sieht es den mit Tachoangleichung aus?
HiLux Revo 2.4 Double Cab Executive Invincible - TD Limited Edition -, Automatik, 265/65R18 BFG AT KO2, Spurverbreiterung 46mm / Achse, Webasto ThermoCall, Taubenreuther Unterfahrschutzbleche 6mm Alu, 2 Batterien
Forstbetrieb
 
Posts: 147
Joined: Sun 27. Jan 2013, 12:48

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby Hiasl » Sat 23. May 2020, 17:25

Forstbetrieb wrote:Aber ich glaube doch kaum das hier alle sich an eine Werkstatt richten für die Eintragung.


Stimmt, ich habe vorher mit einem eintragungsberechtigten Prüfer über das was ich will gesprochen und er hat mir vorher gesagt, was er will. Diese Reihenfolge hat sich schon häufiger bewährt :lol:
Bei mir (Dimension 235/85R16) war das eine ganz simple Tachoüberprüfung mit Prüfprotokoll (hab ich beim ADAC gemacht). Weiter müssen natürlich die Laufflächen/teilweise die komplette Reifenbreite abgedeckt sein, bei meiner Reifenbreite kein Problem. Das war's.
Kann mich dran erinnern, dass bei meinem vorherigen HZJ 78 mit 255/85 R16 auch keine Tachoanpassung nötig war, hat gerade so gepasst. Deine 285er sollten vom Abrollumfang ja ähnlich sein.
Gruß Matthias
User avatar
Hiasl
 
Posts: 492
Joined: Fri 9. Jan 2009, 21:10
Location: München

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby holefire » Sat 23. May 2020, 19:24

Forstbetrieb wrote:Wie sieht es den mit Tachoangleichung aus?


Mit 285 75 16 eilt mein Tacho 4km/h vorraus. Also keinen Tachoangleichung nötig.

Aber sind denn nicht 285... 255... etc bereits in den Papieren eingetragen? Die 285 sind eigentlich Standard für denGrj7x, da sollte niemand rummeckern.
Aberglaube bringt Unglück

GRJ76
User avatar
holefire
 
Posts: 880
Joined: Mon 28. Jan 2013, 14:52
Location: Lichtstadt im Holzland

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby Forstbetrieb » Sun 24. May 2020, 11:24

Ok, danke.
Also muss ich nur noch irgendwie an ein Gutachten rankommen.
HiLux Revo 2.4 Double Cab Executive Invincible - TD Limited Edition -, Automatik, 265/65R18 BFG AT KO2, Spurverbreiterung 46mm / Achse, Webasto ThermoCall, Taubenreuther Unterfahrschutzbleche 6mm Alu, 2 Batterien
Forstbetrieb
 
Posts: 147
Joined: Sun 27. Jan 2013, 12:48

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby tentoyo » Sun 24. May 2020, 11:51

Wie kommst du denn auf ein Gutachten? Wo soll das her kommen? Sowas bezieht sich doch immer auf bestimmte Felge-Reifen-Kombinationen. Ich bezweifle stark, dass Toyota Deutschland sowas für eine Hand voll grau importierter 7er anbietet.
Also Einzelabnahme und fertig.
tentoyo
 
Posts: 395
Joined: Wed 4. Sep 2013, 19:29

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby GRJ78 » Sun 24. May 2020, 12:33

Es gibt kein Gutachten, alle Eintragungen laufen hier immer über Einzelabnahmen.
GRJ78
 
Posts: 1044
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: 285/75R16 auf GRJ76 mit Fahrwerk

Postby Peter_G » Sun 24. May 2020, 12:38

Der Vorteil wenn man es über einen Händler macht ist lediglich,
dass der TüV der dort regelmässig hingeht Auto und Reifengrösse schon
mal gesehen hat und dann Freigängigkeit etc schon geprüft hat.

Ich habe mich jeweils vor Zulassung / Abholung für die gewünschten Reifen
entschieden und dann stand der Bock bereit, ready to rumble.

Egal ob

LC
Hilux
Jimny

Same shit different colour.
Meine Langzeitautos:
C 180 K von 2006 jetzt 87 tkm
Mondän MK3 V6 von 2002, jetzt 268 tkm

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4069
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 24 guests