Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

A340 Automat schaltet verzögert von D zu N    

Alles technische, was sonst nirgends paßt

A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby Highfive » Wed 1. Jul 2020, 09:43

Moin zusammen,

wie vielleicht der ein oder andere mitbekommen hat, fahre ich seit einiger Zeit mit einem Tauschgetriebe von Toyota rum.

Was mir dabei auffällt:
Schalte ich während der Fahrt von D auf N braucht es einige Sekunden bis das Getriebe reagiert.
Dabei ist egal ob ich am Gas hänge oder nicht. Im ersteren Fall bleibt der Vortrieb voll da, bei beiden Situationen dauert es wie gesagt mehrere Sekunden bis der Schaltvorgang umgesetzt wird.
Ich kann mich erinnern das dies bei meinem alten Getriebe der Fall war.

Die Werkstatt die mein Getriebe gewechselt hat findet es ebenfalls merkwürdig, hat aber mit diesem Getriebe keine großen Erfahrungen und mich gebeten in der Community nachzufragen.

Letztlich gehts hier dann um einen Garantiefall, bei dem ich auf euere Mithilfe angewiesen bin.

Besten Gruss, Sören
HILUX 3,0 DKTTE+Bumms,305/60/18 SST,60mmSPV,Ironman FC PRO, OME884X/045R,Goldschmitt,140l,Snorkel,ARBTop,Asfir,Outback Daträ,AluCab,3"Exhaust, Lazer/VisionX/Moto-Lights,ARB Locker,Alcantara Innenraum,220Volt, Solar,etc.
DODGEB300 HighTopCamper,BJ75,5.2V8
MAN 535HO BJ66 7,0l Alu,Wohnausbau
User avatar
Highfive
 
Posts: 1284
Joined: Thu 25. Dec 2014, 13:39
Location: Berlin&München&GAP

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby GRJ78 » Wed 1. Jul 2020, 09:46

Hallo Sören,

prüfe zuerst den korrekten Ölstand. Dieser muss penibel stimmen.
Wie du es beschreibst, trennt der Wandler nicht korrekt bzw. nicht rechtzeitig.

VG Flo
GRJ78
 
Posts: 1168
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby Hydro » Wed 1. Jul 2020, 09:57

Sören jetz muss ich mal ganz ahnungslos fragen : warum schaltet man während der Fahrt von D auf N ??
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby fsk18 » Wed 1. Jul 2020, 10:19

Ölstand passt? richtiges Öl verwendet? Aktuelle Software aufgespielt?
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4227
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby GRJ78 » Wed 1. Jul 2020, 10:25

@Hydro
Weil man sonst Angst hat die Karre in D abzuwürgen?
GRJ78
 
Posts: 1168
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby Hydro » Wed 1. Jul 2020, 10:27

????
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby Highfive » Wed 1. Jul 2020, 14:51

Hydro wrote:Sören jetz muss ich mal ganz ahnungslos fragen : warum schaltet man während der Fahrt von D auf N ??


Hauptsächlich um den Allrad einzulegen. Manchmal lass ich ihn auch einfach ausrollen, obwohl es dann angeblich Probleme mit der Ölversorgung geben kann.
Keinen Plan ob dem wirklich so ist und wo der Unterschied zum Laufen im Stand ist. Vielleicht weiß das ja einer von euch. :ka:
Nerven tuts halt im Gelände. In manchen Situationen rollste dann einfach nicht mehr und wie wir alle wissen ist stehenbleiben in haarigen Situationen nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Außerdem sollte es schon möglichst so sein wie es sich gehört.

Um dem Fehler auf den Grund zu gehen habe ich natürlich auch das Schaltverhalten unter Last geprüft, das macht man in der Realität natürlich nicht.

Danke euch für die prompten Antworten, sehr cool!!
Ich check die genannten Punkte nochmal ab, höre aber eindeutig raus das es sich dabei wohl um einen Fehler handelt.
HILUX 3,0 DKTTE+Bumms,305/60/18 SST,60mmSPV,Ironman FC PRO, OME884X/045R,Goldschmitt,140l,Snorkel,ARBTop,Asfir,Outback Daträ,AluCab,3"Exhaust, Lazer/VisionX/Moto-Lights,ARB Locker,Alcantara Innenraum,220Volt, Solar,etc.
DODGEB300 HighTopCamper,BJ75,5.2V8
MAN 535HO BJ66 7,0l Alu,Wohnausbau
User avatar
Highfive
 
Posts: 1284
Joined: Thu 25. Dec 2014, 13:39
Location: Berlin&München&GAP

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby dermitdembaumtanzt » Wed 1. Jul 2020, 17:37

Kann uns jemand erklären, wie Wandler und Wählhebelstellung korellieren?
Jetzt mal die elektrisch gesteuerte Überbrückungskupplung ausgenommen.
XSUNDBleibn, Andreas
dermitdembaumtanzt
 
Posts: 3108
Joined: Tue 18. May 2010, 23:25
Location: im randlosen W4tel, die Erde soll auch rund sein

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby fsk18 » Wed 1. Jul 2020, 18:44

Highfive wrote:
Hydro wrote:Sören jetz muss ich mal ganz ahnungslos fragen : warum schaltet man während der Fahrt von D auf N ??


Hauptsächlich um den Allrad einzulegen. Manchmal lass ich ihn auch einfach ausrollen, obwohl es dann angeblich Probleme mit der Ölversorgung geben kann.
Das verstehe ich nicht, machst du den Motor aus ???

Keinen Plan ob dem wirklich so ist und wo der Unterschied zum Laufen im Stand ist. Vielleicht weiß das ja einer von euch. :ka:
Nerven tuts halt im Gelände. In manchen Situationen rollste dann einfach nicht mehr und wie wir alle wissen ist stehenbleiben in haarigen Situationen nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Außerdem sollte es schon möglichst so sein wie es sich gehört.
Allrad frühzeitig einlegen ist oberstes Gebot, nicht erst wenn es anfängt zu stocken

Um dem Fehler auf den Grund zu gehen habe ich natürlich auch das Schaltverhalten unter Last geprüft, das macht man in der Realität natürlich nicht.
Das verstehe ich auch nicht.

Danke euch für die prompten Antworten, sehr cool!!
Ich check die genannten Punkte nochmal ab, höre aber eindeutig raus das es sich dabei wohl um einen Fehler handelt.


Wie lange und seit wieviel Kilometern hat der Wagen das "Problem"? Wie lange ist der Wagen in deinem Besitz?
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4227
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby Highfive » Thu 2. Jul 2020, 08:42

Moin,

den Wagen habe ich seit ich mich hier angemeldet habe. Mit dem alten Getriebe hatte ich diese Schaltverzögerung soweit ich mich entsinne nicht.

Seit Februar ist ein Tauschgetriebe drin, eingebaut von Autotechnik Walter in Freising da mir bei München mein altes Getriebe verreckt ist.
Zuerst wollten wir das Getriebe neu aufbauen, allerdings war die Teilebeschaffung zu erträglichen Kursen sehr schwierig.
Letztlich war das Tauschgetriebe von Toyota mit etwas über 3000€ die preisgünstigste Alternative. Dazu sei angemerkt das bei mir so gut wie alles restlos hinüber war.

Wer nochmal den alten Thread sehen will:
getriebesalat-brauche-hilfe-t70975.html

Zum eigentlichen Thema:
Die Freisinger haben auch erst nicht verstanden was ich meine. So einen Fall hatten sie in mehreren Jahrzehnten Getriebeinstandsetzung selber nicht.
Erst als ich mit dem Alten ne Probefahrt gemacht hatte konnten sie es nachvollziehen, waren selber überrascht und halten diesen Zustand auch nicht für Normal.
Sie haben mich dennoch gebeten in der Community nachzufragen wie sich das normalerweise bei diesem Getriebe verhält bevor wir eine Welle machen und reklamieren.

Zu den Fragen:
Mit Ausrollen meine ich während der normalen Fahrt, also nicht im Gelände. Zum Beispiel an die Ampel oder bergab im Leerlauf einfach rollen lassen. Von D auf N um Sprit zu sparen und den Schwung mitzunehmen. Machen sicherlich die Wenigsten, für mich ist es nur logisch und mache ich beim Schalter auch oft.
Dabei soll es angeblich zu Problemen mit der Ölversorgung kommen da der interne Öldruck im Leerlauf deutlich sinkt. Soll man also zumindestens beim Automat möglichst lassen. So habe ich es jedenfalls mal gehört, warum ist mir nach wie vor unklar!

Der Normalfall ist wenn ich im Gelände von D auf N schalte. Der Motor ist ebenfalls kurzzeitig im Leerlauf bis ich den Allrad und die Untersetzung drin hab und im Anschluss wieder Gas gebe.

Es ist immer eine Verzögerung von mehreren Sekunden vorhanden. Das Display reagiert zwar direkt auf meinen Schaltvorgang, wechselt also sofort von D auf N, das Getriebe braucht eben deutlich länger bis es den Schaltbefehl umgesetzt hat.

Dabei ist unerheblich ob ich wie im Normalfall vom Gas gehe, schalte, wieder ans Gas gehe oder ob ich auf dem Gas stehen bleibe und schalte. Der Wagen beschleunigt in dem Fall also weiter obwohl N bereits eingelegt ist und reagiert erst Sekunden später.
Letzteres macht man im Alltag natürlich nicht, habe ich aber mal getestet wie es sich unter Last verhält.

Ich hoffe mich hiermit verständlich gemacht zu haben. :ka:
Eigentlich will ich nur von jemandem, der dieses Getriebe kennt oder selber fährt, hören wie es sich bei ihm verhält!

Zum Thema Ölstand und Überfüllung hatte ich übrigens bereits bei den Jungs nachgelesen. Demnach scheint zu viel Öl beim Wandler keine wirkliche Auswirkung zu haben, ausser das es bei hoher Temperatur und Drehzahl oben aus der Entlüftung rausschießt.

https://oil-club.de/index.php?thread/55 ... 3%BCllung/

Ohne hier eine Diskussion lostreten zu wollen oder den korrekten Ölstand in Frage zu stellen. :wink:
HILUX 3,0 DKTTE+Bumms,305/60/18 SST,60mmSPV,Ironman FC PRO, OME884X/045R,Goldschmitt,140l,Snorkel,ARBTop,Asfir,Outback Daträ,AluCab,3"Exhaust, Lazer/VisionX/Moto-Lights,ARB Locker,Alcantara Innenraum,220Volt, Solar,etc.
DODGEB300 HighTopCamper,BJ75,5.2V8
MAN 535HO BJ66 7,0l Alu,Wohnausbau
User avatar
Highfive
 
Posts: 1284
Joined: Thu 25. Dec 2014, 13:39
Location: Berlin&München&GAP

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby fsk18 » Thu 2. Jul 2020, 08:57

OK - ich denke ich habe es verstanden.

Wenn du mit dem Auto ausrollst aus höherer Geschwindigkeit (über 10km/h???) dann kann dein Getriebe schonmal kaputt gehen. Warum: der Motor treibt über den Wandler die Ölpumpe im Getriebe an, auf N wird der Wandler unterbrochen durch die Mechatronik, es fleisst kein Öl rein -->> kein Antrieb. ABER dein Auto deine Räder treiben dein Getriebe rückwärts ohne Ölfluss - das Getriebe läuft trocken. Deshalb darfst laut HErstellern auch kein Automaten abschleppen per Achse. Einzig Mercredes baute früher mal Automten mit Ölpumpe Räderseitig des Getriebes, da ging es wieder.

Ölstand: zuviel ist egal, das kommt wieder raus, aber zuwenig wäre schlecht und KANN deine Ursche sein.

Ich würde vermuten das das Öl mit Späne zugesetzt ist, die Mechatronik blockiert, und das Getriebe wieder kaputt ist ????

a - weil du auf N ausrollen lässt
b - noch Restspäne von früher im System waren.
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4227
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby Hydro » Thu 2. Jul 2020, 09:07

b kann ja nicht sein oder ? Ich hab das so verstanden dass da ein Tauschgetriebe drin ist !?
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2473
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby fsk18 » Thu 2. Jul 2020, 09:36

Hydro wrote:b kann ja nicht sein oder ? Ich hab das so verstanden dass da ein Tauschgetriebe drin ist !?


Wasserkühler/Wärmetauscher, Ölleitungen, Wandler - alles neu gekommen ??? Dann waren 3000 euro für das "Getriebepaket" extrem billig :roll:
Gruß Basti

http://www.kfz-technik-sebastian-frys.de
https://g.page/kfz-technik-sebastian-frys?share
- OFFROAD
- OVERLANDER
- FAHRZEUGDIAGNOSE
NEU - Klimaanlagen - Wartung-Diagnose-Instandsetzung - R134a und R1234yf
NEU - Granulatstrahlgerät für Zylinderköpfe und Ansaugkrümmer - auch zur Ausleihe
User avatar
fsk18
 
Posts: 4227
Images: 0
Joined: Sat 6. Mar 2010, 13:13
Location: München - vorallem im schönen Isental

0 persons like this post.

A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby GRJ78 » Thu 2. Jul 2020, 09:40

Öl ablassen durch ein Baumwolltuch oder einen geeigneten Filter.
Gucken ob was drin ist.

Danach neu befüllen wenn alles ok ist und gemäß Handbuch bei Solltemperatur den Ölstand prüfen.

Wurde der Wandler auch erneuert?
GRJ78
 
Posts: 1168
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: A340 Automat schaltet verzögert von D zu N

Postby Peter_G » Thu 2. Jul 2020, 09:51

Meeeensch, ist ein Toyota Tauschgetriebe, oder gibt es den Wandler
separat. :-D.

Mir hat schonmal ein BWM Meister vor 100 Jahren fast die Hand gebrochen
weil ich an der Ampel von D auf N geschaltet habe. Hab ich mir danach rasch
abgewöhnt.
Toyota kocht auch nur mit Wasser.

Weiss ich nach:

HJZ78; J12; Hilux N16; J9; Hilux N16; Hilux N25; Hilux Revo

Mitglied im Verein der Bergaufbremser. :wink:
User avatar
Peter_G
 
Posts: 4142
Joined: Mon 13. Aug 2012, 13:52
Location: Jena

0 persons like this post.

Next

Return to Allgemeine technische Diskussionen / General Tech Discussion

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 11 guests