Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Abdichtung Ablass-Schraube an Zusatztank    

Kraftstoffe, Öle, Spritsparen, Additive, Alternative Kraftstoffe usw.

Abdichtung Ablass-Schraube an Zusatztank

Postby Cruisero » Mon 12. Dec 2016, 20:19

Hallo in die Runde,

habe den Zusatztank mal an der Ablass-Schraube geöffnet und etwas durchgespült. Welches dieselfeste Dichtmaterial oder Dichtband kann ich für die Ablass-Schraube verwenden weil diese jetzt etwas inkontinent ist?

Danke für fachmännische Hinweise.
Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 959
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Abdichtung Ablass-Schraube an Zusatztank

Postby timo cr » Mon 12. Dec 2016, 21:24

Servus
Wenn die Schraube durch das Gewinde dichtet würd ich wohl normales Tefonband nehmen,und falls auf einer planen Stelle einen Kupferring.

Einen O-Ring wirds wohl zerquetschen.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 2358
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: Abdichtung Ablass-Schraube an Zusatztank

Postby Hydro » Mon 12. Dec 2016, 22:28

Evtl. noch einen Usit Ring ... aber Teflon und Kupfer sind scho gut . Bei Teflon sollt man das Gewinde etwas anrauen damit es sich nicht zurück schiebt.
Hydro

P.S. Je nach Abdichtung (flach oder Gewinde)
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2163
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Abdichtung Ablass-Schraube an Zusatztank

Postby Cruisero » Tue 13. Dec 2016, 15:37

Vielen Dank! Probiere es dann mal mit Teflonband.
Und schon wieder was gelernt - was ein Usit-Ring ist.
Gruß
Frank
HZJ 78 (Bj. 2000), org. Fahrwerk, 265/75 AT, Zusatztank 130L, TF Sidepipe, CC Klappdach, Casemaker Ausbau / HiLux XtraCab 2KD-FTV (Bj. 2008), 235/85 AT, elektr. FH, mit Aufsetzkabine Willy180
User avatar
Cruisero
 
Posts: 959
Joined: Wed 6. Feb 2008, 14:46
Location: in Bochum, an der Ruhr!

0 persons like this post.

Re: Abdichtung Ablass-Schraube an Zusatztank

Postby Hydro » Tue 13. Dec 2016, 15:55

Prima freut mich !
Hydro
Land Cruiser GRJ 120
User avatar
Hydro
 
Posts: 2163
Images: 5
Joined: Sat 25. Jun 2016, 10:53
Location: Bei Stuagart

0 persons like this post.

Re: Abdichtung Ablass-Schraube an Zusatztank

Postby hakim » Tue 13. Dec 2016, 16:02

Hallo,
falls es tatsächlich mit einem Dichtring nicht geht, und als Alternative zu Teflonband: REINZOSIL, eine flüssige Motorgehäusedichtung aus öl- und benzinfestem Silikon zur Abdichtung von Flächen mit Dichtspalt. Nicht zu verwechseln mit REINZOPLAST und anderen, nicht mineralöl- und benzinbeständigen Dichtmassen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit REINZOSIL an Motorgehäusen, Vergasern, Benzinpumpen usw. gemacht. Leicht zu finden über Guggle, mit den Links ist es ja etwas unklar derzeit...
Hakim
HILUX 3,0 DoKa EZ´08, 285/75R16 auf CW-Alus 8x16(ET+15), 285/70R17 auf Serienalus 7,5x17(ET+30) i.V.m. Spurplatten 15mm, VA:OME mittel/KONI Raid, HA:OME heavy-duty/ToughDog FoamCell, Snorkel, RECARO Cross-Speed, N4-Alumotorschutz. Wohnkiste ORTEC-Minicamp mit Eberspächer D2.
hakim
 
Posts: 4141
Joined: Wed 29. Sep 2010, 07:49

0 persons like this post.


Return to Kraft- und Schmierstoffe / Fuels and Lubricants

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests