Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk    

Alles ab der 7. Generation des HiLux (ab 2005) bzw. 4. Generation des 4Runner (ab 2003)

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby scout » Sat 22. Oct 2011, 11:31

Schön fänd ich ja, wenn es hier noch jemand gäbe, der etwas von seinen Erfahrungen mit der Funktechnik beitragen kann und das auch noch schreibt :bulb:
Schönen Gruß aus der Eifel

scout Erich

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16 auf LC 12 St-Felgen, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
User avatar
scout
 
Posts: 962
Joined: Mon 7. Dec 2009, 14:54
Location: Monschau

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby Code-X » Sat 22. Oct 2011, 11:43

Super Beitrag Erich!!! :bulb:

Ich bin nur irritiert das die ARB-Dachkonsole doch gut sein soll...ich kann mich erinnern das vor kurzem einige darüber gelästert haben wie schlecht diese verarbeitet ist?!

Tordi wieder :lol: ... braucht ihr das auch wirklich?! :biggrin:
Freundliche Grüße aus Stuttgart :)
Roman

10´ Lux-Exe
Mods: Hopa-Box 200Ps/410Nm, OME mittel/weich, 285/75R16 schwarze "Patrolfelgen", Speedliner, Steinschl.-Folie an Flanken, Konserviert mit MS-Fett/FF, AEROKLAS e-Ladefl.abd./Mudguards,2x Kompressor, HA ARB-Airlocker, 5,4t-Winde ...
User avatar
Code-X
 
Posts: 679
Joined: Wed 15. Apr 2009, 22:05
Location: Stuttgart

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby Tordi » Sat 22. Oct 2011, 12:07

Das war ernst gemeint! Ich würd mir ja auch eins kaufen, weiß nur nicht wofür :D
Tordi
 
Posts: 1155
Joined: Wed 9. Feb 2011, 09:02

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby quadman » Sat 22. Oct 2011, 12:25

Moin.

Stopp.
Scheinbar sprechen wir hier von zwei Herstellern. ARB und outback4wd. Da kann der Unterschied liegen!
Die Meinige ist vom 2ten Hersteller...

Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4660
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby Code-X » Sat 22. Oct 2011, 12:28

...auch haben will!!! :biggrin:

Mein Vater ist LKW-Fahren daher kenne ich das....da kann man mal flott abfragen ob die Autobahn frei ist....es wird dann und wann durchgesagt wo die Rennleitung steht...und und und

Wenn man mit paar Leuten wohin fährt, kann man sich wären der Fahr absprechen wie, was, wo

Ich hätte auch interesse....blos frage ich mich ob es nicht eine "modernere" Lösung gibt.
Tragbare Dinger, ne Abb fürs Iphone, Blauzahn-Dingens oder irgendwas in der Richtung.

Richtig abschrecken tut mich eigentlich nur die Antenne...
Der Lux soll möglichst nicht gammeln und für die Antenne muss man etweder Bohren oder man klemmt diese an einem Blech. Ich kann mir vorstellen das die bei der geklemmten Variante irgendwann den Lack durch hat.
Masse bracht die auch...also nor ein seperates Massekabel für die Halterung ziehen oder bei der Klemmung durch den Lack am Blech klemmen...hmmm

Ahh, danke Stefan...ok, gut
Freundliche Grüße aus Stuttgart :)
Roman

10´ Lux-Exe
Mods: Hopa-Box 200Ps/410Nm, OME mittel/weich, 285/75R16 schwarze "Patrolfelgen", Speedliner, Steinschl.-Folie an Flanken, Konserviert mit MS-Fett/FF, AEROKLAS e-Ladefl.abd./Mudguards,2x Kompressor, HA ARB-Airlocker, 5,4t-Winde ...
User avatar
Code-X
 
Posts: 679
Joined: Wed 15. Apr 2009, 22:05
Location: Stuttgart

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby Klutentreter » Sat 22. Oct 2011, 16:00

Galaxyq wrote:@Klutentreter

Immer diese AFU die sich dann kein CB Gerät einbauen wollen. "Ihr" seit ja nur neidisch weil WIR mehr Leistung haben *G*
JAJA 20 Watt is NICHT viel.

Der Wienerberger lässt Grüßen.


Bitte, wo sollen bei 3 Geräten noch ein 4. hin ?????

Komme mir jetzt schon wie ein Antennenfetischist vor

es grüßt

Hajo vom 3Ländereck
"Persönlich bin ich immer bereit zu lernen, obwohl ich nicht immer belehrt werden möchte!" Winston Churchill
User avatar
Klutentreter
 
Posts: 380
Joined: Wed 25. May 2011, 05:39
Location: Südseite der Alpen (I-SLO-A)

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby Galaxyq » Sun 23. Oct 2011, 14:11

Klutentreter wrote:
Galaxyq wrote:@Klutentreter

Immer diese AFU die sich dann kein CB Gerät einbauen wollen. "Ihr" seit ja nur neidisch weil WIR mehr Leistung haben *G*
JAJA 20 Watt is NICHT viel.

Der Wienerberger lässt Grüßen.


Bitte, wo sollen bei 3 Geräten noch ein 4. hin ?????

Komme mir jetzt schon wie ein Antennenfetischist vor

es grüßt

Hajo vom 3Ländereck


Jaja schon klar, lass dich nicht von mir ärgern *fg*

Hauptsache ich hab den Längsten (Spargel)
MFG Andi
Hilux 2011 3.0 City Doka, automatik.
User avatar
Galaxyq
 
Posts: 2003
Joined: Wed 12. Jan 2005, 21:35
Location: Linz Umgebung

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby Explorer II » Sun 23. Oct 2011, 15:05

Code-X wrote:... Richtig abschrecken tut mich eigentlich nur die Antenne...
Der Lux soll möglichst nicht gammeln und für die Antenne muss man etweder Bohren oder man klemmt diese an einem Blech. Ich kann mir vorstellen das die bei der geklemmten Variante irgendwann den Lack durch hat.
Masse bracht die auch...also nor ein seperates Massekabel für die Halterung ziehen oder bei der Klemmung durch den Lack am Blech klemmen...hmmm


Antenne mit Magnetfuß - nix klemmen oder bohren. Und bei Bedarf ganz fix entfernbar!

https://www.pmr-funkgeraete.de/artikel/ ... seite-.htm?

Eine Frage an die "Funker":
Wie sieht es denn aus mit dem Mikro in der Hand - erlaubt? Oder 1Punkt in Flensburg, Bußgeld... ? :shock: ... Ist das wie beim Handy?

Gruß,
Jürgen
Erfahrung ist eine gute Sache, leider hat man sie erst nachdem man sie gebraucht hätte!
User avatar
Explorer II
 
Posts: 1048
Joined: Sun 27. Sep 2009, 21:30
Location: Südbaden

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby scout » Sun 23. Oct 2011, 15:16

Code-X wrote:...auch haben will!!! :biggrin:

. . .

Ich hätte auch interesse....blos frage ich mich ob es nicht eine "modernere" Lösung gibt.
Tragbare Dinger, ne Abb fürs Iphone, Blauzahn-Dingens oder irgendwas in der Richtung.

Richtig abschrecken tut mich eigentlich nur die Antenne...

. . .



Hi Roman,

natürlich gibts "modernere" Lösungen aber bei jeglicher Kommunikation ist es ausschlaggebend, was die anderen haben und machen.
Ich hab zum Geburtstag zwei Midland G7 PMR Funkgeräte bekommen (vorher wußt ich gar nicht was das ist) und stand damit im Urlaub alleine da während die anderen munter CB funkten.
Was die Antenne betrifft, so hab ich schon mitgekriegt, dass du schwierigere Technik behherrscht hast :D
Der Winter ist lang, da fällt uns noch etwas Gutes ein.
Da können sich ja mal die Experten mitbeteiligen, die im Moment noch überlegen, wo sie das 4. Gerät hinbauen :biggrin: :biggrin: :biggrin:
Schönen Gruß aus der Eifel

scout Erich

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16 auf LC 12 St-Felgen, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
User avatar
scout
 
Posts: 962
Joined: Mon 7. Dec 2009, 14:54
Location: Monschau

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby scout » Sun 23. Oct 2011, 15:35

Explorer II wrote:. . .

Eine Frage an die "Funker":
Wie sieht es denn aus mit dem Mikro in der Hand - erlaubt? Oder 1Punkt in Flensburg, Bußgeld... ? :shock: ... Ist das wie beim Handy?

Gruß,
Jürgen


Nee, nix Punkte, nix Zahlemann

ich finds nicht mehr, aber das hab ich im "Funkbasis Forum" gelesen

http://funkbasis.vps9611.alfahosting-vps.de/portal.php
Schönen Gruß aus der Eifel

scout Erich

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16 auf LC 12 St-Felgen, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
User avatar
scout
 
Posts: 962
Joined: Mon 7. Dec 2009, 14:54
Location: Monschau

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby scout » Sun 23. Oct 2011, 17:51

Hier habe ich noch eine gute Anleitung gefunden zur Anpassung der Antenne an die Funke
mittels Stehwellenmessgerät SWR

http://www.iphpbb.com/foren-archiv/12/7 ... 30-52.html
Schönen Gruß aus der Eifel

scout Erich

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16 auf LC 12 St-Felgen, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
User avatar
scout
 
Posts: 962
Joined: Mon 7. Dec 2009, 14:54
Location: Monschau

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby Code-X » Sun 23. Oct 2011, 20:26

Sers Erich,

CB-Funk ist auf jeden fall super wenn man´s hat.
Habs auch schon mit meinen Vater gehabt, ob er nicht eins in sein WOMO und ich in den Lux einbau...

Was mir da so einfällt...
Wenn es bei mir soweit ist, würde ich mal prüfen ob bei geschlossener Motorhaube man ein gebogenes Edelstahl-Blech mit ca. 2-3mm Stärke aus dem Motorraum raus bekomme.
Dann würde ich eine der Schrauben abschrauben, die den Kotflügel halten, und dann das gebogene Belch, falls genug Platz ist, drunter legen und mit der Schraube wieder Festschrauben.
Sollte dann Masse haben, mit passender Ausführung sollten auch keine Macken entstehen,...

Weist du wie ich es meine? Nach meiner super Beschreibung :D

Weil den Fuß den du oben gezeigt hast ist universal..soll für alle Autos passen...ein extra für den Lux wäre wahrscheinlich besser!?!
Freundliche Grüße aus Stuttgart :)
Roman

10´ Lux-Exe
Mods: Hopa-Box 200Ps/410Nm, OME mittel/weich, 285/75R16 schwarze "Patrolfelgen", Speedliner, Steinschl.-Folie an Flanken, Konserviert mit MS-Fett/FF, AEROKLAS e-Ladefl.abd./Mudguards,2x Kompressor, HA ARB-Airlocker, 5,4t-Winde ...
User avatar
Code-X
 
Posts: 679
Joined: Wed 15. Apr 2009, 22:05
Location: Stuttgart

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby scout » Sun 23. Oct 2011, 22:30

Code-X wrote:Sers Erich,
. . .
Weil den Fuß den du oben gezeigt hast ist universal..soll für alle Autos passen...ein extra für den Lux wäre wahrscheinlich besser!?!


Also der gekaufte Fuß ziert noch längst nicht meine Haube.
Ich denke da genau wie Du noch drüber nach.
Außerdem habe ich noch andere Stellen im Visier:
- An den vielen Schrauben des Snorkels würde bestimmt etwas gehen
- eine weitere Möglichkeit wäre einen Halter durch den Kühlergrill zu führen
- eine weitere Möglichkeit ist die Lufteinlasshutze, die hätte wegen der zentralen Lage sogar noch funktechnisch
einen großen Vorteil.
Wenn mir aber nichts Besseres einfällt, bohre ich einfach vor den Snorkel noch ein Loch (vom Snorkel gibt es schon 6) in den linken Kotflügel und baue die Antenne da ein.

Da ich diesen Winter kein Reiseprojekt habe, habe ich noch viel Zeit, das zu lösen und wir können hier noch überlegen, wie.
Schönen Gruß aus der Eifel

scout Erich

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16 auf LC 12 St-Felgen, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
User avatar
scout
 
Posts: 962
Joined: Mon 7. Dec 2009, 14:54
Location: Monschau

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby quadman » Mon 24. Oct 2011, 09:49

Hallo Erisch,

da bringst du mich auf eine Idee!

Die ARB Rammen etc. haben ja die Antennenhalter am oberen Querholm vor der Haube sitzen. Eine gute Position, wie ich finde. Zumindest hat sich das in der Praxis im Urlaub am 78er so bewährt.

Es gibt für den Hilux die nicht ganz günstigen Zusatzscheinwerferhalter, die durch den Kühlergrill geschraubt werden. Ein 1a Antennenhalter.
Und: man würde ja die Antenne auf die Beifahrerseite machen - den Halter bekommt man montiert, ohne die Stoßstange abbauen zu müssen.



Gruß Stefan
Hilux 2.5 xtracab, 235/85R16 auf Dotz Dakar und Serienfelgen, TJM Snorkel, OME schwer, Webasto Standheizung, Tempomat, Zusatztank, ASFIR Unterfahrschutze, ARB-commercial-bar, Dachkonsole mit Stabo XM5003 und ein gullwing mobile workshop canopy.
Hilux 2.4 xtracab duty
User avatar
quadman
 
Posts: 4660
Joined: Wed 19. Nov 2008, 20:30
Location: Südostniedersachsen

0 persons like this post.

Re: ARB Dachkonsole und Einstieg in CB Funk

Postby scout » Mon 24. Oct 2011, 10:04

quadman wrote:Hallo Erisch,

da bringst du mich auf eine Idee!

Die ARB Rammen etc. haben ja die Antennenhalter am oberen Querholm vor der Haube sitzen. Eine gute Position, wie ich finde. Zumindest hat sich das in der Praxis im Urlaub am 78er so bewährt.
. . .
Gruß Stefan


Moin Stefan.

Du hast ja so einen Hauben - Klemm - Antennenfuß
Versteh ich das richtig, dass du damit nicht so recht zufrieden bist und über eine andere Position nachdenkst????

Man müsste natürlich noch was wissen, was die Graukittel davon halten und wenn es nur dafür ist, dass ich weiß, was ich alles vor dem Besuch des Überraschungsvereins abschrauben muss.

55 + 73*, wie die CB Jungs sagen

* http://www.foxtrott-india.de/seiten/sprache.htm#radio
Schönen Gruß aus der Eifel

scout Erich

2007er 'Lux extra cab/sol mit GEOCAMPER "SCOUT", COOPER STT 265/75R16 auf LC 12 St-Felgen, TJM Snorkel, OME vorne light/hinten heavy-duty, HOPA, ASFIR und Schmotzi Unterfahrschutz, AHK höhergel., ScanGauge II-4.05
User avatar
scout
 
Posts: 962
Joined: Mon 7. Dec 2009, 14:54
Location: Monschau

0 persons like this post.

PreviousNext

Return to HiLux, 4Runner (2005 - 2015)

Who is online

Users browsing this forum: RBR-DUK and 12 guests