Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

Beistellzelte    

Alles über Ausrüstung und Zubehör

Beistellzelte

Postby TimHilux » Fri 25. May 2018, 09:55

Liebe Gemeinde,
Nachdem ich nun fast ein Jahr ohne Beistellzelt verbracht habe..... Brainstorming
Mein Quechua Base habe ich letztes Jahr auf dem Weg zu irgendeinem Treffen aufs Dach geschnallt und als ich ankam wars nicht mehr auf dem Dach, dafür aber im Radio. Die Polizei rückte aus um es von der Autobahn zu entfernen nachdem die Flugeigenschaften eines Wurfzeltes nicht ausdauernd genug sind um dass es mir hätte folgen können.
Kurz im Kopf überschlagen wollte ich es nicht bei der Autobahnmeisterei abholen, da mir die entstandenen Kosten über den Zeitwert erschienen. Zum Glück wurde keiner Verletzt und es entstand auch sonst kein Schaden an irgendeinem KFZ.

Neuanschaffung wurde besprochen.
1 Version Neukauf Base: einfach auf und ab zu bauen, flaches Packmaß, gutes Handling, einigermaßen strumerprobt, aber sowas hatte ich ja schon und erstmal was anderes überdenken.
2 Version ein OzTent. Supergeil, Stabil, fix auf und abgebaut - aber mit 2 m länge eher etwas unhandlich und recht schwer. Ernüchternd war der Preis. Ich denke, wenn ich es ins Auto bekommen hätte und nicht hätte auf dem Dach spazieren fahren (ich nehme an die Flugeigenschaften sind ähnlich zum Base) hätte ich mich vielleicht dafür entschieden,
3 Version ein Zelt mit Tunnel zur Kabine. Da gibts recht viele aber alle irgendwie nur für Womos Und VW-Busse oder sie haben nicht die ausreichende Andockhöhe gehabt.
Über das Vaude Drive bin ich dann noch gestolpert, aber da schleppt man doch ein nicht unerhebliches Packmass für denn letztlich recht wenig Raum mit rum. Ab und zu gibts das recht billig, aber so eine Aktion hatte ich gerade verpasst und fertig.
Wir sind dann durch ein paar Läden getingelt und haben bei Obelink das kleine Traveller gesehen, das auch noch stark reduziert war. Also mitgenommen.....

Vorteile:
-Bereits angenähte Kederleiste (da hab ich schon eine Schiene an der Kabine dran :wink:
-Packmaß dergestallt dass ich es in die Kabine bekomme und wenn wir es nicht aufbauen (ca 60-70% der Zeit) dann kann es nach vorne auf den Fahrersitz wandern.
-nicht allzu breit
-gut zu belüften

Nachteile
-etwas windig verarbeitet - ich denke nicht dass es die gleichen Windgeschwindigkeiten packt wie das Base
-nicht 100% Mückendicht zu bekommen, auch nicht wenn das Zelt alleine stehen sollte, also abgedockt ist.
-Auf und Abbau wie ein klassisches Zelt (ca 15min)
-fest eingenähter Zeltboden (ohne Boden wäre mir lieber)

Wie dem auch sei - wir werden es die nächste Zeit mal miteinander versuchen....

Image

Image

Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5735
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby thores » Fri 25. May 2018, 14:12

Mein Glückwunsch zur neuen Behausung, Tim!
So hast Du wenigstens ein Dach über dem Kopf, falls Du es nächtens mal nicht schaffen solltest die Kabine zu erklimmen! :oops: :)
Übrigens, das vorherige Zelt ist Dir auf der Fahrt zum Buschtaxitreffen „abhanden“ gekommen!
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9566
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby Hunterli » Sat 26. May 2018, 05:18

Hi Tim,

schönes Zelt! So ganz ohne ist ja auch blöd.. zumal man ja nicht jünger wird :biggrin:

Gruß
Mirko
Ich bin nicht da, ich bin mich suchen gegangen. Wenn ich wieder da bin, bevor ich zurück komme, sag mir, ich soll bitte auf mich warten.
User avatar
Hunterli
 
Posts: 625
Images: 7
Joined: Sun 23. Mar 2014, 22:07
Location: Lippe

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby fipsicola » Sat 26. May 2018, 08:54

:hihi: :hihi:
@ thores, warst Du auf derselben Autobahn?
Philipp
fipsicola
 
Posts: 1259
Images: 0
Joined: Sun 14. May 2006, 20:24

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby thores » Sat 26. May 2018, 09:32

fipsicola wrote::hihi: :hihi:
@ thores, warst Du auf derselben Autobahn?
Philipp

Nöö, aber Tim kam gerade an und hat von seiner abenteuerlichen Fahrt berichtet ... :wink:
Grüße aus der Wetterau........................................
Thomas

Image
User avatar
thores

 
Posts: 9566
Images: 6
Joined: Mon 26. Jan 2004, 12:52

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby Highfive » Sat 26. May 2018, 10:04

Sehr schön geschrieben Tim! :biggrin:

Cooles Teil mit der Kederleiste schon eher aussergewöhnlich, ist mir bei noch keinem Zelt aufgefallen.
Hatten die anderen Kanditaten auch sowas?
HILUX 3,0 DK 08, AT,TTE+Bumms,285/60/18 Delta,60mmSPV,Ironman FC PRO, OME884X/045R,Goldschmitt,140l,Snorkel,ARB Top,Asfir,Outback Daträ,AluCab,3"Exhaust, Lazer/VisionX/Moto-Lights,ARB Sperren,Alcantara Innenraum,etc.
DODGEB300 HighTopCamper,BJ75,5.2V8
MAN 535HO BJ66 7,0l Alu, Wohnausbau
User avatar
Highfive
 
Posts: 996
Joined: Thu 25. Dec 2014, 12:39
Location: Berlin&München&GAP

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby tom80er » Sat 26. May 2018, 10:27

OZtent da gibt es einen Adapter mit Reißverschluss am Vordach.
Muss man extra kaufen
tom80er
 
Posts: 92
Joined: Thu 2. Jul 2009, 11:24

0 persons like this post.

Beistellzelte

Postby Hydraulinski » Sat 26. May 2018, 12:29

Hallo Tim,

Das ist sehr interessant für mich, was du da überlegst. Danke für den Beitrag!

Nachdem wir jetzt zu dritt sind mit einem Kleinkind, brauche ich auch ein zusätzliches Zelt zu dem heckverlängerten 80iger.
Am besten eines, in dem auch Spielzeug und Stühle stehen bleiben können.

Mein VauDe Drive Van Habe ich verkauft, weil es zu schwer alleine aufzustellen war und auch irgendwie zu riesig und windanfällig.
Das Oztent bringe ich auch nicht unter wegen der Länge.

Dein Obelink – Zelt schaue ich mir gerne mal bei dir an. Weißt du noch, wie dein Quechua– Zelt ganz genau hieß? Hatte das einen Aufenthaltsraum und an der Seite noch eine Schlaf–Verlängerung?Eventuell gibt es das so nicht mehr.

Viele Grüße, Jochen

PS: wenn du den Namen nicht mehr genau weißt, könnte ich ja mal bei der Autobahnpolizei nachfragen…
User avatar
Hydraulinski
 
Posts: 657
Joined: Sun 8. Jan 2012, 13:45

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby TimHilux » Sat 26. May 2018, 13:20

Hi,
es war das Base seconds. Im Prinzip einfach ein Pavillon Wurfzelt. Stehhöhe und Platz für Tisch und Stühle. Hat uns im Wald bei aggressivsten fleischfressenden ausgehungerten Zombimücken das ein oder andere Mal den Po gerettet. War auch schön um sich mal zu Dachzelt Zeiten im stehen umzuziehen oder bei Regen nicht auf dem Fahrersitz zu frühstücken.

Das Obelink traveler ist alleine auch doof aufzubauen, aber zu zweit sollte es fix gehen.
Und Sturmtauglich ist es nicht, damit meine ich nicht nur den Sturm der Schafe glatt macht sondern auch ne steife Brise.....

Mal sehen wie es sich bewährt, und auf dem BTT hab ich es sicher dabei.
Bin am überlegen ob ich Ende Juli zu den BayernKamelen gehe, je nach Platzangebot hab ichs da auch dabei

Tim

PS Die Kederleiste war dann der Punkt, der mich letztlich zum Kauf bewogen hat. Ein Dicker und ein dünner Keder sind parallel dran und für den Fall dass keine Kederschiene verbaut ist kann auch eine Schürze weiter übers Dach geworfen werden.
Die Schürze ist bei meinem oberen Bild nach hinten auf den Tunnel geklappt, wenn man genau hinsieht erkennt man sie....
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5735
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby RobertL » Sat 26. May 2018, 18:19

Tim - kannst du mal auf die Oberkante des höchsten Punktes der Heckklappe messen? Ich möchte mir ev. auch sowas anschaffen, werde aber net schlau wie hoch die "Einschleus-Punkte" sind bei diversen Zelten. Ich vermute das die Abmessungen vom Vaude Drive Van das Minimum sind um es an meinen HDJ80 sinnvoll andocken zu können bei geöffneter Heckklappe.
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13282
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby TimHilux » Sun 27. May 2018, 13:21

RobertL wrote:Tim - kannst du mal auf die Oberkante des höchsten Punktes der Heckklappe messen? Ich möchte mir ev. auch sowas anschaffen, werde aber net schlau wie hoch die "Einschleus-Punkte" sind bei diversen Zelten. Ich vermute das die Abmessungen vom Vaude Drive Van das Minimum sind um es an meinen HDJ80 sinnvoll andocken zu können bei geöffneter Heckklappe.

Hi Robert,
meine Kederleiste ist auf 207cm und die Vorderkante der Klappe im ausgeklappten Zustand auf 200cm.
Tim
Hilux 2012, 2.5l Schalter, Ortec Minicamp, 31x10.5, OME, Rasta-Rockslider und Tankschutz, Asfir UFS Motor, ARB Towbar, BearLock, Solarpad und ein paar andere elektrische Spielereien, ARB Sperre vorne, ES Snorkel.

"Nur weil etwas Fakt ist, muss es noch lange nicht stimmen!" (Nadine)
User avatar
TimHilux

Sternzeichen Sandmann

 
Posts: 5735
Images: 12
Joined: Sun 4. Dec 2011, 15:39
Location: Taubenreuther

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby RobertL » Sun 27. May 2018, 17:55

Danke! Ich denke das würde gut passen. Die Kante der Heckklappe beim 80er ist auf 2,09m, Kederschiene habe ich hinten (noch) nicht.
Nächster Stammtisch ??


lg Robert
User avatar
RobertL
 
Posts: 13282
Joined: Thu 24. Oct 2002, 13:58
Location: Wien

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby Hydraulinski » Wed 30. May 2018, 10:43

RobertL wrote:Die Kante der Heckklappe beim 80er ist auf 2,09m.


Gute Frage, Robert!

So bin ich auch zu dem VauDe-Zelt gekommen. Aber: das ist so groß, dass es „von oben auf die Klappe herunterkommt“. Es ist einfach riesig. Schon bei nur wenig Wind konnte ich es kaum alleine aufstellen. Diese immensen Stangen –Gebilde.
User avatar
Hydraulinski
 
Posts: 657
Joined: Sun 8. Jan 2012, 13:45

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby Andre B » Sun 10. Jun 2018, 21:28

Moin,

also die Aussagen zum VauDe Drive Van kann ich absolut nicht bestätigen.
Steht in max 5min auch bei Wind und alleine, selbst im Winter in Island kein Thema gewesen.
Dieser Zelttyp war der einzige der beim BTT Unwetter in Fort Fun anschließend noch stand, obwohl vorher recht viele Heckzelte zu sehen waren. Das was meine Kaufentscheidung.
Bei recht hohen Fahrzeugen pfeift der Wind unter‘m Auto durch ins Zelt, hier könnte eine Plane zwischen Stoßstange und Boden noch was verbessern, war bislang nur zu faul was zu basteln.
Der Packsack ist unglücklich geschnitten und auch nicht wasserdicht. Den habe ich durch einen wasserdichten Seesack von Aldi (jedes Frühjahr als Aktion) für 10€ ersetzt, Liegt auf den Dachträgr und gut ist.

Inzwischen habe ich allerdings beim anderen Wagen auf Gordigear Markise inkl. Zelt gewechselt Das ist ringsrum zu, allerdings auch seitlich dran.
Grüsse

Andre
_________________________
'89 HJ61VX
'92 MAN VW 8.150 FAE

_________________________

Die schönsten Orte haben kein Ortsschild
User avatar
Andre B
 
Posts: 245
Images: 0
Joined: Mon 21. Jan 2002, 21:55
Location: 58332 Schwelm

0 persons like this post.

Re: Beistellzelte

Postby UH1D » Mon 11. Jun 2018, 06:30

Tja VauDe. Hab auch eins und es ca 3 mal aufgebaut. Seither liegt's trocken und verpackt im Heizungskeller. Mir war es auf meinen Solotouren allein zu umständlich. Nun habe ich seit Jahren die Foxwing mit optionalen Seitenteilen. Kann ich in 2 Min allein auf- oder abbauen, auch bei stärkerem Wind.
:bulb:

Hab allerdings schon persönlich beobachten dürfen, wie man sie sogar zu dritt bei eine Böe kaputt bekommen kann.
:brokenbulb:
User avatar
UH1D
 
Posts: 318
Images: 0
Joined: Tue 3. Feb 2015, 07:03

0 persons like this post.

Next

Return to Ausrüstung / Equipment

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 20 guests