Buschtaxi.net - Das Buschtaxi-Forum   |   buschtaxi.net Homepage >>   |     

BJ73 Motorschaden - Alternativen    

Light Duty (Bundera/Prado): 1984 - 1996
Heavy Duty: 1984 - heute

BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby tilemsine » Wed 25. Mar 2020, 10:27

Guten Morgen,
der VM 2.5td, Vierzylinder meines Bj73 hat sich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. Als Alternative möchte ich jetzt den 3B Motor einbauen. Getriebeseitig ist das H55f verbaut. Passt grundsätzlich jeder 3B, also auch die aus dem J4 an das H55f oder muss ich innerhalb der 3B Baureihe auf etwas achten? Passen die Motorhalterungen oder sind hier Schweißarbeiten nötig? Würde der der H oder 2H auch ohne größere Umbauarbeiten passen? Vielen Dank.
Grüße
Hans
tilemsine
 
Posts: 28
Joined: Fri 8. Feb 2019, 13:46

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby GRJ78 » Wed 25. Mar 2020, 11:05

Mit entsprechender Glocke passt sowohl der H, der 2H und der 12HT an das H55F.
Letztere wäre meine Wahl... ansonsten der 2H.
GRJ78
 
Posts: 871
Joined: Tue 8. Jan 2019, 11:42

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby tilemsine » Wed 25. Mar 2020, 16:30

würde denn der 2l-T oder 2l-T2 passen?
tilemsine
 
Posts: 28
Joined: Fri 8. Feb 2019, 13:46

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby RinaMat » Wed 25. Mar 2020, 19:06

Eigentlich nicht. Aber einen 2L-xx willst du eh nicht.
In einen HD 7er solltest du den 2H oder den 12H-T einbauen. Aus Preis- und Haltbarkeitsgründen würde ich den 2H empfehlen.
Mat
"LandCruiser" FJ40 12H-T Bj.78 fürs Gelände (2009 - ?)
"Avensis" T25 1AD-FTV Bj. 08 für die Straße (2012 - ?)
OBSOLET: CarinaE T19U 7A-FE '95 (2001-2012), LandCruiser LJ70 2L-T '89 (2003-2009)
User avatar
RinaMat
 
Posts: 2832
Joined: Fri 28. Nov 2003, 22:02
Location: AUSTRIA/NÖ

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby hilux_harry » Wed 25. Mar 2020, 20:50

n'Abend,

2H oder noch besser 12HT wären meine Favoriten, je nach dem was man zu einem vernünftigen Preis auftreiben kann.
Dafür benötigst Du eine Getriebeglocke. Und es müssen die Motorhalter umgeschweisst werden, der Auspuff muss geändert und verlegt werden.
Ansonsten ein paar Anpassungsarbeiten wie Spritleitungen und Wasser zur Heizung...aber alles in allem überschaubar.
Aber aufpassen: Deiner müsste eine 12V-Anlagen haben, bitte prüfen, Anlasser entsprechend ändern!

Gruß Harry
...wir haben die Uhr...in Afrika haben sie die Zeit... 8)
User avatar
hilux_harry
 
Posts: 37
Joined: Fri 17. Jun 2016, 22:22
Location: am nördlichen Rand des Schwarzwald's

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby timo cr » Wed 25. Mar 2020, 23:05

Servus
Wenn ich nicht ganz falsch liege ist die Eingangswelle vom H55F für 2H und 12HT grob "verzahnt" und beim 3B fein.
Sollte aber reichen die passende Kupplung zu verbauen.

Gruss
User avatar
timo cr
 
Posts: 2394
Joined: Fri 29. Sep 2006, 18:04
Location: nicoya costa rica

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby BJ Axel » Thu 26. Mar 2020, 08:20

tilemsine wrote:würde denn der 2l-T oder 2l-T2 passen?


Dann kannst Du auch gleich den VM reparieren...
Power-Trax.de - Ingenieurbüro, Sonderfahrzeugbau, Hydraulik-, PTO-, Berge- & Energiesysteme vom Quad bis zum LkW - 18 Jahre Forumsmitglied
BJ Axel

hochzufrieden

 
Posts: 4829
Joined: Sat 26. Jan 2002, 15:29
Location: Donauwörth

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby tilemsine » Thu 26. Mar 2020, 08:53

So schlecht ist der VM nicht. Nur Ersatz zu bekommen ist schwierig. Sonst würde ich den wieder einbauen...
tilemsine
 
Posts: 28
Joined: Fri 8. Feb 2019, 13:46

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby tilemsine » Sat 28. Mar 2020, 09:52

Kennt jemanden einen Motoreninstandsetzer im Kölner Raum, der sich mit den VM Motoren auskennt? Alternativ hat jemand noch einen 3B Motor, den er gerne loswerden möchte?
tilemsine
 
Posts: 28
Joined: Fri 8. Feb 2019, 13:46

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby hellllli » Sat 28. Mar 2020, 10:34

Kupplungsglocke allein is nicht das Problem, auch die Eingangswelle muss passen - und die zu tauschen is jetzt nicht so der Akt für einen gemütlichen Nachmittag...

Der VM hat eine Eingangswelle, die mit dem 2H oder 12HT zusammenpasst (alternativ wären auch 2F, 3F und co eine Möglichkeit!), und absolut nicht mit dem 3B oder auch 13BT.
Ich würde am ehesten dazu raten, entweder den VM zu reparieren, oder einen Ersatz aus einem anderen Fahrzeug zu suchen (war der 425 OHV ned in zig Fahrzeugen, wie auch dem Voyager und diversen Land Rovern?), oder einen 2H / 12 HT einzupflanzen, dann sparst dir jedenfalls das Wechseln der Eingangswelle.

Oder richtig reinholzen, und zB einen 1HZ oder 1HD-T oder ähnliches einbauen, und gleich das Getriebe überholen, wenns mans eh aufmachen muss :D
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 275
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby tilemsine » Sat 28. Mar 2020, 18:40

Danke. Also 3B mit Getriebe ( und Karosserie) oder VM revidieren....oder 2H und Aufnahmen umschweissen.
tilemsine
 
Posts: 28
Joined: Fri 8. Feb 2019, 13:46

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby hellllli » Sat 28. Mar 2020, 19:59

Si si!
LG, Stefan
hellllli
 
Posts: 275
Joined: Wed 10. Apr 2013, 21:46
Location: W4tel

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby toyotamartin » Sat 28. Mar 2020, 22:16

Der VM 4 Zyl 2,5 war im Jeep Cherokee von ca 1990 -2000 verbaut,hat sich in diesem Fahrzeug aber nicht durch Standfestigkeit ausgezeichnet.Also eine zusammengerostete Jeepleiche mit guter,bereits überholter Maschine besorgen--
User avatar
toyotamartin
 
Posts: 5803
Joined: Mon 28. Jun 2004, 22:09
Location: Krems

0 persons like this post.

Re: BJ73 Motorschaden - Alternativen

Postby tilemsine » Sat 28. Mar 2020, 23:03

Der passt leider nicht. Nur der 2.5 aus dem Range Rover Classic ist kompatibel. Und die Karossen sind zu teuer...
tilemsine
 
Posts: 28
Joined: Fri 8. Feb 2019, 13:46

0 persons like this post.


Return to Land Cruiser J7 / 70 Series

Who is online

Users browsing this forum: MSN [Bot] and 14 guests